DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Die V100 in Südostbayern – zum Schluss… (m. 34B)

geschrieben von: 211 116-9

Datum: 11.10.17 13:19

Heute kommt also nun doch der letzte Beitrag zu den V100 in Mühldorf, irgendwann muss es ja einmal so weit sein. Letzte Woche [www.drehscheibe-online.de] hatte ich ja noch zwei Sonderfahrten mit der 213 333 nach Frontenhausen gezeigt und für den letzten Teil soll es noch einmal auf die Rottalbahn gehen. Mühldorfer V100 und Rottalbahn, das gehört(e) einfach zusammen!

01_211195_BfMühldorf.jpg
Bild 01:
Am 24.05.1987 kommt 211 195 aus „dem Haus“ um sich im Bahnhof Mühldorf…

02_211195_BfMühldorf.jpg
Bild 02:
… vor den nachmittäglichen Nahverkehrszug nach Passau zu setzen. Gleis 7 in Mühldorf ist bis heute das „Stammgleis“ für die Züge nach Passau.

03_211281_nMühldorf.jpg
Bild 03:
Vorbei am Einfahrsignal aus Richtung Neumarkt beschleunigt 211 281 den Zug nach Passau am 12.09.1987. Die Garnitur dieses Zuges bestand sehr lange aus einem Silberling und einem Umbauwagen mit Gepäckabteil.

04_211281_nMühldorf.jpg
Bild 04:
Tags drauf war es wieder 211 281, die diesen Zug beförderte, diesmal über die Innkanalbrücke in Mühldorf.

05_211206_nMühldorf.jpg
Bild 05:
Als 211 206 nach Vorsignal von Mühldorf mit dem kleinen Bahnübergang am 22.08.1987 passiert ist sie schon in flotter Fahrt unterwegs.

Gleich geht es weiter!
06_211195_BkFrixing.jpg
Bild 06:
Etwas schwierig vom Licht her war die Blockstelle in Frixing am Nachmittag für Züge Richtung Neumarkt. 211 195 am 24.05.1987 musste aber trotzdem sein!

07_211206_vRohrbach.jpg
Bild 07:
Ähnlich auch die Lichtverhältnisse am Einfahrsignal von Rohrbach, das am 08.08.1987 von 211 206 mit dem Nahverkehrszug nach Passau passiert wird.

08_211281_BfRohrbach.jpg
Bild 08:
Im Bahnhof Rohrbach war es hingegen der Bewuchs auf der anderen Gleisseite, der schöne Bilder mit dem Bahnhofsgebäude schwierig machte. Am 09.05.1987 hält 211 281 auf der Fahrt nach Passau in Rohrbach.

09_212100_nNeumarkt.jpg
Bild 09:
Die eigentliche Rottalbahn beginnt ja erst nach Neumarkt St. Veit am Abzweig von der Strecke nach Frontenhausen. Somit ist das Bild 212 100 am 16.08.1993 das erste echte Bild von der Rottalbahn für heute.

10_212111_HstMassing.jpg
Bild 10:
Am 22.08.1991 hält 212 111 mit dem Nahverkehrszug nach Passau in Massing. Zu diesem Zeitpunkt gibt es hier noch ein Anschlussgleis. Dieses gibt es zwar nicht mehr, dafür aber einen Kreuzungsbahnhof, in dem jeweils zur vollen Stunde zwei Züge der Rottalbahn kreuzen.

Gleich geht’s weiter…
11_211286_BfFürstenzell.jpg
Bild 11:
Am 29.06.1988 war die altrote 211 286 für den Nahverkehrszug Passau- Mühldorf eingeteilt. Der BDyg in der Garnitur war inzwischen einem alten Schnellzugwagen mit Gepäckabteil gewichen. Hier fährt die Garnitur gerade in Fürstenzell ein.

12_211286_HstBad Höhenstadt.jpg
Bild 12:
Mit einer flotten Fahrweise war es kein größeres Problem auch in Bad Höhenstadt wieder ein Bild von diesem Zug zu machen….

13_211286_HstEngertsham.jpg
Bild 13:
… sowie auch in Engertsham.

14_211286_BfKarpfham.jpg
Bild 14:
Das nächste Mal konnte er allerdings erst bei der Einfahrt in Karpfham wieder erwischt werden…

15_211286_Hst Anzenkirchen.jpg
Bild 15:
… und dann in der Haltestelle Anzenkirchen.

Fortsetzung gleich…
16_211208_BfPfarrkirchen.jpg
Bild 16:
Am 10.06.1988 war 211 208 in diesem Plan und kreuzt in Pfarrkirchen mit dem Schienenbus nach Passau.

17_211286_vEggenfelden.jpg
Bild 17:
Wieder am 29.06.1988 ist 211 286 kurz vor Eggenfelden unterwegs.

18_211116_HpGern.jpg
Bild 18:
In der tiefstehenden Herbstsonne des 15.11.1987 fährt 211 116 in den Hp (Eggenfelden)-Gern ein. Jetzt ist noch der BDyg in der Garnitur. Diesen Haltpunkt gibt es übrigens heute nicht mehr, dafür einen neuen Haltepunkt Eggenfelden-Mitte.

19_211286_bHuldsessen.jpg
Bild 19:
Inzwischen passiert 211 286 am 29.06.1988 die inzwischen schon bekannte Kirche von Huldsessen.

20_211116_HstDietfurt.jpg
Bild 20:
Auch am 04.10.1987 führte 211 116 den Nahverkehrszug Passau-Mühldorf, hier in Dietfurt a.d. Rott – leider ohne Herbstsonne.

Gleich geht’s wieder weiter!
21_211116_HstMassing.jpg
Bild 21:
Am 04.10.1987 hält 211 116 auf der Fahrt nach Mühldorf in Massing.

22_212169_bHörbering.jpg
Bild 22:
Als 212 169 am 13.10.1992 durch Hörbering fährt herrscht wieder malerische Herbststimmung…

23_211286_nHörbering.jpg
Bild 23:
Inzwischen hat auch 211 286 am 28.06.1988 eine kleine Brücke nach Hörbering erreicht.

24_212169_vNeumarkt.jpg
Bild 24:
Am Abzweig der Rottalbahn von der Strecke nach Frontenhausen ist am 15.02.1992 212 169 Richtung Mühldorf unterwegs. Hier verlassen wir die Rottalbahn.

25_211116_BfNeumarkt.jpg
Bild 25:
So sah es in Neumarkt St. Veit vor den Rückbaumaßnahmen aus – Neumarkt war ein stattlicher Bahnhof! 211 116 hält am 03.10.1987 auf der Fahrt nach Mühldorf hier.

Fortsetzung gleich!
26_212015_nNeumarkt.jpg
Bild 26:
In der Steigung nach Neumarkt St. Veit befindet sich am 22.08.1991 212 015.

27_211116_HpTaibrechting.jpg
Bild 27:
Den ehem. Hp Taibrechting durchfährt am 04.10.1987 211 116 – magnels anderer Abstellmöglichkeiten parkte der Blockwärter sein Auto direkt vor dem Dienstgebäude.

28_212119_nTaibrechting.jpg
Bild 28:
Das südliche Blocksignal von Taibrechting passiert am 28.12.1992 212 119 mit dem Zug aus Passau.

29_211281_BfRohrbach.jpg
Bild 29:
Am 09.05.1987 hält 211 281 in Rohrbach. Der Fahrdienstleiter ist gerade damit beschäftigt den Bahnübergang am nördlichen Bahnhofskopf wieder zu öffnen.

30_211280_nFrixing.jpg
Bild 30:
Kurz vor Mühldorf ist am 21.03.1987 211 280 mit dem Zug aus Passau unterwegs.

Gleich geht es ein letztes Mal weiter...
31_211206_vMühldorf.jpg
Bild 31:
Am kleinen Bahnübergang am Mühldorfer Vorsignal ist 211 206 am 22.08.1987 Richtung Mühldorf unterwegs.

32_211281_vMühldorf.jpg
Bild 32:
Am 12.09.1987 überquert 211 281 mit „dem Passauer“ die Innkanalbrücke vor dem Bahnhof Mühldorf.

33_211282_EsigMühldorf.jpg
Bild 33:
Einfahrt „frei langsam“ heißt es für 211 282 am 17.05.1987. Gleich ist das Ziel der fast dreistündigen Fahrt aus Passau erreicht.

34_212043_BfMühldorf.jpg
Bild 34:
Angekommen… ist am 04.01.1989 212 043 mit dem Zug aus Passau am Gleis 7 in Mühldorf. Links im Bild kommt die „Ablösung“ in Form einer weiteren 212 aus dem „Haus“, sie wird die Wagengarnitur wieder nach Passau fahren.

Tja, angekommen ist auch meine Serie über die V100 in Süd- und Ostbayern – angekommen am Ende der herzeigbaren Bilder. Ich hoffe ihr habt die Erinnerungen an eine, aus heutiger Sicht, sicherlich sehr schöne Zeit genossen. Aber die Entwicklung bleibt nicht stehen und das ist gut so. Dass wir jemals einen Stundentakt auf der Rottalbahn haben würden – daran hätte Ende der 1980er Jahre niemand gedacht. Man war froh, wenn die Rottalbahn nicht eingestellt werden würde. Trotzdem behalten wir gerne die „gute alte Bundesbahnzeit“ in guter Erinnerung!
Mein Archiv ist damit aber nicht erschöpft – lasst Euch überraschen!

Bis demnächst grüßt
211 116-9

Re: Die V100 in Südostbayern – zum Schluss… (m. 34B)

geschrieben von: MJK

Datum: 12.10.17 05:11

Hallo,

interessante Aufnahmen.

Besonderen Dank für die Bilder mit 211 286, von der ich ein Modell im Maßstab 1:87 aus Göppingen habe,
allerdings als Lok des Bw Ulm 1, ihrer letzten Heimat.

Gruß von der schwäbischen Alb
Matthias
Herzlichen Dank für Deine Reise durch Südostbayern, auf der wir mitreisen durften.
Es sind herrliche Bilder von Bahn und Landschaft die zum nachbauen anregen.
Es ist schon erstaunlich, welch "hochwertige" Garnituren auch in abgelegene Orte fanden (Vt11.5 als Alpensee Express).

...Modellbahn digital, einfach genial....
LG
Berny

Re: Die V100 in Südostbayern – zum Schluss… (m. 34B)

geschrieben von: NWK

Datum: 12.10.17 21:41

Vielen Dank für die wunderschönen Berichte!

In diesem Teil haben es mir besonders die Bilder der 211 286 angetan, einer Lok, die mir damals schon gut gefallen hat.
Gruß

NWK
Servus!

Danke für die herrliche Serie! Toll, was dein Archiv so hergibt. Das hier erste Bild von Massing ... hätte ich im ersten Moment nie für Massing gehalten. Ist schon interessant, wie sich die Strecke verändert hat.

Schönen Gruß
Gabriel

Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten.
Von mir auch ein herzliches Dankeschön für deine Serie!

Reinout

Reinout van Rees
(Niederländer, Verzeihung bitte für Tippfehler)

Deutschsprachig über meine Modellbahn (auf stummiforum): Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Re: Die V100 in Südostbayern – zum Schluss… (m. 34B)

geschrieben von: Jörn

Datum: 12.10.17 23:05

Auch für diesen Teil deiner Serie aus einer Gegend, in die ich nur selten gekommen bin, sage ich dir herzlichen Dank.

Da du aber auch gleich "mehr" androhst: Gerne :-).

Danke und Gruß
Jörn.