DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Moin zusammen,

auch an diesem Mittwoch gibt es einen fotografischen Reisebricht über die Aktivitäten unser Fotografen Karl-Hans Fischer. Wir sind immer noch am 23.11.1973 unterwegs und befinden uns zunächst in Karthaus. Ich schließe damit heute an den Bericht der letzten Woche (siehe hier> [Forenbericht vom 24.05.2017]).


Bild 1
Es beginnt mit der am 24.08.73 ausgemusterten 044 380-4 vom Bw Ehrang, die schon ein stark ramponiertes Äußeres zeigt.

https://abload.de/img/044380-4bwehrangam23.o6sdz.jpg



Bild 2
Das zweite Bild der 044 380-4 aus „besseren Tagen“ zeigt gleiche Lok als 44 1380 am 29.10.68 auf der Moselstrecke bei Hetzerath. Karl-Hans fotografierte sie aus dem fahrenden Zug auf der Rückfahrt von Karthaus nach Oberlahnstein.

https://abload.de/img/044380-4441380bwehranf0sui.jpg



Bild 3
Die zuletzt zum Bw Stolberg gehörende 050 805-1, welche am 06.04.73 von der Ausbesserung zurückgestellt und am 24.08.73 ausgemustert wurde, stand ebenfalls in der Reihe der zur Verschrottung anstehenden Loks.

https://abload.de/img/050805-1bwstolbergam26asjz.jpg



Bild 4
Mit dem Bild der 044 357-2 des Bw Betzdorf beendete Karl-Hans seinen Rundgang in Karthaus. Auch diese Lok war am 24.08.73 ausgemustert worden und steht offensichtlich schon am „Zerlegeplatz“.

https://abload.de/img/044357-2bwbetzdorfam2aks9j.jpg



Bild 5
Selbstverständlich gibt es auch von dieser Lok eine Betriebsbild. Im Oktober 1972 (leider habe ich das genau Datum nicht notiert) fotografierte ich 044 357-2 beim Ergänzen der Vorräte an der Kohlbühne Betzdorf.

https://abload.de/img/044357-2bwbetzdorfimoyysz8.jpg



Bild 6
Bei der Ankunft in Trier Hbf am 23.11.73 stand für unseren Fotografen 215 036-5 des Bw Köln-Nippes mit D 607 am Bahnsteig zum Foto bereit. Gemäß [www.revisionsdaten.de] steht diese Lok noch heute als Z-Lok beim Stillstandmanagement in Hamm. Ursprünglich wechselte sie am 01.06.80 zum Bw Tier und kehrt am 28.05.2000 nach Köln (Deutzerfeld) zurück. Am 03.10.03 verschlug es sie „an die Packeisgrenze“ nach Westerland und am 23.06.05 nach Niebüll. Seit 19.03.08 ist sie von der Ausbesserung zurückgestellt. Kann jemand der Leser die Abstellung in Hamm bestätigen?
Es versteht sich von selbst, dass unser Fotograf dem auf dem Nebengleis stehenden VT 95 mit dem besonderen oberen Spitzenlicht und der abgedunkelten Dachscheibe keine Aufmerksamkeit schenkte.

https://abload.de/img/215036-5bwkln-nippesaiwsfz.jpg



Bild 7
Von der mit ihrem Güterzug in Trier Hbf durchfahrende 044 385-3 vom Bw Ehrang wurde unser Fotograf offensichtlich überrascht, denn es reichte nur für einen Nachschuss. Interessant ist bei diesem Bild die Ladung des 1. Wagens. Um welchen Traktor handelt es sich da?

https://abload.de/img/044385-3bwehrangam23.yqs9d.jpg



Bild 8
Die vorher schon einmal gesehene und fotografierte 1802 (CFL) stand immer noch in Trier Hbf und war ein weiteres Foto wert. Dabei fiel der Km-Stein“ 111,8 auch noch ab.

https://abload.de/img/1802cflam23.11.73intr3estv.jpg



Bild 9
216 080-2 des Bw Trier hatte E 2050 bespannt und wartet auf die Zustimmung des Fahrdienstleiters zur Abfahrt.

https://abload.de/img/216080-2bwtrieram23.1qesoe.jpg



Bild 10
Im Gegensatz zum Bild der 044 385-3 bei der Durchfahrt Trier Hbf war unser Fotograf bei der Durchfahrt 044 674-0 so früh, dass er gleich die im Nachbargleis stehende 333 104-8 vom Bw Trier mit ins Bild bekam. 333 104-8 war erst am 07.05.73 abgenommen worden und existiert heute noch bei der S-Bahn Hamburg.

https://abload.de/img/044674-0bwehrangund33j1sb1.jpg



Bild 11
Der Nachschuss auf den durchfahrenden Güterzug präsentiert uns als erstes Fahrzeug einen „seltsam“ aussehenden Wagen. Kennt jemand dieses Fahrzeug?

https://abload.de/img/044674-0bwehrangam23.pnsr1.jpg



Bild 12
Und weil er nun eben in Trier stand, fotografierte Karl-Hans die SNCF-Einheit XBD 4348 und XRAB als Pt 8610 im dortigen Hauptbahnhof.

https://abload.de/img/xbd4348undxrab8328snc3cs5e.jpg



Bild 13
Dieses Bild der 052 616-0 des Bw Ehrang, welche sich auf der Fahrt in der Nähe des Bw Ehrang befand, beendet meinen heutigen Bericht und gilt gleichzeitig als Einstieg in die nächste Woche, wenn wir uns im Bw Ehrang aufhalten werden. Das Bild lässt die Frage offen, ob sich die "Schwarzen" wohl für unseren Fotografen interessiert haben?

https://abload.de/img/052616-0bwehrangam23.9zs7k.jpg



Das war es für diese Woche. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr nächste Woche wieder reinschauen, wenn ich den Reisebricht vom 23.11.1973 mit dem Bw Ehrang fortsetze.


Sommerliche Grüße aus dem Siegtal
Bruno Georg
Moin Bruno und Karl-Hans,

schön, dass ihr auch auf Anderes als die Dampfer gehalten habt! Denn die französische Caravelle und der Luxemburger sowie die 216er runden den gelungenen Bericht einfach ab. Da sieht man, wie international das Gebiet um Trier - Ehrang einfach war!
;-))

Als Dank auch von mir noch einmal ein Bild der Betzdorfer 044 357, wie sie am 9.9.1972 mit dem Dg 6112 Betzdorf-Gremberg am Haken durch Siegburg donnert:

http://www.eisenbahnhobby.de/gremberg/SW127-46_044357_Siegburg_9-9-72_S.jpg


Also das nächste Mal Ehrang - da freue ich mich jetzt schon!

Martin

Re: Bild 7

geschrieben von: G1600BB

Datum: 31.05.17 09:26

Moin,
sicher ein Massey Ferguson, möglicherweise dieser hier: [de.wikibooks.org] . (Zum Zeitpunkt der Aufnahme habe ich mit M.F. - Modellen aus Zinkdruckguß gespielt :).

Gruß aus dem Norden Bremens

"Ich besinne mich, dass es ihm in der Schule immer so schwer ward, die Commata und Puncta recht zu setzen. Sieht er,(...), wo der Verstand halb aus ist, setzt Er ein Comma; wo er ganz aus ist, ein Punctum, und wo gar keiner ist, kann er setzen was Er will." (Matthias Claudius - 1774)

Ganz große Klasse, vor allem gefällt mir die "Dieselbetriebsamkeit" der Nordgleise, denn zu dieser Zeit fur alles Richtung Eifel und Hunsrück von dort ab, die Halbgleise/Bahnsteige mit dem "Hosenträger" in der Mitte wurde ausführlich zum Umsetzten genutzt, denn "praktisch" waren es 8 genutze Bahnsteige in Trier und lediglich für lange Pilger- und Sonderzüge wurde die ganze Bahnhsteiglänge genutzt ( so > 7-8 Wagen, müsste man sich mal ausmessen).

Bild 3: tolle Bespannung aber was hängt da dran, ein Bauzug mit 26 m Wagen, oder eine "RoLa" ;-)))))?

Bild 11: Das dürfte ein Franzosen- Vierachser sein "Gas G80", war ja immer schon einiges an SNCF Material in Trier unterwegs, sowohl im GV wie auch im PV (u.a. lange Militärzüge).

Freue mich schon auf Ehrang!
Moin Bruno und Karl-Hans,

heute schlage Ihr wieder einen weiten Bogen, von aktiven Dampfloks über Schrottloks hinter herumliegenden Führerhausdächern zu so "neumodischen" Fahrzeugen wie einer 216! Und dabei ist alles, bis auf die Vergleichs-Betriebsbilder, am selben Tag aufgenommen. Ich bin bei dem Ausflug nach Karthaus und Trier wieder gerne gefolgt!

Gruß
Klaus
Moin Bruno und Karl-Hans!

Die Idee, Vergleichsbilder bei den Dampfloks in Bezug auf Karthaus und aktiver Zeit einzustellen, finde ich sehr gelungen. Vollkommen neu, jedenfalls für mich, ist die Erkenntnis, das SNCF-Triebwagen bis nach Trier gekommen sind. Bisher hatte ich stets Apach als Übergabebahnhof vermutet. Irgendwie war bei meinen bisherigen Gedanken nicht nur im Güterverkehr, sondern auch im Personenverkehr stets ein Tfz-Wechsel in Apach erforderlich gewesen - aber das trifft ja wohl nicht zu!

Für den Beitrag bedankt sich - mit Grüßen aus dem Norden

Helmut
Hallo,

bei dem Vierachser in den Bildern 10 und 11 könnte es sich um einen Gass 9-16 der SNCF handeln. Die Beschriftung vor allem der Türe passt nicht ganz zu dem aktuell von Trains 160 im Maßstab 1 zu 160 ausgelieferten Modell, aber die Bauart dürfte stimmen. Auch meine ich, auf dem Schwarz-Weiß-Foto die Farbgebung mit zwei Brauntönen erkennen zu können. Vgl. [www.menzels-lokschuppen.de]

Mit der Version "Bagages Express" gibt es noch eine weitere für die Zeit passende Modellauflage, allerdings auch ohne die Beschriftung auf der Türe: [www.menzels-lokschuppen.de]

Vielen Dank für den vielfältigen Beitrag. Jetzt weiß ich nebenbei, dass der gezeigte Gass der SNCF tatsächlich in der Region unterwegs war, an die ich meine Modellbahn anlehne.

Viele Grüße

Georg

Bahnsteignummerierung Trier Hbf ?

geschrieben von: duesselmartin

Datum: 26.06.17 21:56

Ich sehe Gleis 2 und 13 auf den Trierer Bildern. Wie war Trier wann nummeriert? Heute ist es ja 10 bis 13 mit Nord Süd Teilung.