DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Unfallverhütungsplakat der DR mit Frage dazu

geschrieben von: E-Lok-Woife

Datum: 20.03.17 16:53

Hej allihopa,


vor Kurzem habe ich ein Unfallverhütungsplakat der DR an Land gezogen -wegen der dargestellten

Lokomotive mußte es einfach her... :-)


Jetzt würde mich interessieren, wann dieses Plakat entstanden ist. In der links unten stehenden

Bezeichnung ist die Zahl 74 enthalten - ich kann mir aber eigentlich kaum vorstellen, daß die

Reichsbahn 1974 noch eine E44 als Vorlage hätte verwenden wollen, da man zu diesem Zeitpunkt

mit den E11 und E42 schon modernere Werbeträger im Angebot hatte - und die ersten 250er waren

da ja auch schon unterwegs. Hat einer von Euch eventuell eine Ahnung, von wann dieses Plakat

ungefähr ist?


Unfallverhütungsplakat DR33.jpg


Für alle sachdienlichen Hinweise bedankt sich im Voraus recht herzlich


Euer E-Lok-Woife

Re: Unfallverhütungsplakat der DR mit Frage dazu

geschrieben von: Eurocity341

Datum: 20.03.17 17:48

Hallo!

Die Zahl "74" gibt tatsächlich das Erscheinungsjahr des Plakates an.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser

Re: Unfallverhütungsplakat der DR mit Frage dazu

geschrieben von: Pollofan

Datum: 20.03.17 17:53

Hallo,
die von dir entdeckte 74 dürfte in der Tat für das Druckjahr 1974 stehen. War bei DDR Druckprodukten so üblich, die Jahreszahl irgendwo mit aufzudrucken. Vermute mal, das man da was altes noch einmal aufgewärmt hat, die Druckvorlage war halt da und die DEWAG Dresden hat sich vermutlich auch nicht dran gestört das dort eine alte E-Lok drauf ist. Vermutlich wusste das dort auch keiner, das man es aktueller machen könnte. Den Sinn des Plakates tut das ja keinen Abbruch.

Gruß Detlef der Pollofan

Zumindest der Mast ist eine DDR-Konstruktion und damit relativ neu (o.w.T)

geschrieben von: Helmut Philipp

Datum: 20.03.17 18:47

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Unfallverhütungsplakat der DR mit Fehler

geschrieben von: Teltower

Datum: 20.03.17 20:28

Hallo,
wobei das Plakat falsch ist. Bei gehobenen Stromabnehmer, sollte mann zu den Dachamaturen, auch 1,5m Abstand halten.

Re: Unfallverhütungsplakat der DR mit Frage dazu

geschrieben von: Anschlussbahn

Datum: 20.03.17 21:35

Hallo,

> Jetzt würde mich interessieren, wann dieses Plakat entstanden ist. In der links unten stehenden
> Bezeichnung ist die Zahl 74 enthalten - ich kann mir aber eigentlich kaum vorstellen, daß die
> Reichsbahn 1974 noch eine E44 als Vorlage hätte verwenden wollen, da man zu diesem Zeitpunkt
> mit den E11 und E42 schon modernere Werbeträger im Angebot hatte - und die ersten 250er waren
> da ja auch schon unterwegs. Hat einer von Euch eventuell eine Ahnung, von wann dieses Plakat
> ungefähr ist?

wie schon gesagt, 1974. Ich habe das gerade als Plasteschild (210mm x 150mm) neben mir liegen :-)


Armin

[www.muehlenroda.de] (Muehl privat)
[www.museumsstellwerk.de] (Museumsstellwerk Rheine e.V.)

Kleine Anmerkung

geschrieben von: Klaus Habermann

Datum: 21.03.17 00:14

Guten Morgen,
Zitat:
Die Zahl "74" gibt tatsächlich das Erscheinungsjahr des Plakates an.
dies ist unzutreffend, aber in der Sache recht unerheblich. Denn tatsächlich steht da das Jahr der Erteilung der Druckgenehmigung drin. Gedruckt worden sein kann auch später.

Beste Grüße

Klaus

http://www.klaushabermann.privat.t-online.de/zugparty0903banner.jpg

Plakat oder Grafik?

geschrieben von: TransLog

Datum: 21.03.17 22:59

Hallo,

das Plakat oder der Abdruck sollten von etwa 1974 sein.

Die Grafik selbst passt zu 1955-1960, als die DR mit der Re-Elektrifizierung begann und die E 44 dort die vorherrschende Lok war.


Gruß, Ulrich

Unfallverhütungsplakat DR: Sammeldank und Ergänzung

geschrieben von: E-Lok-Woife

Datum: 23.03.17 16:45

Hej allihopa,


merci für Euere Antworten auf meine Frage bezüglich des Unfallverhütungsplakates der Deutschen Reichsbahn.

Teltower hat natürlich Recht: bei gehobenen Stromabnehmern sollte der Sicherheitsabstand von 1,50 m auch

zu den Dacharmaturen eingehalten werden. Bezüglich der Zeichnung scheint sich der Grafiker von einer älteren

Vorlage inspirieren lassen zu haben - da waren die Gefahrenbereiche ähnlich gekennzeichnet. Leider habe ich

zu diesem Plakat kein besseres Foto - es ist eine Ausschnittvergrößerung von einem Bildabzug, wo das Plakat

im Hintergrund hängt:


Unfallverhütungsplakat 100 Przt.png

und das Ganze in fünffacher Größe:
Unfallverhütungsplakat 500 Przt.png

Ha det bra!

Euer Woife