DREHSCHEIBE-Online 
DREHSCHEIBE-Online

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

? Gleisanschluss unter Autobahnbrücke bei Jena (2B.)

geschrieben von: Bw 13-04

Datum: 29.03.14 16:38

Liebe Forenmitglieder,

anbei zwei Bilder mit einem Gleisanschluss an der Autobahnbrücke über die Saale bei Jena von ca. 1939. Da ich die örtlichen Gegebenheiten absolut nicht kenne, haben sich für mich einige Fragen zu den Bildern ergeben.

1. Ist die erste Aufnahme von Süden nach Norden fotografiert, dann wäre die Strecke im Vordergrund die von Rudolstadt oder von Norden nach Süden, dann wäre es die Strecke nach Gera. Im ersteren Fall würde die kleine Holzbrücke im rechten Bildteil die Saale überspannen, im anderen Fall wäre es wohl die Roda.

2. Ist der Gleisanschluss mit der Holzbrücke (Bild 2) nur vorübergehend für die Zeit der Bauarbeiten an der Brücke existent gewesen oder hatte er noch andere Aufgaben.

Über klärende Antworten würde ich mich sehr freuen.

Gruß aus Braunschweig - Lothar

Bild (2)(1).jpg
Bild 1

Bild (3)(1).jpg
Bild 2



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:03:29:16:40:44.

Re: ? Gleisanschluss unter Autobahnbrücke bei Jena (2B.)

geschrieben von: F64098

Datum: 29.03.14 16:57

Das ist eindeutig von Nord nach Süd aufgenommen.
Die Hochspannungsleitung im Hintergrund existiert noch, auch wenn sie jetzt ab dem Mast in Bildmitte als Erdkabel weiterläuft.
Und von der Kilometrierung her paßt es natürlich auch...

MfG

Frank

Ausschlusszeit 1940-1946

geschrieben von: Dg53752

Datum: 29.03.14 17:50

Am 15. Februar 1940 wurde der elektrische Betrieb zwischen Saalfeld und Göschwitz aufgenommen. Bis Ende April 1946 war der Abbau der Fahrleitung im Zuge der Reparationsleistungen beendet. Damit kann dieser Zeitraum ausgeschlossen werden, weil keine Fahrleitung zu sehen ist (Quelle: Drescher, W.: Die Saal-Eisenbahn und ihre Anschlussbahnen).

Grüße,
Dg53752

Re: ? Gleisanschluss unter Autobahnbrücke bei Jena (2B.)

geschrieben von: F64098

Datum: 29.03.14 18:30

Vielleicht bringt dieser Link [www.hermsdorf-regional.de] neue Erkenntnisse.

MfG

Frank

Re: Ausschlusszeit 1940-1946

geschrieben von: gsa

Datum: 29.03.14 22:52

Die Strecke von Göschwitz in Richtung Gera war noch nie elektrifiziert. Somit lässt sich das Bild damit nicht zeitlich einschränken. Im Bereich der Autobahnbrücke ist mir keinerlei Industrie bekannt und auf den Feldern dort sind auch keine Reste zu sehen. Beim Ziel des Anschlusses handelt sich mindestens teilweise um ein Überschwemmungsgebiet. Es ist wohl davon auszugehen, dass es sich um einen zeitweiligen Anschluss für den Autobahnbau handelt. Ob am Rodaufer irgendwelche Fundamentreste der Brücke oder andere Reste zu entdecken sind, muss ich bei passender Gelegenheit mal erkunden.

Gruß
gsa

Re: Ausschlusszeit 1940-1946

geschrieben von: Dg53752

Datum: 30.03.14 09:21

Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. Hatte das für den Blick Richtung Göschwitz gehalten, obwohl F64098 das schon ausgeschlossen hatte. Ist halt schon länger als 30 Jahre her, dass ich da das letzte Mal gestanden habe.

Gruß,
Dg53752

Gleisanschluss unter Autobahnbrücke bei Jena (2B.)

geschrieben von: Rbd-Erfurt

Datum: 30.03.14 11:04

Hallo,


es handelt sich um einen provisorischen Abstellbahnhof mit sieben Gleisen im Zusammenhang mit dem Bau der Autobahnbrücke über Saale und Roda.

Bei km 28,25 der Strecke Weimar - Gera Hbf erfolgte der Anschluss.


Quelle:

Die Weimar-Geraer Bahn von Werner Drescher, Seite 74


Grüße aus Erfurt


Klaus





[www.rbd-erfurt.de]

Re: Ausschlusszeit 1940-1946

geschrieben von: F64098

Datum: 30.03.14 15:10

gsa schrieb:
-------------------------------------------------------
> Somit lässt sich das Bild damit nicht zeitlich einschränken.

Nicht mit der (nicht vorhandenen Elektrifizierung), aber mit dem Wissen, daß die Brücke im August 1939 für den Verkehr freigegeben wurde.
Im Vergleich mit den Bildern auf der Hermsdorf-Seite ist die Baustelle sehr aufgeräumt, aber noch in Teilen (Gleisanschluss, Baubuden) vorhanden.
Es handelt sich offenbar um den Herbst/Winter 39/40.

MfG

Frank
Hallo und guten Abend in die Runde!

Ich danke allen, die geholfen haben meine Fragen zu beantworten. Die Unklarheiten meinerseits sind jedenfalls ausgeräumt worden.
Es zeigt sich halt immer wieder, dass man im Hifo gut aufgehoben ist, wenn man Fragen hat.

Nochmals vielen Dank und einen schönen Gruß aus Braunschweig

Lothar