DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Fahrzeugeinsatz KBS 450.9

geschrieben von: Ciderman

Datum: 12.08.17 10:13

Liebe Hiforisten,

schon seit Jahren arbeite ich an einer Übersicht der Zugverbände auf der heutigen KBS 450.9. Dank der Diskussion hier im Forum und des wertvollen Feedbacks von Christian Gram ist eine Liste entstanden, die hoffentlich recht vollständig ist. Für fast alle Fahrzeugeinsätze liegen mir Fotobelege vor, die ich aber aus urheberrechtlichen Gründen aus der Datei entfernt habe.

[www.dropbox.com]

Ich hoffe, es gefällt. Ergänzungen sind stets willkommen.

Viele Grüße, Martin

EDIT: Link auf neue Datei geändert.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.08.17 21:45.

Um welche Strecke geht es? (o.w.T)

geschrieben von: ludger K

Datum: 12.08.17 10:48

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Um welche Strecke geht es?

geschrieben von: Ciderman

Datum: 12.08.17 10:57

Steht im Betreff KBS 450.9, heutige S9 zwischen Wuppertal über Essen nach Bottrop.

Re: Um welche Strecke geht es?

geschrieben von: Der Bahns

Datum: 12.08.17 12:56

.


Genau genommen geht es um die Verbindung von Wuppertal-Vohwinkel (Elberfeld/Hbf) über Langenberg (Rhld)
nach Essen Hbf, weiter über Bottrop Hbf, Gladbeck West nach Haltern am See. (also die heutige VRR S9)


Die wenigsten Züge (wenn überhaupt) fuhren bis zur Aufnahme des S-Bahn-Verkehrs die gesamte Strecke.
Beliebt war Wuppertal - Essen, Wuppertal - Bottrop, Langenfeld - Bottrop, Essen - Haltern. Mit Sicherheit lässt sich noch mehr finden.


Der Liste kann ich meinen eigenen Beobachtung nach (etwa seit 1975) nichts Weiteres hinzufügen.




So nebenbei: Als Kölner bin ich ja eine eine gewisse Dimension von Hbf von jung an gewöhnt.
Als 15-Jähriger war ich 1975 nach Essen gefahren, um mal was anderes zu sehen. Weil ich Essen Hbf baulich ziemlich langweilig empfand,
kam ich beim Blick auf den Abfahrtsplan auf die Idee nach Bottrop Hbf weiterzufahren, in der Hoffnung, nun einen interessanteren Hbf vorzufinden.


Meine Reaktion nach Ankunft in Bottrop Hbf könnt Ihr Euch bestimmt vorstellen ... der nächste Zug nach Essen Hbf zurück war der Meinige ...



Gruß von Wolfgang



.

Re: Fahrzeugeinsatz KBS 450.9

geschrieben von: 55 4630

Datum: 12.08.17 13:28

Hallo

Näheres zur NRW-S 9 (zunächst einmal vom nördlichen Teil) und damit natürlich auch zum Fahrzeugeinsatz wird demnächst in einem reich bebilderten Beitrag im Lok-Magazin 9/2017 zu lesen sein. Erwähnen sollte man vielleicht schon jetzt, dass nach Einführung des Taktfahrplans zum 23.05.1982 bis zur Einführung des S-Bahnbetriebes fast ausschließlich Dieselloks zum Einsatz kane, erst 212, dann 216. Das lag daran, dass die Züge durchweg von Haltern bzw. Bottrop bis Langenberg (jeder Dritte bis Wuppertal) durchliefen, und das Stück von Steele nach Langenberg/Wuppertal-Vohwinkel nicht elektifiziert war. Es gab aber im morgendlichen Berufsverkehr auch zeitweise einen Zug von Haltern nach Essen, der mit einer 141er fuhr.

Viele Grüße

Wolf-Dietmar



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.08.17 13:43.

Aha!

geschrieben von: ludger K

Datum: 12.08.17 14:58

Wie ich sehe, wurden die Infos aus Fotos, die ich hier mal gezeigt hatte, bereits eingearbeitet. Sehr interessant auch: [www.bahnen-wuppertal.de]

Re: Aha!

geschrieben von: Ciderman

Datum: 12.08.17 15:10

@Wolfgang: Ja, das Ruhrgebiet kann, vielleicht mit Ausnahme von Hagen, nicht gerade mit Bahnhöfen glänzen.

@Wolf-Dietmar: Werde ich mir besorgen. Ich hoffe, der südliche Teil folgt. ;) Nochmals vielen Dank für die tollen Bilder aus dem Weserbergland.

@Ludger: Ja, habe alle Infos der letzten Jahre eingearbeitet. Schöner wär's schon, wenn ich die Datei mit den verkleinerten Vorschaubildern zur Verfügung stellen könnte, möchte aber niemanden verärgern.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.08.17 15:11.

VT98 ??

geschrieben von: 65018

Datum: 12.08.17 19:54

Danke Ciderman für diesen Beitrag. Der ehemalige Fahrdienstleiter vom Kupferdreher Bahnhof, erinnert sich, dass zuerst die Schienenbusse mit Federpuffern (also VT95 / BR 795) und später die mit 'richtigen Puffern' also VT98 (BR 798) eingesetzt worden sein sollen. Meine Frage in die Runde: Wenn das so richtig ist, aus welchem Bw wären dann die VT98 gekommen? Geographisch wäre das Bw Wuppertal-Steinbeck das nächstliegende gewesen, das der Bahndirektion Wuppertal unterstand. Ich habe aber bisher keine konkreten Anhaltspunkte dafür finden können. Die Direktion Essen soll wohl nur VT95 gehabt haben.

Nach dem Winterfahrplan 1960/61 wurden bis zum Ende (des Winterfahrplanes 1963/64) wurden nur noch 1 x täglich zwischen Essen-Kupferdreh und Essen-Werden eine Schienenbussleistung am späten Vormittag erbracht (also wohl eine typische Alibileistung). Mit dem Winterfahrplan 1960/61 endete also die jahrzehntealte Relation von Dahlhausen bzw. Steele nach Kettwig über Essen-Kupferdreh.

Es grüsst

65018

Re: Fahrzeugeinsatz KBS 450.9

geschrieben von: Stefan3872

Datum: 12.08.17 20:19

Aktuell wegen dem Estw Umbau in Wuppertal fährt da Dienstag und/oder Donnerstag eine 261 und eine 189 zwecks Gütertransport von/nach Wuppertal

[www.drehscheibe-online.de]

Es fährt wohl auch der Kohlezug für das Heizkraftwerk in Wuppertal elberfeld da entlang. Normalerweise von einer RBH G2000 gezogen. Konnte ich nur noch nicht ablichten.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.08.17 20:35.

Re: Fahrzeugeinsatz KBS 450.9

geschrieben von: E. Richard

Datum: 13.08.17 01:01

Hallo allerseits,
der oben erwähnte morgendliche HVZ-Verstärker von Haltern nach Essen fuhr anfangs noch als 430-Triebzug. Später wurde auf lokbespannt umgestellt. Zeitweise wurde dieser Zug von einer 110 befördert.
Interessant (oder vielleicht etwas chaotisch) war die Situation Anfang der 90er-Jahre, als insbesondere die Steuerwagen Mangelware waren.
Die Züge fuhren zum Teil mit gemischtklassigen DR-Halberstädter-Wagen und waren an den Enden mit je einer Lok der BR 216 bespannt.
Diese Situation entspannte sich erst nach Anlieferung der sanierten, jetzt mintgrünen n-Wagen.

Mangels genauer Aufzeichnungen kann ich leider nur aus meinen persönlichen Erinnerungen schildern.
Wäre schön, wenn jemand mit exakten Fakten oder sogar Foto-Belegen aufwarten könnte.

Gruß aus Essen

E. Richard

Re: Fahrzeugeinsatz KBS 450.9

geschrieben von: Ciderman

Datum: 13.08.17 02:09

Die Sandwich-Traktion der 216 Mitte der 90er ist mir bekannt und in der Datei vermerkt. In der Tat waren die asbestverseuchten Steuerwagen der Auslöser, die erst einige Monate später kernsaniert wieder auf die Strecke durften. Von Halberstädtern ist mir aber nichts bekannt und habe in meinem Archiv auch keinen einzigen Beleg. Fuhren diese Wagen nur im nördlichen Teil?

Re: Fahrzeugeinsatz KBS 450.9

geschrieben von: 55 4630

Datum: 13.08.17 09:27

Guten Morgen

Ich melde mich nochmals zu Wort, zunächst zu Martins Frage: Der Südabschnitt der S 9 soll im LM 11/17 behandelt werden, dazwischen kommt noch die S 4 in LM 10/17. Änderungen sind natürlich nie ausgeschlossen. Die von mir erwähnte Bebilderung bezieht sich übrigens nicht nur auf die S-Bahn-Zeit, sondern auch auf den Taktverkehr ab 1982 und sogar auch auf die Zeit vor 1982.

Was die Zeit vor 1982 betrifft, so kann man von Taktverkehr nur zwischen Bottrop Hbf und Langenberg bzw. stündlich nach Wuppertal sprechen. Es gab bis 1982 jedoch keine Fahrmöglichkeit von Haltern über Marl Mitte und Buer Nord direkt nach Essen Hbf. Die V 9 war vielmehr auf Oberhausen ausgerichtet, wo Personenzüge zwischen Haltern und Oberhausen liefen, häufig als 430. Auch gabe es z.B. nach dem Kursbuch Winter 1980/1981, das ich gerade zur Hand hatte, drei durchgehende Eilzugpaare von Mönchengladbach nach Münster über Marl Mitte, wo auch zeitweise Einsätze der Baureihen 104 und sogar 103 (!) planmäßig waren.

Zu den 1990er-Jahren und den Hinweisen von User "E.Richard": An Sandwich-Bespannungen kann ich mich erinnen, nicht aber an Halberstädter Wagen. Ich möchte das aber auch nicht ausschließen, weil ich in der ersten Hälfte der 90er-Jahre beruflich und privat viel in den den Neuen Bundesländern war, und bei Besuchen daheim nicht in erster Linie Bahnstrecken aufgesucht habe.

Einen schönen Sonntag wünscht

Wolf-Dietmar



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.08.17 09:31.

Re: Fahrzeugeinsatz KBS 450.9

geschrieben von: Ciderman

Datum: 13.08.17 13:57

Wolf-Dietmar, das sind großartige Aussichten, habe ein Testabo abgeschlossen.

Ich persönlich kenne den südlichen Abschnitt besser und wohne in Hörweite. Halberstädter auf dem Abschnitt Steele-Wuppertal würde ich ausschließen, das hätte mir auffallen müssen. Andererseits sind mir die 628er als Ersatz für 216 auch nie persönlich untergekommen und die gab es.

EDIT: E. Richard, meintest du solche Zugkompositionen: [www.drehscheibe-online.de] ? Wenn die AByu in Dortmund fuhren, ist natürlich grundsätzlich nicht auszuschließen, dass sie auch auf der RB49 unterwegs waren. Der Zeitraum stimmt. Wenn du dir sicher bist, übernehme ich es in die Liste.



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.08.17 15:56.

Re: Fahrzeugeinsatz KBS 450.9

geschrieben von: vauhundert

Datum: 13.08.17 17:14

Hallo Martin,

eine interessante Darstellung die ich mir mal genauer zu Gemüte führen werde, wenn ich aus dem Urlaub bin.
Sollte ich jemals mit meinem Anteil an Lennep-Marienheide fertig werden, dann geht es in meinem Beitrag V100 in Wuppertal - die Baureihe 211 und 212 des Bw Wuppertal Steinbeck auch mal weiter. Da sind ein paar Gedankenstützen zum Einsatz nicht verkehrt.

@Wolf-Dietmar: da freue ich mich doch mal auf die bebilderten Berichte im Lokmagazin.

@ E. Richard: Gerade bei der etwas "wilden" Zeit mit der Asbetentseuchung könnte das durchaus möglich gewesen sein. Aber sehr viele Halberstädter mit DB-Steuerleitung habe ich da nicht in Erinnerung. Allerdings hatte man da auch eher ein Augenmerk darauf, das einem die Lok nicht auseinanderfielen und war froh wieder anzukommen.

@ Wagenexperten: Meiner Erinnerung nach müssten die Silberlinge in Essen Stationiert gewesen sein. Gab es denn dort, zumindest leihweise, mal einen entsprechenden Einsatz dieser/dieses Wagen/s?

Beste Grüße und ebensolcher Dank aus Dalmatien

Michael

[www.vauhundert.de]
Preiswerte Dienstleistungen im Bereich spurgebundener Flurfördermittel aller Art und feinster Güte.
"Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen werden."(Peter Ustinov)____ P.S.: Ich kann ihm trotzdem nicht glauben;-)

Re: Fahrzeugeinsatz KBS 450.9

geschrieben von: Ciderman

Datum: 13.08.17 21:43

Ich habe die Datei um die neuen Infos aktualisiert und etwas kompakter gestaltet (die erste Spalte war vorher für die Fotos). Einige kleine Unstimmigkeiten sind mir auch noch aufgefallen.

[www.dropbox.com]

Re: Fahrzeugeinsatz KBS 450.9

geschrieben von: E. Richard

Datum: 14.08.17 10:44

Hallo allerseits,

bei den von mir erwähnten "Halberstädtern" könnte es sich um folgende Wagen gehandelt haben:

[abload.de]

Mintgrüne Halberstädter habe ich auf dieser Strecke nicht gesehen.

Ob diese Züge damals als Wendezüge (Sandwich) unterwegs waren, glaube ich nicht, da auch einige nicht-wendezugfähige 216 in diesem Zeitraum auf der N9 unterwegs waren.

Gruß aus Essen

E. Richard

Re: Fahrzeugeinsatz KBS 450.9

geschrieben von: 798610

Datum: 14.08.17 12:09

. . . *Ausmusterung aller Fahrzeuge bis spätestens
1992 außer 212 270-3 (orientrot), Ende des
regulären Einsatzes 1990 ***. . .

Anmerkung: Nur weil ab 1989 die BR 216 zum Einsatz kam, sind die 212er doch nicht ausgemustert worden? Die 212 084, 265, 317 und 323 z.B. laufen heut noch immer ( wenn auch nicht unter der DBAG-Flagge).

Vormals war die Strecke unter der KBS-Nummer 381 gelistet. Es gab auch Langläufe von Düsseldorf aus über Solingen Hbf , Remscheid Hbf, Wuppertal, Essen-Steele Ost (Richtungswechsel), Essen nach Bottrop.

interessierte Grüße

Herr U.

Re: Fahrzeugeinsatz KBS 450.9

geschrieben von: Ciderman

Datum: 14.08.17 12:43

E. Richard schrieb:

Hallo allerseits,

bei den von mir erwähnten "Halberstädtern" könnte es sich um folgende Wagen gehandelt haben:

[abload.de]

Mintgrüne Halberstädter habe ich auf dieser Strecke nicht gesehen.

Ob diese Züge damals als Wendezüge (Sandwich) unterwegs waren, glaube ich nicht, da auch einige nicht-wendezugfähige 216 in diesem Zeitraum auf der N9 unterwegs waren.

Gruß aus Essen

E. Richard

Sind die Wagen eventuell nur auf dem nördlichen Abschnitt gelaufen? An Wagen in DR-Anstrich auf dem südlichen Teil kann ich mich nicht erinnern und die sind ja schon auffälliger.

Re: Fahrzeugeinsatz KBS 450.9

geschrieben von: Ciderman

Datum: 14.08.17 12:49

798610 schrieb:

. . . *Ausmusterung aller Fahrzeuge bis spätestens
1992 außer 212 270-3 (orientrot), Ende des
regulären Einsatzes 1990 ***. . .

Anmerkung: Nur weil ab 1989 die BR 216 zum Einsatz kam, sind die 212er doch nicht ausgemustert worden? Die 212 084, 265, 317 und 323 z.B. laufen heut noch immer ( wenn auch nicht unter der DBAG-Flagge).

Vormals war die Strecke unter der KBS-Nummer 381 gelistet. Es gab auch Langläufe von Düsseldorf aus über Solingen Hbf , Remscheid Hbf, Wuppertal, Essen-Steele Ost (Richtungswechsel), Essen nach Bottrop.

interessierte Grüße

Herr U.

Gemeint ist keine z-Stellung, sondern die Abgabe der 212 aus Wuppertal, das Wort Ausmusterung ist zugegebenermaßen missverständlich. Von wann bis wann gab es solche Langläufe (ich vermute bis maximal Mitte/Ende 1970er Jahre)? Was für Tfz und Wagen wurden eingesetzt?

Re: Fahrzeugeinsatz KBS 450.9

geschrieben von: vauhundert

Datum: 14.08.17 13:10

Hallo,

wenn Du meinem obigen Link auf DSO bzw. auf meine Heimseite folgen möchtest, dann findest Du u.a. Laufpläne mit diesen V100 Leistungen. Die eine Bottropper Leistung 5956/5967 findet sich sogar noch nach dem die 216 den Hauptteil übernommen hatte bis mindesten W1991/92. Weitere Daten folgen wenn ich diesen V100-Epos mal beenden kann.

Beste Grüße aus Dalmatien

Michael

[www.vauhundert.de]
Preiswerte Dienstleistungen im Bereich spurgebundener Flurfördermittel aller Art und feinster Güte.
"Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen werden."(Peter Ustinov)____ P.S.: Ich kann ihm trotzdem nicht glauben;-)

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -