DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

[CH] LBT und Lötschberg-Bergstrecke

geschrieben von: Bernhard Studer

Datum: 15.07.17 16:08

http://666kb.com/i/dkyfj2xoybkw40ud3.jpg

1 – Der Eröffnungszug verlässt in Frutigen den Lötschberg-Basistunnel (LBT). 15.6.07

Bereits mehr als 10 Jahre sind seit der offiziellen Eröffnung des Lötschberg-Basistunnel am 15. Juni 2007 vergangen. Damit ist der LBT HiFo-würdig! Hier ein kleiner Rückblick auf die Eröffnungsfeier und auf den seinerzeitige Betriebsabwicklung auf der Bergstrecke.
Die Bergstrecke wird weiterhin regelmässig befahren, sowohl von Güterzügen wie auch von den stündlich verkehrenden Reisezügen.


http://666kb.com/i/dkyfjj3osbaaf84jk.jpg

2 – Die BLS liess ihre Eröffnungsgäste nicht im Regen stehen. Sie konnten alle sitzen. 15.6.07


http://666kb.com/i/dkyfk2h6lv2w593pc.jpg

3 – Auf grosse Zustimmung stiess die Eröffnungsrede von Norbert Brunner, Bischof von Sion/Sitten. Der Gottesmann versprach, sich beim Lieben Gott dafür einzusetzen, dass der Tunnel baldmöglichst auf durchgehende Doppelspur ausgebaut würde. 15.6.07


http://666kb.com/i/dkyfkg8gks4y3e5ts.jpg

4 – BLS-Direktor Mathias Tromp abseits des Rummels im Gespräch mit einem Lokführer. Ich nutzte die Gelegenheit und fragte Tromp, ob er nun gedenke, zum Katholizismus zu konvertieren. Oder was er denn sonst dem Sittener Bischof versprochen habe. Tromp antwortete schlagfertig, als Berner bleibe er Protestant. Er sei auch nicht verblüfft. Er habe schon immer geahnt, dass die katholische Kirche im Wallis über brillantes und hoch intelligentes Bodenpersonal verfüge.
Der Tunnel wird auch heute erst auf einem Drittel seiner Länge doppelspurig befahren. Das mag damit zusammenhängen, dass auch die himmlischen Entscheidungsprozesse oft sehr lange dauern. Oder liegt die Schuld vielleicht nicht doch bei Tromp, weil sich dieser Protestant derart salopp aus der Verantwortung gemogelt hat? Wir wissen es nicht!


http://666kb.com/i/dkyfkuznw4os6jda8.jpg

5 – Rund zwei Drittel der Tunnellänge sind zweigleisig ausgebrochen, aber nur ein Drittel ist zweigleisig ausgebaut. Blick in den (noch) nicht fertig ausgebauten Stollen, derzeit aber nutzbar als Notstollen für Blaulicht-Organisationen.


http://666kb.com/i/dkyfl8vavwkvxh1q8.jpg

6 – Besichtigungshalt im damals noch nicht ganz fertiggestellten Tunnel. 28.4.07


http://666kb.com/i/dkyflmd55ts10d5a8.jpg

7 – Zurück zur Eröffnungsfeier: Empfang in Visp. Die wichtigen Leute stehen am Strassenrand. An diesen Zuschauern defiliert die nicht so wichtige Prominenz vorbei. Wieso das? Nun, die Schweiz unterscheidet sich von den meisten Ländern dieses Planeten dadurch, dass der Staat für den Bürger da ist. Nicht umgekehrt! 15.6.07

Doch jetzt auf die Lötschberg-Bergstrecke, wo es seit der LBT-Eröffnung viel ruhiger geworden ist:


http://666kb.com/i/dkyfm1ox8msnguu4g.jpg

8 – Eine Re 4/4II der SBB führt den TEE Roland über den Kanderviadukt ob Frutigen. An diesem Tag war die Gotthardstrecke wegen Schnee und Lawinen gesperrt, weshalb der TEE über den Lötschberg fuhr. 7.4.75


http://666kb.com/i/dkyfme9nt1y14wyrk.jpg

9 – Ae 8/8 271 auf dem noch einspurigen Kanderviadukt. 7.4.75


http://666kb.com/i/dkyfmps6wu4bnjaps.jpg

10 – Seltener Einsatz einer Moustache-Ae 6/6 vor einem Lötschberg-Schnellzug. Kanderviadukt, 17.5.02


http://666kb.com/i/dkyfn0xe0xcgqy9s0.jpg

11 – Am gleichen Tag war die Ae 6/8 205 mit einem kurzen Güterzug unterwegs.


http://666kb.com/i/dkyfndmgrsnjx53wg.jpg

12 – Re 485-Doppeltraktion vor einem Tonerde-Zug oberhalb des Kanderviaduktes. 15.9.03


http://666kb.com/i/dkyfno6tf68bj47wg.jpg

13 – Intercity, geführt von einer Re 460 der SBB, zwischen Frutigen und Kandergrund. 28.7.04


http://666kb.com/i/dkyfny4ey4pmc9jpc.jpg

14 – Wende-Kurve unterhalb der Station Blausee-Mitholz. 21.9.98


http://666kb.com/i/dkyfoa664bjk4jaio.jpg

15 – Station Blausee-Mitholz mit Ae 6/8 205 und einer Re 460 der SBB, 17.5.02


http://666kb.com/i/dkyfon1u6s1pwum80.jpg

16 – ETR 470 von Cisalpino in Blausee-Mitholz. Modellbahner kennen dieses Empfangsgebäude bestens! 6.8.98


http://666kb.com/i/dkyfp0hv6x2xtr18g.jpg

17 – Vor einem Personenzug nach Spiez verlässt die Ce 4/4 308 die Station Blausee-Mitholz. 22.7.78


http://666kb.com/i/dkyfpc4iyam4ao9hc.jpg

18 – Eine Re 425 vor einem talfahrenden Sonderzug, aufgenommen in Blausee-Mitholz.17.5.02


http://666kb.com/i/dkyfpp4vnso3cnx8g.jpg

19 – Ce 4/4 308 zwischen Blausee-Mitholz und Kandersteg, 22.7.78


http://666kb.com/i/dkyfq0ku8txkg3y80.jpg

20 – De 4/5 793 in Kandersteg. 22.9.77


http://666kb.com/i/dkyfqe0p6q3qtemtc.jpg

21 – Ae 6/8 202 vor dem Nostalgie-Orient-Express von Intraflug in Kandersteg. 27.9.77


http://666kb.com/i/dkyfqpkxpipndb9xc.jpg

22 – Eine Re 425 vor einem Eurocity, oberhalb von Kandersteg. 8.8.98


http://666kb.com/i/dkyfr3zfhhl0c191c.jpg

23 – Re 465.014 oberhalb von Kandersteg. 8.8.98


http://666kb.com/i/dkyfrglacx05fmmtc.jpg

24 – Ob Kandersteg verlässt die Re 465.014 den Lötschberg-Scheiteltunnel. 8.8.98


http://666kb.com/i/dkyfru123ghy2ry80.jpg

25 – Re 465.005 bei der Ausfahrt aus dem Lötschberg-Scheiteltunnel in Goppenstein. 14.8.98


http://666kb.com/i/dkyfs4q5gpje2ocn4.jpg

26 – Kleines Fahrzeugtreffen in Goppenstein, 24.2.76: Links die Re 4/4 169 der BLS, daneben die beiden SBB-Lokomotiven Ce 6/8I 14201 und Be 4/6 12339. Die Aufnahme ist anlässlich der Überfuhr der Be 4/6 nach Domodossola entstanden, wohin sie im Austausch gegen eine E 431 der FS verbracht wurde.


http://666kb.com/i/dkyfsj7yiwbrlksu8.jpg

27 – Re 484 der SBB im Cisalpino-Design vor einem Eurocity auf dem Luogelkin-Viadukt bei Hohtenn. 9.10.06



http://666kb.com/i/dkyfszvmq283kyeww.jpg

28 – Re 460 der SBB vor einem Intercity auf dem Luogelkin-Viadukt. 29.4.07


http://666kb.com/i/dkyfte7yee7vg77y8.jpg

29 – Zwei BLS Re 485 vor einem Zug der «Rollenden Landstrasse» auf dem Bietschtal-Viadukt. Der Wanderweg im Vordergrund führt durch einen Tunnel, erstellt für die seinerzeitige Baubahn. 9.10.06


http://666kb.com/i/dkyftqpj7rilt91c0.jpg

30 – Eurocity, geführt von einer Re 484 der SBB, auf dem Bietschtalviadukt. 28.4.07


http://666kb.com/i/dkyfvjqmpa0ou0d1c.jpg

31 – Ae 6/8 205 mit Regionalzug auf dem Bietschtalviadukt. 7.7.79


http://666kb.com/i/dkyfv6poul3u3iwhs.jpg

32 – Von der Station Ausserberg geht der Blick weit hinunter ins Rhonetal. 9.10.06


http://666kb.com/i/dkyfuu5a64pbeswzk.jpg

33- Beim Viktoriakopf zwischen Ausserberg und Eggerberg: Ae 8/8 275 + Re 4/4 161. 28.7.79


http://666kb.com/i/dkyfuhl187b1dqby8.jpg

34 – Bergfahrender internationaler Schnellzug, geführt von der Ae 6/8 202, beim Viktoriakopf. 28.7.79


http://666kb.com/i/dkyfu27orzfthbaps.jpg

35 – Der Viktoriakopf in seiner voller Schönheit, mit Re 6/6 11643 der SBB. 28.7.79


Bernhard Studer



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.07.17 20:21.

Re: [CH] LBT und Lötschberg-Bergstrecke

geschrieben von: wernerhardmeier

Datum: 15.07.17 17:35

sehr brav, Bernhard, Danke!

noch ein Tipp:
Die Dekretsmühle mit der Geschenkpackung auf Bild 17 ist von Blausee-Mitholz aus nicht nach Kandersteg unterwegs, sondern nach Kandergrund - Frutigen. Bei Bild 19 stimmt die Legende.

...und etwas zum bessern Verständnis: Bei den Bildern 33 und 34 steht der Fotograf auf dem Kopf, ...ääääh natürlich auf dem Viktoriakopf, siehe Bild 35.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.07.17 17:42.

Re: [CH] LBT und Lötschberg-Bergstrecke

geschrieben von: 44 115

Datum: 15.07.17 17:55

Wunderschöne Bildstrecke,Bernhard,vielen Dank!
Beim ersten Foto dachte ich:"Was hat das im Historischen zu suchen?"
Aber stimmt,ist schon wieder 10 Jahre her!
Schönen Sonntag!
Olaf

Re: [CH] LBT und Lötschberg-Bergstrecke

geschrieben von: e32

Datum: 16.07.17 09:30

Bernhard Studer schrieb:


8 – Eine Re 4/4II der SBB führt den TEE Roland über den Kanderviadukt ob Frutigen. An diesem Tag war die Gotthardstrecke wegen Schnee und Lawinen gesperrt, weshalb der TEE über den Lötschberg fuhr. 7.4.75


Bernhard Studer

Dies führte zum letzmaligen Einsatz der Dampfschneeschleuder am Gotthard, wie Du hier auf Bild 7 dokumentiert hast
[www.drehscheibe-online.de]

Super, Grossartiges Kino.

Re: [CH] LBT und Lötschberg-Bergstrecke

geschrieben von: Bernhard Studer

Datum: 16.07.17 17:16

Stimmt, e32!

Wir sind damals per Bahn bis Erstfeld gekommen, per Taxi bis Gurtnellen, und dann zu Fuss nach Wassen. Diese Wanderung machten wir mit der Zustimmung der Urner Kantonspolizei. Die Polizisten, welche die Strasse sperrten, meinten, die Kantonsstrasse sei bis Wattingen nicht gefährdet. Unsere Wanderung würden wir aber ausdrücklich auf eigenes Risiko unternehmen. In Wattingen angekommen heben wir dann rund vier Stunden lang auf die Rotary gewartet. Anschliessend waren weitere Fotoaufnahmen in den Räumen Station Wassen und Mittlere Meienreussbrücke möglich. Nach Hause zurück gekehrt sind wir mit dem ersten bis und ab Wassen wieder verkehrenden Regionalzug, bestehend aus einem ReI-Pendel und einer Ae 6/6-Vorspannlok. Die Strecke Wassen - Göschenen blieb auch noch am Folgetag gesperrt.

Der heftige Wintereinburch anfangs April 1975 bescherte auch auf der RhB nochmals Dampfschneeschleuder-Einsätze. Beide Bernina-Schleudern standen damals gleichzeitig im Val Bever im Einsatz. Die eine kam von Norden mit Landquarter Personal, die andere von Süden mit Engadinern und Puschlavern. Ebenfalls im Val Bever wurde eine C-C-Schublok beschädigt, nachdem die enormen Schneemassen einen der Winterthurer Schrägstangenantriebe im wahrsten Sinne des Wortes hatten aushebeln können.

Bernhard Studer

Re: [CH] LBT und Lötschberg-Bergstrecke

geschrieben von: bigboy4015

Datum: 16.07.17 17:56

Sehr schön...
Aber kleine Korrektur zu Bild 12 von einem, der die BLS Cargo 485er immer nur nachts in Limburg vor die Linse bekommen konnte.

Die Wagen sind mit Ton beladen, nicht Tonerde.
Tonerde ist Bauxit und ein Aluminium Rohstoff.
Was die DB / Schenker sich da dachte das falsch auf für die Wagen zu schreiben? Keine Ahnung.
Italienisch steht es korrekt drauf mit Argille.

Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0
The situation is hopeless but not serious !
-------------------------------------------
Betreiber von

http://us-modellbahn.net/images/usmblogo2.gif




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.07.17 08:37.

Re: [CH] LBT und Lötschberg-Bergstrecke

geschrieben von: Bernhard Studer

Datum: 17.07.17 14:02

Ladegut Ton bzw Lehm und nicht Bauxit? Das verstehe ich nicht. Es hat immer geheissen, diese Züge, die ja auch über Gotthard nach Italien gefahren sind, hätten Tonerde = Bauxit geladen. Das wäre auch logisch:

Bauxit ist ein wertvoller Rohstoff, den herumzutransportieren sich lohnt, weil die Energiekosten für die Aluminium-Herstellung die Transportkosten für das Bauxit in der Regel kräftig übersteigen. Deshalb produziert man Aluminium dort, wo die Energie am günstigsten ist, während langer Zeit beispielsweise in Sierre/Siders. Ton bzw Lehm hingegen wird mit Vorteil direkt vor Ort verarbeitet. Vortransporte sind tunlichst zu vermeiden. Beispiel: Eine Ziegelei baut und betreibt man möglichst direkt in einem Lehmgebiet. Das Herumtransportieren der fertigen Backsteine und Ziegel ist kostengünstiger als das Herumtransportieren des Rohstoffs Lehm. Natürlich benötigt eine Ziegelei auch Energie. Bei der Ziegelei-Produktion machen die Energiekosten aber nur einen Bruchteil der Kosten aus, mit welchen die Energie in der Aluminium-Industrie zu Buche schlägt.

Wohin sind diese Züge denn gerollt, wer in Italien war der Empfänger?

Bernhard Studer

Re: [CH] LBT und Lötschberg-Bergstrecke

geschrieben von: e32

Datum: 17.07.17 14:15

Bernhard Studer schrieb:

Wohin sind diese Züge denn gerollt, wer in Italien war der Empfänger?

Bernhard Studer

Zu den Tonerde- Zügen von Deutschland (Westerwald) über die Schweiz nach Italien, vielleicht hilft dies:
[www.westerwaelder-bahnen.net]

Viel kann ich auch nicht helfen.

Weiss nur, dass in Italien aus dem Ton aus dem Westerwald "Plättli" (Fliessen) hergestellt wurden/werden.

Re: [CH] LBT und Lötschberg-Bergstrecke

geschrieben von: bigboy4015

Datum: 17.07.17 19:30

So ist es.
Mit Bauxit können wir im Westerwald nicht dienen.

Die italienischen Fliesen bestehen in der Masse aus Ton aus der Ukraine. Der braucht aber, damit er verarbeitbar wird, Westerwälder Ton als Zuschlagsstoff.
Sind rund 3000 bis 4000 Tonnen am Tag.
Die Züge gehen wenn ich mich nicht irre nach Dinazzano von wo der Ton verteilt wird.

Und in den "gar nicht so" Leerzügen kommen u.a. Fliesen und Carrara Marmor Kies z.B. für Zahnpasta hierher.

Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0
The situation is hopeless but not serious !
-------------------------------------------
Betreiber von

http://us-modellbahn.net/images/usmblogo2.gif




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.07.17 19:43.

Re: [CH] LBT und Lötschberg-Bergstrecke

geschrieben von: Bernhard Studer

Datum: 17.07.17 20:46

Danke! Education permanente - man lernt immer dazu.
Auch wenn das Ganze recht stark nach betriebswirtschaftlichem Wahnsinn riecht. Schliesslich haben die Römer schon in Italien wunderbare Kacheln, Ziegel und Backsteine gebrannt - ohne das Rohmaterial dazu um die halbe Erde zu karren.

Bernhard Studer

Re: [CH] LBT und Lötschberg-Bergstrecke

geschrieben von: bigboy4015

Datum: 18.07.17 09:05

Mal ein paar Zahlen aus 2015:
Auch wenn die vielen Tonzüge nach Italien was anderes suggerieren – in Deutschland blieben 2015 mehr als 55 Prozent des Tonversandes aus dem Westerwald - 2,33 Millionen Tonnen.
Nach Italien gingen etwas mehr als eine Million Tonnen (24,3 Prozent).
In die Beneluxländer und Frankreich 633 000 Tonnen (17,2 Prozent).
Ins restliche Europa und die übrige Welt 131 000 Tonnen (3,1 Prozent).

Ich hatte ja geschrieben das ich die 485er der BLS Cargo nur Nachts erwischt habe. Die Loks kamen hoch, wurden vom Leerpark abgekuppelt und übernahmen quasi direkt einen vollen Zug nach Italien. Der Aufenthalt hier war sehr kurz und war eigentlich immer mitten in der Nacht. Nur bei extremen Verspätungen konnte es passieren das die Loks bei Tageslicht auf den Abstellgleisen mit den DB 185ern am ehemaligen Güterschuppen standen.

Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0
The situation is hopeless but not serious !
-------------------------------------------
Betreiber von

http://us-modellbahn.net/images/usmblogo2.gif




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.07.17 09:11.

Re: [CH] LBT und Lötschberg-Bergstrecke

geschrieben von: e32

Datum: 18.07.17 09:41

Zur Ergänzung hier noch die "Tonerde", die mit Aluminium im Zusammenhang steht, resp. im Wallis verarbeitet wurde:

[de.wikipedia.org]
[de.wikipedia.org]