DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

(CH) GFM-Normalspur: Bulle - Romont mit ABe 4/4 166 und 167 (33B)

geschrieben von: wernerhardmeier

Datum: 21.04.17 00:13

siehe auch:
(CH) GFM-Normalspur: Extrafahrt für 80 Franken mit ABDe 2/4 155 und B 341 von 1874 (23B) [www.drehscheibe-online.de]
(CH) GFM-Normalspur: Bulle - Romont mit den "fremden" ABDe 4/4 161-165 (14B) [www.drehscheibe-online.de]
(CH) GFM-Normalspur: Bulle - Romont mit Hochleistungs-Triebwagen RABDe 4/4 173 und RVT-NPZ (10B) [www.drehscheibe-online.de]
(CH) GFM-Normalspur: Bulle - Romont mit dem "schönsten Holzroller aller Zeiten" (6B) [www.drehscheibe-online.de]
(CH) GFM-Normalspur: ABDe 4/4 161-163 auf ihrer Stammstrecke (24B) [www.drehscheibe-online.de]
(CH) GFM-Normalspur: ABDe 4/4 164-165 auf ihrer Stammstrecke (31B) [www.drehscheibe-online.de]
(CH) GFM-Normalspur: ABDe 4/4 162 und 165 mit Fotozügen (38B) [www.drehscheibe-online.de]
(CH) GFM-Normalspur: EAV-Triebwagen ABDe 4/4 171, schon 1983 verkauft (16B) [www.drehscheibe-online.de]

Zur Aufnahme des Wechselstrombetriebes auf den Strecken Bulle - Romont (1946) und Freiburg - Murten - Ins (1947) kaufte die GFM sieben moderne Triebwagen BCe 4/4 161-167 von SIG Neuhausen, die elektrische Ausrüstung stammte von BBC. Zur Einsparung des separaten Gepäckwagens erhielten die Tw 161-165 in den Jahren 1965/66 ein Gepäckabteil. Als ABDe 4/4 161-165 fuhren sie auf der Strecke Freiburg - Murten - Ins, einer der fünf war jedoch ab etwa 1970 als Reserve in Bulle stationiert. Die ABe 4/4 166 und 167 blieben im Originalzustand, also ohne Gepäckabteil, zwischen Bulle und Romont im Einsatz.

Da ich die Beitragsreihe über die GFM-Normalspurfahrzeuge mit dem in Bulle stationierten Reservetriebwagen ABDe 2/4 155 begonnen habe, mache ich mit den beiden zwischen Bulle und Romont eingesetzten Triebwagen weiter. Die 18 km lange Strecke Bulle - Romont wurde schon 1868 eröffnet, als Zweiglinie der 1864 in Betrieb gesetzten Hauptstrecke Lausanne - Fribourg - Bern. Die rechtlich selbstständige Bulle - Romont-Bahn BR besorgte zwar den Unterhalt ihrer Strecke selber, überliess aber die Betriebsführung bis 1934 der jeweiligen Betreiberin der Hauptstrecke, ab 1903 also den Schweizerischen Bundesbahnen SBB. Nur von 1934 bis zur Fusion von 1942 zur GFM besass sie ein paar Dampflokomotiven und Reisezugwagen.

Der Personenverkehr der BR war sehr schwach, seit direkte Buslinien zwischen Bulle und der Kantonshauptstadt eingerichtet worden waren. Ein Triebwagen reichte meistens aus. Für den Schülerverkehr und Reisegruppen war jeweils ein alter Personenwagen in Bulle stationiert. Die 736 kW starken Triebwagen waren hingegen im Güterverkehr über die langen 25-Promille-Rampen der BR-Strecke stark gefordert. An Werktagen wurde fast jeder Zug mit Güterwagen ausgelastet. ABe 4/4 166 mit drei SBB-Schiebewandwagen zwischen Sâles und Vaulruz, beim Hof Vers-chez-Seydoux.
http://666kb.com/i/dij951wtbvef4k0lc.jpg

Die Schiebewandwagen werden in Bulle auf Rollschemel verladen und auf schmnaler Spur zur Schokoladefabrik in Broc geführt.
http://666kb.com/i/dij95c84n288fka9s.jpg

Im Schülerverkehr hat der B 342 ex SBB Bi 20-03 015 (früher Bi 7776) im Februar 1979 den urigen B 341 abgelöst, der auf einen Gotthardbahn-Personenwagen von 1874 zurückging. Auch der Schülerzug ist mit Güterwagen ausgelastet, in diesem Falle zwei Rungenwagen Ks für Militärtransporte, ein geschlossener Grossraumgüterwagen Gabs der FS und zwei offene SBB-Spezialwagen für grossvolumige Güter Fbk.
http://666kb.com/i/dij9ioms6057c0x6o.jpg

In Sâles steigen viele Schüler aus. Für den Rest ihres Weges benützen die einen das Fahrrad, denn die Gehöfte und kleineren Weiler liegen zum Teil weit von der Bahnstrecke entfernt. Auf Gleis 2 steht der Gegenzug, der aus ABe 4/4 167 und einem DB-Rungenwagen besteht. Als Ladegut sind drei schwere Hubstapler der Schweizer Armee zu erkennen.
http://666kb.com/i/dijdm97rwvupju2o0.jpg

Auf Gleis 1 wird an der Hochrampe Holz verladen.
http://666kb.com/i/dij9iyqoms2gyfshs.jpg

Auch auf diesem Bild aus Bulle ist zu erkennen, dass an Werktagen beide in Bulle stationierten Triebwagen benötigt werden. Kurz nach der Einfahrt von ABe 4/4 166 (links) beschleunigt ABe 4/4 167 seinen mit Stückgut und Holz ausgelasteten Zug Richtung Romont. Wenn die Tw an Wochenende solo verkehren, reicht die Zeit zwischen Ankunft und Abfahrt locker für einen Führerstandwechsel, der zweite Triebwagen muss nicht in den Einsatz.
http://666kb.com/i/dij9ux4l0akg2qbr4.jpg

ABe 4/4 166 ist mit bunt gemischter Güterlast zwischen Sâles und Vaulruz unterwegs, im Hintergrund ein Zeughaus der Schweizer Armee mit eigenem Anschlussgleis.
http://666kb.com/i/dij9wvrxgjtu5z7y8.jpg

Einfahrt von ABe 4/4 166 mit typischer Werktagsfracht in den Bahnhof Bulle. Der Triebwagen ist auch mit Passagieren gut ausgelastet. An der Hochrampe verlädt ein klassischer MAN-Lastwagen mit Kranaufbau Stammholz in offene Grossraumgüterwagen Eaos.
http://666kb.com/i/dijanng6t415i0kxs.jpg

ABe 4/4 166 fährt mit zwei vierachsigen Zisternenwagen auf Gleis 1 ein, rechts die Güterhalle von Bulle.
http://666kb.com/i/dijaoyfbmi0i9a9kw.jpg

Der wegen des grossen Verkehrs unumgängliche Einsatz von separaten Gepäck- und Postwagen auf der BR-Strecke machte den Umbau der Tw 166 und 167 unnötig, das Gepäckabteil hätte nur unnötig Sitzplätze beansprucht. ABe 4/4 167 verschiebt im Bahnhof Bulle den alten Gepäckwagen D 452.
http://666kb.com/i/dija2nmy0s56y92ps.jpg

ABe 4/4 166 verlässt mit einem SBB-Schiebewandwagen den Bahnhof Bulle Richtung Romont.
http://666kb.com/i/dija7w1qar5p26o9r.jpg

1985 übernahm die GFM vier SBB-Güterwagen der Gattung Gms (früher K3) und stellte sie als Gms 473-476 wieder in Betrieb. ABe 4/4 166 und Gms-v 475 in Sâles.
http://666kb.com/i/dijajzvv97edwusjk.jpg

Der gelb lackierte GFM Gms-v 475 hat anlässlich der Modernisierung einen Metallaufbau erhalten, die Grundform des alten SBB-Güterwagens blieb indessen bestehen.
http://666kb.com/i/dijakbii8ivnt0tts.jpg

Kein „Sonntagszug“: ABe 4/4 166 hält mitten auf der Strecke an und setzt zurück auf das Anschlussgleis des Zeughauses bei Vaulruz. Im Juli 2000 war der Triebwagen zum Rangierdienst in Sâles eingeteilt, einschliesslich ein bis drei Übergaben pro Tag zum Zeughaus. Neben dem GFM-Signet trägt er auch das neue TPF-Kürzel auf der Seitenwand.
http://666kb.com/i/dijarn456q7sklu68.jpg

2003 ist ABe 4/4 166 in den Streckendienst zurückgekehrt. Sein äusserer Zustand hat sich in der Zwischenzeit nicht gebessert. Nur die Bremsschläuche sind ausgewechselt worden. In Sâles begegnet er auf sonntäglicher Solofahrt ABDe 4/4 164, der ihn im Rangierdienst Sâles abgelöst hat.
http://666kb.com/i/dijbiru4y3r186vb4.jpg

Tw 164 trägt die neuen GFM-Farben, zeigt aber wie Tw 166 viel Rost.
http://666kb.com/i/dijbj4s7fvhzr3wu8.jpg

ABe 4/4 167 hat nach der Ablieferung neuer Fahrzeuge für den Personenverkehr nur noch wenig zu tun. Ein Schülerzug nach Vuisternens gehört im Juni 1993 zu seinen letzten Aufgaben.
http://666kb.com/i/dijbsojn5sbxsj1ts.jpg

Der hier noch dreigleisige Bahnhof Vuisternens ist wie alle anderen Bahnhöfe und Haltestellen zwischen Romont und Bulle vor wenigen Jahren zurückgebaut worden, denn die neu eingeführten RE-Züge von Freiburg nach Bulle halten unterwegs nicht mehr. Busse haben den Lokalverkehr übernommen.
http://666kb.com/i/dijbunqpn18b7umf4.jpg

Kurz nach diesen Aufnahmen wird ABe 4/4 167 als erster der beiden im Originalzustand verbliebenen GFM-Triebwagen von 1946/48 auf dem Areal der Werkstätte Planchy abgestellt und ausgeschlachtet. Sein Abbruch erfolgt im März 1995.
http://666kb.com/i/dijc0j0mapqznmt4w.jpg

Zum Abschluss des Beitrages blenden wir in den Sommer 1980 zurück. Das Pfadfinder-Bundeslager in den Berner und Freiburger Voralpen brachte nicht nur der MOB, sondern auch der GFM enormen Zusatzverkehr. Beide GFM-Mitteleinstieg-Personenwagen B 351 und 352 wurden von Freiburg nach Bulle umstationiert, auch ein Personenwagen der Einheitsbauart. ABe 4/4 167 und B 351 warten in Bulle auf Pfadfindergruppen, die vom Schmalspurzug aus Montbovon umsteigen.
http://666kb.com/i/dijd5erxyccer1ts0.jpg

Der Zug ist bei Sâles unterwegs.
http://666kb.com/i/dijc3xwxrjn8hl2bk.jpg

Fahrgastwechsel in Sâles.
http://666kb.com/i/dijd1h13ro71hfrwg.jpg

Ausfahrt Richtung Romont. Wie schön ist es doch, im Sommer die Fenster zu öffnen und den Fahrtwind zu geniessen!
http://666kb.com/i/dijd44l9rx7tbqfi8.jpg

http://666kb.com/i/dijd3wzkcuiknwg00.jpg

Eine Woche später sind beide SIG-Mitteleinstiegwagen des Jahrganges 1947 im Einsatz, hier bei Vaulruz.
http://666kb.com/i/dijd7g152eq5lg3r4.jpg

Ankunft in Romont.
http://666kb.com/i/dijd7xt5fx9vdbg8w.jpg

http://666kb.com/i/dijd875t8haqizbpc.jpg

ABe 4/4 167 verlässt mit B 351 und 352 den Bahnhof Romont Richtung Bulle.
http://666kb.com/i/dijd948lztviyp534.jpg

Ankunft in Bulle.
http://666kb.com/i/dijd9mmf18r74d2ww.jpg

Der längste GFM-Personenzug seit vielen Jahren trifft in Bulle ein: ABe 4/4 167 vor B 351, B 342 und B 361.
http://666kb.com/i/dijdcw09hbu2conb4.jpg

Nur wenige Passagiere steigen aus, der Zug war aber auf der Fahrt nach Romont hinunter sehr gut ausgelastet.
http://666kb.com/i/dijde8x0ykny2ddkw.jpg

B 352 bleibt nach dem Bula 80 in Bulle. Der B 342 mit seinen offenen Plattformen geht in die 2. Reserve. Schüler und Gesellschaften fahren in den 80ern im gut gepolsterten Mitteleinstiegwagen. ABe 4/4 166 und B 352 in Bulle.
http://666kb.com/i/dijdh1d49b8fz1l34.jpg


Gruss, Werner

Mein Inhaltsverzeichnis:

[www.drehscheibe-online.de]



2-mal bearbeitet. Zuletzt am heute, 15:31:37.

Re: (CH) GFM-Normalspur: Bulle - Romont mit ABe 4/4 166 und 167 (33B)

geschrieben von: Der Swisttaler

Datum: 21.04.17 09:24

Vielen Dank Werner für den wiederum tollen Beitrag!!!

Gruß Matthias

Aktuelle Bilder von mir auf FLICKR: [www.flickr.com]

Re: (CH) GFM-Normalspur: Bulle - Romont mit ABe 4/4 166 und 167 (33B)

geschrieben von: ch-schmalspur

Datum: 21.04.17 18:36

Vielen Dank Werner für diesen wunderbaren Bericht meiner Lieblingsbahn.

Weisst Du wieso auf dem ersten Bild die Türen des Triebwagens offen sind?

Grüsse
Urs

Re: (CH) GFM-Normalspur: Bulle - Romont mit ABe 4/4 166 und 167 (33B)

geschrieben von: wernerhardmeier

Datum: 22.04.17 09:47

ch-schmalspur schrieb:
Weisst Du wieso auf dem ersten Bild die Türen des Triebwagens offen sind?

Vielleicht ist vorher in Sâles ein streng riechender Fahrgast ausgestiegen. Dazu fällt mir folgender Freiburger Witz ein:

Frage eines Touristen: Wissen Sie, mein Herr, warum die Freiburger Bauern immer schwarze Socken tragen?

Antwort: Damit man die Löcher nicht so gut sieht.

einen schönen Tag noch!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.04.17 09:48.