DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Moin,

zunächst möchte ich euch einmal danken für die Resonanz auf die bisherigen Beiträge zu den Bahnhöfen im Großherzogtum Oldenburg bzw. an den von der G.O.E. bedienten Strecken gelegenen.
Dem Hinweis von Thomas Feldmann (westbahn) hier folgend, habe ich mal meine Sammlung an alten Ansichtskarten durchgesehen, und einige schöne Karten von Wartesälen und Gaststätten für euch herausgesucht.

Vorher aber noch einmal der Hinweis auf die voraus gegangenen Beiträge meiner Serie:

[G.O.E.] Zu Großherzogs Zeiten: Bramsche (6 Bilder)
[G.O.E.] Zu Großherzogs Zeiten: Jever (8 Bilder)
[G.O.E.] Zu Großherzogs Zeiten: Delmenhorst (10 Bilder)
[G.O.E.] Zu Großherzogs Zeiten: Berne (7 Bilder)
[G.O.E.] Zu Großherzogs Zeiten: Carolinensiel (10 Bilder)
[G.O.E.] Zu Großherzogs Zeiten: Apen (6 Bilder + Fahrplan)
[G.O.E.] Zu Großherzogs Zeiten: Friesoythe (5 Bilder)
[G.O.E.] Zu Großherzogs Zeiten: Hude (12 Bilder + 2 Fahrpläne)

Wikipedia schreibt: „Als Wartehalle, Warteraum, Wartesaal und Wartehäuschen bezeichnet man einen Raum, der Reisenden als Aufenthaltsraum bis zur Weiterreise dient.“ Nun, heute meist unpersönlich, wenn nicht gar nur ein ungemütlicher und zugiger Unterstand, so war das Warten auf die Züge zu Großherzogs Zeiten noch deutlich komfortabler. In den Wartesälen / Warteräumen für die erste und zweite Klasse sowieso. Aber auch die Wartesäle der dritten und vierten Klasse wiesen durchaus noch diverse Annehmlichkeiten auf, Bewirtung war wohl fast immer gegeben. Einige Ansichten von großen und kleinen Bahnhöfen möchte ich euch im Folgenden zeigen.

Bild 1: Beginnen möchte ich mit Oldenburg, allerdings mit dem alten Centralbahnhof. Die 1909 gelaufene Karte dürfte durchaus einige Jahre früher entstanden sein. Wir sehen den Wartesaal erster und zweiter Klasse.

http://www.laenderbahn.info/hifo/zugrossherzogszeiten/wartesaal/oldenburg_centralbahnhof_2001_1909.jpg


Bild 2: Auch der 1915 eröffnete Hauptbahnhof hatte nach Klassen getrennte Wartesäle. Der mit prächtigen Jugendstil-Ornamenten geschmückte Wartesaal erster und zweiter Klasse beherbergt heute das Reisezentrum. Die Ansichtskarte ist im Eröffnungsjahr gelaufen.

http://www.laenderbahn.info/hifo/zugrossherzogszeiten/wartesaal/oldenburg_hauptbahnhof_2004_1915.jpg


Bild 3: Der Wartesaal in die andere Richtung aufgenommen, die Karte ist 1917 gelaufen.

http://www.laenderbahn.info/hifo/zugrossherzogszeiten/wartesaal/oldenburg_hauptbahnhof_2003_1917.jpg


Bild 4: Der Wartesaal der dritten und vierten Klasse ist schon deutlich einfacher gehalten. Beachtenswert die Karte des Herzogtums mit den Eisenbahnlinien. Die Karte ist 1917 gelaufen.

http://www.laenderbahn.info/hifo/zugrossherzogszeiten/wartesaal/oldenburg_hauptbahnhof_2001_1916.jpg


Bild 5: Diese 1915 gelaufene Karte zeigt etwas mehr Details. Ein Bier kostete damals 15 Pfennig...

http://www.laenderbahn.info/hifo/zugrossherzogszeiten/wartesaal/oldenburg_hauptbahnhof_2002_um1915.jpg


Bild 6: Wenden wir uns dem Bahnhof Bremen zu. Die oldenburgische Strecke endete zwar in Bremen-Neustadt, allerdings liefen die Züge bis Hauptbahnhof durch. Die folgende Karte (gelaufen 1911) zeigt den Wartesaal erster und zweiter Klasse.

http://www.laenderbahn.info/hifo/zugrossherzogszeiten/wartesaal/bremen_hauptbahnhof_2001_1911.jpg


Bild 7: Am Ende der Südbahn liegt Osnabrück, dessen Wartesaal die 1896(!) gelaufene Karte zeigt.

http://www.laenderbahn.info/hifo/zugrossherzogszeiten/wartesaal/osnabrueck_hauptbahnhof_2001_1896.jpg


Bild 7-1: Ausschnittsvergrößerung des Wartesaals.

http://www.laenderbahn.info/hifo/zugrossherzogszeiten/wartesaal/osnabrueck_hauptbahnhof_2001_1_1896.jpg


Bild 8: An der Bahnlinie von Hude nach Nordenham und Blexen liegt der Bahnhof Berne, die Karte hatte ich hier [www.drehscheibe-online.de] bereits gezeigt, datiert wurde sie auf die 1930er/1940er Jahre.

http://www.laenderbahn.info/hifo/zugrossherzogszeiten/wartesaal/berne_2001_um1940.jpg


Bild 9: Wenige Kilometer weiter liegt Brake. Die interessante Karte ist 1904 gelaufen und zeigt das seinerzeit noch recht neue Empfangsgebäude.

http://www.laenderbahn.info/hifo/zugrossherzogszeiten/wartesaal/brake_2001_1904.jpg


Bild 9-1: Die Auschnittsvergrößerung der Karte zeigt den Wartesaal erster Klasse.

http://www.laenderbahn.info/hifo/zugrossherzogszeiten/wartesaal/brake_2001_2_1904.jpg


Bild 9: Der zweite Ausschnitt zeigt das „Buffet“ für die Verpflegung.

http://www.laenderbahn.info/hifo/zugrossherzogszeiten/wartesaal/brake_2001_1_1904.jpg


Bild 10: An der Endstation in Blexen hat das von der Bevölkerung „Weserschlösschen“ genannte Empfangsgebäude eine „Veranda“ als Warteraum.

http://www.laenderbahn.info/hifo/zugrossherzogszeiten/wartesaal/blexen_2001_1913.jpg


Bild 11: An der Strecke nach Osnabrück liegt Quakenbrück. Der Bahnhof war Grenzstation zwischen Oldenburg und Preußen. Die Karte zeigt die Bahnhofswirtschaft etwa um 1935.

http://www.laenderbahn.info/hifo/zugrossherzogszeiten/wartesaal/quakenbrueck_2001_um1935.jpg


Bild 12: An der gleichen Strecke liegt Cloppenburg. Die nichtdatierte Karte (Pressebild des Stadtmuseums Oldenburg anlässlich der Ausstellung “Höchste Eisenbahn“) zeigt den dortigen Wartesaal.

http://www.laenderbahn.info/hifo/zugrossherzogszeiten/wartesaal/cloppenburg_9001.jpg


Bild 13: Den Wartesaal von Friesoythe von 1916 habe ich hier [www.drehscheibe-online.de] bereits gezeigt.

http://www.laenderbahn.info/hifo/zugrossherzogszeiten/wartesaal/friesoythe_2001_1916.jpg


Bild 14: Ein Abstecher nach Edewecht gewährt und Einblick in den dortigen Warteraum. Das Bild stammt aus der "Denkschrift anlässlich des 50 jährigen Bestehens der G.O.E." [www.laenderbahn.info].

http://www.laenderbahn.info/hifo/zugrossherzogszeiten/wartesaal/edewecht_2001_um1915.jpg


Bild 15: Weiter geht’s nach Augustfehn und auch ein Sprung ins Jahr 1959.

http://www.laenderbahn.info/hifo/zugrossherzogszeiten/wartesaal/augustfehn_2001_1959.jpg


Bild 15-1: Auschnitt der Bahnhofsgaststätte in Augustfehn.

http://www.laenderbahn.info/hifo/zugrossherzogszeiten/wartesaal/augustfehn_2001_1_1959.jpg


Bild 16: Ebenfalls bereits gezeigt habe ich das Bild von Carolinensiel von 1913 [www.drehscheibe-online.de].

http://www.laenderbahn.info/hifo/zugrossherzogszeiten/wartesaal/carolinensiel_2001_1913.jpg



Bild 17: Und bei dem Bild vom Bahnhof Hude (1927) [www.drehscheibe-online.de] kam die Anregung, diesen Bericht zu erstellen.

http://www.laenderbahn.info/hifo/zugrossherzogszeiten/wartesaal/hude_2001_1927.jpg


So, das war mein Fundus zu „G.O.E.-nahen“ Wartesälen. Wie immer freue ich mich über Ergänzungen, insbesondere zu den oldenburgischen Bahnhöfen, so mancher fehlt mir noch in meiner Sammlung.

Und nun ab in die nächste Bahnhofsgaststätte und ein kühles Blondes, wenn auch nicht mehr für 15 Pfennig…


Viele Grüße aus Oldenburg
Oliver

Während das Eisenbahnnetz über ganz Deutschland von Jahr zu Jahr sich vervollständigt, und alle Nachbarländer der Segnungen einer ausgedehnten Eisenbahnverbindung immer mehr theilhaftig werden, entbehrt bis jetzt unser Land dieses gewaltigen Hebels aller Industrie und des Handels.
Aus: Denkschrift über die Anlage einer Eisenbahn zwischen Bremen, Oldenburg und Brake (1862)

Meine DSO-Beiträge | Meine Webseite laenderbahn.info | laenderbahn.info bei Facebook | Oliver Westerhoff bei Facebook

Re:Blexen

geschrieben von: G1600BB

Datum: 10.06.17 10:05

Vielen Dank für diesen Beitrag. Als kleines Dankeschön ein Bild des ehemaligen EG in Blexen aus April 2012.
20120430 Blexen 017.JPG
Hallo Oliver,

Deine Dokumentation alter Wartesäle und Gaststätten ist wieder sagenhaft! Eine kleine Ergänzung zu Bild 2: Deine Aussage in Sachen Reisezentrum gilt nur für den vorderen Raumteil. Hinten ist ein Restaurant, in dem ich gestern zwischen einem Zug und einem Leihwagen zu Mittag gegessen habe - recht gut übrigens.

Gruß
Klaus
Moin Oliver,

die Bilderserie ist erneut große Klasse!

Gruß aus Ol
Uk-old (Uwe)
Ganz herzlichen Dank ;-)))

Da kann man sich gar nicht satt sehen...


Gruß...Wolfgang
Hallo Klaus,

das stimmt, in der Klinkerburg kann man wirklich gut essen. Sehr schön ist übrigens auch der Fürstensaal...

Viele Grüße aus Oldenburg
Oliver

Während das Eisenbahnnetz über ganz Deutschland von Jahr zu Jahr sich vervollständigt, und alle Nachbarländer der Segnungen einer ausgedehnten Eisenbahnverbindung immer mehr theilhaftig werden, entbehrt bis jetzt unser Land dieses gewaltigen Hebels aller Industrie und des Handels.
Aus: Denkschrift über die Anlage einer Eisenbahn zwischen Bremen, Oldenburg und Brake (1862)

Meine DSO-Beiträge | Meine Webseite laenderbahn.info | laenderbahn.info bei Facebook | Oliver Westerhoff bei Facebook

Ich bin überrascht, dass Du meine Idee so schnell und dann so ausführlich umgesetzt hast. Wirkliche schöne Karten! Da habe ich aus dem Großherzogtum nichts mehr zu ergänzen.

Grüße aus Ostfriesland,

Thomas

"Die ostfriesische Landschaft wird gekennzeichnet durch die Herrschaft der horizontalen Linie." (Reichsbahnrat Schenkelberg, 1926)
westbahn.de - Die Eisenbahn in Ostfriesland (und umzu)
Sehr schöner Reigen alter Wartessäle. Am besten gefallen mir Bild 4 und 5. Das Wandbild erinnert mich an eine Weltkarte, in dem Fall mit einem Großherzogtum als "Reich der Mitte".
Der Wartesaal in Osnabrück diente uns, allerdings schon mehrfach modernisiert, aber in der Grundausstattung immer noch gediegen, bis in die achtziger Jahre als Lokalität für die Dia- und Filmabende des MEC Osnabrück. Dann wurde er geschlossen und in einen Warteraum, eine Spielhölle und noch irgendwas umgewandelt. Schade.


Bis neulich - natürlich im HiFo

Rolf Köstner

RAL 9017
RAL 3020
RAL 1028
Danke für Deine Superserie.
Für Epoche I / II Interessierte eine geniale Gelegenheit Informationen zu erhaschen.

schön wäre es, wenn es eine ähnliche Bildersammlung auch für andere Regionen Deutschlands geben würde... Man könnte dann den Stil vergleichen.
Hallo Herr Groß,

in Anbetracht Ihrer großartigen Wartesaalbilder bitte ich um eine Nachricht, ob es ein Foto vom
Bahnhof Jever gibt.
Vielen Dank.

Klaus Temmen
Moin,

außer den im Beitrag zum Bahnhof Jever gezeigten habe ich leider keine weiteren Bilder zu Jever.

Viele Grüße aus Oldenburg
Oliver

Während das Eisenbahnnetz über ganz Deutschland von Jahr zu Jahr sich vervollständigt, und alle Nachbarländer der Segnungen einer ausgedehnten Eisenbahnverbindung immer mehr theilhaftig werden, entbehrt bis jetzt unser Land dieses gewaltigen Hebels aller Industrie und des Handels.
Aus: Denkschrift über die Anlage einer Eisenbahn zwischen Bremen, Oldenburg und Brake (1862)

Meine DSO-Beiträge | Meine Webseite laenderbahn.info | laenderbahn.info bei Facebook | Oliver Westerhoff bei Facebook