DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Hallo Forums-Mitglieder und Privatbahn-Spezialisten,
heute zeige ich ein paar Bilder einer Reise zur Südharzeisenbahn vom 19.09.1959, bei einigen fehlen die Aufnahme-Orte (alle Aufnahmen Dieter Höltge).
Herzlichen Dank an die, die mir weiterhelfen können.

http://abload.de/img/9586-035xyubd.jpg

http://abload.de/img/9586-0367ouap.jpg

Bild 1 + 2: T 02, Eselsstieger Grund

http://abload.de/img/9588-005rsu5y.jpg

http://abload.de/img/9588-006s8uam.jpg

Bild 3 + 4: T 2, Wieda

http://abload.de/img/9588-013w3urf.jpg

http://abload.de/img/9588-014anup9.jpg

http://abload.de/img/9588-016kyu4y.jpg

http://abload.de/img/9588-019n4utl.jpg

http://abload.de/img/9588-020e4udk.jpg

http://abload.de/img/9588-024bdurb.jpg

http://abload.de/img/9588-030kiuvh.jpg

Bild 5 bis 11: Lok 56, Braunlage

http://abload.de/img/9588-015nnuqp.jpg

http://abload.de/img/9588-021i1u6i.jpg

http://abload.de/img/9588-022xrurm.jpg

http://abload.de/img/9588-023fuunn.jpg

Bild 12 bis 15: T 02, Braunlage

http://abload.de/img/9588-0173wu2s.jpg

Bild 16: BC4i 3, Braunlage

http://abload.de/img/9588-018pvu8w.jpg

Bild 17: T 1 + C4i 12, Braunlage

http://abload.de/img/9588-025efuuz.jpg

http://abload.de/img/9588-02618uqc.jpg

http://abload.de/img/9588-027o8uc5.jpg

http://abload.de/img/9588-028qyurx.jpg

http://abload.de/img/9588-029xouu8.jpg

Bild 18 bis 22: Lok 56, Braunlage - Wieda , Kreuzung mit Bundesstraße 4


http://abload.de/img/9588-031tmul4.jpg

http://abload.de/img/9588-032mpupc.jpg

http://abload.de/img/9588-033ewuvr.jpg

Bild 23 bis 25: T 02, Braunlage - Wieda , Kreuzung mit Bundesstraße 4

http://abload.de/img/9588-0346lue3.jpg

http://abload.de/img/9588-035mcuxw.jpg

Bild 26 + 27: T 02, Wieda (leider nur von hinten, das Gefährt von Bild 25 war wohl doch zu langsam zum Begleiten …)

http://abload.de/img/9588-036ziua3.jpg

Bild 28: ohne Zug, Eselsstieger Grund

http://abload.de/img/9588-037w3uae.jpg

Bild 29: T 02, Standort Brunnenbachsmühle, Richtung Walkenried

http://abload.de/img/9588-038twuic.jpg

Bild 30: T 02, Kaiserweg

http://abload.de/img/9588-039hxu9i.jpg

http://abload.de/img/9588-0400fu6k.jpg

http://abload.de/img/9588-0417sufg.jpg

http://abload.de/img/9588-042sfunf.jpg

Bild 31 bis 34: T 02, Eselsstieger Grund

http://abload.de/img/9589-0011ku7k.jpg

http://abload.de/img/9589-002y1uia.jpg

Bild 35 + 36: T 02, Eselsstieger Grund

http://abload.de/img/9589-003s0uhz.jpg

http://abload.de/img/9589-007qiube.jpg

Bild 37 + 38: T 02, Braunlage

Ich bin sehr gespannt, ob da etwas heraus zu bekommen ist …
Herzlichen Dank für Eure Mithilfe und viel Spaß beim Betrachten der Bilder
Michael.



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:07:14:11:56:19.

Re: Besuch bei der Südharzeisenbahn 1959 (mit 38 Bildern)

geschrieben von: BTTB

Datum: 11.07.17 20:43

Herrlich, Danke. Damals fehlte die Weitsicht (gut, Grenze war zu), aber wenn es diese Bahn noch gäbe, das wäre was.
Hallo,danke für diese super Bilder.Was würde ich geben da mal mitfahren zu dürfen.Einfach traumhaft.

Viele Grüße


der Neitecfreak aus dem geneigten Gera


Versuch einer Lokalisierung einiger Aufnahmen

geschrieben von: JoHei

Datum: 11.07.17 20:52

Hallo Michael !

Das ist ja eine tolle Bilderserie der SHE. Ich selber habe als noch sehr junger Mensch ein bißchen was von der Bahn gesehen, aber nicht fotografiert. Deshalb versuche ich mal, ein paar Bilder einzuordnen:

Zwischen den Bahnhöfen Kaiserweg und Wieda befindet sich die scharfe Kurve mit der Strecke, die anschließend in dem engen Einschnitt verschwindet (wenn man aus Richtung Wieda kommt). Es handelt sich dabei um die Bilder 1, 2, 31, 32, 33, 34, 35 + 36, wobei einige der Bilder jeweils aus der Gegenrichtung entstanden sind. Die Stelle ist bei einer Autofahrt von Braunlage nach Wieda noch sehr gut zu erkennen.

Bild 29 sollte ganz in der Nähe in Richtung Wieda entstanden sein.

Die Ortsdurchfahrt Wieda ist auf den Bildern 3, 4, 26 und 27 zu sehen.

Die Bilder 5 - 17 sowie 37 und 38 sollten im Bf Braunlage entstanden sein.

Zu den übrigen Bildern könnte ich nur Vermutungen anstellen, also lasse ich es besser.

Es wäre übrigens leichter gewesen wenn alle Bilder eine Nummer bekommen hätten, oder habe ich was übersehen ?

Viele Grüße
Achim



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:07:11:20:53:55.
Hallo,

das sind super Bilder, von dieser Bahn sieht man nur selten etwas. Dafür erst mal vielen Dank. Leider kann ich zu den Örtlichkeiten keine Angaben machen.

Bei der Lok 56 möchte ich auf den Luttermöller - Antrieb hinweisen. Intersanterweise wurde diese Lok und ihre Schwester 57 1925 als B'B1 - Mallet gebaut und 1930 auf Luttermöller umgebaut.

Grüße

Tom

so schön! (o.w.T)

geschrieben von: weineggbahn

Datum: 11.07.17 21:37

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Leider ein Opfer des Autowahns der 60er.Heute eine willkommene touristische Attraktion.
Hallo Michael,

zur Klärung der Lokalitäten kann ich nichts beitragen. Ich bin aber hellauf begeistert, hier eine solche Fotostrecke von der Südharzeisenbahn zu sehen! Danke fürs Aufbereiten und Zeigen! Dank auch an Tom für den Hinweis auf den Luttermöller-Antrieb!

Gruß
klaus
Vielen herzlichen Dank für diese wunderbaren Bilder, sehr selten, sehr schön!!!
Danke!

Rainer
Ein phantastischer Beitrag, besten Dank !!!

Gruß

Rübezahl
BTTB schrieb:

Herrlich, Danke. Damals fehlte die Weitsicht (gut, Grenze war zu), aber wenn es diese Bahn noch gäbe, das wäre was.

Sie würde dann aber nicht mehr SO aussehen...

MfG

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]
Großes Kino, lieber Namensvetter.
Vielen Dank für diesen Beitrag.
Was mir noch auffällt, dass die Gleise in der Ortslage von Wieda keine Bettung hatten.

Michael Fischbach
Bild 28 kann mit Sicherheit der Einschnitt unmittelbar am Bahnhof Stöberhai sein...

Viele Grüße
Moin zusammen,
das ist ja mal wieder großes Kino im HiFo.
Ja, schade, dass sie nicht mehr existiert, die SHE. Wer Lust hat, kann die Trasse von Braunlage nach Walkenried hinunterwandern. Ca. 25 km.
Oder mit dem Fahrrad hinauf von Walkenried nach Braunlage: [www.bahntrassenradwege.de] Und wieder runterrollen.
Aber zu Fuß (und runter) fand ich es vor zwei Jahren ganz angenehm. Eine schöne Tour. Viel sieht man nicht mehr, aber trotzdem interessant. Vor allem die engen Kurven und die Felsdurchbrüche. Schon spannend. Vielleicht auch mit Rast im alten Bahnhof Stöberhai. [www.harzerbaudensteig.de]
Von Walkenried gehts dann mit dem Bus nach Braunlage zurück.
Das war jetzt keine Werbung, nur ein Tipp ... ;-)
Gruß HG
Hallo Michael,

vielen Dank für diesen tollen Bericht zur SHE.

Schade, dass ich diese wunderbaren Aufnahmen meinem kürzlich verstorbenen Vater nicht mehr zeigen kann. Er war ab Ende 1943 zusammen mit seiner Cousine und der Oma für 1,5 Jahre in Wieda untergebracht (Kinderlandverschickung wegen der Bombenabwürfe).
Zu der damaligen Gastfamilie bestand eine enge Freundschaft. Deshalb sind meine Eltern später oft in Wieda im Urlaub gewesen. Leider hat mein Vater nie einen Zug fotografiert - aber in unserem Familienalbum sind folgende Fotos:

https://abload.de/img/img013c3qva.jpg

Blick vom Borntal auf Wieda (1960)

https://abload.de/img/img014mkpwi.jpg

https://abload.de/img/img016h9rog.jpg

Bahnhof Stöberhai (1961)

Gruß aus Celle,
Thorsten Bretschneider
Michael Fischbach schrieb:

Großes Kino, lieber Namensvetter.
Vielen Dank für diesen Beitrag.
Was mir noch auffällt, dass die Gleise in der Ortslage von Wieda keine Bettung hatten.

Michael Fischbach

... dem kann ich mich nur anschließen :-)
Was die schotterlosen Gleise in Wieda betrifft: bei einem FREMO-Treffen vor Urzeiten hatte Alfred Spür aus Osnabrück(der in Wieda öfter Urlaub machte, wenn ich mich recht erinnere) bei einem Diavortrag über die Bahn erzählt, dass der örtliche Nachwuchs gerne Schottersteine aus dem Gleis in den Bach warf.
Über die Jahre wäre so das gesamte Schotterbett verschwunden ...

Viele Grüße
Michael

Klasse Aufnahmen!

geschrieben von: Markus Heesch

Datum: 12.07.17 15:11

BTTB schrieb:
Damals fehlte die Weitsicht (gut, Grenze war zu), aber wenn es diese Bahn noch gäbe, das wäre was.

Die Weitsicht fehlt heute auch noch. Man könnte die Strecke nach Sorge längst wiederaufbauen wenn man wirklich wollte, und der Naturschutz könnte eine Ausnahme machen wenn er wollte.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:07:12:15:12:26.
Die Stelle, die als "zwischen Stöberhai und Kaiserweg" beschrieben wird, ist das sog. Weinglastal, hier befanden sich die engsten Bogenradien der gesamten Strecke.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -