DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo zusammen,

nach unserem Jahresurlaub Ende August/Anfang September 1973 war erst einmal Pause mit dem Fotografieren von Eisenbahn. Es tat sich nichts spektakuläres auf Bremens Schienen. Irgendwann im Oktober, das genaue Datum habe ich leider nicht notiert, hat es mich dann doch wieder zum Hauptbahnhof gezogen. Die „bunten Lichter“ rund um den Bahnbetrieb hatten mich dazu bewogen, einmal ein paar „Nachtaufnahmen“ zu machen.

Das erste Bild zeigt den Blick in das Gleisvorfeld Richtung Bremerhaven/Hamburg.
Rechts, mit Blick zum Bw Bremen Hbf, wird ein Speisewagen in klassischen TEE-Farben rangiert.

Bild 1
http://abload.de/img/pict00012xk352mk06.jpg




Die einstigen Paradepferde der DB müssen sich inzwischen auch mit „niederen Diensten“ zufrieden geben. 112 500-4 wartet mit E1769 nach Goslar auf Ausfahrt aus Gleis 2.

Bild 2
http://abload.de/img/pict0002m0jzj6tjrt.jpg




Den hochwertigen Dienst vor TEE und IC-Zügen bestreiten die neuen „Stars der Schiene“, die 103er. Auf Gleis 7 wartet 103 183-0 vor IC134 „Hanseat“ auf Ausfahrt nach Bonn. Nächster Halt wird erst Osnabrück Hbf sein. In den Zug ist ein blauer 1.-Klasse-Wagen zur Verstärkung eingereiht

Bild 3
http://abload.de/img/pict00039sjyifas0j.jpg




„Ausfahrt frei“ Richtung Hannover, während auf Gleis 7 ein 103-bespannter IC auf das Abfahrtszeichen wartet...

Bild 4
http://abload.de/img/pict0004xkkbb6xkjb.jpg




Stellungswechsel ins Bw Bremen Hbf. Lichtstreifen zeichnen die Ausfahrt eines Zuges Richtung Bremen-Nord bzw. Bremerhaven nach...

Bild 5
http://abload.de/img/pict0005wqjj9.jpg




Auf den Freigleisen im Bw wartet 103 234-1 auf ihren Einsatz am kommenden Tag

Bild 5
http://abload.de/img/pict0006bgjgu.jpg




Der nächste Besuch erfolgte erst wieder am 2.11. 1973. Irgendwie hatte der „Buschfunk“ verlauten lassen, dass die 001 150-2 kurz vor der Abstellung stehen würde. Ein „Liebhaber“ in Norddeutschland (wie sich später herausstellen sollte, der Bielefelder „Hemdenbaron“ Walter Seidensticker, nicht nur erfolgreicher Unternehmer sondern auch leidenschaftlicher Eisenbahnliebhaber) sollte sich danach der Lok annehmen und vorher durfte sie noch einige Sonderfahrten absolvieren. Eine davon sollte von Bremen über Bremerhaven nach Cuxhaven und von dort über Hamburg-Harburg-Rotenburg (Han) zurück nach Bremen führen.

Für die am frühen Morgen beginnende Sonderfahrt musste die Maschine ja irgendwie am Tag vorher nach Bremen kommen. Also unternahm ich am Vorabend, ausgerüstet mit Kameratasche und Stativ, eine „Inspektion“ der Bremer Bw´s. Zunächst ein Blick ins Bw Bremen Hbf. Hier traf ich jedoch „nur“ auf die 103 234-1, 103 219-2 und 141 433-3, von denen Erstere mit eingeschaltetem Dreilicht-Spitzensignal bereit zum Ausrücken war

Bild 6 – 7
http://abload.de/img/pict0001hlkinwdj7j.jpg

http://abload.de/img/pict0002s6k9odzkhe.jpg




Also, weiter zum Bw Bremen Rbf. War eigentlich auch logisch.: Bremen Rbf war immer noch Einsatz-Bw einiger Uelzener 50er, die werktäglich 1 – 2 Güterzüge dorthin zu befördern hatten. Somit war die für die Dampftraktion notwendige Infrastruktur in Bremen Rbf nach wie vor vorhanden.Dort angekommen, traf ich auf die (Kabinentender-) 050 570-1 und die (ex-Bremerin) 050 842-4

Bild 8
http://abload.de/img/pict0003hkj21wykgg.jpg




050 842-4 musste ihren Platz im Schuppen dann allerdings verlassen und zu einer abendlichen Tour in die (neue, zumindest buchmäßige) Heimat ausrücken

Bild 9 – 10
http://abload.de/img/pict0004tjkiy5pk94.jpg

http://abload.de/img/pict00051rjdkjhkdk.jpg




Und hier wurde ich tatsächlich fündig. Da stand sie stand zur Aufrüstung für die Sonderfahrt am nächsten Tag auf dem Kanal: 001 150-2

Bild 11 - 16
http://abload.de/img/pict0002gxj2drhjec.jpg

(12)
http://abload.de/img/pict0002gxj2drhjec.jpg

(13)
http://abload.de/img/pict0003tajkc3zkn0.jpg

(14)
http://abload.de/img/pict00075kju792j2w.jpg

(15)
http://abload.de/img/pict0008cnky8tkj5n.jpg

(16)
http://abload.de/img/pict0009xpkg1ivk18.jpg




Der 3. November 1973 war für „Bremer Verhältnisse“ ein typischer Novembertag: Trüb und grau. Zum Glück regnete es nicht. Zur Freude von uns Fotografen war
001 150-2 auf Gleis 5a „fotogerecht“ aufgestellt.

Bild 17 – 18
http://abload.de/img/pict0001iwku4bxjboejk6i.jpg

http://abload.de/img/pict0002fak08xjkwb.jpg




Dann setzten „heftige“ Rangierbewegungen der 001 150-2 ins Gleisvorfeld ein, die einen schnellen Bahnsteigwechsel erforderten...

Bild 19
http://abload.de/img/pict0003lcjp13qk6b.jpg




Um ins richtige Gleis zu kommen, die zur im Bww Bremen Hbf stehenden Zuggarnitur führte, waren zahlreiche Sägefahrten erforderlich. Zunächst ging es durch Gleis 5....

Bild 20 - 23
http://abload.de/img/pict0004wijx0spsq7.jpg

http://abload.de/img/pict0002yhk900bkq8.jpg

http://abload.de/img/pict00012dkxm9mkzt.jpg





...und zurück nach Gleis 7...

Bild 24 - 26
http://abload.de/img/pict00058zjjlces6e.jpg

http://abload.de/img/pict0006b4j79kck2r.jpg

http://abload.de/img/pict0003m1kn3kbj5i.jpg




...und schließlich, wieder Tender voraus, zur Abstellgruppe...

Bild 27 - 28
http://abload.de/img/pict00047pj7twkjt7.jpg

http://abload.de/img/pict00079hjvmpxjh1.jpg




Eine Dampfsäule kündigte schließlich die Rückkehr des nun kompletten Zuges aus der Abstellgruppe an...

Bild 29 - 31
http://abload.de/img/pict0008a8k5n50kji.jpg

http://abload.de/img/pict0006t1k79s4jig.jpg

http://abload.de/img/pict0007gakvyavjei.jpg




Im Gleis 7 steht der Sonderzug nun abfahrbereit in Richtung Bremerhaven-Cuxhaven.

Bild 32 – 33
http://abload.de/img/pict0010wakvuuwkt8.jpg

http://abload.de/img/pict0008ujk9evokc4.jpg



Und damit beschließen wir den heutigen Bilderreigen. Wie es in Bremerhaven, Cuxhaven und von dort bei der Rückfahrt über Hamburg-Harburg und Buchholz (Han) weitergeht, davon berichte ich in der nächsten Folge.

Für heute wünscht Euch ein schönes Wochenende

Alfred Schuchardt
F43/44 „Roland“



5-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:03:18:18:18:51.

Re: Start zur Sonderfahrt mit 001 150-2

geschrieben von: Hansawagen

Datum: 18.03.16 15:51

Hallo Alfred,

an diese Fahrt kann ich mich noch gut erinnern. War meine erste Sonderfahrt als neues Mitglied des Vereins EISENBAHNFREUNDE BREMEN e. V., der Veranstalter dieser Fahrt war.

Da hast du ja damals fleißig auf den Auslöser gedrückt; dabei müssen wohl etliche 36er-Filme draufgegangen sein.
Ich kann leider nicht mit Fotos dienen, da ich die Fahrt dazu nutzte, meine damals neue Super-8-Kamera zu testen.



Gruß
Peter

Re: Start zur Sonderfahrt mit 001 150-2

geschrieben von: F43/44 "Roland"

Datum: 18.03.16 18:28

Hallo Peter,

ja, ein kompletter Diafilm ist da schon "draufgegangen". Damals habe ich lieber ein Dia mehr gemacht als eins zuweenig. Wenn dann eines davon total "verhauen" war, hat man es eben "zur Seite gelegt" und nicht mit gerahmt.

Die Fahrt hat sich damals für uns zu einem echten Abenteuer entwickelt...aber davon berichte ich in der nächsten Folge...

Schönes Wochenende noch.

Alfred Schuchardt
F43/44 "Roland"

Gefällt mir ...

geschrieben von: ICE

Datum: 18.03.16 22:46

... besonders die Szenen mit der mir aus Lehrte bekannten 050 842 und natürlich die TEE-Loks 112 500 und die 103.
Am-Wagen im IC waren damals aus Wagenmangel noch recht häufig zu sehen.

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/97/630297/6136646437323763.jpg

050 842 in der Osteinfahrt des Hbf Braunschweig, 3.3.1976

Grüße - Helmut (ICE)
Moin Alfred!

Das die Anwesenheit der 01 150 zur "Mobilisierung" der Fans beitrug, ist sonnenklar. Sonnenklar war ja leider nicht der Veranstaltungstag, aber fotografisch hast Du ja wohl in Anbetracht der Möglichkeiten massiven Fleiß an den Tag gelegt.

Die Nachtaufnahmen gefallen mir ausgezeichnet, da hast Du ein künstlerisches Händchen bewiesen - so etwas habe ich mir nie zugetraut...


Für diese sehr interessante Rückschau, gespickt mit ungewöhnlichen Motiven, dankt Dir
Helmut