DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 All

Angemeldet: Niemand

Quo vadis HiFo ? Einladung zur Diskussion

geschrieben von: TCB

Datum: 25.10.14 19:47

Liebe HiFo-risten,

wir machen uns seit langem Gedanken, wie wir unser Angebot noch besser machen können. Das HiFo hat sich seit seiner Einführung zu einer echten Schatzkammer entwickelt, in der sehenswerte Fotos gezeigt, interessante Diskussionen geführt und sogar echte Freundschaften gepflegt werden. Dies ist genau das Anliegen von drehscheibe-online.de!

Allerdings sehen wir auch, dass mittlerweile interessante Diskussionen vorschnell verebben, sehenswerte und mühevoll erstellte Beiträge nicht immer die Resonanz erhalten, die sie verdient hätten. Als Hauptursache haben wir die sehr rege Teilnahme am HiFo identifiziert. Diese sorgt dafür, dass Beiträge schnell von der naturgemäß mit besonderer Aufmerksamkeit bedachten ersten auf die folgenden Seiten gelangen. Dort ist die Resonanz zwangsläufig geringer. Das HiFo soll aber keine "Instant-Beiträge" aufweisen, sondern einen adäquaten Rahmen auch für abseitigere Themen bieten.

Doch wie können wir die hohe Aufmerksamkeit besser verteilen?

Eine Idee ist es, das HiFo stärker in Unterforen zu gliedern. Hier suchen wir noch nach schlüssigen Ideen, wie eine zu starke Atomisierung verhindert und eine halbwegs trennscharfe Abgrenzung gelingen kann. Natürlich führt jede Untergliederung zu dem Problem einer Grauzone. Diese Grauzone möglichst gering zu halten und trotzdem das Interesse stärker zu kanalisieren, ist ein schwieriger Spagat.

Denkbar wäre beispielsweise eine Unterteilung nach den aus der Modellbahn bekannten "Epochen". Ebenso denkbar ist eine Unterteilung nach "Länderbahnzeit" (bis 1918), "Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft" (1918-1945), "Deutsche Reichsbahn" (1945 - 1994), "Deutsche Bundesbahn" (1945 - 1994) und "Deutsche Bahn" (ab 1994, ja, auch da beginnt bereits heute das HiFo!). Auch ein "Historische Fragen-Forum" und einen "Historischen Stammtisch" halten wir für sehr gut vorstellbar. Gerade im letzteren würde sich ein "virtuelles Zuhause" für die im HiFo erfreulicherweise gepflegten Freundschaften finden.

Bevor wir hier aber vielleicht vorschnell Fakten schaffen, möchten wir Eure Meinung dazu hören. Wir laden daher Euch ausdrücklich zur Diskussion ein! Vielleicht entwickeln sich daraus sogar ganz neue, bisher von uns nicht bedachte Ideen. Vielleicht steht am Ende auch: Alles bleibt wie es ist.

Deshalb unsere Bitte: Beteiligt Euch rege, kritisch, aber auch konstruktiv.

Schon ganz gespannt:

Timo

Re: Quo vadis HiFo ? Einladung zur Diskussion

geschrieben von: W-D Upphoff

Datum: 25.10.14 21:11

Hallo Timo,

meine persönliche Meinung ist: lasst es beim alten HiFo. Ich gehe täglich durch zwei Foren: HiFo und Modellbahn. Bei einer Aufteilung des HiFo befürchte ich, interessante Beiträge zu vermissen, da ich dann eventuell vergesse, eines der Unter-Foren täglich anzuklicken.

Ich bin absulut zufrieden mit dem HiFo, wie es zur Zeit ist.

Darf ich hier die Gelegenheit nutzen, allen, die an dieser hervorragenden Einrichtung beteiligt sind, ganz herzlich zu danken. Die Drehscheibe-Foren sind aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken.

Vielen Dank und macht weiter so!

Ein schönes Wochenende wünscht mit freundlichen Grüßen aus Großbritannien

W - D Upphoff

http://abload.de/img/p1020873-1w0u2d.jpg http://abload.de/img/p1020874-1yuu2o.jpg http://abload.de/img/p1020878-1lpub4.jpg East Croydon Station

Re: Quo vadis HiFo ? Einladung zur Diskussion

geschrieben von: captainsbnemo2005

Datum: 25.10.14 22:01

-
Hallo Admins ,
ich schließe mich meinem Vorredner an .
HiFo ist übersichtlich und ich finde mich schnell zurecht .

Ich mache mir auch die " Mühe " und gehe zu weiter zurückliegenden Seiten .
Ich denke , das ist von einem interessierten Eisenbahn - Fan nicht zuviel verlangt .

An dieser Stelle auch meinen Dank für Eure Organisation und Arbeit mit dem Forum ,
und natürlich mein Dank an alle Autoren , die HiFO zu dem gemacht haben was es ist :
Eine lebendige , hochkarätige Enzyklopädie der Bahngeschichte .

Viele Grüße
Steve
-

Re: Quo vadis HiFo ? Einladung zur Diskussion

geschrieben von: Ruhrpottfahrer

Datum: 25.10.14 23:13

Moin,

so sehr ich die Aufteilung im schnelllebigen SiFo begrüße, so sehr lehne ich sie hier im HiFo ab!
Es wird noch unübersichtlicher im ganzen!

Daher ein klares NEIN zum Thema Aufteilung HiFo!

Eine Ausnahme hätte ich evtl. im Angebot!
Die immer zahlreicher werdenden Videolinks könnten evtl. eine eigene Rubrik "Historisches Filmmaterial" gebrauchen.




Gruß

Eric

Da wo die Logik aufhört, fängt die Bahn an!
https://www.bahn-im-alltag.de/touren/br103_003.gif




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:10:25:23:17:54.

Re: Quo vadis HiFo ? Einladung zur Diskussion

geschrieben von: ICE

Datum: 26.10.14 00:11

Hallo,

eine Aufteilung des HiFo würde ich bedauern, da man dann zwangsläufig mehrere Foren durchwühlen müsste. Das kostet unnötige Zeit. Ältere Beiträge sind z.T. auch heute schon nicht mehr nutzbar, weil der Bilderhoster seinen Service eingestellt hat oder die Bilder irgendwann löscht.

Vernünftige Kriterien für eine Aufteilung sehe ich kaum, evtl. kann man nach Traktionsarten ("Dampfforum") unterscheiden, aber viele Beiträge leben von der Vielfalt des Betriebs.

Zeitliche Aufteilung: Epoche I-II wär wohl eher schwach vertreten, Mehrzahl wäre wohl Epoche IV und etwas III ("Mit alter Nummer fotografiert"-Beiträge sind auch schon selten geworden). Evtl. könnte man ein Forum "Ab Wende/Frühe Bahn-AG" ins Leben rufen, so ab 1989/90, wo dann im wesentlichen Rot, Neurot und Private zu finden wären.

Bisher ist die Forennutzung hier sehr diszipliniert und die Qualität der Beiträge oft ziemlich hoch, ein "Zumüllen" ist kaum zu befürchten.

Um alte Beiträge besser zu nutzen wären ein paar Tools nützlich, z.B. eine Möglichkeit, die Beiträge nach Autoren zu sortieren.
Einiges geht natürlich mit der Suchfunktion, aber da bekommt man oft immer noch zu viele Ergebnisse. Z.B. würde es mir reichen, wenn nicht jeder einzelne Antwortbeitrag aufgelistet wird, sondern nur der Beitragsbaum (Thread).

Soweit meine Gedanken - Helmut (ICE).



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:10:26:00:12:09.

Re: Quo vadis HiFo ?

geschrieben von: TransLog

Datum: 26.10.14 03:40

Hallo,

ich bin auch gegen eine kleinteilige Aufsplittung,

Aber vielleicht könnte man neben dem eigentlich Historischen Eisenbahn-Forum ein Forum
"Historischer Verkehr/Infrastruktur/Straßenbahn/Busse etc." einrichten.

Hier liessen sich z.B. die oft faszinierenden Suchbilder mit historischen Stadtaufnahmen
(Straßenbahn/Gebäude/Autos/Zechen/Brücken/Kräne) einbringen, sowie vieles, was schön, spannend,
aber leicht OT ist.

Gruß, Ulrich

Re: Quo vadis HiFo ? Einladung zur Diskussion

geschrieben von: G1600BB

Datum: 26.10.14 08:59

Moin,

Ich denke auch, daß eine weitere Aufsplitterung nicht zielführend ist. Manchmal verbergen sich in den Beitragssträngen unerwartete Erkenntnisse, die man womöglich verpassen wurde.

Was ich mir wünsche -- da ist allerdings wohl eine Sache der Software -- ist eine Markierungsfunktion wie z.B. in Outlook "zur Nachverfolgung", um Beiträgsstränge, die man weiter verfolgen möchte oder später noche einmal in Ruhe genießen, schnell und leicht wiederfinden zu können.

Gruß aus dem Norden Bremens

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern daß er nicht tun muß, was er nicht will. (Jean-Jacques Rousseau)

Achtung Bahnstrom! 15 000 Volt sind tödlich! [www.bundespolizei.de]


Re: Quo vadis HiFo ? Einladung zur Diskussion

geschrieben von: Illcoron_Nachtkind

Datum: 26.10.14 10:03

G1600BB schrieb:
-------------------------------------------------------
> Moin,
>
> Ich denke auch, daß eine weitere Aufsplitterung
> nicht zielführend ist. Manchmal verbergen sich in
> den Beitragssträngen unerwartete Erkenntnisse, die
> man womöglich verpassen wurde.
>
> Was ich mir wünsche -- da ist allerdings wohl eine
> Sache der Software -- ist eine Markierungsfunktion
> wie z.B. in Outlook "zur Nachverfolgung", um
> Beiträgsstränge, die man weiter verfolgen möchte
> oder später noche einmal in Ruhe genießen, schnell
> und leicht wiederfinden zu können.

Hallo,

erstmal zur Grundfrage an sich: Ich bin auch dafür, das Hifo nicht aufzuteilen. Das würde die Übersicht nur noch mehr verzerren. Aber auch mein Dank an alle, die das Forum mit tollen Beiträgen bereichern.

Zu dem was mein Vorredner geschrieben hat: Es gibt Foren mit Favoriten Funktion. Damit kann man Beiträge in seinen Persönlichen Bereich wieder aufrufen. Genau wie Beiträge auf die man geantwortet hat und die man selber erstellt hat. Die sind dann alle im Profil verlinkt. Ich weiß aber nicht ob das technisch in diesem Forum geht.
Genau so kenne ich aus anderen Foren, dass ein Beitrag, auf den gerade geantwortet wurde nach oben rutscht. Das hat den Vorteil, dass aktuell laufende Diskussionen immer oben stehen und erst aus der ersten Seite verschwinden, wenn sie nicht mehr aktuell sind oder nicht mehr geführt werden. Nachteil: Die chronologische Übersicht geht verloren.

Grüße

Jens



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:10:26:10:04:18.

Re: Quo vadis HiFo ? Einladung zur Diskussion

geschrieben von: ICE

Datum: 26.10.14 10:08

Zitat: << Genau so kenne ich aus anderen Foren, dass ein Beitrag, auf den gerade geantwortet wurde nach oben rutscht. Das hat den Vorteil, dass aktuell laufende Diskussionen immer oben stehen und erst aus der ersten Seite verschwinden, wenn sie nicht mehr aktuell sind oder nicht mehr geführt werden. Nachteil: Die chronologische Übersicht geht verloren. >>

Das macht die Funktion "Neueste nach oben ein" (nach Anmeldung vefügbar).

GRüße - Helmut (ICE)

Re: Quo vadis HiFo ? Einladung zur Diskussion

geschrieben von: Baertram

Datum: 26.10.14 11:15

Auch ich bin der Meinung, das es mit der Funktion "Neuste Nachricht nach oben" ausreichend ist. Dann haben die anderen Beiträge keine Neuigkeiten erhalten und somit "lohnt" es sich nicht nach ihnen zusehen. Zum "Nachschlagen" ist es eben das Schicksal, das es auch bei kleineren Themenbereiche erfahren würde: es rutscht nach hinten.
Aber eine Verbesserung hätte ich vielleicht aber dennoch: Vielleicht sollte man in den Überschriften mehr deutlich machen, was man in den Beiträgen erwarten kann: Ob städtischer Nahverkehr (sprich: Straßenbahn - deutlich mit den KFZ-Kennzeichen z.B. "[DA] Die Eröffnung der Schnellinie 6 am 25. Februar 1991") oder Regional- und Fernverkehr (z.B. "Darmstadt bekommt einen ICE am 2. Juni 1992"). Dies sind jetzt nur Beispiele. Aber zuweilen ist man eben nur an einer Sache hauptsächlich interessiert (wie ich bei den Straßenbahnen), aber dennoch bei den vielen (auch interessanten, keine Frage) Lok- bzw. Zugbeiträgen, die so mancher hier einstellt, doch enttäuscht, wenn nichts aus dem Bereich "abfällt", weil der Einsteller bzw. der Vorfahre eben doch "nur" Eisenbahnen fotografiert hatte.
Das soll keine Kritik an der Beiträgen sein, sie sind es wert beachtet zu werden (was ich ab und zu auch mache), aber ich bin eben doch auf meine Hobby fixiert und die Eisenbahn (DB Regio) ist eben "nur" mein Job.

RMV senkt die Preise? - Eher fährt unser Tw 37 aus eigener Kraft von Wixhausen nach Leimen.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:10:26:12:27:24.

Re: Quo vadis HiFo ? Einladung zur Diskussion

geschrieben von: TCB

Datum: 26.10.14 11:16

G1600BB schrieb:
-------------------------------------------------------
> Was ich mir wünsche -- da ist allerdings wohl eine
> Sache der Software -- ist eine Markierungsfunktion
> wie z.B. in Outlook "zur Nachverfolgung", um
> Beiträgsstränge, die man weiter verfolgen möchte
> oder später noche einmal in Ruhe genießen, schnell
> und leicht wiederfinden zu können.

Hallo,

das gibt es bereits:

1. Option Thema abonnieren unter jedem Beitrag anklicken, das Thema wird als Abo in Deinem Profil gespeichert und kann dort abgerufen werden oder
2. "Antworten zu diesem Thema an meine E-Mail-Adresse" anklicken, wenn Du auf einen Beitrag geantwortet hast.

Timo

Re: Quo vadis HiFo?

geschrieben von: Markus Heesch

Datum: 26.10.14 11:22

Die Nutzer des Hifo sind naturgemäß eher konservativ, daher möchte ich den gut gemeinten Rat geben: Lasst es wie es ist. Gerade die Vielfalt der Beiträge macht dieses Forum so interessant. Gerade weil das Hifo eine Erfolgsgeschichte ist, gibt es keinen wirklichen Grund für eine Anpassung. Außer daß man sich eben selbst mit den gegebenen Realitäten arrangieren muss.

Ich beschreibe jetzt mal meine persönlichen Sehgewohnheiten:

Jedes Forum welches mich interessiert, wird einmal täglich durchgeklickt. Seit dem 17. Oktober 2005 habe ich im Hifo jeden Beitrag einmal angeklickt. Dabei klicke ich mich von einem Beitrag zum nächsten, einmal täglich. Bei den interessanten Beiträgen verweile ich, die anderen werden zur Kenntnis genommen und weitergeklickt. Auf diese Weise engeht mir nur wenig, denn wichtige Beiträge können sofort abonniert werden.

Diese Vorgehensweise führt auch dazu, dass das Verschieben von Beiträgen eher stört ohne dass es irgendeinen Nutzen hat. Der Platz auf der Themenliste bleibt duch den verschobenen Beitrag trotzdem besetzt und lässt die übrigen Beiträge so oder so nach unten wandern. Der Sinn des Verschiebens erschließt sich also nicht ohne weiteres.

Weniger ist mehr!

Ich schliesse mich den Vorrednern an

geschrieben von: hdk

Datum: 26.10.14 11:47

Lieber Timo,

für mich ist die Antwort relativ einfach, alleine schon, weil mich die Frage nach einer anderen Struktur überrascht.
Zur Zeit fehlt mir nichts, ich erwarte keine Änderung, die Masse der Teilnehmer kennzeichnet Beiträge mit Datumsangaben und Fragen mit einem Fragezeichen und mir persönlich ist es lieber, alle Threads auf einen Blick zu sehen, da es oftmals Beiträge aus einer Epoche oder Region sind, mit der man sich eigentlich nicht beschäftigt, die sich dann aber als höchstinteressant erweisen.
Nein, ich denke Du tust Dir einen Gefallen, es so zu belassen, wie es ist.
Was ich hin und wieder vermisst habe ist eine einfache Sortierung der Beiträge. Wir haben ja die Angaben über Initiator, Klicks, Antworten und letzten Beitrag. Hier habe ich mir hin und wieder eine Sortierung gewünscht, aufsteigend oder absteigend. Aber das ist für mich auch das Einzige und es ist vor Allem nicht "lebenswichtig".
Zudem kann ich für mich nur sagen, dass sich für mich auch so schon Bekanntschaften wenn nicht sogar Freundschaften gebildet haben. Da ist die Oberfläche des Forums nebensächlich.
Also, schön, dass Du Dir Gedanken machst, das meine ich ganz ehrlich, aber, und das ist nur meine persönliche Meinung, ich bin zufrieden mit dem Istzustand.

Viele Grüße

Hans

Re: Quo vadis HiFo?

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 26.10.14 15:01

Auch ich schließe mich den Vorrednern an, insbesondere 'Markus Heesch' und 'hdk'.

Weist auf bestehende Einstellmöglichkeiten (offensichtlich sind die nicht mal manch "altem Hasen" bekannt) - und ins-
besondere auf "Neueste nach oben" hin und "der Angst vor Seite zwei" dürfte schon mal etwas entgegengewirkt sein!

Laßt es einfach, denn "es bringt nichts"!




Gruß

Walter



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:10:28:22:45:28.

"... sehen wir auch, dass mittlerweile interessante Diskussionen vorschnell verebben ..."???

geschrieben von: Volker Blees

Datum: 26.10.14 15:02

Hallo Timo,

schön, dass Ihr Euch Gedanken über eine Weiterentwicklung des Hifo macht. Den Anlass dazu kann ich aber nicht nachvollziehen.

Du schreibst:

> Allerdings sehen wir auch, dass mittlerweile
> interessante Diskussionen vorschnell verebben,
> sehenswerte und mühevoll erstellte Beiträge nicht
> immer die Resonanz erhalten, die sie verdient
> hätten.

Damit greifst Du eine Argumentation auf, die von einer überschaubaren Anzahl immer gleicher Hiforisti vor allem gegen Fragebeiträge und (vermeintlich) "lieblos" erstellte Beiträge ins Feld geführt wird. Mir fehlt aber für diese These, dass dadurch "wirklich wichtige" Beiträge zu schnell verschwinden, bis heute ein Beweis.

Ja, das Hifo hat tage- und wochenweise Formschwankungen. Mal brennt innert kürzester Zeit ein wahres Beitragsfeuerwerk ab, mal ist tagelang Qualitätsflaute. Tatsächlich wundere ich mich bei manch hervorragendem Beitrag, dass kaum Antworten kommen; an Hand der Klickzahlen ist dann meist doch "stille Bewunderung" zu erahnen. Und eine Zusammenhang zu zeitgleich eingestellten Frage- oder Lieblosbeiträgen habe ich bisher nicht wahrnehmen können.
Umgekehrt gibt es häufig genug lange, hochwertige und zum Teil thematisch sehr spezialisierte Threads, die sozusagen nur noch des Transskripts in ein Fachbuch bedürfen. Nicht selten ist dabei einer der gescholtenen Fragebeiträge der Ausgangspunkt. Ich kann beim besten Willen nicht erkennen, dass sich daran über die Jahre substantiell etwas geändert hätte.

Eine Bitte: wertet doch mal mit Hilfe der Euch sicher zugänglichen Forenstatistik über einen längeren Zeitraum (oder in Stichproben für mehrere Jahre) aus, wie viele neue Beiträge wöchentlich eingestellt werden und wie viele Klicks und wie viele Antworten diese jeweils bekommen. Mich würde ernsthaft interessieren, ob es tatsächlich eine objektivierbare Veränderung des Schreib- und Antwortverhaltens gibt. Wenn ja, können wir weiter diskutieren, wenn nein, sollte alles beim jetzigen Stand bleiben.

Grüße
Volker





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:10:26:15:03:21.

.

geschrieben von: MarkusF

Datum: 26.10.14 19:41

.



5-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:12:21:18:32:11.

Voschlag: Präfixe statt Unterforen

geschrieben von: kbs605

Datum: 26.10.14 23:18

Ich würde das HiFo auch nicht weiter aufgeteilt sehen wollen.

Vorschlag: Bei moderner(er) Forensoftware gibt es die Möglichkeit, den Betreff eines Beitrages gleich noch mit einem Präfix (aus einer vorher defnierten/vorher angelegten Stichwortliste in Dropdownform o.ä.) zu versehen. Gibt man also nun seinem Beitrag noch den betreffenden Präfix mit (DRG, DR, DB, Deutsche Bahn usw usf.) mit, so ist schon eine gewisse Sortierung mit guter Übersichtlichkeit erreicht, ohne das Forum zu zerklüften.

So könnte auch den unterschiedlichen Interessen der einzelnen Teilnehmer besser entsprochen werden, können sie doch die Beiträge zu ihrer Lieblings-Bahnverwaltung/-Epoche schneller finden.

kbs605

Re: Voschlag: Präfixe statt Unterforen

geschrieben von: hdk

Datum: 27.10.14 08:22

Moin kbs605,

prinzipiell ist die Idee mit den Präfixen ja nicht schlecht, nur ist das Setzen von einem Hinweis wie "[HH]" auch mit Tastatur schnell geschehen.
Diejenigen, die das heute tun, würden eine Dropdownliste sicher auch nutzen, nur böte die nicht mehr, als das eintippen des oben genannten Hinweises.
Vielmehr sollte die Moderation vielleicht Spielregeln festlegen, was über gesittete Umgangsformen und das "?" für Fragen hinausgeht.
Für sich "isolierte" Hinweise wie z.B. "[HH][IV]" würden dann sagen, ich habe etwas aus Hamburg in der Epoche IV.
Vielleicht wäre das eine Verfahrensweise, die nur publiziert gehörte.

Viele Grüße

Hans

Re: Quo vadis HiFo ? Einladung zur Diskussion

geschrieben von: Ralf Lev.

Datum: 27.10.14 09:31

Guten Morgen in die Runde,

aus meinem persönlichen Blickwinkel würde mir weder eine Aufsplitterung des HiFo noch eine "Codierung" der Betreffzeile etwas bringen.

Mein Interessenschwerpunkt liegt z.B. bei den DB-Reisezugwagen in den 70er und 80er Jahren. Das Wagenforum ist da - seit einigen Jahren - leider wenig hilfreich, da dort fast nur noch aktuelle Themen behandelt werden. Das war auch schon mal anders. Das meiste findet sich eigentlich im HiFo, aber da muss man im Grunde sowieso schon fast alles anklicken, egal was im Betreff steht. Ich weiß nicht, wie oft schon irgendwelche Beiträge eigentlich einen Bahnhof, eine Region oder eine Lok(baureihe) zum Thema hatten, und dann war irgendwo zufällig ein interessanter Wagen mit im Bild, jemand stellte eine Frage dazu, und dann kamen wirklich hochinteressante Informationen von Rolf Köstner, Lothar Behlau, und wie sie alle heißen. Und im Betreff des Ursprungsbeitrags stand kein Sterbenswörtchen von Reisezugwagen ...

Deshalb würde ich persönlich eigentlich alles so lassen wie es ist.

Grüße aus Bürrig
Ralf

? Einladung zur Diskussion

geschrieben von: ausalterZeit

Datum: 27.10.14 11:52

Vorschlag von mir:
Ich könnte mir eine Sortierung nach Zugriffszahlen und Antworten vorstellen. Da ich z. B. nur das historische Forum regelmäßig besuche. Dieses durch ein "Spezial" als Unterforum ergänzen. In diesem Unterforum kann man nur antworten und kein neues Thema eröffnen. Und in anderen Foren, die eine hohe Trafikrate haben, wird genauso verfahren. Hier geht es ja immer um spezielle Themen die dann auch lange auf Seite 1 bleiben. Möglich wäre eine gewisse Testphase. Dann baut man das noch mal um.
Die Foren , in denen immer wieder lange Diskussionen entstehen (sofern beim Thema geblieben wird) werden evtl. auch übersichtlicher, wenn nicht jeder an der Diskussion mitwirkt, oder wenn ihn das Thema nicht interessiert.
Wer viel zu sagen hat, kann das hier ausgiebig tun.
freundlichen Gruß, ausalterzeit

Seiten: 1 2 3 4 5 6 All

Angemeldet: Niemand