DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo!

Schon vor einiger Zeit hatte ich hier mal die Frage nach erhalten gebliebenen Großteilen von Dampfloks gestellt. Aus den Antworten und meinen Recherchen habe ich folgende Liste erstellt, die ich der versammelten Community nicht vorenthalten will. Zugleich hoffe ich natürlich auf Berichtigungen und Ergänzungen ;->

Die Abkürzungen bedeuten:
RS: Radsatz/Radsätze
RK: Rauchkammer
Fw: Fahrwerk

01 066 RS Bw Mgd-Rothensee
01 114 RS Raw Meiningen
01 150 RS Bw Köln-Deutz
01 181 RS Bln, Märk. Klb
01 192 RS Hof (oder 01 088)
01 204 RS Bw Wismar/ Rostock Seehafen
01 xxx RS Stemmer Landhaus

01 502 RS Bw Wittenberge + Bhf Perleberg
01 517 RS-Gruppe Bw Weimar
01 528 RS Bw Rostock
01 534 RS Heilbronn

01 1055 RS Bhf Rinteln + Minden Nähe Hbf + Bad Pyrmont
01 1080 Rahmen- u. Fw-hälfte im Bhf HH-Altona
01 1098 RS Aw Schwerte Ost (jetzt Ecke Am Quickspring/Behnestrasse)
01 10xx RS Fa. Seidensticker Bielefeld
01 10xx RS Bad Karlshafen, Carlstr.

01 oder 03 RS Pasewalk

03 xxx RS Letschin (evtl 03 2118? zuletzt Hzl in Wriezen, ++8/84 im Bw FfO, Wriezen war Est. von FfO)
03 096 RS Zittau
03 100 RS am Bw Görlitz
03 105 RS Brandenburg Alt + Seddin
03 153 RS Bw Engelsdorf
03 176 RS Bw Leipzig West
03 177 RS Bw Schwerin

03 1020 RS Bhf Putbus + Saßnitz Geschw.-Scholl-Str. Schule
03 1048 RS Bw Chemnitz-Hilbersdorf
03 1087/ 03 1010 RS Bhf Stralsund (Achstausch von 1087 und 1010)

18 010 RS Dresden Alt
18 602 R+Fw Bahnsteig Saarbrücken Hbf
18 610 Radsätze + Rauchkammer im DDM Neuenmark-Wirsberg

19 015 RS Bw Halle P
19 023 RS Bw Chemnitz-Hilbersdorf

22 001 RS Bw Dresden Alt
22 052 RS Bw Stendal (beschriftet als 39 1056)
22 078 RK+Fw in Dieringhausen

23 062 RS Saarbrücken BD-Gebäude
23 1005 bzw. 23 1053 RS Bw Leipzig Süd

41 159 RS Est Staßfurt
41 227 RS Bhf Brandenburg
41 261 RS Güstrow
41 xxx RS Glückstadt

44 104 RS Bw Engelsdorf
44 224 RS Bw Neustrelitz
44 296 RS Bw Rostock-Seehafen + Bw Engelsdorf
44 379 RS in Duisburg-Rheinhausen (privat)
44 390 RK-Tür Bhf Bestwig
44 504 RS VIS Halberstadt
44 663 RS Bw Salzwedel
44 682 RS Gospersgrün
44 1053 RS Bln, Märk. Klb
44 1059 RS Bhf Basdorf
44 1204 RS Göppingen (044 197)
44 1211 RS Jünkerath (ex. Trier)
44 1235 RS Elstal
44 1357 RS Betzdorf
44 1486 RS Est Staßfurt
44 1757 RS Bf Arnstadt

44 xxx Bw Nordhausen
44 xxx RS Raw Mei
44 xxx RS Bw Güsten
44 xxx RS Siegen
44 xxx RS Altenhundem
44 xxx Rahmenteil+Achsen DB-Hochhaus Bhf-Vorplatz Hamm Hbf
44 xxx RS am Stellwerk Lengerich/Westfalen
44 xxx RS Heilbronn
44 xxx RS Großheringen
44 xxx RS Stemmen
44 xxx RS Osnabrück

50 837 RS Langenwetzendorf
50 951 Rahmenhälfte FH Karlsruhe
50 2836 RS Kreiensen

50 3508 RS Bw Jüterbog
50 3541 RS Bw Lu Wittenberg
50 3543 RS Schwarzenberg
50 3575 RS Klostermansfeld + Karsdorf
50 3632 RS Bhf Halberstadt

50 4048 RS Güstrow
50 4051 RS Bw Rostock-Seehafen
50 0006 RK am Bw Halle G
50 xxxx RS Bw Görlitz

52 1630 RS Zittau (??)
52 6179 RS Goyatz
52 xxxx RS Bw Kamenz
52 8028 RS Belzig
52 8119 RS Kemberg b. Lu Wittenberg
52 8127? R+Fw (1'D) Löbau
52 xxx RS Hagen Vorhalle Rbf Stw Vof
52 xxx RS Bad Bentheim

58 436 RS Schwarzenberg
58 437 RS Adorf
58 1155 RK am Bw Riesa
58 1337 RS Bw Zeitz
58 1631 RS Dresden-Alt (als 58 1800)
58 2049 RS Zwickau

58 xxxx RS Bw Nossen
58 xxxx RS Bw Falkenberg

58 3003 RS Zwickau
58 3035 RS Glauchau (als 58 3003)
58 3056 RS Bw Chemnitz-Hilbersdorf

65 1070 RS Staßfurt + Aschersleben
80 014 RS+Rahmen Mus. Heilbronn
95 0xx RS Est Sonneberg

99 583 RS Est Mügeln
99 792 RS Geyer
99 5904 RS Bw WW-Westerntor

unbek. RS Hamm Rbf (nicht zugänglich)
dito Gremberg
dito Oberhausen-Osterfeld (50 3599 oder 3565 ???)
dito (BR 50 oder 86) Kempten/Allgäu
dito Klb Finsterwalde Ri Crinitz
dito RS Northeim, ehem. Bw

Im zweiten Teil geht es dann um Fragen mit und ohne BildLinks zum selben Thema.

Ich hoffe, die Liste findet Euer Interesse.

Beste Grüße von Rob
Guten Abend,

das war hier schon Thema - es ist jedoch schwer, das mit der Suche zu finden. Ich habe es auch nur wiedergefunden, weil ich seinerzeit mitschrub ;-)

Also findest Du hier Ergänzungen:
[www.drehscheibe-online.de]

Beste Grüße

Klaus

Ein einzelnes Rad - das freilich auch von einer V 60 stammen könnte (???) - befindet sich am Bahnsteig in Giengen/Brenz.

Keine Tafel o.ä. gibt weitere Erklärungen, und ich bin ganz sicher kein Radsatz-Experte.

Giengen 1633 (680x452).jpg

Gruß
Jörn.
Hallo !


Dem vernehmen nach,sollen die Teile der 01 1080 aus Hamburg-Altona im DDM wieder aufgebaut werden
Die Räder sind scheinbar schon vor Ort.

Gruß : Werner S.
01 1080_1.JPG
Hallo !

Habe noch ein Bild aus Weiden

Weiden Bhf..JPG

und ein Bild aus Kirchenlaibach.

Kirchenlaibach.JPG

Gruß : Werner S.

Radsatz 44 1357 in Betzdorf

geschrieben von: Bruno Georg

Datum: 13.07.15 21:26

Hallo,

als sich die jetzt auf dem Bahnhofsvorplatz Betzdorf befindliche Achse der BR 44 noch im Bw-Bereich befand, habe ich diese am Tag der Aufnahme des elektrischen Zugbetriebs der Siegtalstrecke am 01.06.80 im Bw Bereich Betzdorf fotografiert. Dabei bin ich mir nicht ganz sicher, ob nicht das Schild damals einen Hinweis auf 044 592-4 trug.



http://abload.de/img/treibachsebr44am01.06w5u5v.jpg



Viele Grüße aus Betzdorf
Bruno Georg
Hallo,

das Rad in Giengen stammt von einer 23. Ein weiteres Rad einer 23 steht am Bhf Unterkochen. Von welcher Lok das jeweilige Rad stammt, ist mir nicht bekannt.

Gruß Werner


Das abgebildete Rad in Giengen hat 15 Speichen, entsprechend 1400mm Treib- und Kuppelräder für Einheits-Dampflokomotiven (43, 44, 86, 50, 52, 42). Alle verschiedene Bauarten der Reihe 23 hatten 1750mm Räder die bestimmt nicht mit so wenig Speichen auskommen würden; die DB Reihe 23 hatte Treib- und Kuppelräder mit 17 Speichen (die P8 und P10 hatten bei gleichem Durchmesser 18 Speichen). Ein 23'er Rad kann ich selbst als nicht-Lokexperte ausschließen, ebenso ein Rad der Reihe V60.

Mit freundlichen Grüßen,
Vognmand
RobRobertson schrieb:
-------------------------------------------------------
> 01 181 RS Bln, Märk. Klb


Das ist nicht mehr aktuell:
Wir haben den Radsatz der 01 181 gegen einen der BR 03 (Ordnungsnummer bislang leider unbekannt) getauscht:

http://abload.de/img/2015-05-2410.28.44_1gqjnr.jpg

(Aufnahme vom 24. Mai 2015)


Gruß,
Markus.

Berlin für Anfänger: Tiergarten ist ein Park, Tierpark ist ein zoologischer Garten, Zoologischer Garten ist kein Park. Alle drei sind Bahnhöfe.
AG Märkische Kleinbahn e.V. Berlin *** Meine HiFo-Bildbeiträge
http://www.abload.de/img/mkb-banner1000ye7dl.jpg



Bad Harzburg (m1B)

geschrieben von: VictorPM

Datum: 13.07.15 23:16

http://i1033.photobucket.com/albums/a416/Victor190/DSC_5174a_zpszlhallko.jpg

Gruß, Victor

NL
Hallo Rob,


99 714 (spätere 99 1714-7) ist ein Radsatz im Schmalspurmuseum Historischer Lokschuppen Wilsdruff
erhalten geblieben
&
auf dem alten Bahnhofsgelände im Kempten/Allgäu -jetzt Gewerbeschule- steht der Radsatz einer
55er, der Ordnungsnummer wegen müßte ich die Urlaubsfotos mal sichten.

Grüße
siegfried

Bahnhofsvorplatz Stuttgart-Bad Cannstatt

geschrieben von: Heinrich der Säger

Datum: 14.07.15 09:02

Hallo,

auf dem Bahnhofsvorplatz in Stuttgart-Bad Cannstatt gibt es ein Denkmal, das aus diversen - ich denke zumindest - Originalachsen zusammengebaut ist. Auf der Wikipediaseite zum Bahnhof ist es sehr gut zu sehen. Ich habe es in der Liste nicht gesehen, vielleicht zählt es auch nicht, da zu sehr verändert.

Schöne Grüße

Christian
Im ehemaligen BW Hannover Ostschuppen steht dies Achse

http://abload.de/img/dsc09495cvsw2.jpg

http://abload.de/img/dsc09496sxbve.jpg

http://abload.de/img/img_0563tzjm6.jpg

Andreas aus dem Harz
Moinsen,

44 xxx (wenn ich mich nicht irre 44 2350) dritter Kuppelradsatz, Bw Schöneweide

Grüße
Jens
Moin

Die Rauchkammertür von 50 034 hängt / hing am Bahnhof Lage (Lippe) zusammen mit einem Radsatz.

Gibt man bei Google 50 034 und Lage ein kommt man zwar einen Verweis auf das passende Bild - es ist aber nicht mehr aufrufbar. (aber via Google Sichtbar)

Grüße

Jens

Tante Edit sagt: Wenn man richtig sucht kommt man hier hin: [www.lipperland.de]

Tante Edit hat noch was: An der gleichen Strecke - am Haltepunkt Sandebeck - steht ein Rad - allerdings weiß ich nicht zu welcher Maschine es gehörte. Das Rad ist auf dem Wikipediaeintrag zu Sandebeck zu sehen: [de.wikipedia.org] (Winterbild Bild unten). Vielleicht weiß hier wer zu welcher Maschine es gehört hat.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:07:14:12:11:01.

Rauchkammertür 44 684

geschrieben von: TOPCTEH

Datum: 14.07.15 13:32

Die Rauchkammertür von 44 684 hängt am Vereinshaus der Dampfbahnfreunde Sindelfingen

Und tschüs!
Torsten aus Stuttgart

"Money ain't got no owners - only spenders." (Omar Little, The Wire)
Hallo,
vom dem Bw Braunschweig in der Ackerstraße steht noch ein Radsatz einer 03 (welche 03?).

[Radsatz 03 in Braunschweig]

Vormals war der Radsatz im AW Braunschweig aufgestellt.

Grüße,
Joachim

Aw Hannover Leinhausen (mB)

geschrieben von: Enno

Datum: 14.07.15 14:06

http://abload.de/img/dsc_9319.120039snv.jpg

Beste Grüße Enno http://www.abload.de/img/bornsignaturvef1.jpg http://www.abload.de/img/_dsc4941.2403pp3g.jpg Bild anklicken
Liste meiner Schmuddel-Beiträge auf DSO







1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:07:14:23:41:07.

01 114

geschrieben von: Markus Heesch

Datum: 14.07.15 16:01

Ein Radsatz von 01 114 dürfte mittlerweile mit 01 150 getauscht worden sein.





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:07:14:16:02:06.
Auf dem Bahnhofsvorplatz von Löhne (Westf) steht ein Radsatz, ich meine, von einer 44.

Grüße aus dem Volmetal
Uwe
http://abload.de/img/bahnhofschildmeinerzhy3qro.jpg

In Dillenburg...

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 14.07.15 17:51

In Dillenburg auf dem Bstg I steht neben dem EG ein Rad einer Dampflok, mir Flügeln dran.
Früher stand es im Bw neben der Lokleitung.
Wikipedia bietet dieses Foto:
[de.wikipedia.org]
Grüße
Timo
Hallo Rob,

in Bruchhausen steht noch ein weiterer Treibradsatz eine Bundesbahn 01 oder 03, der 1977 noch in Asendorf aufgestellt war:

https://farm9.staticflickr.com/8843/17165219898_96e6c14cf9_b.jpg
Treibradsatz in Bruchhausen Vilsen

https://farm8.staticflickr.com/7671/16811122303_0eaf99776d_b.jpg
Treibradsatz in Asendorf 1977

Es sind u.a. folgende Zahlen eingeschlagen:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/dsc0855ajiclie6our3b.jpg

Gruß aus Hamburg

Henning


______________________________________________

Link zu meinen Eisenbahnbildern auf Flickr:

[www.flickr.com]
Hallo zusammen,

link zu Steffen Hennigs Thread mit Liste:

[www.drehscheibe-online.de]

Von welcher Lok stammt diese Radsätze im Bw Wismar?

http://imagizer.imageshack.us/v2/1024x768q90/674/AlhWze.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/1024x768q90/537/ugTmpg.jpg

http://imagizer.imageshack.us/v2/1024x768q90/540/q7HmZe.jpg

Gruß
Carsten

[www.brandenburgische-staedtebahn.de]
Die Eisenbahnfreunde "Hoher Fläming" Bad Belzig auf FB:[www.facebook.com]
[www.fotocommunity.de]

Hallo Zusammen,
hier noch einige Ergänzungen.
01 502 RS Bw Wittenberge streichen,
01 ... RS Aw Wittenberge,
44 663 Bw Salzwedel streichen, jetzt im Bw Wittenberge aufgestellt,
50 3640 RS Aw Wittenberge,
50 .... RS Bf Oebisfelde

Gruß Rocco.
Hallo,

im April 2013 habe ich in Zollhaus-Blumberg an der Wutachtalbahn diese beiden Aufnahmen gemacht:

Zollhaus-Blumberg Vorläufer.jpg

Zollhaus-Blumberg weitere Teile.jpg

Von welchen Loks die Teile stammen, weiß ich leider nicht...


bis bald

Klaus
Hallo

hab mal eine kleine Korrektur,

der Radsatz vor der Werkstatt der HSB in Wernigerode ist nicht von der 5904 sondern von der 5905

Die Radsätze der 5904 laufen immer noch unter der 5902


Gruß NWE 32

Bad Homburg - Re: Dampflok-Radsätze ... als Denkmal

geschrieben von: hab

Datum: 17.07.15 14:01

Hallo,

in Bad Homburg steht ein Treibradsatz der 44 414 (Bj. 1941).
Standort: im Park des DB Trainingszentrums.

Gruß
hab
Hallo RobRobertson

habe mir mal deine Liste betreffs der Loks in Mecklenburg und Nordbrandenburg durchgesehen.
Da gäbe es einige Ergänzungen:

Im einstigen Bw Güstrow dürfte nichts mehr stehen, da das Bw vor Jahren geräumt worden ist. Kenne von dort auch nur den Radsatz der 50 4048.
Der Radsatz der 41 1261 könnte vor der Lokfahrschule Güstrow gestanden haben.

Im Bw Wittenberge stand einst der Radsatz der dort zerlegten 03 042 an der Drehscheibe über lange Jahre hinweg. Angeblich soll es auch noch einen zweiten Radsatz der Lok gegeben haben, der in einer Pausenecke im Bw gestanden haben soll. Das ist nicht genau belegt. Aber als man in Schwerin seine neue DR Betriebskantine, in der Dr.-Kültz Str. fertig hatte, kam dort eine 2 m Achse mit dem Lokschild der 03 177 zur Aufstellung. Diese soll auf Weisung von Oben (Maschinenwirtschaft der Rbd Schwerin) aus dem Bw Wittenberge gekommen sein. Irgendwann nach 1989, als auch bei der DR so manches abgewickelt worden ist, schloss diese Kantine und verfiel. Da soll angeblich ein mobiler Schrottsammler diesen Radsatz mitgenommen haben. Jedenfalls ist er unbekannt verschwunden.

Was genau mit dem anderen Radsatz der 03 042 im Bw Wit geschehen ist? Irgendwann, nach Auflösung der Dienststelle, soll der Radsatz ins Aw Wit gewechselt worden sein. Allerdings sind auch von der 01 502, die man im Bw Wit zerlegte, Radsätze erhalten geblieben. Einer in Perleberg am Bahnhof, einer soll angeblich mal nach Glöwen gelangt sein, in ein Armeeobjekt, zudem das Bw Wit patenschaftliche Beziehungen pflegte. Der existiert aber nicht mehr, habe ich nach einer Kontrolle festgestellt, wenn er überhaupt dort war. Blieb der dritte Radsatz doch noch im Bw Wit? Aber was wurde dann aus dem ursprünglichen 03 Radsatz?

In Wittenberge steht heute der Radsatz der 44er aus Salzwedel.

Der mal in Wismar stehende Radsatz mit Lokschild der 01 204 soll von einer 01.5 gewesen sein. Die 01 204 hat natürlich mit allen Achsen Wismar wieder nach Hermeskeil verlassen. Der soll nach Auflösung des Bw Wismar nach Rostock gegangen sein. Vielleicht der der 01 528 (?).

Viele Grüße
Pollofan

Re: Bad Harzburg (m1B)

geschrieben von: Trainfan

Datum: 20.07.15 11:33

Das sind die abgefahrenen der 01 1100 die 1983/84 gegen die dort stehenden getauscht wurden.

Treibachse 44 1381 in Köln-Nippes

geschrieben von: Klaus Groß

Datum: 20.07.15 20:14

Hallo Rob,

auf dem Gelände des ehemaligen Aw Köln-Nippes, vor der jetzigen Außenstelle des Eisenbahn-Bundesamtes, in der Werkstattstraße 102, ist der Treibradsatz der o.g. Lok aufgestellt, s. Fotos.

http://www.offenstall-kaltenborn.de/bilderhosting/klaus.gross/44_1381_Treibachse_Koeln_Nippes_768_33


http://www.offenstall-kaltenborn.de/bilderhosting/klaus.gross/44_1381_Treibachse_Koeln_Nippes_768_35


Gruß
Klaus

Gremberg (1 B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 25.07.15 00:16

RobRobertson schrieb:
-------------------------------------------------------
> unbek. Gremberg

Der Radsatz an der Zufahrt zum Bw Gremberg stammt laut Schild von der 044 215:

http://www.lokfotos.de/fotos/1981/1230/00962.jpg

Der Radsatz von 44 227 der vor der Est.Blo stand wurde privat gerettet und steht in Rangsdorf.

Gruß Micha

Wer sich für afrikanische Eisenbahnen interessiert einfach mein Inhaltsverzeichnis anklicken.

Mein Inhaltsverzeichnis

Maschen

geschrieben von: Rangierbehelf

Datum: 18.08.15 22:48

In Maschen vor dem Heizwerk steht auch ein Dampflok-Radsatz.
Fragt mich nicht, welcher oder woher,ich weiß es nicht.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:08:18:22:49:22.
Hallo Rob,

der 95er Radsatz in Sonneberg stammt von der 95 004 und befindet sich mit einer Treibstange nicht mehr in der Est, sondern direkt am Busbahnhof/Bahnhofsparkplatz.

Gruß aus dem Süden thüringens,
Heiko

Radsatz in Geraer Eisenbahnwelten

geschrieben von: 52 8199

Datum: 10.09.16 19:45

Hallo,
voriges Jahr fotografierte ich diesen Radsatz in den Geraer Eisenbahnwelten:

Radsatz_15091305_BwGera.jpg

Zwei Jahre davor knipste ich diesen kompletten Satz, von dem er wohl stammt:

Gera-EW_13041441kl.jpg

Doch von welcher Lok stammt er? Vage vermute ich 50 3581. Im SEM in Hilbersdorf stand der doch eingewachsen im Gelände. Dieses Jahr ist er mir dort nicht aufgefallen, hatte aber auch nicht direkt geschaut.
Gruß, Karsten "52 8199"



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:09:10:19:46:07.

OSEF Loebau

geschrieben von: Peter

Datum: 10.09.16 20:00

Hallo!

Bei den Ost-Saechsischen Eisenbahn Freunden (OSEF) in Loebau findet sich neben 2 kompletten Loks der BR 52 (52 8080 und 52 8141) auch ein kompletter Satz Raeder und Achsen (Radstzwellen) einer weiteren (mir) unbekannten 52er.

Oder ist das der o. g.aus der Liste?

Gruss

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind. Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen. Und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten. Zudem biete ich Patenschaften fuer meine Fehler an.

Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:09:10:20:02:02.

Re: OSEF Loebau

geschrieben von: Jörn

Datum: 10.09.16 23:18

Peter schrieb:

Hallo!

Bei den Ost-Saechsischen Eisenbahn Freunden (OSEF) in Loebau findet sich neben 2 kompletten Loks der BR 52 (52 8080 und 52 8141) auch ein kompletter Satz Raeder und Achsen (Radstzwellen) einer weiteren (mir) unbekannten 52er.

Oder ist das der o. g.aus der Liste?

Gruss

Peter

Du meinst sicher diesen hier:

http://666kb.com/i/dcahmvspbbw3tfksg.jpg

Notiert habe ich mir bei diesem Foto 52 8619 - was sicher ein Schreibfehler ist, denn eine Lok mit dieser Nummer hat es ja nie gegeben. Woher ich das habe, weiß ich auch nicht mehr.

Gruß
Jörn.

Re: OSEF Loebau

geschrieben von: Peter

Datum: 11.09.16 15:03

Hallo!

Ja - genau den meine ich.
Ist schon lange her, seit ich zuletzt da war. ;-)

Gruss

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind. Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen. Und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten. Zudem biete ich Patenschaften fuer meine Fehler an.

Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer.

Re: OSEF Loebau

geschrieben von: RobRobertson

Datum: 11.09.16 19:14

Hallo!

Nach meinen Notizen stammen Radsätzen in Löbau von der 52 8127. Vielleicht findet sich in dieser Diskussionsseite was dazu?

Beste Grüße von Rob

Lokteile am Bf Lette

geschrieben von: Bahnhof Lette

Datum: 20.09.16 11:29

Zur Ergänzung der o.a. Liste:
Im Museumsgarten wurden Signale und viele weitere geschichtlich interessante Stücke aufgestellt, darunter die Original-Schornsteine einer preußischen P8 (38 3553) und einer preußischen G8 (55 4647). Außerdem befinden sich hier eine Schrankenanlage neben dem Schrankenposten sowie der bombenbeschädigte Rahmen eines russischen Breitspurgüterwagens, der im Krieg auf mitteleuropäische Normalspur umgespurt wurde. Dieser Waggon wurde am 19.11.1998 bei Bauarbeiten im Bahnhof Coesfeld in Bombenkratern gefunden. Auch ein dazugehöriger Waggonradsatz, ein französischer Speichenradsatz der "EST" (Ostregion der französischen Eisenbahnen), sowie weitere durch Beschuß beschädigte Radfragmente wurden ausgegraben. Ein Dampflok-Treibrad kam bei Kanalisierungsarbeiten im Coesfelder Gewerbegebiet bereits am 07.01.1992 unerwartet ans Licht. Die 14 Speichen und der Durchmesser von 1,40 Meter lassen darauf schließen, daß es von einer preußischen G 10 (DR 57.10), einer fünfachsigen Zweizylinder-Güterzuglok, im Zweiten Weltkrieg abgesprengt wurde.
Der Führerstand einer großen Güterzugdampflok BR52 (Führerhaus von 52 8185 und Stehkessel von 52 8119) mit nachgebauter Kuppelachse und Fundament wurde im Museumsgarten aufgestellt.

Viele Grüße
Daniel

Eisenbahnmuseum "Alter Bahnhof Lette (Kr Coesfeld"
[www.bahnhof-lette.de]