DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Bahnhof Tuttlingen bei schönem Wetter (1995, 14 B)

geschrieben von: Djosh

Datum: 19.03.17 17:15

Hallo zusammen,

hier nun der zweite Anlauf, den Bahnhof Tuttlingen zu besichtigen, nachdem der erste [www.drehscheibe-online.de] buchstäblich ins Wasser gefallen war:



http://doku-des-alltags.de/StreckenundBahnhoefe/Wuerttemberg/Tuttlingen/Film%201/16%20111%20044%20in%20Tuttlingen.jpg

1.) Die Münchner 111 044 mit Zusatzscheinwerfern ist soeben mit ihrem Silberlingzug aus Stuttgart angekommen.



http://doku-des-alltags.de/StreckenundBahnhoefe/Wuerttemberg/Tuttlingen/Film%201/18%20Tuttlingen.jpg

2.) Die Signalgruppe der Gleise 1-3. Es fällt auf, dass die Hauptsignale nur mit "P" bezeichnet sind und nicht mit "P1" etc. Warum, kann ich leider nicht sagen.



http://doku-des-alltags.de/StreckenundBahnhoefe/Wuerttemberg/Tuttlingen/Film%201/19%20Tuttlingen.jpg

3.) An der Ausfahrt nach Horb, bzw. Sigmaringen steht das Stellwerk 1 (S&H 1912). Zusammen mit den Stw 2 und 3 war es von 1933 bis 2004 in Betrieb.



http://doku-des-alltags.de/StreckenundBahnhoefe/Wuerttemberg/Tuttlingen/Film%201/23%20Tuttlingen.jpg

4.) Die Ausfahrt nach Singen, bzw. Immendingen vom nicht mehr benutzten Bahnsteig der Gleise 7 und 8. Im Gegensatz dazu der strahlende neue Bahnsteig der Gleise 5 und 6.



http://doku-des-alltags.de/StreckenundBahnhoefe/Wuerttemberg/Tuttlingen/Film%201/24%20110%20220%20in%20Tuttlingen.jpg

5.) 110 220 braust mit einem leider nicht bestimmbaren Zug durch Gleis 6 am km 151,7 vorbei.



http://doku-des-alltags.de/StreckenundBahnhoefe/Wuerttemberg/Tuttlingen/Film%201/28%20D%20388%20in%20Tuttlingen.jpg

6.) Aus der Gegenrichtung kommt eine orientrote Schwesterlok mit dem D 388 aus Mailand.



http://doku-des-alltags.de/StreckenundBahnhoefe/Wuerttemberg/Tuttlingen/Film%201/29%20Tuttlingen.jpg

7.) Vor einer der Lagerhallen stand diese Stangendiesellok, die ich nicht ermitteln kann. Vielleicht kann jemand was dazu schreiben? Die Aufschrift lässt sich auch in hoher Auflösung nicht lesen. Ansonsten hat man einen Seitenblick auf die elektrisch beleuchteten Signale.



http://doku-des-alltags.de/StreckenundBahnhoefe/Wuerttemberg/Tuttlingen/Film%201/30%20Tuttlingen.jpg

8.) Nun rückt das Stellwerk 3 ins Bild und rechts der Ringlokschuppen, der damals noch eine Ruine war und heute ein Eisenbahnmuseum beherbergt.




http://doku-des-alltags.de/StreckenundBahnhoefe/Wuerttemberg/Tuttlingen/Film%201/32%20Tuttlingen.jpg

9.) Stellwerk 3 von der Nähe. Über die Technik und das Innenleben gibt es einen Beitrag von S.B: [www.drehscheibe-online.de]




http://doku-des-alltags.de/StreckenundBahnhoefe/Wuerttemberg/Tuttlingen/Film%201/33%20Tuttlingen.jpg

10.) Die abgestellten Dampfer und das verlassene Gebäude verliehen dem Gelände eine "Lost Places"-Atmosphäre.




http://doku-des-alltags.de/StreckenundBahnhoefe/Wuerttemberg/Tuttlingen/Film%202/03%20RE%206518%20in%20Tuttlingen.jpg

11.) Zurück im Bahnhof. Dort wartet bereits der Wendezug mit 111 044 auf die Rückfahrt nach Stuttgart. Abfahrt ist um 17:38.



http://doku-des-alltags.de/StreckenundBahnhoefe/Wuerttemberg/Tuttlingen/Film%202/01%20Tuttlingen.jpg

12.) Dieses Kabäuschen mitsamt Thermometer fand sich auf dem Bahnsteig Gleis 3 und 4.



http://doku-des-alltags.de/StreckenundBahnhoefe/Wuerttemberg/Tuttlingen/Film%201/21%20Tuttlingen.jpg

13.) Der Bahnsteig von Gleis 7 und 8 fungierte lediglich noch als Fahrradparkplatz.



http://doku-des-alltags.de/StreckenundBahnhoefe/Wuerttemberg/Tuttlingen/Film%200/31%2021%20468%20in%20Tuttlingen.jpg

14.) Dieses Bild entstand mittags am selben Tag. Zu sehen ist 218 468 (Bh Kempten) mit dem ›Kleber-Expreß‹ von München nach Freiburg. Der Zug hat in Tuttlingen Aufenthalt von 12:29 bis 12:48. Um 14:48 wird er nach fast siebenstündiger Fahrt in Freiburg ankommen. Neben den Leistungen München – Basel Bad Bf dürften das die längsten Laufwege für die Kemptener 218 gewesen sein. Ab dem 23.5.93 fuhr der Zug nur noch samstags und sonntags, zum Fahrplanwechsel am 28.5.95 erfolgte die Zuggattungsänderung vom E 3210 zum RE 3210. Insgesamt gab es diese Verbindung 49 Jahre lang. 2003 war Schluss damit.



Viele Grüße,
Georg

http://www.doku-des-alltags.de/banner/DSObanner01.jpg





2-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.03.17 19:12.

Wie immer beeindruckend...

geschrieben von: X4E

Datum: 19.03.17 17:29

...und auch traurig zu sehen, wie es noch vor nicht allzu langer Zeit in Tuttlingen aussah. Ebenfalls interessant finde ich die 111 044 - War mir nicht bewusst, dass es auch 111 mit
zusätzlichen Scheinwerfern gab. Bei der Stangendiesellok handelt es sich um MaK 220068, die 1995 nach Tuttlingen kam und auch noch heute dort existiert...in desolatem Zustand.
Siehe [www.loks-aus-kiel.de] und [www.privat-bahn.de] .

LG



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.03.17 17:30.
Immer wieder schön anzusehen, deine Dokumentationen, Georg.
Zeit, mal wieder ein herzliches Dankeschön dafür auszusprechen!
Schöne Grüße vom
dampfgerd
Moin,

die MAK-Diesellok steht heute im Dampflokmuseum in Tuttlingen abgestellt mit Mitropa-Speisewagen.
Des Weiteren haben Sie eine tolle Aufnahme des erst noch enstehenden Dampflokmuseums gemacht !

Toller Beitrag

Grüße ausm badischen Ländle ;-)

Max



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.03.17 19:10.
Lieber Georg,
Deine Fotobeiträge sind immer ein wahrer Genuss! Insbesondere mag ich die Art wie Du die gesamten Bahnhofsanlagen in Szene setzt. Als stünde man selber dort...
Danke sagt
Jens

Kleiner Zusatz zur MAK noch

geschrieben von: wiesenundwehratalbahner

Datum: 19.03.17 19:13

Sie trägt die Aufschrift Eschweiler Bergwerks-Verein AG

Gruß

Max

Hier noch Details von der MaK (m1B)

geschrieben von: Jörn

Datum: 19.03.17 19:25

Ich habe im Oktober 1994 dort sehr ähnliche Motive fotografiert wie du, so war dein Beitrag eine schöne Erinnerung.

Zu der MaK kann ich ein Bild beisteuern, das ein paar mehr Details zeigt, mit Beschriftung, dafür ohne einen Puffer :-( :

http://666kb.com/i/dhmzqzbnq4nsvpgqo.jpg

Gruß
Jörn.

Re: Hier noch Details von der MaK (m1B)

geschrieben von: wiesenundwehratalbahner

Datum: 19.03.17 19:33

Habe gerade auch noch ein paar Fotos vom jetzigen Zustand gefunden, zwar ist es nicht gerngesehen
Bilder ausm Dampflokmuseum, jedoch dient dies zu Afklärungszwecken zu dem Verbleib dieser Lokomotive.

Gruß Max :-)

MAK.jpg

MAK2.jpg

www.spur-0-freunde-wiesental.jimdo.com


Hallo Georg,

"X4E" schrieb's ja schon: "Wie immer beeindruckend..."
Kann man so sagen.
Den Ist-Zustand sehe ich jeden Tag; an den Abriss der Stellwerke vor gar nicht allzu langer Zeit erinnere ich mich noch gut. An die Formsignale hingegen gar nicht mehr.
Um so mehr freut's mich, daß Du damals draufgehalten hast.
Interessant auch der Vergleich des Rollmaterials: Bis Ende September letzten Jahres gab es (zumindest am Wochenende) von Ausnahmen abgesehen einen 218er-Umlauf mit n-Wagen Richtung Freiburg; im 4. Quartal 2016 waren die Stuttgart-REs wieder 111 mit n-Wagen und am Gäubahn-IC hängt nach wie vor oft 'ne Zehner.

Viele Grüße aus dem Exil

EBV 22 noch in "Saft und Kraft"...

geschrieben von: Horst Kurrer

Datum: 19.03.17 19:50

... noch in diesem älteren Beitrag zu sehen (Bild 1):

[www.drehscheibe-online.de]

Grüße aus dem Münsterland

Horst

Meine Hifo-Beiträge

Linkliste zu Inhaltsverzeichnissen weiterer HiFo-Autoren

Im Forum aktiv mitwirken. - Aber wie geht das?


Bitte gebt mir per PM Bescheid, falls in diesem Beitrag enthaltene Bilder von mir nicht mehr sichtbar sein sollten. Danke!

Re: Bahnhof Tuttlingen bei schönem Wetter (1995, 14 B)

geschrieben von: Djosh

Datum: 20.03.17 10:17

Vielen Dank für die Kommentare und vor allem für die Infos zu der MaK-Lok.

Grüße,
Georg

http://www.doku-des-alltags.de/banner/DSObanner01.jpg

Noch einmal Anna 22

geschrieben von: Guido Rademacher

Datum: 20.03.17 18:11

Guten Abend zusammen,

ich möchte gerne noch den Lebenslauf der gezeigten MaK-Lok ergänzen.

Es handelt sich um folgende Lok.

Fabriknummer: MaK 220068/1960
Typ: 240B
Bauart: Bdh


geliefert an Zentralschachtanlage Lothringen, Bochum-Gerthe als Lok 22
1978 -> Grube Erin als Lok 22
1983 -> EBV, Kokerei Anna, Lok 22
1994 -> Eisenbahnmuseum Tuttlingen



https://c4.staticflickr.com/6/5727/30512177571_be45b44553_b.jpg


Am 27.01.1988 konnte mein Freund Werner Knüfer die Lok in Alsdorf aufnehmen. Für uns war es damals ein Schock, dass in "unserer Dampflokhochburg" Alsdorf auf einmal Diesellokomotiven auftauchten.

Der heutige Zustand ist allerdings auch sehr erschreckend.

Beste Grüße

Guido

http://www.guidorademacher.de/Banner.jpg