DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Ich hatte früher schon einmal ein paar historische Straßenbahnfotos aus dem Nachlass von Roy Brook gezeigt, bevorzugt aus dem Westen. Hier sind jetzt zwei aus dem Norden.

Der Triebwagen 262 wurde mit einem zweiachsigen Beiwagen der Serie 61 ... 81 am Hauptbahnhof abgelichtet. Dieser Wagen bekam später, wie auch Beiwagen 73, eine Vollreklame für WOM. Nach der Einstellung der Kieler Straßenbahn kamen beide Wagen 1985 nach Wehmingen, wurden dort aber 1998 zerlegt, da der Typ Düwag-Gelenkwagen nun durch Düsseldorf 2304 vertreten wurde.

http://www.gothawagen.de/hsm/k230-196x-002.jpg

Das zweite Foto aus Kiel zeigt den Triebwagen 235 an der Endstelle Universität. Diese Serie, 231 - 237, entstand 1953-56 in eigener Werkstatt. Diese Wagen waren Einrichtungs- und Einmannwagen mit Pedalsteuerung. 1969, nach Stilllegung der Linie 2, wurden sie ausgemustert. Das Foto entstand in den 1960er Jahren, aber frühestens 1962.

http://www.gothawagen.de/hsm/k230-196x-001.jpg

Viele Grüße

Christoph

Merci! (o.w.T)

geschrieben von: Ulf Kutzner

Datum: 13.12.14 14:27

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Hallo Christoph,

so kenne ich die Straßenbahn in Kiel ab 1968 auch. Die Umgebung der Haltestelle am Bahnhof hat sich erst gegen Ende des Straßenbahnbetriebes verändert.
Mit der Linie 2 bin ich in der Anfangszeit des öfteren mit den ehemaligen Lübecker Zweiachsern zu der Endhaltestelle am damaligen "Juristenhochhaus" gefahren, nur fotografiert habe ich die Straßenbahn damals dort nicht.
Die Kiel anfahrenden 01.10, 03 und 50er waren damals für mich wichtiger....

Vielen Dank für das Einstellen dieser Raritäten!

Gruß
Detlef


Hallo Christoph,
vielen Dank für das Zeigen der beiden Kieler Straßenbahnbilder. Einige Ergänzungen kann ich aber noch liefern:

Hinter dem Tw 262 hängt der Uerdinger Bw 64, der heute noch am Schönberger Strand beim VVM vorhanden ist. Die Beiwagen (Baujahr 1939/40) waren die letzten Vorkriegsbeiwagen, die in der Bundesrepublik noch eingesetzt wurden. Anfang der 1960er Jahre wurden sie bei der Düwag für den schaffnerlosen Betrieb umgebaut und bis zur Stilllegung am 4.Mai 1985 eingesetzt. Das Bild zeigt schon den umgebauten Zustand.

Zum Tw 235 sei noch angemerkt, das es der erste der Serie war und ursprünglich Tw 230 hieß. Erbaut zwischen Juli 1952 und März 1953 in der Werkstatt. Es war der erste Wagen in der Bundesrepublik, der ohne Schaffner verkehrte. Was heute üblich ist war damals eine kleine Revolution: der Fahrer war gleichzeitig Schaffner. Er bediente alle Türen und verkaufte auch Fahrausweise. Zur leichteren Bedienung erhielten die Wagen Pedalsteuerung und hießen beim Personal nur "Strampelmax". 1954 wurde er umgenummert in 235, da es bereits die Wagen 231-234 gab. Man hatte damals festgelegt, das alle Serien mit 1 beginnen sollten, also 231-237(Strampelmax), 241-252(4xGrTw), 191-200(ex Lübecker VrbTyp II), 261-275(6xGelTw)
Das Bild kann aber frühestens 1963 entstanden sein, da 1963 die Linie 2 (Neue Universität - Hbf) mit der Linie 7 (Hbf - Hasseldieksdamm) zusammengelegt wurden. Diese Linie verkehrte bis 1969. Da wurde auch dieser Tw ausgemustert. Erhalten geblieben ist leider keiner der 7 Einmann-Triebwagen