DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Heute verarbeite ich gleich drei Tage in einen Bericht. Zunächst ging es von Saint-Savinien-sur-Charente über La Rochelle nach La Tranche-sur-Mer. Dann folgte ein Ruhetag, ganz ohne Eisenbahn und am Tag darauf ging es z.T. per Bahn bis in die Nähe von Tours. Ein großer Sprung also.

29.7.1986 Saint-Savinien - La Rochelle - La Tranche-sur-Mer (ca. 120 km)

Eine recht lange Etappe. Zwar recht eben, doch zumindest im letzten Abschnitt auch sehr windig. La Tranche-sur-Mer war irgendwie Ziel unserer gesamten Tour, dort machten unsere Eltern Urlaub, danach ging es wieder zurück. Doch natürlich: Der Weg war das Ziel.

Bild 1: Leider war es am Morgen zunächst sehr grau. Y 7747 stellte in Saint-Savinien einen Wagen zu.

https://farm5.staticflickr.com/4285/35095638483_bc0470b674_b.jpg


Bild 2: In der Gegenrichtung kam der X 4400 als OMN 6961 von La Rochelle nach Saintes vor der Kulisse des Dorfes angefahren.

https://farm5.staticflickr.com/4218/35864112706_3a59d62fb0_b.jpg


Bild 3: Auf dieser Strecke waren die X 2800 eher selten zu sehen. Dieser Express (E 3471) von La Rochelle nach Bordeaux war eine der wenigen Planleistungen. Hier ist der X 2871 mit zwei Beiwagen bei Tonnay-Charente zu sehen.

https://farm5.staticflickr.com/4233/35516816160_de44858678_b.jpg


Bild 4: Es wurde zwar ein bißchen heller, richtig schön war es aber nicht. In Saint-Laurent-de-la-Prée fuhr der X 3835 mit einem Beiwagen als OMN 6969 von La Rochelle nach St-Laurent-de-la-Prée in den Bahnhof ein, der früher einmal als Abzweigebahnhof in Richtung Fouras diente.

https://farm5.staticflickr.com/4206/35064774874_bc236c6b48_b.jpg


Bild 5: Auch der Gegenzug OMN 6898 wurde durch einen Picasso mit Beiwagen gefahre. Es war sogar der X 3801.

https://farm5.staticflickr.com/4208/35516814260_3a24c44c5d_b.jpg


Bild 6: Zur Ferienzeit gab es auch Züge die in Rochefort begannen: Bei Le Maroillet ist BB 67352 mit dem E 3886 von Rochefort nach Paris unterwegs. Der Zug ist überwiegend aus INOX-Wagen gebildet.

https://farm5.staticflickr.com/4330/35516813270_4d2d2d57a6_b.jpg


Bild 7: Kurz vor La Rochelle in Angoulins-sur-Mer ist die CC 72052 mit dem E 3472 Bordeaux-Quimper unterwegs.

https://farm5.staticflickr.com/4326/35905008195_f2ddffa957_b.jpg


Bild 8: Endlich kam ein bißchen die Sonne heraus. In La Rochelle stand noch der X 3801.

https://farm5.staticflickr.com/4296/35064771594_55b4992593_b.jpg


Bild 9: Die Bahnsteighalle von La Rochelle ist sehr beeindruckend. Hier ist die CC 72016 mit dem Rapide 166 nach Paris zu sehen.

https://farm5.staticflickr.com/4317/35064766794_bab2a5f3b4_b.jpg


Bild 10: In der kleinen Abstellgruppe am Bahnhof stand auch die A1A A1A 68001.

https://farm5.staticflickr.com/4302/35864107076_6b112ba000_b.jpg


Bidl 11: Und die CC 65001. Zusammen mit der 002 und der 016. 65001, 68001, 3801: Das war doch eine illustre Gesellschaft.

https://farm5.staticflickr.com/4284/35516807480_f9abc44551_b.jpg


Dann ging es per Rad bei starken Gegenwind nach La Tranche-sur-Mer.

30.7.1986 La Tranche-sur-Mer (Ruhetag)

Wie bei der richtigen Tour de France musste es natürlich auch einmal einen Ruhetag geben. Wir verbrachten ihn überwiegend am Strand und ließen uns von unseren Familien verköstigen.

31.7.1986 La Tranche-sur-Mer - La Roche-sur-Yon - Saumur - Monts (ca. 110 km mit dem Rad, 150 km mit dem Zug)

Nun ging es wieder zurück in Richtung Deutschland. Und an diesem Tag in einem doch recht großen Schritt, bis in die Nähe von Tours. Wir ließen unser Gepäck von unseren Eltern nach La Roche-sur-Yon bringen, mussten aber selber mit dem Fahrrad fahren. Der Rückenwind war aber ordentlich. Von La Rpche-sur-Yon ging es nach Saumur mit dem Zug (einem der wenigen Züge auf dieser Strecke) und von dort weiter mit dem Fahrrad.

Bild 12: Das war für uns eine Überraschung: Mit einem X 2400 des Depots Rennes hatten wir in La Roche-sur-Yon nicht gerechnet. X 2464 stand als OMN 6916 nach Nantes bereit. Leider war es wieder nicht besonders schön.

https://farm5.staticflickr.com/4327/35516806310_b1597dc3cb_b.jpg


Bild 13: Unser Express 3898 von Les Sables-d'Olonne nach Saumur war aus einem modernisierten X 4650 der Region Pays de Loire und einem normalen X 4650 gebildet.

https://farm5.staticflickr.com/4242/35905003375_f60a6dc679_b.jpg


Bild 14: Unterwegs in Bressuire konnten wir die BB 63766 aus dem Zug fotografieren.

https://farm5.staticflickr.com/4309/35905002575_d78104f591_b.jpg


Bild 15: Abends fuhren wir vom Campingplatz in Monts noch an die Bahnstrecke Paris-Bordeaux zum Bahnhof von Monts. Leider war es schon recht dunkel. Die Aufnahme der beiden Z 5111 und 5129 als OMN 7046 von Poitiers nach Tours ist noch einigermaßen gut geworden.

https://farm5.staticflickr.com/4292/35095629033_bd3aa81c96_b.jpg


Der nächste Tag sollte sehr ergiebig sein: Es ging über Depot und Güterbahnhof von Saint-Pierre-des-Corps zur Schmalspurbahn Le Blanc-Argent nach Romorantin und von dort weiter nach Vierzon. Viele Kilometer und trotzdem viele Bilder.
Hallo,

Diese Beitragsreihe ist "Grand Cinema" und ich freue mich auf den Besuch in TSP.

Gruß Andi



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.07.17 23:04.
Moin Jochen,

Ruhetag?? Was issn das? Und wo gibts denn sowas? Bei den Fahrzeugen? Nun gut, das war damals alles Alltag, aber dennoch - einen ganzen Tag am Strand?
:-((

Dafür war der nächste Tag dann wieder sehr ergiebig!

Danke fürs Zeigen,

Martin,
der fast einen blau-weißen Picasso gezeigt hätte...