DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 All

Angemeldet: -

Re: Das könnte ich genau so geschrieben haben

geschrieben von: meckisteam

Datum: 02.11.14 11:26

Wichtig fände ich etwas ganz anderes : das Bilder direkt auf den HiFo-Server hochgeladen werden können. Denn viele tolle Beiträge haben mittlerweile ihre Bilder verloren weil die verwendeten File-Hoster mittlerweile ihre Arbeit eingestellt oder die Bilder gelöscht haben.

Bilder auf dem DSO-Server hosten

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 02.11.14 12:15

meckisteam schrieb:
-------------------------------------------------------
> Wichtig fände ich etwas ganz anderes: dass Bilder
> direkt auf den HiFo-Server hochgeladen werden können

Du kannst seit dem letzten Serverumzug nicht mehr nur drei - sondern bis zu fünf jpgs im Gesamtvolumen 900 kB auf den DSO-Server hochladen und entgegen manch anderer Meinung kann man mit 180 kB/Dateianhang durchaus etwas anfangen.



> viele tolle Beiträge haben mittlerweile ihre Bilder verloren,
> weil die verwendeten File-Hoster mittlerweile ihre Arbeit
> eingestellt - oder die Bilder gelöscht haben.

Das stimmt zwar, aber die Hauslösung birgt das gleiche Risiko. Ich sage nur Serverumzug 2009 [www.drehscheibe-online.de]. Zunächst die durchaus noch Hoffnung machende Antwort [www.drehscheibe-online.de], die Ernüchterung dann aber im Dezember 2013: Es gibt keine (automatisierte) Lösung [www.drehscheibe-online.de]; fehlgeleitete - oder nicht angezeigte Bilder müssen manuell neu verknüpft werden …



Walter

Re: Bilder auf dem DSO-Server hosten

geschrieben von: Ruhrpottfahrer

Datum: 02.11.14 12:24

Und was ist wenn mal irgendwer nicht mehr möchte daß die Bilder online sind?
Was wenn die Bilder hochgeladen wurden ohne daß Rechteinhaber das wussten und erlaubten?

Grundsätzlich ist DSO mitunter dann in der Haftung. Allein schon deswegen bevorzuge ich eine
externe Lösung für das einstellen von Bildern.


Gruß

Eric

Da wo die Logik aufhört, fängt die Bahn an!
https://www.bahn-im-alltag.de/touren/br103_003.gif

Re: Bilder auf dem DSO-Server löschen

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 02.11.14 14:34

Ruhrpottfahrer schrieb:
-------------------------------------------------------
> Und […] wenn mal irgendwer nicht mehr möchte daß die Bilder online sind?

Dann drückt er halt eben auf den Löschbutton:

Dateianhang löschen.jpg




> Was, wenn die Bilder hochgeladen wurden, ohne daß Rechteinhaber das wussten und erlaubten?

Bei uneinsichtigem User wird der Rechteinhaber sicher den Webmaster informieren und die Entfernung
der unerlaubt publizierten Bilder verlangen …




Gruß

Walter



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:11:02:14:35:30.
Ich bin zum Beispiel ein Nicht-Eisenbahner, sondern komme aus einem Bereich der Planung, in der die Eisenbahn meist nur am Rande eine Rolle spielt. Trotzdem ist das HiFo eine wichtige Quelle für mich. Als Gegenleistung kann ich hier und da ein paar spezielle Infos bringen, die einmal daher beruhen, dass ich berufsbedingt ziemlich weit in Deutschland herum gekommen bin - oft mit der Bahn - oder weil ich irgendwo bei Recherchen "Beifänge" gemacht habe, die wiederum Engagierte hier interessieren. Das HiFo funktioniert nach dem Prinzip des "Gebens und Nehmens" und es gibt nur sehr wenige Communities im Netz, in denen das Prinzip so gut funktioniert.
Das Einzige, was wünschenswert wäre, wäre ein Bildserver, auf dem Bilder etwas länger verfügbar wären!

Re: Quo vadis HiFo ? Einladung zur Diskussion

geschrieben von: Peter

Datum: 03.11.14 15:17

Hallo!

Schoen, dass die Moderation den Kontakt zum Publikum sucht, das gefaellt (sicher nicht nur) mir. ;-)

Lasst es, wie es ist.
Wir haben die "Neueste nach oben"- und die Such-Funktion.

Und dazu gibt es doch von vielen Schreibern auch Beitragsverzeichnisse, die oftmals auch hilfreich sind (oder die auch gut zum Stoebern "einfach mal so" taugen).

Und wichtig: DANKE allen, die hier schreiben, antworten, moderieren, helfen, sich sachlich austauschen.
Es ist schoen hier im Forum.

Gruss

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind.
Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen. Und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten.

Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer.

künftige Forenaufteilung und "Gefällt mir Button"

geschrieben von: 521

Datum: 03.11.14 21:55

Erstmal ein Dankeschön an die Macher von DSO vorweg! Ich verbringe hier nicht ohne Grund mehr Zeit als ich eigentlich sollte.

Zum Thema künftige Forenaufteilung:
Die bisherige Diskussion hat ja gezeigt, dass eine Zersplitterung des Hifos nicht gewünscht ist. Allerdings würde ich eine Ausnahme begrüßen, nämlich wenn die historischen Straßenbahnthemen (auch Busse/O-Busse, etc) generell ins Straßenbahnforum könnten. Ich finde die Zersplitterung des Themas in das Straßenbahnforum und in das Hifo zum Beispiel sehr lästig. Das mag auch daran liegen, dass ich mich wesentlich stärker für Straßenbahnen, als für Eisenbahnen interessiere und ich mich demensprechend deutlich seltener in den "Eisenbahnforen" aufhalte, aber für mich macht diese Unterteilung auch inhaltlich keinen Sinn. Vorallem auch, da das Hifo in meiner Warnehmung eigentlich ein Eisenbahnforum ist, in dem ab und an auch mal Staßenbahnthemen vorkommen, die aber dort in der Masse der Eisenbahnthemen ein wenig untergehen.
Da es beim Thema Straßenbahn auch keine inhaltlich sinnvolle Trennlinie gibt und historische Straßenbahnthemen sowieso, je nach Vorliebe des ensprechenden Autors, entweder im Hifo oder im Straßenbahnforum erscheinen, könnte man so etwas Ordnung schaffen.
Vorteil wäre, dass die Straßenbahnfans "ihre" Themen alle übersichtlich in einem Forum beisammen hätten und sie nicht mehr mehrere Foren nach "Neuigkeiten" durchsuchen müssten und auch die ausschließlichen Eisenbahnfans würden nicht mehr durch die Straßenbahnthemen "gestört" werden. User, die sich für beide Themenbereiche interessieren, besuchen sowieso regelmäßig das Straßenbahnforum, für diese Usergruppe gäbe es also keinen Nachteil.

Außerdem droht dem Straßenbahnforum auch nicht die Schließung wegen Überfüllung.

Zum Thema "Gefällt mir Button":
Diese Funktion vermisse ich schon lange, (auch als Facebook-Abstinenzler, wo es den Gerüchten zu Folge eine derartige Funktion geben soll).
Mir geht es zum Beispiel relativ oft so, dass ich einen Beitrag ganz toll finde, aber dies auch nicht unter jeden Beitrag, der mir gefällt schreiben will. Sonst müsste ich jeden Tag mindestens ein Dutzend Beiträge schreiben. Auch möchte ich dies nicht als 8. oder 9. unter den selben Beitrag schreiben.
So drücke ich meine Wertschätzung nur dann für einen Beitrag aus, wenn er mich entweder:
a) ganz besonders von den Socken haut,
b) ich meinen Dank gleichzeitig mit einer Frage oder einer Anmerkung verbinden kann und
c) wenn es noch nicht mehr als drei oder vier User vor mir gemacht haben.

Außerdem bleiben dann auch die Beitragsbäume übersichtlicher und besonders dicke Lobe und Fragen, Anmerkungen und die dazugehörigen Antworten gehen dann nicht so schnell in der Masse der Beiträge unter.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:11:03:21:58:22.
JensMerte schrieb:
-------------------------------------------------------
> Die eckige Klammer "[" wird in der Suche nicht erkannt, wenn sie ganz am Anfang des Betreffs steht.
> Aktuell findet die Suche im Auslandforum mit "[TH]" nix, aber mit "TH]" werden Beiträge mit [TH] gefunden.


Das bedeutet, daß die Suchfunktion forenabhängig unterschiedlich arbeitet [www.drehscheibe-online.de]?

Suchfunktion und eckige Klammer.jpg





rätselnde Grüße

Walter



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:01:01:15:16:59.

Re: dem schließe ich mich an....

geschrieben von: Schrankenkurbler

Datum: 04.11.14 18:20

Hallo,


dem kann ich mich nur anschließen..........


grüße

Thomas
521 schrieb:
-------------------------------------------------------

> Außerdem droht dem Straßenbahnforum auch nicht die
> Schließung wegen Überfüllung.

Das vielleicht nicht, aber dort würden die bisher hier gezeigten Serien und Beiträge doch zwischen allerhand Reklamemeldungen und sonstigem Klein-Klein aus manchem Betrieb erst recht untergehen.

Grüße

-chriz

--
Rückfragen ersparst du dir oft viel, nennst du sofort dein Reiseziel.

Einladung zur Diskussion

geschrieben von: NAch

Datum: 07.11.14 13:27

Wenn der Beitrag über dem Inhaltsverzeichnis von Stefan Motz steht, sehe ich ihn nicht, denn das ist meine Obergrenze des täglichen Schauens!
Ich habe ihn erst heute gesehen, eine Woche, in der ich die Berichte von fast vier Wochen nachzulesen hatte...
Dies vorneweg, vielleicht geht es anderen ja auch so.

Zweites Vorneweg:

Ein großes Dankeschön an die Macher hier, Betreiber wie Beitragschreiber.

Zum Thema:

Wie viele vorher bin ich nicht für die genannten Veränderungen.

Begründungen:
1.) Ich bin ein Gewohnheitstier, zudem ein nicht mehr so junges (allein dass Hifo seit der Umstellung an neunter Stelle in der Forumliste ist und nicht mehr wie vorher an vierter ....).
2.) Wenn welche angeregt wurden, gehen die nicht zusammen.
3.) Wie sollten die inzw 1409 Seiten (á 50 Beiträgen) dem neuen Schema angepasst werde? (und vor allem wer und wann?)
4.) Es gibt immer unscharfe Übergänge und zudem oft mehrere Möglichkeiten (Einst und jetzt, ein Straßenbahnbild in einem Dampflokbericht ...)
5.) Es geht nichts über das Glücksgefühl, bei einem zunächst nicht als beachtenswert eingestuften Beitrag die besten Schätze zu finden. (zugegeben, klappt nicht immer, aber wenn...) (zugegeben zwei: kostet Zeit)
6.) Ich habe mich daran gewöhnt, so wie es ist. (Siehe auch 1. - aber ich wollte es nochmal betonen)


Zum Nebenthema Wünsche:

Derzeit habe ich als mir bekannte Sortier- bzw Auswahlkriterien:
1.) Neueste (sprich neueste Antwort) nach oben oder chronologisch nach Einstelldatum
2.) Den Autor (für mich das wichtigste)

sowie hilfsweise
3.) Klick- bzw Antwortzahlen (Diese führen aber oft in die Irre, geschieht besonders gerne bei West-Ost Themen) Ein Brot oder ein Daumen fällt für mich in die gleiche Kategorie.
4.) Das Thema in der Überschrift

Die Suchfunktion nutze ich nach bisher wenig überzeugenden Versuchen eigentlich nur noch, um Beiträge von Autoren zu finden.
Schön ist es natürlich, wenn ein Autor ein Inhaltsverzeichnis angelegt hat, sehr schön sogar.

Ich wünsche mir eine persönliche Merkfunktion (Nicht nur "Thema abonnieren", sondern neben "Themenübersicht" ein Feld "meine Themen")

Übrigens:
Seit dem Forumsumzug erhalte ich keine Benachrichtigungen über Neues zu den Beiträgen, die ich vor dem Forenumzug geschrieben habe.

Mit Berliner Grüßen

Achim
Link zu allen meinen Bildern in der Galerie: [www.drehscheibe-online.de]
Link zur Beitragsübersicht: (Hinweis: mit der Galerieumstellung zum 08.04.2017 führen einige Galerielinks in den Beiträgen in die Irre)
[www.drehscheibe-online.de]
Link Ottbergen April 1976 , Link Ottbergen Mai 1976

Die vermaledeite Suchfunktion

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 11.11.14 13:26

Moin zusammen,

wie NAch habe auch ich diesen Diskussionsfaden erst jetzt entdeckt.

Eigentlich ist ja inzwischen schon alles gesagt worden; trotzdem möchte ich mich noch einmal ausdrücklich den Bemerkungen von NAch anschließen.

Auch ich sehe nicht die Notwendigkeit einer weiteren Aufsplitterung des HiFo, denn ich habe keine Lust (Zeit eigentlich inzwischen schon), mich durch etliche andere Forum durchzuklicken.

Das HiFo, so wie es ist, entspricht durchaus meinen Ansprüchen, gerade, weil man hier auf ganz einfachem Weg auch mal über den persönlichen Tellerrand gucken kann.

Das einzige, was mich von Anfang nervt, ist die vermaledeite Suchfunktion. Die kann nämlich keine Fahrzeugnummer finden, und damit den m.E. wichtigsten Suchbegriff für Eisenbahnfreunde. Wenn ich mich erinnere, in irgendeinem Beitrag ein Bild der "01 000" gesehen zu haben, hilft mir die Suche nach dieser Nummer eben leider nichts; man muss schon einen weiteren Suchbegriff eingeben, um ein Ergebnis zu bekommen. Komisch, auf meiner Seite klappt das völlig problemlos, genauso wie mit Zugnummern ö.ä. Hier sehe ich die einzige echte Verbesserungsmöglichkeit.

Ansonsten müssen wir damit leben, dass sich einzelne Forumsteilnehmer nicht an die geschriebenen und ungeschriebenen Regeln des Forums halten. Und das ist auch gut so, denn im öffentlichen Raum würde ich eine zu starr gehandhabte Forendisziplin eher als Diktat denn als Bereicherung ansehen.

In diesem Sinne - lasst es so, wie es ist und beschäftigt euch lieber mit kleinen Verbesserungen des Handlings (z.B. der Suchfunktion).

Einen schönen Tag noch,
Ulrich B.

Re: Quo vadis HiFo ? Einladung zur Diskussion

geschrieben von: Bw Husum

Datum: 11.11.14 13:50

Moin,

mir geht es ebenso wie NAch und Ulrich Budde - ich habe diesen Beitrag und die zugehörige Diskussion erst jetzt entdeckt.

Ich bin ebenfalls nicht für tiefgreifende Änderungen, die Gründe sind von NAch und Ulrich Budde sowie anderen erläutert worden. Zum Thema "Neueste Beiträge nach oben" ist bereits alles gesagt, offenbar ist diese Funktion einigen nicht gegenwätrig, jedenfalls verschwinden wirklich interessante Beiträge eben nicht so schnell auf Seite 2 - insofern: alles in Ordnung.

JensMerte danke ich für den Hinweis des "Austricksens" der Suchfunktion, zumindest beim Auslandsforum:

> Die eckige Klammer "[" wird in der Suche nicht erkannt, wenn sie ganz am Anfang des Betreffs steht.
> Aktuell findet die Suche im Auslandforum mit "[TH]" nix, aber mit "TH]" werden Beiträge mit [TH] gefunden.

Das Weglassen der ersten eckigen Klammer klappt wunderbar.


Viele Grüße,

Jens


P.S.: Nicht zu vergessen: Vielen Dank an die Moderatoren für die Mühen!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:11:11:13:54:01.

Re: Die vermaledeite Suchfunktion

geschrieben von: W-D Upphoff

Datum: 11.11.14 14:14

Zum Beitrag von Ulrich Budde möchte ich mich hier nochmals zu Wort melden.

Das vergangene Wochenende (25 Jahre Mauerfall) hat wieder einmal gezeigt, dass das HiFo der richtige Platz ist. Es waren viele Beiträge ohne jeden Bezug zur Eisenbahn. Ich hätte nicht einen einzigen dieser Beiträge vermissen wollen!

Wo, bitte sehr, hätten die Autoren diese Beiträge einstellen sollen? Was mich am HiFo so sehr fasziniert, ist, dass es als eine Plattform angesehen wird, bei der die Geschichte wichtiger zu sein scheint als der enge Bezug zur Eisenbahn. Über die Jahre habe ich eine unglaubliche Menge an wertvollen Informationen (einschließlich höchst interessanter Links) durch das HiFo und seine Autoren bekommen, wofür ich mich ganz herzlich bedanken möchte.

Daher meine Bitte: Lasst es um Himmels willen beim alten, höchst bewährten HiFo. Anderenfalls befürchte ich, es würde nur eine "Verschlimmbesserung" werden!

Mit freundlichen Grüßen aus Großbritannien

W - D Upphoff

http://abload.de/img/p1020873-1w0u2d.jpg http://abload.de/img/p1020874-1yuu2o.jpg http://abload.de/img/p1020878-1lpub4.jpg East Croydon Station

Mein Fazit und Blick in die Zukunft

geschrieben von: 1208

Datum: 13.11.14 08:34

Erst einmal Danke an die "Macher" des Forums, Danke für die Bereitstellung des Forums und Danke für die Einladung zur Diskussion.

Eine deutliche Mehrheit hat sich hier dafür ausgesprochen an der Gliederung des HIFO nicht zu ändern. Für das HIFO wie es besteht kann ich mich da nur anschließen.

Einen Aspekt, der bereits angesprochen aber nicht weiter verfolgt wurde, möchte ich aber noch einmal ansprechen: Wir nähern uns dem Zeitpunkt, an dem fast jeder bereits vor 10 Jahren täglich mit Digitalknipse (Fotohandy) unterwegs war.
Daher könnte es passieren, dass in Kürze Jeder seine damals gemachten Fotos als "historisch" ansieht hier zeigen möchte. Das könnte dazu führen, dass aus dem "HIFO" ein "SIFO vor 10 Jahren" wird - zumindest aber könnten solche Beiträge verstärkt die echten Höhenpunkte in den Hintergrund treten lassen.

Bestehende Beiträge neu zu sortieren würde sicherlich den Rahmen sprengen. Aber mit Blick in die Zukunft könnte ich mir vorstellen, das die jetztige "10-Jahresregel" wie folgt modifiziert wird:
Zu einem Stichtag (01.01.2015 [?]) wird ein Unterforum "junges HIFO" eröffnet. Dort findet alles, was 2015 und später die "10-Jahresregel" erfüllt seinen Platz. Als Stichtag für das "echte" HIFO würde somit aus der "10-Jahresregel" die Regel "alles was vor dem 31.12.2014 10 Jahre alt war". Man würde sozusagen im Rahmen eines "schleichenden Prozess" eine Unterteilung in "echte Oldtimer" und "Youngtimer" einführen wie sie bei den Freunden historischer Kraftfahrzeuge schon lange üblich ist.

Re: Mein Fazit und Blick in die Zukunft

geschrieben von: Pallaswiese

Datum: 14.11.14 01:41

1208 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Zu einem Stichtag (01.01.2015 [?]) wird ein Unterforum "junges HIFO" eröffnet. Dort findet alles, was 2015 und später die
> "10-Jahresregel" erfüllt seinen Platz. Als Stichtag für das "echte" HIFO würde somit aus der "10-Jahresregel" die Regel
> "alles was vor dem 31.12.2014 10 Jahre alt war". Man würde sozusagen im Rahmen eines "schleichenden Prozess" eine Unterteilung in
> "echte Oldtimer" und "Youngtimer" einführen wie sie bei den Freunden historischer Kraftfahrzeuge schon lange üblich ist.

Über das genaue Datum läßt sich sicher (konstruktiv) streiten, sonst Zustimmung zu einer solchen Unterteilung; ansonsten den Zusammenhang der Themen bestehen lassen.

Die Find-Ich-Gut-Taste finde ich aus einem anderen Grund problematisch. Es führt a) zu einer gewissen Beliebigkeit und Anonymität und somit b) geht nicht mehr daraus hervor, wer den Beitrag gut findet. (Auch wenn ich mich selbst viel zu selten zu schönen Beiträgen zu Wort melde.)

Die komische Umleitung sehe ich so gut wie nie, weil ich DSO ohne Cookies nutze. Das ist allerdings mitunter aus anderen Gründen lästig.

Gruß, Walter

Die Riedbahn von Darmstadt nach Goddelau-Erfelden auf www.walter-kuhl.de/riedbahn/. Die Blockstelle Pallaswiese befand sich an der Riedbahn zwischen Darmstadt und Griesheim. Aus der Geschichte der Darmstädter Lokomotivfabrik "Maschinenfabrik und Eisengießerei Darmstadt" wurde zuletzt das Kapitel 7: Die Aktiengesellschaft entsteht geschrieben.

Mein DSO-Inhaltsverzeichnis.

Re: Mein Fazit und Blick in die Zukunft

geschrieben von: 521

Datum: 14.11.14 18:42

Pallaswiese schrieb:
-------------------------------------------------------
> Die Find-Ich-Gut-Taste finde ich aus einem anderen
> Grund problematisch. Es führt a) zu einer gewissen
> Beliebigkeit und Anonymität und somit b) geht
> nicht mehr daraus hervor, wer den Beitrag gut
> findet. (Auch wenn ich mich selbst viel zu selten
> zu schönen Beiträgen zu Wort melde.)


In diesem Forum [www.skyscrapercity.com] sieht man wer den "Gefällt mir Button" gedrückt hat!

Die aktuelle oberirdische D-Strecke in Hannover hat ihre Vor- und Nachteile, auch der D-Tunnel hätte seine Vor- und Nachteile!
Das Projekt 10/17 vereinigt perfekt die Nachteile des D-Tunnels mit den Nachteilen der bisherigen Strecke, hat aber keine Vorteile!
Daher: Für die Scheelhaase+Aegi Lösung.
=> bessere Takte in Linden/Nord!
=> bessere Umsteigebeziehungen zu den A-, B- und C-Linien!
=> weiterhin Ausbaumöglichkeiten im Westen Hannovers!
=> D-Strecke zum Aegi bleibt erhalten!
=> für die Umsetzung sind keine Streckenneubauten oder Stilllegungen notwendig!

Datensicherung ?

geschrieben von: NAch

Datum: 16.11.14 18:44

(..)dem fast jeder bereits vor 10 Jahren täglich mit Digitalknipse (Fotohandy) unterwegs war(..)

Das unterstellt aber, dass die Bilder gesichert wurden ;-)

Die meisten dieser Bilder sterben doch mit dem Handy/der Festplatte.

Mit Berliner Grüßen

Achim
Link zu allen meinen Bildern in der Galerie: [www.drehscheibe-online.de]
Link zur Beitragsübersicht: (Hinweis: mit der Galerieumstellung zum 08.04.2017 führen einige Galerielinks in den Beiträgen in die Irre)
[www.drehscheibe-online.de]
Link Ottbergen April 1976 , Link Ottbergen Mai 1976
Hallo Leute,

eigentlich habe ich über den Vorschlag der Aufteilung nach Epochen schon fast gejubelt, aber nachdem ich ein paar Beiträge gelesen habe, die sich gegen eine Aufteilung aussprachen, muss ich beipflichten und kann mich auch nur gegen eine Aufteilung aussprechen. Es stimmt man ließt Beiträge, auf die man zufällig trifft, obwohl sie eigentlich nicht zum Hauptinteressensgebiet gehören und die sich dann als sehr interessant herausstellen.

Andererseits, wenn ich keine Zeit habe, würde ich auch gerne nur Beiträge aus meinem Hauptinteressensgebiet lesen können, einfach indem ich eine bestimmten Suchparameter eingebe und dann auch die entsprechenden Beiträge filtern kann.

Meiner Meinung nach kann dieses Ziel durch Angaben in der Überschrift, wie sie insbesondere im Straßenbahnforum für die Orte üblich sind, nur unzureichend erreicht werden, immer wieder macht jemand abweichende Angaben und schon fällt er bei der Suche heraus.

Den Vorschlag einer Epochenangabe z.B. unter Berücksichtigung der Staatsbahngesellschaften würde ich sehr gut finden, vielleicht sogar als Muss-Feld beim Erstellen des einzelnen Beitrags, also ein Anklickfeld Länderbahn-Epoche (vor 1920), DRG-Epoche (1920 bis 1945[= DR 1920-1924 + DRG 1924-1945, zwecks Vereinfachung]), DB/DR-Epoche (1945 bis 1994) und DB AG-Epoche (ab 1994). Ich wäre dann in der Lage schnell eines meiner Interessengebiete zu finden (vor 1945). Dies ist natürlich sehr egoistisch gedacht, die Frage ist welche Differenzierung sonst noch nötig wäre, um möglicht viele Interessen abzudecken, Dampf oder Nicht-Dampf, Region, Straßenbahn, Nebenbahn, Hauptbahn. Wenn man sich dann durch etliche Klickfelder durcharbeiten muss, geht natürlich der Spass beim Beitragerstellen verloren! Wenn dies notwendig wäre, bleibt es besser beim Alten und die Redaktion propagandiert vielleicht besser doch eine freiwillige Lösung durch Kürzel in der Überschrift.

Um meinen eigenen Vorschlag noch weiter zu kritisieren, ist dann auch noch zu befürchten, dass wieder ausufernde Diskussionen entstehen, ob der Beitrag richtig gekennzeichnet wurde und das eigentliche Beitragsthema erstickt wird.


Also schlage ich vor doch einfach die Altersgrenze für Artikel auf 30 Jahre hoch zu setzen, wie bei Oldtimern! Ich finde bei 10 Jahren kann man einfach nicht von historisch sprechen(z.B. weil Eisenbahnfahrzeuge doch deutlich älter werden!).

Wenn im Januar Beiträge im HiFo kämen mit Fotos der ersten Fahrzeuge der BR 185.2 bei der DB AG würde ich es als störend und überhaupt nicht historisch empfinden, vielleicht liegt es an meinem Alter, für einen Zwanzigjährigen siehts vielleicht anders aus, aber ich bleibe dabei.

Nichts für ungut.

Beste Grüße aus dem Westen an die Forengemeinde.

nordnordwest/Andre
"Also schlage ich vor doch einfach die Altersgrenze für Artikel auf 30 Jahre hoch zu setzen, wie bei Oldtimern! Ich finde bei 10 Jahren kann man einfach nicht von historisch sprechen."

Da stimme ich Dir sofort zu, aber dann könnte der Großteil der Leute, hier keine ihrer selbstgeknipsten Bildchen mehr einstellen. Gruß Dieter

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 All

Angemeldet: -