DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

BW Rottweil: Bilderbogen 1972-74

geschrieben von: USswiss

Datum: 25.10.16 04:07

Das BW Rottweil war für mich ein beliebtes Ziel, von Zürich aus relativ relativ schnell zu erreichen. Ich habe eine gute Stunde im Kopf, aber das dürfte ein bischen optimistisch sein, das einzige Stück Autobahn war zwischen Schaffhausen und Bargen and der schweizer Grenze, der Rest mehr oder weniger gute Landstrasse, auch mit schönen Baumalleen. So war es möglich am Freitag nach Arbeitsschluss mit meinem Simca 1000 nach Rottweil zu fahren. Gegenüber des BW gabs einen guten Parkplatz wo ich es im Auto zum Übernachten so gemütlich wie möglich machte. So verpasste man nichts, das leise Gesurre der Lichtmaschinen, das Zischen des Abdampfes, Kohle nachlegen und Feuer schüren, und über allem der herrliche sauer-süssliche Kohlenrauchduft! Auch gabs ab und zu einen späten Güterzug von Kornwestheim, mit Lokwechsel, der gut vom warmen Auto as verfolgt werden konnte. Am Samstag morgen früh dann das bereitstellen der Dampfrösser, zum Güterzugs- oder Rangierdienst, eine Zeit lang auch noch eine 78er für den Personenzugsdienst nach Villingen, und im Sommer 1972(?) auch nach Tuttlingen. Mitmorgens ging dann noch der Dg nach Singen ab, noch lange mit einer 44er bespannt, und dann kehrte wieder Ruhe ein, abgesehen von rangierenden 50ern und 78er, die da im vollem Schuss Wagen von einem Ende zum anderen verschoben, es war nicht ungewönlich drei Dampfloks gleichzeitig in Bewegung zu sehen.


Bild 1 und 2: Die 051 630 macht sich mit ihrem Güterzug gegen Süden (Singen) auf den Weg. Hinter dem Zug sind die Langschuppen sichtbar, die heute noch erhalten sind. Rechts davon ist der Rundschuppen (leider verschwunden).

https://c7.staticflickr.com/1/773/21798918790_f2dedcd060_b.jpg


https://c6.staticflickr.com/6/5633/21388350973_92bdfa74f0_b.jpg



Ein guter Standort war der Sandturm, da konnte das Geschehen rund um's BW aus der Vogelperspektive betrachtet werden!

Bild 3: Blick vom Sandturm auf den Rundschuppen. Samstagliche Ruhe ist eingekehrt. Die 044 375 hat ihren Ölzug getreulich von Kornwestheim nach Rottweil gebracht und den Zug im Öllager abgestellt, die 078 246 ist auch schon von ihrem Ausflug nach Villingen zurück, die 051 033 ist auch im Freien. Eine 211er hat sich auch noch in die heiligen Hallen eingeschlichen....

https://c2.staticflickr.com/1/715/21364211713_064ee74f82_b.jpg



Bild 4: An einem anderen Samstag ist die 078 192 an der Reihe und die 44er versteckt sich hinter 050 902.

https://c7.staticflickr.com/1/588/21797485078_a114bebc90_b.jpg



Bild 5: Der Rundschuppen ebenerdig aufgenommen, die 044 480 hat sich unter die 50ern gemischt.

https://c1.staticflickr.com/6/5776/21959348936_5904a94fdb_b.jpg



Bild 6: Gelegenheit noch ein Porträt der 044 375 aufzunehmen, ein gutes Jahr seit der letzten Untersuchung.

https://c3.staticflickr.com/6/5617/30243209890_af453b3070_b.jpg



Bild 7: Wasserfassen aus der Vogelperspektive:

https://c6.staticflickr.com/6/5653/21995475781_9e839ca319_b.jpg



Bild 8: Nach dem Wasserfassen rückt die 50er zum Kohlefassen vor, die Kohlebansen sind doch ziemlich leer, ein Vorzeichen??

https://c5.staticflickr.com/1/759/21973473572_3358fe6fdd_b.jpg



Bild 8: Auch von der 78er die mit ihrem Personenzug nach Villingen davon stürmt gibts noch einen Nachschuss, links die Kesselwagen beim Tanklager.

https://c1.staticflickr.com/1/647/21973363192_902325fbf1_b.jpg



Vor der Wochenendruhe wird noch tüchtig mit Wasser und Kohle versorgt, und die Rauchkammer gereinigt.

Bild 9: Die 078 192 unter dem Sandturm

https://c6.staticflickr.com/6/5694/21995396341_0d1ac468a5_b.jpg



Bild 10: Wasser fassen

https://c3.staticflickr.com/1/728/21797517530_132cf47f80_b.jpg



Bild 11: Rauchkammer, Lösche entfernen

https://c6.staticflickr.com/6/5653/21985520765_0e1c69bd85_b.jpg



Bilder 12-14: und dann ist Feierabend, noch ein paar Seitenansichten der 078 246 für den Modellbahner

https://c7.staticflickr.com/6/5826/21797245910_74ce35606a_b.jpg


https://c4.staticflickr.com/6/5631/21985383435_cf3bda75bb_b.jpg


https://c8.staticflickr.com/6/5685/21798478559_feb18f4ded_b.jpg



Bild 15: auch ein Blick aus dem Rundschuppen darf nicht fehlen!

https://c1.staticflickr.com/6/5754/21797663808_027b39caf7_b.jpg



Bild 16: Auch ein Porträt der 078 192 muss sein

https://c5.staticflickr.com/1/576/21797557980_747f446d04_b.jpg



Serie wird bei Bedarf fortgesetzt, Korrekturen und Ergäzungen, wie immer, erwünscht! Besten Dank!

Thomas Eckhardt
Hurricane Utah USA
[www.flickr.com]
Meine Beitragsliste: [www.drehscheibe-online.de]




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:01:13:23:33:39.

Sehr schon - von oben...

geschrieben von: DR01

Datum: 25.10.16 07:13

Gefällt mir gut der Blick 'von oben', vielen Dank ;-)))

Der leere Kohlebansen, merkwürdige Sache...
Ein Dampflok-Bw 'fast' ohne Kohlen...


Gruß...Wolfgang

Re: BW Rottweil: Bilderbogen 1972-74

geschrieben von: Schwellenleger

Datum: 25.10.16 08:40

Guten Morgen Thomas,

da hast Du uns einen netten Guten Morgen-Gruß hier eingestellt. Vielen Dank dafür.

Neben den guten "Aussichten" auf Bw und die Loks bietest Du uns beim vorletzten Bild auch einen Überblick in die langen Reihen der dort stationierten Bauzug-Waggons. Da war noch Vielfalt angesagt und manch ein interessantes Schätzchen dabei.
Als ich Ende der Neunziger Jahre für unsere Museums-Bahn dort einen Waggon als vorübergehenden Warteraum / Fahrkartenverkaufsbude aussuchte hätte ich statt dem B3yg-"Einerlei" gerne unter den von Dir gezeigten Waggons gewählt.. ;-)
Immerhin stand auch damals noch das Häusle von der Gleiswaage davor - und dürfte auch heute noch dort stehen.

Einen schönen Tag allerseits,

Euer Schwellenleger

Start-/Zielbahnhöfe der Güterzüge

geschrieben von: Markus Richta

Datum: 25.10.16 09:06

Hallo Thomas,

danke für die tollen Bilder. Die 50er fährt mit dem Güterzug weiter Richtung Singen. Der Ölzug kam vermutlich aus der Raffinerie Karlsruhe und wurde bis Kornwestheim mit einer E-Lok bespannt. Von Kornwestheim bis Rottweil kam dann die 44er zum Einsatz.

Grüße
Markus

Re: BW Rottweil: Bilderbogen 1972-74

geschrieben von: 44 115

Datum: 25.10.16 10:03

Hallo Thomas,
nach dem Frühstück gleich so ein schöner Beitrag,herzlichen Dank!
Rottweil war und ist durchaus in einer Stunde von Schaffhausen zu erreichen.
Einmal noch"Kron"durch Kornwestheim ersetzen.Korn wie Weizen.
Ganz feine Aufnahmen,auch der Blick vom Sandturm und aus dem Rundschuppen gefällt gut!
Beste Grüsse vom Genfersee
Olaf



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:10:25:10:04:36.

Re: BW Rottweil: Bilderbogen 1972-74

geschrieben von: Murakel

Datum: 25.10.16 13:23

Wunderschöne Bilder - ein schöner Nachtisch nach dem Mittagessen

Re: BW Rottweil: Bilderbogen 1972-74

geschrieben von: Peter Kronauer

Datum: 25.10.16 15:15

Hallo
Danke für die tollen Bilder
Gruß Hape

Re: BW Rottweil: Bilderbogen 1972-74

geschrieben von: Klaus Groß

Datum: 25.10.16 17:59

Hallo Thomas,

ich will zunächst die in Deinem letzten Satz angedeutete Frage beantworten: Bedarf an einer Fortsetzung besteht meinerseits auf jeden Fall! Denn Deine Fotos zeichnen sich einerseits durch ungewohnte Perspektiven aus und andererseits dadurch, dass Du oftmals auch die Arbeiten an den Loks zeigst. Außerdem habe ich hier schon ´mal geäußert, dass ich mich über Aufnahmen von 78ern immer freue! Und auch deshalb würde ich sehr gern mehr davon sehen!

Eine Anmerkung zum ersten Bild: der senkrecht aufgeschossene Qualm nährt bei mir den Verdacht, dass die Lok auf das Öffnen des Reglers mit kräftigem Schleudern reagiert hat.

Gruß
Klaus

Re: BW Rottweil: Bilderbogen 1972-74

geschrieben von: Bruno Georg

Datum: 25.10.16 18:11

Moin Thomas,

sehr schöne Bilder aus einem Bw, in dem ich nie gewesen bin. Ganz besonders begeistern mich die ungewöhnlichen Perspektiven, die Du gesucht hast.

Danke und Grüße in die USA
Bruno Georg

Re: BW Rottweil: Bilderbogen 1972-74

geschrieben von: Jörn

Datum: 25.10.16 20:12

Ich freue mich immer, wenn jemand neben guten (!) Lokbildern auch die BW-Atmosphäre und vor allem die dort damals hart arbeitenden Menschen fotografisch würdigt.

Danke für die Bilder
Jörn.

Re: Start-/Zielbahnhöfe der Güterzüge

geschrieben von: ikonengold.de

Datum: 25.10.16 21:20

Hallo,

Dampf schon ab Kornwestheim?

Das würde ja bedeuten, dass die Güterumgehungsbahn Zuffenhausen und die Strecke über Leonberg, Renningen nach Böblingen sogar noch Anfang der 70er Dampf gesehen hat.

Leider war ich damals noch ein kleines Kind, aber vielleicht hat jemand da noch Informationen.

Freundlicher Gruß
Eberhard

Re: BW Rottweil: Bilderbogen 1972-74

geschrieben von: ospizio

Datum: 25.10.16 21:29

Hallo Thomas Eckart,


Vielen herzlichen Dank für den Bericht.

Gestern bekam ich von einem Feuerwehrkameraden das Buch die Gäubahn geschenkt.
Und heute Abend konnte ich die schönen Bilder von Dir anschauen.

Ja,das ist mein Bw und meine Loks,die ich am Anfang meiner Eisenbahnkarriere als Lokführer als Heizer gefahren habe.
Danach kamen Diesel und E-Traktion über 30 Jahre lang.
Das Kuriose,Als ich 1973 im Bw Rottweil anfing,hies es immer,ich sollte nach Stuttgart gehen,da das Bw aufgelöst wird.
Aber es hat bis zu meiner Pensionierung als Lokbetriebsinspektor gereicht und auch heute noch ist Rottweil für einige Lokführer als Einsatzstelle.
Totgesagte leben ja bekanntlich länger.

Danke vielmals und beste Grüsse

Wolfgang Flinsbach
von den Kollegen,
besonders den Fahrdienstleitern
als Gäubahnrebell oder
Bahnmeister benannt.

Re: Start-/Zielbahnhöfe der Güterzüge

geschrieben von: Markus Richta

Datum: 25.10.16 21:42

Hallo Eberhard,

die Rankbachbahn Renningen-Böblingen wurde ja erst 1972 elektrifiziert. Erst ab da wurde von Kornwestheim bis Böblingen elektrisch gefahren. Davor liefen die 44er von Kornwestheim durch bis Singen bzw. Konstanz. Im Buch über die württembergische Schwarzwaldbahn von Hans Joachim Knupfer ist ein Bild einer 44er unter Oberleitung zwischen Rutesheim und Renningen abgedruckt.

Grüße
Markus

Re: BW Rottweil: Bilderbogen 1972-74

geschrieben von: Max79

Datum: 25.10.16 22:27

Hallo Thomas,

das sind tolle Fotos, danke fürs Zeigen.

USswiss schrieb:
Serie wird bei Bedarf fortgesetzt
Aber gerne


Viele Grüße
Max

Re: BW Rottweil: Bilderbogen 1972-74

geschrieben von: Max79

Datum: 25.10.16 22:33

Schwellenleger schrieb:
Immerhin stand auch damals noch das Häusle von der Gleiswaage davor - und dürfte auch heute noch dort stehen.
Hallo Schwellenleger,

das Häusle steht leider nicht mehr:

http://fs5.directupload.net/images/161025/y6tfqtsa.jpg
(Bild ist von 2013)

Viele Grüße
Max

Re: Start-/Zielbahnhöfe der Güterzüge

geschrieben von: ikonengold.de

Datum: 25.10.16 23:05

Hallo Markus,

danke für die Antwort.

Blöde Gnade der späten Geburt. Ich kenne aus meinem Heimatbahnhof Ditzingen nur 141 mit Silberlingen und Karlsruher Kopf, hin und wieder einen roten ET und die Güterzüge mit 194 und 150. Als wirkliche Sensation gab es die Übergabe morgens und abends mit der 193.

Und Zuckerrübenwagen in Ditzingen bis zum Horizont :-)

Wie in der immer wieder lesenswerten Seite

[www.db58.de]

zu sehen ist, dürfte morgens gegen fünf und nachmittags gegen drei mit Dampf in Ditzingen zu rechnen gewesen sein. Damals. Schön.

Freundlicher Gruß
Eberhard



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:10:25:23:15:49.

Re: Rottweil: Waaghäuschen inzw. abgerissen

geschrieben von: Schwellenleger

Datum: 26.10.16 08:50

Hallo Max79,

sehr nett, das Du den Ball aufgenommen hast und über den aktuellen Zustand berichten konntest. Auf Deinem Bild kann man ja auch einen Teil der früheren Lagerschuppen des Bahnmeisterei erkennen. Allesamt einfach gebaut und schon Jahrzehnte alt und dennoch alle noch in privater Nachnutzung vorhanden... ( das gibt es m.E. auch ganz selten, meistens wurden bei Auflösung der Standorte alle Gebäude abgerissen ).

Mit freundlichen Grüßen
Schwellenleger

Re: Rottweil: Waaghäuschen inzw. abgerissen

geschrieben von: USswiss

Datum: 28.10.16 00:44

Vielen Dank für die Ergänzugen und Erläuterungen, ich werde die Serie an einem Regentag(!) fortsetzen!

Thomas Eckhardt
Hurricane Utah USA
[www.flickr.com]
Meine Beitragsliste: [www.drehscheibe-online.de]

Re: Rottweil: Waaghäuschen inzw. abgerissen

geschrieben von: kluebbe

Datum: 09.04.17 20:08

Hallo Thomas,
ich hänge im Hifo ein halbes Jahr hinterher und komme erst heute dazu, Deinen Beitrag zu sichten.
Ich bin begeistert!
Bilder welche die Stimmung hervorragend wiedergeben.
Vielen Dank
Klaus