DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Ich möchte für einen Beitrag über eine abgebaute Strecke hier u.a. Links zu Google-Maps setzen (kein Problem) und dann dort den Verlauf der ehemaligen Strecke markieren bzw. nachzeichnen.

Geht so etwas überhaupt? Und wenn ja, wie gehe ich da vor?


Schon mal Dank für eure Hilfe.

Rolf Köstner

"Es fehlen etwa Signale auf dem Gegengleis für Züge, die einer Baustelle ausweichen" (Volker Wissing, FDP, Bundesverkehrsminister)

We don't wanna put in!

Ich wurde positiv auf DSO und HiFo getestet!

"Wir danken Ihnen für Ihre Fahrt mit start*"
rolf koestner schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ich möchte für einen Beitrag über eine abgebaute
> Strecke hier u.a. Links zu Google-Maps setzen
> (kein Problem) und dann dort den Verlauf der
> ehemaligen Strecke markieren bzw. nachzeichnen.
>
> Geht so etwas überhaupt? Und wenn ja, wie gehe ich
> da vor?

Hallo Rolf,

vor sieben Jahren hatte ich das mal per kml gemacht, welches ganz leicht in Google Earth "zusammengeklickt" und abgespeichert werden kann. Das kml-File muss man dann im Web ablegen und innerhalb Google Maps aufrufen. Der damalige Beitrag + Link existieren noch, Aufruf des kml ist quasi selbsterklärend:

[www.drehscheibe-online.de]

Wahrscheinlich gibts mittlerweile Besseres, aber der obige mag nach wie vor der simpelste Weg zum Ziel sein.

Hope it helps,
Claus

http://www.eulog.de/cee/bahn/mentrain_amtrak1995.jpg (im Amtrak "Crescent" New York-Atlanta, 1995)
Nicht jeder hat Google Earth installiert, aber Google-Maps geht mit jedem Browser.

Für eine Homepage von allgemeinem Interesse, von der auch Senioren ohne größere PC- und Internetkenntnisse einen Nutzen haben sollen, wäre zusätzlich zum Luftbild- Link zu diesen Koordinaten auch eine Skizze optimal, auf der der Streckenverlauf und einige markante Punkte dargestellt sind. Das kann ein verfremdetes, Kontrast-reduziertes Hintergrundbild sein, das man mit fast jedem Bildbearbeitungsprogramm aus dem Luftbild fotografieren und bearbeiten kann. (Ich nutze dazu IrfanView) In z.B. .GIF gewandelt, kann man mit dem primitiven, bei jedem Windows mitinstallierten Paint die Linien darüberzeichnen.

Ein solches normales Bild bleibt in Textnähe sichtbar, während Google- Maps in einem anderen Fenster erscheint, und man beim Lesen des Textes nur dann etwas im Luftbild sehen kann, wenn man (auf Breitbildschirm) die beiden Fenster passend hinschiebt. Wie ich Otto- Normalverbraucher kenne, ist er dazu aber meist zu faul. Der Link ist dann für die Katz...
Hallo Rolf,

schon mal in der OpenRailwayMap nachgeschaut? vielleicht ist die Strecke schon drin?

Sven
Hallo Rolf,

das Thema hatte ich hier schon mal am Wickel

[www.drehscheibe-online.de]

Allerdings habe ich momentan andere Prioritäten in Sachen Eisenbahn.

Liebe Grüße

Hans