DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Bingerbrück am 08.11.73 (16 B nur BR 50)

geschrieben von: Bruno Georg

Datum: 19.04.17 07:50

Liebe Freunde der Eisenbahn,

wie in der letzten Woche versprochen (siehe hier> [Forenbericht vom 12.04.2017]), möchte ich heute mit Euch einen Ausflug nach Bingerbrück und in das ehemalige Bw Bingerbrück unternehmen. Besonderheit dieses Berichts ist wiederum die Tatsache, dass ich ausschließlich über die BR 50 berichte, weil unser Fotograf auch ausschließlich nur diese BR des Bw Kaiserslautern in Bingerbrück am 08.11.73 dort angetroffen hat.


Bild 1
Ich beginne mit 052 239-1 vom Bw Kaiserslautern, welche in den Resten des Lokschuppens Bw Bingerbrück auf den nächsten Einsatz Richtung Nahestrecke wartet.

https://abload.de/img/052239-1bwkaiserslautrtu0b.jpg



Bild 2
Neben 052 239-1 war außerdem auch 050 272-4 an diesem Tag in Bingerbrück vorhanden. Sehr schön ist auf diesem Bild zu erkennen, dass nur noch die Außenwände des ehemaligen Schuppens vorhanden waren.

https://abload.de/img/052239-1und050272-4bwq1u5t.jpg



Bild 3
Von eben gezeigten 050 272-4 des Bw Kaiserslautern noch es gibt es zwei weitere Aufnahmen. Zuerst die Frontaufnahmen im Hochkantformat.....

https://abload.de/img/050272-4bwkaiserslauthku3d.jpg



Bild 4.
....und dann die seitliche Aufnahme.

https://abload.de/img/050272-4bwkaiserslauthxuys.jpg



Bild 5
Nach den Bildern im ehemaligen Bw, zog es unseren Fotografen zum Bahnhof. Dort fotografierte er 051 587-4 des Bw Kaiserslautern die mit ihrem Güterzug von der Nahestrecke in Bingerbrück ankam.

https://abload.de/img/051587-4bwkaiserslaut5nuru.jpg



Bild 6
Beim nächsten Bild der gleichen Lok und dem gleichen Zug wurde das HP 2 zeigende Signal gleich mit „in Szene“ gesetzt. Erwähnen sollte ich in diesem Zusammenhang auch, dass es das erste Zusammentreffen unseres Fotografen mit dieser Lok war. Während ihrer Einsatzzeit wechselte sie noch einmal, zum 30.07.75, nach Saarbrücken. Dort erfolgte die Z-Stellung zum 19.12.75 und am 15.03.76 wurde sie ausgemustert.

https://abload.de/img/051587-4bwkaiserslauty8ue2.jpg



Bild 7
Anschließend rollte 052 239-1 zum Einsatz heran. Dieses Bild und die Bilder Nr. 8 bis 12 zeigen die verschiedenen Situationen bis zur Abfahrt des Güterzuges.

https://abload.de/img/052239-1bwkaiserslautmtu10.jpg



Bild 8
https://abload.de/img/052239-1bwkaiserslaut16ufk.jpg



Bild 9
https://abload.de/img/052239-1bwkaiserslautsluh2.jpg



Bild 10
https://abload.de/img/052239-1bwkaiserslaut1guwl.jpg



Bild 11
https://abload.de/img/052239-1bwkaiserslautdnutl.jpg



Bild 12
https://abload.de/img/052239-1bwkaiserslaut2lufb.jpg



Bild 13
Ins ehemalige Bw Bingerbrück zurückgekehrt, stand 050 272-4 immer noch dort. Beim Bild hindert der genau in der Lokmitte vorhandene Lichtmast etwas, wobei ich denke, auch das gehört zur Eisenbahn.

https://abload.de/img/050272-4bwkaiserslautmcuso.jpg



Bild 14
Anschließend wechselte 051 587-4 über die Drehscheibe die Fahrtrichtung und wurde "dem Betrieb wieder übergeben.“

https://abload.de/img/051587-4bwkaiserslautsnug2.jpg



Bild 15
https://abload.de/img/051587-4bwkaiserslaut5func.jpg



Bild 16
Die letzte Aufnahme des 08.11.73 zeigt noch einmal 051 587-4 als sie Tv in Richtung Bahnhof Bingerbrück davon eilte.

https://abload.de/img/051587-4bwkaiserslautrwu7k.jpg



An dem auf diesen 08.11.1973 folgenden Wochenende war unser Student und Fotograf natürlich auch unterwegs. Selbst der Beginn des Karnevals am 11.11. um 11.11 Uhr hielt ihn nicht davon ab. sich den Dampflokomotiven im Raum Koblenz zu widmen, deren Einsatz bald enden würde. Für die nächste Woche bestehen „berichtigte Hoffnungen“, dass wieder einmal andere Loks als die BR 50zu sehen gibt. Wer interessiert ist, der kann am kommenden Mittwoch bei mir reinschauen.


Herzliche Grüße
Bruno Georg

Re: Bingerbrück am 08.11.73 (16 B nur BR 50)

geschrieben von: 01 1066

Datum: 19.04.17 13:47

Moin Bruno und Karl-Hans,

Bingerbrück - da war ich mal als kleiner Steppke anno 1962 (und hatte keine Ahnung, was ich dort hätte erleben können). Selbst der 1973 noch vorhandene "Restbetrieb" war ja nicht uninteressant.

Wie hat Karl-Hans eigentlich die Bilder 5 und 6 hinbekommen - "flinke Füße" oder schneller Objektivwechsel?


Zitat:
Wer interessiert ist, der kann am kommenden Mittwoch bei mir reinschauen.

Aber sischer dat (Alaaf!) - zumal ja aus Koblenz nicht mehr allzu viel zu erwarten ist, das Ende ist nahe.

""flinke Füße" oder schneller Objektivwechsel"

Ich denke ersteres!

Bild 5 müßte hinter dem Einfahrtsignal von der Nahestrecke aus Bad Kreuznach kommend aufgenommen sein (im Hintergrund sind die Häuser an der Drususstraße zu sehen). Bild 6 wurde, ca. 1 km entfernt, am Ausfahrsignal auf die Rheinstrecke in Richtung Koblenz aufgenommen.

Entweder waren es zwei Fotografen, oder der Güterzug hatte einen ausreichend langen Aufenthalt, damit der Chronist ans andere Ende vom Bahnhofsgelände gelangen konnte. Immerhin muss der Gz an einem Donnerstag (08.11.73) in die dichtbefahrene Hauptstrecke eingefädelt werden, über die hochwertiger Schnellverkehr mit D-Zügen, Intercities und TEE's lief, was ziemlich sicher erstmal "Warten auf eine Lücke" hies.


viele Grüße
Stefan Walter



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.04.17 14:50.

Re: Bingerbrück am 08.11.73 (16 B nur BR 50)

geschrieben von: v100fan

Datum: 19.04.17 17:31

Hallo,

das sind wieder einmal grandiose Bilder aus Bingerbrück!
Auf Bild 12 erkennt man auch noch im Hintergrund die abgestellten Kesselwagen mit vermutlich französischem Wein.
Dieser Wein wurde dort entladen und über eine Rohrleitung unter der Nahe nach Bingen zur gegenüberliegenden Weinbrennerei geleitet.
Dort wurden dann "edle" Weinbrände daraus zubereitet.

Siehe hier:
[www.drehscheibe-online.de]

Schade, dass der Autor die damals versprochenen Bilder der Kesselwagen nicht gezeigt hat.

Viele Grüße
Steffen
------ Exoten der Epoche IV ------
Teil 1 - Der "Kakadu" ARmz 217 [www.drehscheibe-online.de]
Teil 2 - Der Second Hand-Gepäckwagen Dm 903 [www.drehscheibe-online.de]
Teil 3 - ABvmz 227 [www.drehscheibe-online.de]
Teil 4 - SSt06 [www.drehscheibe-online.de]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.04.17 17:43.

Re: Bingerbrück am 08.11.73 (16 B nur BR 50)

geschrieben von: dampfgerd

Datum: 19.04.17 20:07

Natürlich hat es sich wieder gelohnt, bei euch reinzuschauen.
Einfach schön! Vielen Dank und Grüße vom
dampfgerd

Ausfahrt Ri. Koblenz???

geschrieben von: Volker Blees

Datum: 19.04.17 20:16

Hallo,

vorab Bruno Georg und Hans-Karl Fischer ein herzliches Dankeschön für die ganze, lange Beitragsserie!!!

Stefan Walter schrieb:
Bild 5 müßte hinter dem Einfahrtsignal von der Nahestrecke aus Bad Kreuznach kommend aufgenommen sein (im Hintergrund sind die Häuser an der Drususstraße zu sehen). Bild 6 wurde, ca. 1 km entfernt, am Ausfahrsignal auf die Rheinstrecke in Richtung Koblenz aufgenommen.

Über Bild 6 mit dem Hp 2 zeigenden Hauptsignal war ich auch gestolpert. Mit dem Ziel Koblenz dürfte der dampfbespannte Güterzug wohl kaum ausgefahren sein. Also vielleicht nur in die Gleisgruppe, die nördlich/östlich der Ausfahrt Richtung Koblenz lag? War das "Ausfahrsignal" nur ein Zwischensignal? Wer kann sich an die Betriebsabwicklung speziell der Alsenzbahn-Dgs erinnern?


Dank + Grüße
Volker

Re: Ausfahrt Ri. Koblenz???

geschrieben von: v100fan

Datum: 19.04.17 20:23

Hallo,

das Ausfahrsignal galt tatsächlich nicht als Ausfahrt in Richtung Koblenz (Trechtingshausen) sondern nur bis zum nördlichen Teil des Bahnhofs Bingerbrück.
Dorthin und von dort kamen die Dgs von/nach Einsiedlerhof.
Das war der Bereich nördlich des ehemals doppelgleisigen Ablaufbergs.

Viele Grüße
Steffen
------ Exoten der Epoche IV ------
Teil 1 - Der "Kakadu" ARmz 217 [www.drehscheibe-online.de]
Teil 2 - Der Second Hand-Gepäckwagen Dm 903 [www.drehscheibe-online.de]
Teil 3 - ABvmz 227 [www.drehscheibe-online.de]
Teil 4 - SSt06 [www.drehscheibe-online.de]

Re: Bingerbrück am 08.11.73 (16 B nur BR 50)

geschrieben von: Dg53752

Datum: 19.04.17 21:38

... und die Bilder 8 bis 11 zeigen zwar einen anderen, aber anscheinend auch ein und denselben Zug! Das deutet tatsächlich auf eine gute Kondition des Fotographen hin.

Ich nutze die Gelegenheit, mich beim Einstellerteam für die regelmäßigen Beiträge zu bedanken!

Grüße
Hans-Jörg "Dg53752"



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.04.17 21:38.

Bis Bingerbrück Vorbf. (2xBfpl.-Scan)

geschrieben von: Olaf Ott

Datum: 19.04.17 21:52

Guten Abend!

Wieder war ich gern mit euch in Bingerbrück.

Falls es einen Interessierten für diesen Buchfahrplan gibt, kann er hier wohl den einfahrenden Dg sehen.
Im Bfpl. ist im Zeitfenster sonst kein Zug zu finden.





http://fs5.directupload.net/images/170419/cv8ftvbg.jpg

http://fs5.directupload.net/images/170419/jclgiw7z.jpg



Ich wünsche einen schönen Abend, besonders nach Betzdorf und Koblenz!

Olaf Ott

Re: Bingerbrück am 08.11.73 (16 B nur BR 50)

geschrieben von: Klaus Groß

Datum: 19.04.17 23:50

Moin Bruno und Karl-Hans,

ich habe das ja schon `mal angesprochen: ich wundere mich immer wieder über den hohen Anteil Eurer aufgenommen 50er mit tiefer aufgehängtem Front-Nummernschild. Bei Eurer heutigen Fotostrecke ist das Verhältnis tief zu mittig 2:1! Bei meinen eigenen Aufnahmen ist das Verhältnis völlig entgegengesetzt, nämlich 1:7! Und von den mit tief aufgehängtem Schild habe ich die meisten außerhalb des Südwestens aufgenommen, wobei diese Aussage aufgrund der geringen absoluten Zahl statistisch wackelig ist. Trotzdem finde ich diese Umkehrung der Mehrheit rätselhaft!

Gruß
Klaus

Re: Bis Bingerbrück Vorbf. (2xBfpl.-Scan)

geschrieben von: v100fan

Datum: 20.04.17 07:48

Hallo Olaf,

vielen dank für deinen Griff ins unvergleichliche Altpapier-Archiv.

Da ich mich vor allem mit der Situation des Sommers 74 beschäftige, würde mich interessieren ob du da auch die Buchfahrpläne der Dg Einsiedlerhof - Bingerbrück vorliegen hast.
Interessant wäre auch, ob es planmäßige Zugkreuzungen am Bk Fröhnerhof gab. Bislang fehlt mir da der fahrplantechnische Beweis.
Allein Bilder und ein Video beweisen die umfangreiche Nutzung dieser Ausweichmöglichkeit.

Nachtrag: diesen vielen Geschwindigkeitswechsel im 5km/h Bereich leuchten mir auch nicht wirklich ein. Welchen Grund gab es denn dass hier nicht konstant zB 75 zulässig war, sondern auf 70 und wieder zurück gewechselt wurde?
Lag das an Neigungs- Brems- oder Lastverhältnissen?

Viele Grüße
Steffen
------ Exoten der Epoche IV ------
Teil 1 - Der "Kakadu" ARmz 217 [www.drehscheibe-online.de]
Teil 2 - Der Second Hand-Gepäckwagen Dm 903 [www.drehscheibe-online.de]
Teil 3 - ABvmz 227 [www.drehscheibe-online.de]
Teil 4 - SSt06 [www.drehscheibe-online.de]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.04.17 07:54.

Re: Bingerbrück am 08.11.73 (16 B nur BR 50)

geschrieben von: martin welzel

Datum: 22.04.17 10:45

Moin Bruno und Karl-Hans,

obwohl "nur 50er", bin ich wieder sehr gerne mitgekommen. An diesem 8.11.1973 bin ich in Sachen Eisenbahn ebenfalls unterwegs gewesen, nämlich im Bw Gelsenkirchen-Bismarck:

http://www.eisenbahnhobby.de/G-B/SW427-4_044508_GE-Bismarck_8-11-73_S.jpg


Danke euch beiden fürs Mitnehmen,

Martin