DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Liebe Freunde,

im Forenbericht der letzten Woche (siehe hier> [Forenbericht vom 03.05.2017]) hatte ich den letzten Besuch im Bw Koblenz-Mosel schon angekündigt:

Beginnen möchte ich deshalb mit einem Bild des damals 14-jährigen Schülers Karl-Hans Fischer, welches er bei seinem ersten Besuch im Bw Koblenz-Mosel fertigte: https://abload.de/img/93907und93843bwkoblen7mj3b.jpg


Es zeigt die beiden von der Ausbesserung zurückgestellten 93 907 und 93 843 vom Bw Koblenz-Mosel am 19.08.1966 in ihrem Heimat-Bw.

Die danach unzähligen Bw-Besuche kann ich nicht zählen. Sie gehen aber heute, von vereinzelten Bildern abgesehen, endgültig zu Ende. Bekanntlich übernahmen wenige Tage nach dem heutigen Besuch die Elektrolokomotiven auf der Moselstrecke den Zugverkehr und mit der „Dampfherrlichkeit“ in Koblenz-Mosel war es bis auf einige wenige Loks endgültig vorbei. Lasst uns deshalb noch einmal gemeinsam anschauen, was der damals 21-jährige Student am 23.11.1973 alles fotografierte.


Bild 1
Wie bei allen „Komo-Besuchen“ führte der Weg unseres Fotografen von der St.-Martin-Siedlung in Oberlahnstein zum Bahnhof Oberlahnstein, vorbei an Teilen des Rangierbahnhofs Oberlahnstein. Oft ergab sich dabei die Möglichkeit, auf diesem Weg noch das eine oder andere interessante Foto „zu schießen“. Am 23.11.1973 war es 050 907-5 des Bw Koblenz-Mosel, die gleich zweimal abgelichtet wurde.

https://abload.de/img/050907-5bwkoblenz-mosdmja4.jpg



Bild 2
https://abload.de/img/050907-5bwkoblenz-mosaxk30.jpg



Bild 3
In Koblenz Hbf angekommen, galt das Interesse unseres Fotografen dem P 2458, welcher zur Abfahrt bereit stand und von 216 173-4 des Bw Trier bespannt war. Die langen Schatten in Richtung Fotograf lassen das Gegenlicht gut erkennen und ich habe lange überlegt, das Bild nicht zu zeigen. Allerdings bin ich der Ansicht, es gehört zur vollständigen Dokumentation des letzten Besuchstags im Bw Koblenz-Mosel.

https://abload.de/img/216173-4bwtrieram22.1xjjof.jpg



Bild 4
Bevor sich unser Fotograf im Bw-Bereich umsah, entdeckte er bei Az-Diensten die 052 537-8 vom Bw Mayen. Obwohl ungünstig und teilweise zusätzlich im Gegenlicht stehend, gibt es drei Bilder dieser Lok und ich zeige sie alle.

https://abload.de/img/052537-8bwmayenam22.1hdk7r.jpg



Bild 5
https://abload.de/img/052537-8bwmayenam22.1dlj8m.jpg



Bild 6
https://abload.de/img/052537-8bwmayenam22.1hij3c.jpg



Bild 7
Nun aber ging es in den Bw-Bereich, wo sich 044 421-8 nach getaner Arbeit und Restaurieren über die Drehscheibe einen Abstellplatz suchte.

https://abload.de/img/044421-8bwehrangam22.x7jsw.jpg



Bild 8
https://abload.de/img/044421-8bwehrangam22.m0jd4.jpg



Bild 9
044 969-4 des Bw Ehrang hatte diesen Abstellplatz bereits gefunden. Den abgeschnittenen Tender kann ich nicht begründen, vermute aber, es hing schlicht und einfach mit der notwenigen Entfernung zur Lok zusammen. Man beachte auch die angelegten Blumenbeete.

https://abload.de/img/044969-4bwehrangam22.xgk0r.jpg



Bild 10
Wieder gab es einen kurzen Wechsel nach Koblenz-Moselweiß. Dort erwartete unser Fotograf 216 175-0 des Bw Trier mit DC 903. Da auch diese Bespannung bald ein Ende finden sollte, gab es ein Erinnerungsbild mit Dieselbespannung.

https://abload.de/img/216175-0bwtrieram22.1bjkfq.jpg



Bild 11
Mit ihrem Güterzug folgte im Blockabstand 044 375-4 des Bw Koblenz-Mosel, an exakt gleicher Stelle wie beim Bild Nr. 10.

https://abload.de/img/044375-4bwkoblenz-mosncjl7.jpg



Bild 12
Wieder zurück im Bw Koblenz-Mosel, schaute 044 573-4 des Bw Koblenz-Mosel in günstiger Position aus dem Schuppen hervor.

https://abload.de/img/044573-4bwkoblenz-mosbfjwz.jpg



Bild 13
Eine weitere Mayener Lok war zusätzlich im Bw Koblenz-Mosel. 052 272-6 hatte ihre Vorräte ergänzt und wartete auf einem die Zuführungsgleise zur Drehscheibe.

https://abload.de/img/052272-6bwmayenam22.1grjha.jpg



Bild 14
Während 052 272-6 auf einem Zuführungsgleis wartete, verließ 044 888-6 des Bw Koblenz-Mosel den Drehscheibenbereich in Richtung Einsatz.

https://abload.de/img/044888-6bwkoblenz-mosdajsw.jpg



Bild 15
Weil sie gerade so günstig stand, gab es ein weiteres Bild der 052 272-6 des Bw Mayen im Hochkantformat von der Kesselseite.

https://abload.de/img/052272-6bwmayenam22.19fjd2.jpg



Bild 16
Als zusätzlich zur 052 272-6 die 044 136-0 des Bw Ehrang „auf der Bildfläche“ erschien, hielt unser Fotograf ein weiteres Mal „drauf“. Erkennt sich jemand am linken Bildrand?

https://abload.de/img/052272-6bwmayenund0448fjx5.jpg



Bild 17
Beim nächsten Bild zeigten sich 044 136-0 vom Bw Ehrang und 044 888-6 vom Bw Koblenz-Mosel gemeinsam an den Behandlungsanlagen.

https://abload.de/img/044136-0bwehrangund048gjdy.jpg



Bild 18
Noch einmal 044 136-0 vom Bw Ehrang alleine an den Behandlungsanlagen im Bw Koblenz-Mosel.

https://abload.de/img/044136-0bwehrangam22.tcjy5.jpg



Bild 19
Auch 044 383-9 vom Bw Ehrang ergänzte in Koblenz-Mosel ihre Vorräte. Ein weiterer Bildbeweis dafür, wie viele Fremdloks bis zuletzt noch im Bw Koblenz-Mosel zu sehen waren.

https://abload.de/img/044383-9bwehrangam22.2hke4.jpg



Bild 20
Zwischenzeitlich war noch einmal der Schuppen an der Reihe. Wir erkennen von links nach rechts die 050 185-8 und 050 651-9 vom Bw Koblenz-Mosel und ganz rechts die 044 953-8 vom Bw Ehrang.

https://abload.de/img/050185-8und050651-9bwf2ko6.jpg



Bild 21
Die endgültig letzten Bilder des Bw-Bereichs an diesem 23.11.1973 galten noch einmal der 044 136-0 vom Bw Erhang, die sich recht lange an den Behandlungsanlagen aufhielt.

https://abload.de/img/044136-9bwehrangam22.2kkup.jpg



Bild 22

https://abload.de/img/044136-9bwehrangam22.elkwc.jpg



Bild 23
Das endgültig letzte Bild des Tages galt der Zuglok des P 2457 in Koblenz-Moselweiß, mit dem Karl-Hans vermutlich zum Hauptbahnhof gefahren ist. Die Leistung erbrachte 211 248-0 vom Bw Simmern.

https://abload.de/img/211248-0bwsimmernam22tyj6o.jpg



Wie Anfangs angekündigt, verlasse ich damit die Dampflokhochburg Koblenz-Mosel. Meine vielen Bericht über Koblenz-Mosel wären nicht möglich gewesen, hätte Karl-Hans seine Bilder nicht zur Verfügung gestellt. Ihm gilt mein Dank!

Für alle Leser mag aber tröstlich sein, dass die Dampflokzeiten bei der Deutschen Bundesbahn noch nicht am Ende war, Karl-Hans diesbezüglich nicht die „Hände in den Schoß“ gelegt hat und noch weitere Berichte von anderen Orten zu erwarten sind. Daher heute die Frage: „Möchtet Ihr den Reisebericht vom 24.11.1973 nach Karthaus sehen, oder soll ich gleich mit den Betriebsloks in Ehrang an diesem Tage fortfahren?“


Viel Spaß und herzliche Grüße

Karl-Hans Fischer
Bruno Georg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:05:10:08:09:36.

Abschied...

geschrieben von: Reinhard Gumbert

Datum: 10.05.17 07:44

Hallo Karl-Hans und Bruno, die Abschiedsstimmung kommt heute, gut 43 Jahre später, nochmal gut rüber. Besonders passend dazu finde ich Bild 12.

Euch beiden herzlichen Dank für so viele KoMo-Berichte, die uns das große Bw am Zusammenfluss von Rhein und Mosel über seine letzten Jahre lebhaft begleiten ließen!

Jetzt bin ich auf die weiteren Reisen gespannt, gerne auch Karthaus. Wir sind da wohl alle hart im Nehmen!

Schöne Grüße aus Aachen -
Reinhard
Moin Bruno und Karl-Hans,

neulich schrieb ich "das Ende ist nah", nun ist es da. Erstaunlich, wie wenig Aufhebens damals vom Ende des Dampfbetriebes auf der Moselstrecke gemacht wurde (anders als 1976 in Lehrte und Ottbergen oder 1977 in Bismarck und Rheine) - nur ein weiterer einsamer Fotograf ist da, die Loks sind nicht herasugeputzt oder beschriftet. Das Bw Koblenz-Mosel verschwand einfach von der Bildfläche.

Dass es dort "nur" noch 44 und 50 gab, kann eigentlich nicht der Grund gewesen sein, wenn ich mir den Auftrieb am letzten Betriebstag von Ottbergen vergegenwärtige - da gab es ja auch nichts anderes. Oder waren wir angesichts anderer Dampfreviere für das Ende des Betriebes auf der Moselstrecke noch nicht genügend sensibilisiert?

Die alltäglichen Dinge vergisst man leider zu schnell - danke an Karl-Hans für das "fotografische Konservieren".

Und natürlich interessiert auch wieder einmal Karthaus - "Schrott" ist zwar nicht schön, gehört aber zu unserem Hobby leider immer dazu. Und Ehrang ist ja sowieso immer interessant, allerdings war dem Bw Ehrang nach meiner Erinnerung auch keine lange Lebenszeit als Dampf-Bw vergönnt - ab Januar 1974 gingen die 44 in andere Betriebswerke, der Restbetrieb war kaum noch von Belang (und ging dann, glaube ich, auch bald an das Bw Saarbrücken über). "Höchste Eisenbahn" also, um auch dort einen Abschiedsbesuch zu machen.

Ich hoffe, wir sehen uns am 10.06.!

In diesem Beitrag zeigst Du uns besonders plastisch die BW Anlagen mit dem herrlichen Kohlenkran und Besandungsanlagen, so hab ich noch keine Bilder aus KoMo gesehen, Extraklasse! Auch der extrem kurze "Dieselfrühling" an der Mosel kommt nicht zu knapp, wobei mich insbesondere die Simmerner 211 fasziniert, was war das für ein Zug/Bespannung, ich kennne keine regulären Züge mit Frau100 dort?
Hallo Karl-Hans und Bruno,
danke für diesen letzten Besuch. Schön, daß Karl-Hans auch ein paar Bilder der Dieseltraktion angefertigt hat! Erstaunt bin ich über die 211 des Bw Simmern. Ich überlege gerade, auf welchen Schienenwegen sie bis Koblenz kam, denn für die direkte Steilstrecke über Boppard war sie ja nicht zugelassen.
Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

Ich besuchte damals nur einmal, am 18.04.1966, das Bw Koblenz-Mosel und bin daher dankbar für die vielen Fotos, die ihr damals dort aufgenommen habt. Besonders natürlich das mit den beiden 93ern, die ich nicht mehr im Betriebsdienst erlebt habe. Ich hatte an jenem Tag dort neben 23 031 – 44 134,562,888,1268,1269,1369, 1668, V60 281,1139 – ET85 35 – ES85 17 nur eine "Exotin", die 56 833, dort angetroffen, aber unerklärlicher Weise keine Fotos von ihr aufgenommen.
Natürlich bin ich an den Bildern von Karthaus interessiert!
Stefan Motz schrieb:

Hallo Karl-Hans und Bruno,
danke für diesen letzten Besuch. Schön, daß Karl-Hans auch ein paar Bilder der Dieseltraktion angefertigt hat! Erstaunt bin ich über die 211 des Bw Simmern. Ich überlege gerade, auf welchen Schienenwegen sie bis Koblenz kam, denn für die direkte Steilstrecke über Boppard war sie ja nicht zugelassen.
Viele Grüße
Stefan

Der Weg an die Mosel ist eigentlich - wie ich finde - einfach zu finden: Von Simmern über Hermeskeil nach Trier. Ich habe gerade noch einmal das V100-Buch aus dem EK-Verlag zur Hand genommen. Dort sind für die Simmerner V100 Leistungen nach Hermeskeil erwähnt, ob es aber darüber hinaus planmäßige Leistungen bis Trier gab steht nicht da. Und Leistungen an der Mosel sind gleich gar nicht erwähnt. Das wäre doch mal eine Sache für die Truppe des Emmelshäuser Museums.
Guten Morgen Karl-Hans, guten Morgen Bruno,

zunächst einmal vielen, vielen Dank für die tollen Berichte. Damals war ich noch zu jung um selber an andere Orte zu kommen und habe mit meinem Vater "nur" das Aachener Revier erkundet.

Deshalb freue ich mich immer wieder, wenn ich über derartige Berichte sehen kann, was es alles bei der DB gab. Und da sehe ich z.B. eine 050 185 in der Zeit, bevor sie nach Stolberg abgegeben wurde.

Natürlich möchte ich auch den Reisebericht von Karthaus sehen, denn ich rechne damit, die ein oder andere bekannte Lok zu entdecken.

Ich bin gespannt auf die weiteren Reiseberichte von Karl-Hans. Mal sehen, wo er noch fotografiert hat.

Beste Grüße

Guido

http://www.guidorademacher.de/Banner.jpg

Darauf habe ich gewartet!

geschrieben von: Palatino

Datum: 10.05.17 13:46

Natürlich nicht auf das Ende des Dampfbetriebes in Koblenz-Mosel!

Nein, ich habe Karl-Hans doch etliche Male bei der Ausübung unseres gemeinsamen Hobbys getroffen, und da war es doch relativ wahrscheinlich, dass ich auf einmal auf einem seiner Bilder auftauche. Und nun isses soweit, auf den Fotos 5 und 16 ist dokumentiert, wir ich als 15jähriger ausgesehen habe. Auf dem erstgenannten Bild bereichert noch mein damaliger Kumpel und Reisebegleiter Jürgen links im Bild die Szene.

Vielen Dank dafür!

Grüße aus der Pfalz
Hubert
Hallo Bruno,hallo Karl-Hans,
auch von mir einen herzlichen"Sammeldank"zu Koblenz-Mosel!War sehr unterhaltsam und interessant.
Und dann kamen ja soviel Jumbos vorbei...aber auch die anderen Bilder:meisterhaft!
Besten Dank für's Aufbereiten und Einstellen!Noch eine schöne Woche!
Olaf
P.S.:zu Bild 9:fehlt bei dem vorderen Laufrad die Schraube?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:05:10:17:10:14.
Moin Bruno und Karl-Hans,

schade, dass Eure Berichterstattung aus dem Bw Koblenz-Mosel mit der heutigen Folge zu Ende geht! Ich habe die mit großem Interesse verfolgt, angefangen bei den heute nochmal gezeigten, abgestellten 93ern über die Baureihen 82 und 94 bis, natürlich, zu 50ern und 44ern, die das Rückgrat der Güterzugförderung auf der Moselstrecke darstellten. Bei den heutigen Fotos hat mich nochmal die mächtige Bekohlungsanlage fasziniert. Und zum Glück ist Bild 3 im heutigen Bericht geblieben! Die Aufnahme vermittelt mit Gegenlicht und leichtem Dunst eine ganz besondere Stimmung!

Gruß
Klaus
Moin Bruno und Karl-Hans,

wie jetzt - das soll es gewesen sein? Ich konnte es ja kaum glauben, aber nach meiner Fotoliste war ich zur Dampfzeit letztmalig sogar schon am 14.1.1973 im Bw KoMo. Erst zur Feier "Tage der DB 1977" und "75 Jahre Koblenz-Hbf" war ich am 23.4.1977 erneut dort.

Schade, dass diese Bilder zu Ende gehen! Das war immer eine sichere Bank im HiFo.
:-((

Aber da der Dampfbetrieb bei der DB ja noch eine Weile anhielt, hoffe ich mal auf euer Einsehen und Eure Fotoschätze, dass wir noch nicht vollständig am Ende sind! Da kommt natürlich auch Karthaus ganz gelegen, ebenso Ehrang. *freu*

Auch heute bin ich wieder sehr gerne mit euch durch das Bw gestromert und habe in Gedanken Bilder gemacht. Schöne Erinnerungen!

Dafür einen ganz herzlichen Dank und ich freue mich schon auf den nächsten Bericht,

Martin
Hallo Bruno und Karl-Hans,

eine wahrhaft würdige Abschlußdokumentation ist dieser Bericht zum bevorstehenden Ende der Dampftraktion im Bw Koblenz-Mosel. Besonders schön kommen diesmal die Behandlungsanlagen zur Geltung, es herrschte wohl bis zum letzten Tag Hochbetrieb dort.

Auch ich bedanke mich für die vielen Beiträge zu diesem Bw, zumindest in HiFo - Kreisen wird Koblenz-Mosel somit "weiterleben".

Gegen einen Zwischenstopp in Karthaus habe ich ebenfalls nichts einzuwenden und verbleibe mit den besten Grüßen nach Betzdorf und Koblenz


Burkhard aus Mannheim
Grüß Gott Bruno,

ich habe Euch immer gerne durch KoMo begleitet, zumal mein einziger Kurzbesuch dort mit einer Zerstörung meiner Kamera endete, was aber eine andere Geschichte ist.

Gruß, Thomas
Moin Karl-Hans und Bruno!

Da ist ja im Laufe der Koblenzer Berichtserstattung etliches an interessanten Informationen und an Bildmaterial zusammengekommen, was mich schwer beeindrukt hat. Dadurch wurde ich von euch beiden in eine Zeit zurückversetzt, die fast durchgehend mehr als 40 Jahre zurück liegt, eine stramme Leistung von euch!

Dafür meinen herzlichen Dank & ebensolche Grüße aus dem Norden
Helmut

Re: am selben Tag am selben Ort (m1B)

geschrieben von: Wolfgang Z

Datum: 12.05.17 08:29

Hallo Bruno, hallo Karl-Hans,

ich ahnte schon, einen Beitrag würde ich hier sicherlich finden, bei dem Karl-Hans und ich einmal zum selben Zeitpunkt in KoMo zugegegen waren.
Heute ist es also soweit.


https://abload.de/img/1973_030-21erkaj.jpg


Hätte Hubert (Palatino) nicht geschrieben, dass er auf Bild 16 zu sehen sei, hätte ich glatt auf mich getippt.

@hochwald: ich hatte mal eine Beitragsreihe über die Infrastruktur des Bw KoMo hier eingestellt. Leider sind die Bilder nicht mehr sichtbar. Ich werde versuchen, diese wieder zeitnah neu hochzuladen.

Herzliche Grüße

------------------------------------------
Wolfgang Zitz

http://abload.de/img/stwksf4_2a_bannereqqrv.jpg -- Meine Beiträge in DSO

Re: Darauf habe ich gewartet! @ Hubert

geschrieben von: martin welzel

Datum: 12.05.17 08:59

Moin Hubert,

dann habe ich jetzt die Frage, ob Du der rechte der drei Eisenbahnfreunde links im Bild bist (Dampfabschied Stolberg 3.4.76):

http://www.eisenbahnhobby.de/stolberg/32-10_98727_Stolberg_3-4-76_S.jpg


VG,
Martin
Hallo Bruno und Karl-Hans,
vielen Dank fuer diese kontinuierliche Berichterstattung zum Thema KoMo. Durch die Naehe zu Neuwied, konnte ich auch ein paar Mal dort sein, habe aber nie die 93er dort gesehen. Die waren dann auch abgestellt in Neuwied, wenn man von Sueden kam standen sie in langen Reihen zum Verschrotten.
Aber Koblenz ist nicht alles, ich bin auf die naechsten Orte gespannt.
Gruesse aus DXB
Hallo Bruno, hallo Karl-Hans,

was für ein gelunger Abschied von "KoMo"! Dieses diesiege Novemberwetter vermittelt die passende Stimmung zu diesem letzten Besuch. War es nicht der 4.12., also ca. 10 Tage später, dass die Fahrleitung unter Strom genommen wurde? Es war auf jeden Fall "fünf vor zwölf".

Es gehört wohl auch zur Ironie des Schicksals, dass viele 44er wegen der Ölkrise in Rheine und Emden sofort wieder zum Einsatz kamen - zur Freude der Eisenbahnfreunde.

044 573-4 (Bw Emden, ex Bw KoMo) am 3. 1. 1974 bei Salzbergen:

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-01-03_A204-13a_044573-4_BwEmden_Gdg_b-Salzbergen_1000.jpg


044 512-2 (Bw Emden, ex Bw Ehrang) am 3. 1. 1974 im Bw Rheine:

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-01-03_A205-23_044512-2_BwEmden_imBwRheine_1000.jpg

Gruß
Rolf