DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Achristo's Foto-Historama: Historische Beiträge mit Fotos und Texten aus der Welt der Privatbahnen, Werksbahnen, Feldbahnen, städtischen Verkehrsbetrieben und der DB.

Im Jahre 1989 gab es noch Güterverkehr auf der Bahnstrecke von Frankfurt nach Bad Homburg. Und in Bad Homburg existierte ein Güterbahnhof. Dort war ein Schrotthandel angesiedelt, der auf seinem Betriebsgelände die Wagenkästen von zwei Schmalspur-Personenwagen als Aufenthalts- und Büroraum aufgestellt hatte. Vermutlich handelte es sich um Wagen, die früher auf dem pfälzischen Schmalspurnetz eingesetzt waren.

Heute ist dort alles umgestaltet. Güterverkehr nach Bad Homburg gibt es seit vielen Jahren nicht mehr. Auch den Schrotthandel gibt es nicht mehr. Die folgenden Fotos habe ich am 22. November 1989 aufgenommen. Weitere Angaben zu den Wagenkästen wären von Interesse.

89-58-14 Bad Homburg 22111989.JPG

89-58-16 Bad Homburg 22111989.JPG

89-58-17 Bad Homburg 22111989.JPG

89-58-18 Bad Homburg 22111989.JPG

89-58-19 Bad Homburg 22111989.JPG

Alle nicht anders gekennzeichneten Aufnahmen stammen von mir und unterliegen dem Urheberrecht
Achristo im Internet: [www.achristo.homepage.t-online.de]
Moin,
es dürfte sich um zwei Personenwagen aus dem Pfälzer Schmalspurnetz handeln (Ludwigshafen Mundenheim).
Ich habe darüber schon einmal etwas gelesen, finde es auf die Schnelle nicht.

Eventuell später mehr.

Gruß
Hans-Peter
Gude,

Pfalz ist korrekt. Ich wollte schon schreiben, daß die Daten doch an den Wagen angeschrieben stehen, habe aber dann gesehen, daß da ein Pinsel Farbe drübergeschmiert hat. Bei meiner Fotorunde war damals alles noch zu lesen. War halt ein paar Jahre früher.

Vor Jahren gab es bei DSO im HiFo mal einen entsprechenden Faden, in dem auch die Wagennummern genannt wurden. Wenn ich an meine Kladden käme, könnte ich sie noch einmal nennen. Geht aber leider nicht so einfach.

Aber bestimmt hat noch jemand den alten Beitrag gespeichert.

Noch en Gude,
Manfred
Hallo Andreas,
hallo Manfred,

interessante Bilder. Bei den beiden Waka´s müßte es sich um diejenigen handeln, die dann zur DME bzw. zur MME gelangt sind. Bitte mal dort in den Listen nachschauen.

Hoffe etwas geholfen zu haben...

Gruß Schwellenleger
Moin,

zuerstmal habe ich den alten Faden gefunden:
[www.drehscheibe-online.de]

Ich glaube zur MME sind zwei Wagen von der Walhallabahn gekommen. Die sehen sehr ähnlich aus, haben aber nicht das korbbogenförmig gebogene Dach

Gruß
Hans-Peter
Hallo Hans-Peter und Manfred,

Moin Moin und en Gude,

danke für die Hinweise und das Aufgreifen des alten Fadens. Ich hatte eine PM wegen Walhallabahn erhalten, war da aber gleich etwas skeptisch, da die Form der Wagendächer abwich. Aus Ludwigshafen-Mundenheim habe ich aber Fotos in meiner Sammlung, die genau den Wagen in Bad Homburg entsprechen. Aber das ist ja nun definitiv geklärt.

Noch ein Gude (Schoppe),
Gruß
Andreas

Alle nicht anders gekennzeichneten Aufnahmen stammen von mir und unterliegen dem Urheberrecht
Achristo im Internet: [www.achristo.homepage.t-online.de]
Gude nochmal,

Für den Fall, daß der Link wieder mal verloren geht, so wie die dortigen Bilder, hier nochmals die Wagendaten:

Die beiden Schmalspurwagen waren KC 29742 Mz und KCd 29718 Mz. Ich notierte auch noch 6,5t, 32 bzw 28 Pl., 8,5 m, Köbr (bay), Sie wurden für die Pfälzer Lokalbahnen um Ludwigshafen gebaut und gehörten einstmals zur Gattung CL bay nach Zeichnung 6539 (DR Merkbuch Teil II, 1932). Anfang der Achtziger Jahre existierten sie noch, wurden aber m.W. irgendwann verschrottet. Sie waren zwar zumindest in einem Teil der damaligen Museumsszene bekannt, aber man war damals eher an kompletten Fahrzeugen interessiert, die man ohne Riesenaufwand einsetzen konnte. ;-(( Sonst gäbe es auch noch den Salonwagen von Wiesbaden Waldstraße! Waren die gut erhaltenen Kästen dann erstmal zerlegt, hieß es nur "Ach, Schade!".

Noch en Gude,
Manfred