DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Gesichert! Je ein Bild von einem Stoppelhopser und einer dicken Deutz (m2B)

geschrieben von: Vau60

Datum: 11.08.17 17:07

Hallo Leude,


Stefan Carstens (sc) berichtete neulich über unsere kleine Archivgemeinschaft [www.drehscheibe-online.de] und zeigte dabei auch ein "paar" Aufnahmen aus der jüngst übernommenen Sammlung HHH. Eine weitere von uns übernommene Sammlung ist die des Hobbykollegen Harald Ott, welche aus dessen eigenen Aufnahmen sowie solchen von Peter Driesch (†), Klaus Adam (†) oder auch Richard Krauss (†) besteht.

Der erste Ordner, dessen Inhalt so nach und nach den Weg auf meinen Scanner finden wird, ist mit Werks-, Privat- und Museumsbahn gekennzeichnet. Viele Aufnahmen sind mehr oder weniger eindeutig beschriftet, so einiges ließ sich mit Hilfe des [www]. recherchieren, bei einigen Aufnahmen stehe ich aber vollkommen im Spargel. Bei dieser hier zum Beispiel

http://www.michael-vau60.de/2017/201708/20170811/001.jpg
Aufnahme 22 Film 35 von 1969



Ein süßer kleiner Stoppelhopser von dem ich meinte, ihn anhand des Fabrikschildes identifizieren zu können

http://www.michael-vau60.de/2017/201708/20170811/002.jpg

Dort scheint BMAG 8124/1927 zu stehen. Aber Pustekuchen, laut Merte LV ist bei der BMAG unter Fabriknummer 8124/1923 eine P8 entstanden. Hmm, 1927 ist unstrittig, die erste Ziffer der FN sollte eine 8 sein, die letzte sieht für mich wie eine 4 aus. Also bliebe laut dem Lieferverzeichnis nur die BMAG 8934/1927 übrig, eine B-n2t mit 50 PS, die am 17.05.1927 an Schoepf & Wedelein, München ausgeliefert wurde. Kann jemand von Euch diese Vermutung bestätigen oder Widerlegen? Über sachdienliche Hinweise (natürlich auch über den aktuellen Besitzer und Fotostandort zum Zeitpunkt der Aufnahme) würde ich mich sehr freuen.

Helmut identifiziert das Maschinchen als BMAG 9124/1927. Ausgeliefert am 14.10.1927 an die Norddeutsche Affinerie (Hamburg) als Nr.6, später umgezeichnet in Nr.2, 1967 verkauft an Privat (Handeloh), ab 1969 und somit auch zum Aufnahmezeitpunkt eingesetzt bei der SKGB in Holm-Seppensen. Sie zuckelt Heute noch auf den Gleisen der Welt herum, und zwar auf der Insel bei der Bredgar & Wormshill Light Railway in Kent und hört auf den schönen Namen Bronhilde.


Da dies aber kein Rätselbeitrag sein soll folgt noch eine schlecht erhaltene, aber voll korrekt beschriftete (anscheinend doch nicht so korrekt) Aufnahme vom "kleinen Herbert", einer "dicken" Deutz

http://www.michael-vau60.de/2017/201708/20170811/003.jpg
RAG D II, 09. Mai 1970, Teisnach, Daten siehe dort=> [www.rangierdiesel.de]


So, das war es für Heute. Schönes Wochenende und Gruß aus Essen, Michael





Ein klein wenig Werbung für ein demnächst beim VGB erscheinendes Buch mit Aufnahmen des oben erwähnten Richard Krauss sei mir bitte gestattet [shop.vgbahn.info]

Das DSO Inhaltsverzeichnis von Vau60, klicke >>hier<< für Beiträge aus Nordrhein Westfalen, und >>hier << für den Rest der Welt

http://www.michael-vau60.de/signatur/dla.jpg
[www.dampflokomotivarchiv.de]




3-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.08.17 11:17.

Re: Gesichert! Je ein Bild von einem Stoppelhopser und einer dicken Deutz (m2B)

geschrieben von: Helmut Philipp

Datum: 11.08.17 17:20

Moin Michael!

Dein Stoppelhopser (600mm, BMAG 9124 1927) wurde in Holm-Seppensen (Vereinsbezeichnung = Holm-Seppensen Süd) aufgenommen und gehörte zum Zeitpunkt der Aufnahme dem SKBG (später DFKM in Deinste). Die Lok war zuvor in diensten der Norddeutschen Affinerie (Kupferhütte) in Hamburg.

Gruß nach Essen

Helmut

Meine bisher erschienenen Beiträge findet ihr durch Anklicken des Bildes hier:
http://s14.directupload.net/images/user/140226/jikgddpg.jpg
Inhaltsverzeichnisse von weiteren Eisenbahnfreunden
bitte hier anklicken!




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.08.17 17:22.

Re: Gesichert! Je ein Bild von einem Stoppelhopser und einer dicken Deutz (m2B)

geschrieben von: Vau60

Datum: 11.08.17 18:31

Na das ging ja wirklich ratz fatz, Helmut.

Besten Dank für Deine Hilfe, Gruß Michael

Re: Gesichert! Je ein Bild von einem Stoppelhopser und einer dicken Deutz (m2B)

geschrieben von: 4jung4.

Datum: 11.08.17 20:48

Moin

Was für ein schönes Bild,bitte mehr davon!

Mir gehört die Arbeitskollegin die Nr. 4 (Jung 10383/1949) Erhalten ist auch die Nr. 7 (Bmag 10697/1936)

Die Nr. 2 ist heute in England zu finden bei der Bredgar & Wormshill Light Railway unter dem Namen No1 Bronhilde.

Gruß Jonas

Re: Gesichert! Je ein Bild von einem Stoppelhopser und einer dicken Deutz (m2B)

geschrieben von: Vau60

Datum: 12.08.17 08:03

Hallo Jonas,

das ist leider die einzige Aufnahme dieser Lok in dem Ordner, mehr von ihr hab ich noch nicht gefunden.

Gruß Michael

Das DSO Inhaltsverzeichnis von Vau60, klicke >>hier<< für Beiträge aus Nordrhein Westfalen, und >>hier << für den Rest der Welt

http://www.michael-vau60.de/signatur/dla.jpg
[www.dampflokomotivarchiv.de]

Re: Gesichert! Je ein Bild von einem Stoppelhopser und einer dicken Deutz (m2B)

geschrieben von: 4jung4.

Datum: 12.08.17 12:38

Moin

Schade, und sonst noch Fotos aus Holm Seppensen ?

Gruß Jonas

Re: Gesichert! Je ein Bild von einem Stoppelhopser und einer dicken Deutz (m2B)

geschrieben von: IRE KiN

Datum: 12.08.17 15:20

Hallo,

Ich freue mich auf weitere Bilder.

Das Bild mit der Deutz-Lok der Regentalbahn wurde nicht in Viechtach sondern in Teisnach aufgenommen. Neben den Normalspurgleisen verläuft das 600 mm Gleis der Papierfabrik zum Holzlagerplatz. Die Diesellok übernahm den BDEF-Sonderzug welcher bis Teisnach von den 2 D-Kupplern gebracht wurde und nach Gotteszell von der gezeigten Diesellok gebracht wurde.

Manfred, der ehem. IRE KiN