DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

(CH) SBB Seetal, Beinwil am See - Spitzkehre nach Beromünster

geschrieben von: diema2054

Datum: 18.03.17 17:10

Die heute von der SBB betriebene Seetalbahn hat eine in vielerlei Hinsicht besondere Geschichte welche im Internet detailliert nachgelesen werden kann. Halb Strassenbahn, halb Eisenbahn besass die Linie zwei von der Strasse unabhängige Teilstrecken. Die Verlängerung Lenzburg - Wildegg und der Seitenast Beinwil am See - Beromünster. Die Ironie der Geschichte, dass eben diese Strecken stillgelegt wurden. Das besondere an der Linie nach Beromünster war aber, dass die Linie nur über eine Spitzkehre im Bahnhofsareal von Beinwil am See erreicht werden konnte. Die kurze Retourfahrt zum Bahnhof wurde da mit Hilfe des Kondukteurs erledigt. Auf dieser Stichlinie kamen aber unabhängig vom Spitzkehrenproblem schon früh Pendelzüge zum Einsatz. Als mir mein Kollege Heinz Bircher neulich wieder ein paar alte Bilder von 1967 mit dem damals sehr urigen Pendelzug zur Publikation hier überlassen hat, konnte ich noch ein paar Bilder aus meinem Fundus vom letzten Betriebstag dazufügen. Leider wie erwähnt heute alles Geschichte. Der Bahnhof Beinwil gibt es zwar noch als bessere Ausweichstelle der Linie Lenzburg - Luzern, die bahnhofsnahen Geleise, einst Abfahrstelle für den Zug nach Beromünster und der Spitzkehrenbereich sind entfernt und überteert. So steht das Bahnhofsgebäude etwas abseits von den heutigen Zügen. Vielleicht noch ein kleines amüsantes Detail für die Leser aus Deutschland. Beromünster (früher nur Münster) heisst nur so weil es in Deutschland das Münster in Westfalen gibt. Beiden Orten war gemeinsam, dass da Mittelwellen Radiosender betrieben wurden. Da man Verwechslungen vermeiden wollte wurde aus technischen Gründen das schweizerische Münster zu Beromünster umgetauft. Bero war ein Ritter der sich da in der Gegend mal rumgetrieben hat und so war das Kunstwort geboren. Alteingesessene Einwohner leben aber bis heut eben in Münster ( schw. "Möischter")
Hoffe es macht etwas Spass - diesmal mal normalspurig ;-)

Mit den besten Grüssen Heinz

Beinwil am See mit dem Zug von Lenzburg nach Luzern 17.12.1967
https://c1.staticflickr.com/4/3910/33381091981_a8b4a4912e_c.jpg
SBB Seetalbahn by BEB - Diverse, auf Flickr

Beinwil, der Zug von Beromünster fährt in die Spitzkehre ein 17.12.1967
https://c1.staticflickr.com/4/3857/33381092011_ebc2f5095c_c.jpg
SBB Seetalbahn by BEB - Diverse, auf Flickr

Der urige Steuerwagen vom Pendezug nach Beromünster 17.12.1967
https://c1.staticflickr.com/4/3794/33381094791_73c3e26b37_c.jpg
SBB Seetalbahn by BEB - Diverse, auf Flickr

Beinwil, Gepäcktriebwagen wie typisch für die Seetalbahn 17.12.1967
https://c1.staticflickr.com/4/3890/33381094821_e21334119d_c.jpg
SBB Seetalbahn by BEB - Diverse, auf Flickr

Beinwil, Letzter Betriebstag der Linie nach Beromünster mit BDe 4/4 1634 30.5.1992, Abfahrsbereich vor dem Bahnhof.
https://c1.staticflickr.com/3/2864/32666285654_7d7ae77675_c.jpg
Beinwil 30.5.1992-01 by BEB - Diverse, auf Flickr

Spitzkehre Beinwil am See, letzter Betriebstag 30.5.1992
https://c1.staticflickr.com/3/2893/32666285754_2d7f78dbae_c.jpg
Beinwil 30.5.1992-02 by BEB - Diverse, auf Flickr

Der Zug fährt von Beromünster hinter dem Bahnhofsgebäude durch in die Spitzkehre, letzter Betriebstag 30.5.1992
https://c1.staticflickr.com/4/3713/32666285814_da6e0bc102_c.jpg
Beinwil 30.5.1992-03 by BEB - Diverse, auf Flickr

Der letzte Zug nach Beromünster in Beinwil am See, 30.5.1992 Abfahrt 22:07. Der Zug wird zuerst zurück in die Spitzkehre fahren und dann wie abgebildet mit den 3 weissen Spitzenlichtern vorwärts nach Beromünster. Auf der Rückfahrt wurde der Zug von Anwohnern noch mehrfach auf freier Strecke angehalten um mit dem Lokführer nochmals anzustossen. Ankunft in Beinwil war dann nicht mehr ganz fahrplanmässig ;-)
https://c1.staticflickr.com/3/2869/32666285894_e5f4ed541e_c.jpg
Beinwil 30.5.1992-04 by BEB - Diverse, auf Flickr

Bis 2000 wurde die Linie noch im Güterverkehr weiterbetrieben bis auf dem Abschnitt Reinach - Menziken die schmalspurige WSB von der Strasse aufs SBB Trassee verlegt wurde. Auf dem Rest wurde der klassische Alibi-Veloweg gebaut. So war es für ein paar Jahre noch möglich mit einem Sonderzug etwas am Rad der Zeit zu drehen. Bild von so einer Fahrt mit einem hier typischen Pendelzug am 4.Mai 1997
https://c1.staticflickr.com/4/3955/32666286004_eba4e41fd8_c.jpg
Menziken Maihusen 4.5.1997 by BEB - Diverse, auf Flickr



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.03.17 17:31.

Re: (CH) SBB Seetal, Beinwil am See - Spitzkehre nach Beromünster

geschrieben von: wernerhardmeier

Datum: 18.03.17 18:42

Da hast du ja ein ziemlich exotisches Thema im SBB-Netz ausgesucht. Beim Uralt-Steuerwagen ist gut zu erkennen, dass er kurz vor der Aufnahme noch vom ABt zum Bt deklassiert wurde: Beim ehemaligen Polsterklasseabteil mit den breiten Fensterstreben ist der Erstklassstreifen frisch grün übermalt.

Auf die Schnelle steuere ich gerne einen Güterzug bei. Seetal-Krokodil De 6/6 15301 macht sich nach dem Befahren der Spitzkehre mit ihrem kurzen Güterzug zur Bergfahrt nach Menziken und Beromünster auf.
2308_85_SBB-De15301-Bw-Spitz43.jpg

Gruss, Werner

Re: (CH) SBB Seetal, Beinwil am See - Spitzkehre nach Beromünster

geschrieben von: Jörn

Datum: 18.03.17 21:06

Mal abgesehen von den sehenswerten Fotos - "Beromünster" kenne (kannte...) ich bisher nur von einem alten Radio, das irgendwo bei meinen Vorfahren stand. Dank deiner Erläuterungen bin ich wieder ein Stück schlauer geworden.

Vielen Dank
Jörn.

Re: (CH) SBB Seetal, Beinwil am See - Spitzkehre nach Beromünster

geschrieben von: diema2054

Datum: 18.03.17 21:24

Besten Dank für das Bild mit dem klassischen kleinen Seetalkrokodil. Am 4.5.1997 gab es auf der für den regulären Personenverkehr schon stillgelegten Strecke sogar noch einen letzten Besuch vom grossen Krokodil. Der Spitzkehre geschuldet passten da noch 2 Wagen hinter die mächtige Lokomotive.
Grüsse allerseits Heinz

Beromünster 4.5.1997
https://c1.staticflickr.com/3/2891/32701044673_cb7921ac6a_c.jpg
SBB Seetalbahn by BEB - Diverse, auf Flickr

Re: (CH) SBB Seetal, Beinwil am See - Spitzkehre nach Beromünster

geschrieben von: felixS

Datum: 19.03.17 07:18

Hallo

Schöne Bilder der längst verschwundenen Strecke.

Interessant muss der jährliche Besuch des Zirkus Knie in Reinach gewesen sein, bis die 2 Züge durch die Spitzkehre bugsiert waren verging etwas Zeit.

Felix