DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Die V36 bei der VGH in Hoya (November 1989)

geschrieben von: der nordländer

Datum: 22.02.17 17:04

Schon länger hatte ich mir vorgenommen, mal die VGH in Hoya und die von ihr dort eingesetzten V36 zu besuchen. Schließlich war Hoya nicht wirklich weit weg und V36 im aktiven Dienst? Hallo! Das sollte auf gar keinen Fall verpasst werden. Die Entscheidung war auch gut und richtig zu diesem Zeitpunkt, denn was ich bis dato noch nicht wusste, meine größte Aufmerksamkeit sollte in den Folgemonaten vor allem der Harzquerbahn gelten…da wäre die VHG sicherlich auf der Strecke geblieben!

Nun war das Jahr 1989 nicht ansatzweise vom Internet geprägt! Sprich, aktuelle Informationen über den Einsatz von besonderen Fahrzeugen mussten noch analog eingeholt werden. Zu meiner doch recht großen Überraschung und auch Freude, gab mir eine sehr freundliche Dame im Dienste der VGH, am Vortag sehr ausführliche Informationen über den geplante V36 Einsatz am Folgetag…und das alles an einem Telefon mit Schnur und Wählscheibe!

Also ging es am 29.11.1989, einen wirklich kalten, aber auch sehr sonnigen Novembertag, zusammen mit Volker und Michael in Richtung Hoya. In Hoya erwartete uns dann auch schon die V36 005 (die ehemalige DB V36 237/ 236 237-4) neben einem Schuppen in Hoya, nahe dem Bahnhofsgebäude.

Bild 1:

https://picload.org/image/dardiiwl/01.jpg

Bild 2:

https://picload.org/image/dardiiwi/02.jpg

Wie auf Kommando begannen kurz nach unserer Ankunft auch schon ausgiebige Rangiermanöver, bei denen ein paar mit Rüben beladene offenen Waggons in Position gebracht wurden.

Bild 3:

https://picload.org/image/dardiiww/03.jpg

Am „Rand“ standen noch dieser Schneepflug und die abgestellte V36 004 (die ehemalige DB V36 222/236 222-6)

Bild 4:

https://picload.org/image/dardipgr/04.jpg

Die Weser bei Hoya...ja es war so kalt wie es aussieht…

Bild 5:

https://picload.org/image/dardipga/05.jpg

Auf freier Strecke begegnete und sie V36 005 in der Nähe von Hoya wieder.

Bild 6:

https://picload.org/image/dardipgl/06.jpg

Kurze Zeit später überquerte die V36 005 die Weser in Hoya…

Bild 7 und 8:

https://picload.org/image/dardipgi/07.jpg

https://picload.org/image/dardipgw/08.jpg

Zurück in Hoya, gab es für V36 noch ein paar Rangiergeschäfte zu erledigen.

Bild 9:

https://picload.org/image/dardiprr/09.jpg

Bild 10:

https://picload.org/image/dardipra/10.jpg

Bild 11:

https://picload.org/image/dardiprl/11.jpg

Bild 12:

https://picload.org/image/dardipri/12.jpg

Bild 13:

https://picload.org/image/dardiprw/13.jpg

Bild 14:

https://picload.org/image/dardipdr/14.jpg

Bild 15:

https://picload.org/image/dardipda/15.jpg

Bild 16:

https://picload.org/image/dardipdl/16.jpg

VGH trifft VGH. Bus und Bahn treffen sich auf dem VGH Gelände in Hoya.

Bild 17:

https://picload.org/image/dardipdi/17.jpg

Bild 18:

https://picload.org/image/dardipdw/18.jpg

Bild 19:

https://picload.org/image/dardipar/19.jpg

Ja und dann ging es noch mal auf „Strecke“ um ein wenig Stückgut anzuliefern. Sowas läuft heute alles über die Straße…

Bild 20:

https://picload.org/image/dardipaa/20.jpg

Bild 21:

https://picload.org/image/dardipal/21.jpg

…und mein guter alter Passat.

Bild 22:

https://picload.org/image/dardipai/22.jpg

Bild 23:

https://picload.org/image/dardipaw/23.jpg

Feierabend in Hoya, die V36 005 darf schlafen gehen…vorher geht’s aber noch auf die Drehscheibe…

Bild 24:

https://picload.org/image/dardipor/24.jpg

…handbetrieben, selbstverständlich!

Bild 25:

https://picload.org/image/dardipoa/25.jpg

Schuppen auf, Lok rein…gute Nacht.

Bild 26 und 27:

https://picload.org/image/dardipol/26.jpg

https://picload.org/image/dardipoi/27.jpg

Das war der (schöne) Tag mit der V36 005 in und um Hoya.


Meine HiFo Beiträge
https://picload.org/image/dargdwrw/6130623839343866.jpg
Gibt es eine schönere...?







1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:02:15:14:06:02.

Re: Die V36 bei der VGH in Hoya (November 1989)

geschrieben von: martin welzel

Datum: 22.02.17 18:26

Moin Ralph,

sehr schöne Bilder des Betriebsgeschehens, und wunderbar, dass Du von den VGH auch die relevanten Infos vorher erhalten hast. Klasse! So können wir uns heute darüber freuen, zu einem erfolgreichen Ausflug eingeladen worden zu sein!

Danke dafür,

Martin

Re: Die V36 bei der VGH in Hoya (November 1989)

geschrieben von: Rainer Güttler

Datum: 22.02.17 18:32

Einfach KLASSE-Dokumentation!!!

Gruß
aus Goslar/Harz
und dem nördlichen Harzvorland

Rainer

Die Legende lebt... http://imageshack.com/a/img543/5655/img0023kkp.jpg http://imageshack.com/a/img922/7789/ayhEl5.jpg http://imageshack.com/a/img921/4039/Vcfsva.jpg http://imageshack.com/a/img922/2788/Gza37G.jpg http://imageshack.com/a/img922/6241/qhc1cS.jpg …Retter der Nebenbahnen


Meine bisherigen Veröffentlichungen im DSO-Hifo:
04 – Historische Bahn

Re: Die V36 bei der VGH in Hoya (November 1989)

geschrieben von: tram

Datum: 22.02.17 19:49

Sehr schöne Erinnerungen!

Ich durfte ebenfalls Anfang der 1980er mit einem guten Kumpel zusammen auf einer V36 auf der VGH einen Nachmittag lang mitfahren. Der freundliche Lokführer der uns viel erzählte ist mir noch sehr lebhaft in Erinnerung. Genauso wie das abendliche Drehen der V36 von Hand auf der Drehscheibe in Hoya.

Noch Fragen Kienzle?

Im Gedenken: Ulrich Kienzle *09.03.36 +16.04.20

https://www.nomegatrucks.eu/deu/service/download/no-mega-trucks-logo.jpg

Re: Die V36 bei der VGH in Hoya (November 1989)

geschrieben von: S&B

Datum: 22.02.17 21:25

>>…und das alles an einem Telefon mit Schnur und Wählscheibe!<<

Ja..? Habe ich auch noch in Betrieb- mit VoIP! :-)
Grüße
Ulrich

Nebenbahn pur - super aufgenommen! (o.w.T)

geschrieben von: Klaus Groß

Datum: 22.02.17 22:18

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Die V36 bei der VGH in Hoya (November 1989)

geschrieben von: 01 1066

Datum: 23.02.17 12:00

Moin Ralph,

da hast Du wieder eine Strecke dokumentiert, die ich nie besuchte. Irgendwie hatte ich Nebenbahnen nicht so auf dem Schirm.


Zitat:
…und mein guter alter Passat.

Bild 22:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/8102647/3434323130306466.jpg

Hast Du ihm auch immer schön "Oil of Olaz" gegeben, damit er keine Falten bekam? http://www.rauten-forum.de/wcf/images/smilies/_abhauen.gif

Re: Die V36 bei der VGH in Hoya (November 1989)

geschrieben von: der nordländer

Datum: 23.02.17 12:14

01 1066 schrieb:
Hast Du ihm auch immer schön "Oil of Olaz" gegeben, damit er keine Falten bekam? [www.rauten-forum.de]


Nöö habe ich nicht...darum hat er auch irgendwann eine fette Falte in der rechten Hintertür bekommen... ;o)

Meine HiFo Beiträge
https://picload.org/image/dargdwrw/6130623839343866.jpg
Gibt es eine schönere...?



Re: Die V36 bei der VGH in Hoya (November 1989)

geschrieben von: Werner218

Datum: 23.02.17 14:43

Moin
Sehr schöne Bilder der damaligen Zeit, heute sieht dort alles ein,,wenig,, anders aus, wenn nicht sogar total anders. War von 1985-93 in Dörverden beim PiBtl 120 stationiert, wir wurden sogar einmal in Hoya verladen, das ganze Bataillon, Mensch war das aufregend und dann gings nach Ingolstadt mit Y-Tours, auf der Fahrt dorthin hatten wir sehr viel Spaß, weil Pilssuppe in rauen Mengen floß.
ich muss mal im alten Kalender nachschauen wo ich am 29.11.1989 genau war.............

Trotzdem danke nochmal

Gruß Werner

Ein sehr schöner Bilderbogen!

geschrieben von: Nietenreko

Datum: 23.02.17 21:59

Leider ist dort bis auf das EG nichts mehr so, wie es mal war. Tempora mutantur.

Man darf aber über allem nicht vergessen, daß es das Haupt- und historische Verdienst des langjährigen Betriebsleiters der HSA und VGH, Wilhelm Leder ist, daß es diese Bahn heute überhaupt noch gibt! Wieviele auch wirtschaftlich gesundere und verkehrsreichere Bahnen existieren schon lange nicht mehr! Hier [www.museumseisenbahn.de] kann man nachlesen, was dieser Mann für "seine" Bahn getan hat. So einen bräuchte die DBAG schon lange, aber es ist nicht erkennbar, daß einer am Horizont auftaucht.

Hinweis: Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten.

Re: Die V36 bei der VGH in Hoya (November 1989)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 23.02.17 23:21

Vielen Dank für die seltenen Bilder aus einer Zeit, in der es - wie es Ende der 80er Jahre bei vielen Kleinbahnen der Fall war - der VGH sehr schlecht ging.

Die Güterbeförderungsleistungen waren 1989 auf ca. 27.000 t im Jahr zurückgegangen, und die Kommunen wollten ihre Unterstützung zum Unterhalt der Strecke streichen. Zu dieser Zeit hatten die Züge der VGH meistens nur einige Waggons zu ziehen, und neben dem saisonalen Rübenverkehr war nur noch die Bundeswehr ein verläßlicher Kunde (ja, die Strecke galt wirklich jahrelang als strategisch wichtige Umfahrungsmöglichkeit den Knotens Bremen). Erst im Herbst 1991 wurde nach Protesten u.a. von den Museumseisenbahnern in Bruchhausen-Vilsen die Entscheidung zur Sanierung der Strecke getroffen. 1992 erfolgte diese auf dem Abschnitt Hoya - Bruchhausen-Vilsen, 1993 sanierte man den Teil Bruchhausen - Vilsen - Heiligenfelde. Die Trasse zwischen Syke und Heiligenfelde bliebt bis 2005 gesperrt und wurde erst im Rahmen der Aufnahme der Kaffkiekerfahrten saniert.

Re: Die V36 bei der VGH in Hoya (November 1989)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 24.02.17 09:26

Der Artikel zur Umspurung der VGH, die hauptsächlich durch die damals noch örtliche Bundeswehr durchgeführt wurde, ist übrigens auch interessant: [www.museumseisenbahn.de]

Ohne den Wilhlem Leder, der übrigens erst 2011 mit Mitte 90 verstarb, hätte es die VGH bereits Ende der 80er Jahre, als erneut die Existenz der Gesellschaft auf dem Spiel stand, nicht mehr gegeben!