DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Zwei Werksloks in Donawitz (mit Frage)

geschrieben von: e_ulrich

Datum: 10.08.17 19:47

Werte Eisenbahnfreunde,

Werkslokomotiven in Donawitz wurden ja schon einmal hier im Hifo in einem tollen Beitrag von Helmut Philipp vorgestellt
( [www.drehscheibe-online.de])

Heute zeige ich euch zwei weitere Fotos von Werkslokomotiven der Hütte Donawitz.
Die Fotos entstanden am 10.05.1974.

donawitz 250_2klein_sWz.jpg

Oben: Nr. 250.2 war eine Vollspur-Lok.
Das Nummernschema in Donawitz: Vor dem Punkt Leistung in PS, danach Ordnungs-Nummer. Es gab auch eine baugleiche 250.1.

donawitz 250_4_klein_sWz.jpg

Oben: Und noch ungewöhnlicher die 250.4, auch eine Vollspur-Lok

Während zu den schmalspurigen Donawitzer Werksloks im Netz eine Liste existiert (http://www.pospichal.net/lokstatistik/19331-donawitz-s-d.htm), sieht es bezüglich der vollspurigen Loks des Werks schlecht aus – oder ich bin nur zu dumm, eine entsprechende Seite zu finden.

Daher: Kann jemand sachdienliche Hinweise bezüglich Hersteller, Baujahr und F.Nr. dieser beiden Lokomotiven machen?

Besten dank schon im Voraus,

e_ulrich

Re: Zwei Werksloks in Donawitz (mit Frage)

geschrieben von: pedro

Datum: 10.08.17 19:54

Hallo,

evtl. diese:

KM D 17845 1953 KDL 10 Bn2t 1435 07.04.1953 Öst. Alpine Montangesellschaft "250.2"

MFG

Re: Zwei Werksloks in Donawitz (mit Frage)

geschrieben von: e_ulrich

Datum: 10.08.17 23:40

Hallo, Pedro,

das ging aber ratz-fatz!
Ganz herzlichen Dank für die prompte Antwort! Vielleicht hat noch jemand die Daten der 250.4 bei der Hand!

Grüße,

e_u



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.08.17 23:40.

Bei der angeblichen "250.4" ...

geschrieben von: 03 1008

Datum: 11.08.17 07:46

... handelt es sich wohl um die 200.4 (O&K 7638/1918), die ab 1970 den Kessel der 200.3 (O&K 7637/1918) hatte. Eine 250.4 hat es m. W. nicht gegegben. Die Fabriknummern stammen aus Schienenverkehr aktuell 11/1982, S. 38; ein Vergleichsfoto der 200.4 ist in Eisenbahn 1/1974, S. 14 abgedruckt.

Viele Grüße, Helmut

Re: Zwei Werksloks in Donawitz (mit Frage)

geschrieben von: martin welzel

Datum: 11.08.17 11:07

Moin E.,

da hast Du ja zwei interessante Hüttenwerksungetüme abgelichtet. Sehr schön!

Und schön, dass wir die Baudaten in diesem Forum immer so schnell geklärt bekommen!
;-))

Danke fürs Einstellen,

Martin

Re: Bei der angeblichen "250.4" ...

geschrieben von: e_ulrich

Datum: 11.08.17 12:53

Hallo, 03 1008,

Ganz herzlichen Dank für die Richtigstellung, den Hersteller, die F. Nr. und das Baujahr der Lok.
Wieder was dazu gelernt.

Viele Grüße,

e_u

Link zu einem weiteren Foto der 200.4

geschrieben von: 03 1008

Datum: 11.08.17 14:47

Gerne!

Die Lok war übrigens schon einmal Gegenstand einer Frage im HiFo:

[www.drehscheibe-online.de] (letztes Bild)

Meine damalige Antwort: Bild 33121: Wahrscheinlich 200.4 (O&K 7638/1918) ex Gewerkschaft "Zukunft", Weisweiler # 11
900 mm Spurweite, umgespurt

Viele Grüße, Helmut