DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

In den 80ern von Heide nach Neumünster (Teil 1 - 14B)

geschrieben von: 0nkel_wom

Datum: 06.12.13 19:14

Guten Abend

Bereits vor meiner ersten Reise in den Norden bewirkte schon ein Blick ins Kursbuch eine gewisse Neugier auf die Strecke 123 Heide-Neumünster.
63 km Nebenbahn, alle Züge Triebwagen 2. Klasse, da musste man mal hin.
Diese Strecke möchte ich heute als letzte meiner kleinen Schleswig-Holstein-Runde zeigen.

Den schlechten Fahrplan von damals findet Ihr hier: [www.drehscheibe-foren.de]



http://www.onkel-wom.de/bilder/db_heide-neumuenster/hei-nem_01-101.jpg

(Bild 01) Das imposanteste Bauwerk der Strecke war und ist die Brücke über den Nord-Ostsee-Kanal bei Grünental.



http://www.onkel-wom.de/bilder/db_heide-neumuenster/hei-nem_01-102.jpg


http://www.onkel-wom.de/bilder/db_heide-neumuenster/hei-nem_01-103.jpg

(Bilder 02 und 03) Auf der alten Kanalbrücke wurde der Schienenbus zur Straßenbahn. Am Ende war das Bauwerk so marode, dass keine
anderen Schienenfahrzeuge es überqueren durften. Nto 5156 am 20.07.1983 .



http://www.onkel-wom.de/bilder/db_heide-neumuenster/hei-nem_01-104.jpg

(Bild 04) Das Wetter war nicht so toll, aber wir setzten unsere Wanderung entlang der Strecke fort. Nto 5152 zwischen Gokels und Hademarschen.



http://www.onkel-wom.de/bilder/db_heide-neumuenster/hei-nem_01-105.jpg

(Bild 05) Der Gegenzug Nto 5163 ebendort.



http://www.onkel-wom.de/bilder/db_heide-neumuenster/hei-nem_01-106.jpg

(Bild 06) Nto 5162 knattert zwischen Gokels und Beringstedt durch die hügelige Landschaft.



http://www.onkel-wom.de/bilder/db_heide-neumuenster/hei-nem_01-107.jpg

(Bild 07) Nto 5167 bei Osterstedt.



http://www.onkel-wom.de/bilder/db_heide-neumuenster/hei-nem_01-108.jpg

(Bild 08) Der Zug für die Rückfahrt fährt in den Hp Osterstedt ein. Man hatte schon munter rückgebaut.



http://www.onkel-wom.de/bilder/db_heide-neumuenster/hei-nem_01-109.jpg

(Bild 09) Der nächste Besuch der Strecke war am 19.04.1984 . Ich stieg in Innien aus. Das Bild dokumentiert, wie sehr die Strecke
damals auf der Kippe stand. Eine schadhafte Weiche wurde nicht mehr ersetzt und so fanden die Zugkreuzungen fortan kleinbahnmäßig statt.



http://www.onkel-wom.de/bilder/db_heide-neumuenster/hei-nem_01-110.jpg

http://www.onkel-wom.de/bilder/db_heide-neumuenster/hei-nem_01-111.jpg

(Bilder 10 und 11) Ich begab mich dann ein paar Kilometer Richtung Hohenwestedt und wartete auf Nto 5164 Neumüster-Hohenwestedt.



http://www.onkel-wom.de/bilder/db_heide-neumuenster/hei-nem_01-112.jpg

http://www.onkel-wom.de/bilder/db_heide-neumuenster/hei-nem_01-113.jpg

http://www.onkel-wom.de/bilder/db_heide-neumuenster/hei-nem_01-114.jpg

(Bilder 12-14) Die letzten Bilder des Tages widmete ich dem letzten Zug des Tages nach Heide bei der Ausfahrt aus Innien.
(Nto 5166, Innien ab 19:02 Uhr)

Hier geht es zum 2. Teil


Bis demnächst
Onkel Wom!



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:05:02:13:12:47.

Re: In den 80ern von Heide nach Neumüster / Teil 1

geschrieben von: ICE

Datum: 06.12.13 19:18

Hallo,

Danke für die schönen Bilder von meiner alten Ferien-Hausstrecke. Die "unmögliche" Kreuzung in Innien hast Du auch schön dokumentiert.

Grüße vom ICE (Helmut).

Re: In den 80ern von Heide nach Neumünster / Teil 1

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 06.12.13 19:46

Hallo,
danke fürs Zeigen!
Leider habe ich dieses Land viel zu spät entdeckt, so daß ich nur noch den heutigen Zustand kenne. Die alte Grünenthaler Brücke ist wesentlich beeindruckender als die neue.
Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

Re: In den 80ern von Heide nach Neumünster / Teil 1

geschrieben von: Ralf Opalka

Datum: 06.12.13 20:34

Guten Abend,

schöne Aufnahmen, die mir gut gefallen...

Eine Frage zu Bild Nr. 9 in Osterstedt. Rechts vom Triebwagen spitzt ein Gebäude hervor. Handelt es sich um die Güterabfertigung? Wenn ja, um was handelt es sich dann um die Reste am Ausweichgleis rechts?

Schöne Grüsse aus Sachsen

Ralf

Re: Grünentaler Hochbrücke

geschrieben von: ölfuss

Datum: 06.12.13 21:02

Vielen Dank für die Bilder von meiner Hausstrecke. Auf der Hochbrücke galt 30 Km/h für alle Fahrzeuge, die Blitzanlage oben an der Brücke ist gut zu erkennen. Sie soll an beiden Seiten auch den ein- oder anderen Schienenbus erlegt haben.

Re: Grünentaler Hochbrücke

geschrieben von: mittelholstein

Datum: 06.12.13 21:09

ich bin der Meinung, dass für Schienenfahrzeuge (VT798) 10km/h galt.
Moin Onkel Wom!

Die Strecke ist wirklich jeden Beitrag wert der hier im Forum schon über sie gezeigt wurde!
Wenn man wie ich das Vergnügen hatte, die Strecke im Führerstand eines Vt98 zwischen Neumünster und Albersdorf neben dem Lokführer mitfahren zu können (wenn auch "nur" über die neue Grünentaler Hochbrücke und nicht die alte - die war kurz zuvor außer Dienst gestellt worden) wird das wohl bestätigen können. Es geht - überraschend für Norddeutschland - immer wieder bergauf und bergab (obwohl man besser von Hügeln sprechen sollte) schlängelnd durch den Naturpark Aukrug. Links und rechts wunderbare Landschaft und (damals) ab und an durch nette kleine Stationen. Und hinter Albersdorf der beachtliche Abstieg nach Heide. Ach - war das schön ...!
Geht heute ja auch noch, auch wenn sich manches gewandelt hat.

Eine meiner Lieblingsstrecken! Danke also wieder mal Danke für diesen ersten Teil Deines Beitrages.
Schade nur das es die letzte Strecke in Schleswig-Holstein von Dir sein soll?!

Gruß Thomas



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:12:07:10:41:24.
Herrliche Bilder von der ehemaligen KBS 123 - ich freue mich schon auf den 2. Teil.

Danke.


Gruss,

Hyvää Päivää

Die Signatur wurde beendet.

> ... die Strecke 123 Heide-Neumünster.

Da war ich doch auch mal... muss aber wohl vor 1980 gewesen sein...
Hab da zwei Bilder vom Zug der Gegenrichtung ... ;-)

http://homepage.o2mail.de/mvdv/dso/gtbr-11.gif

http://homepage.o2mail.de/mvdv/dso/gtbr-16.gif

Martin van der Veer

http://mkb-berlin.de/grafiken/mvv-sig.jpg

http://mkb-berlin.de/grafiken/dort_re.gif Zur Privatgalerie




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:11:13:09:21:04.

Re: Grünentaler Hochbrücke

geschrieben von: ölfuss

Datum: 07.12.13 23:26

mittelholstein schrieb:
-------------------------------------------------------
> ich bin der Meinung, dass für Schienenfahrzeuge
> (VT798) 10km/h galt.


Ja, gut möglich zum Ende der Brückenlebenszeit.

Gruß von der Marschbahn, Andreas "Ölfuss".....>>>>>>>>>>>>>Auf Facebook.... Die letzten drei Video-Uploads direkt zum klicken:
>>>>>>Letzte Fahrt der AKN-Uerdinger >>>>>>Auf dem Syltshuttle von Niebüll nach Sylt HD>>>>>>Die Eisenbahn nach Sylt 2019
Youtube Kanalseite: http://abload.de/img/img_52625xev6.jpg

Arkebeker Berg - bewegte Bilder mit 012 100

geschrieben von: ölfuss

Datum: 08.12.13 00:01

Der steile Anstieg zwischen Nordhastedt und Albersdorf ist der Arkebeker Berg, 2002 bin ich noch mal hierher zurückgekommen um den umgeleiteten "Schimmelreiter" aufzunehmen.

012 100-4 am Arkebeker Berg

Wunderschön ! (o.w.T)

geschrieben von: Klaus Ratzinger

Datum: 08.12.13 10:46

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: In den 80ern von Heide nach Neumünster / Teil 1

geschrieben von: Altona

Datum: 09.12.13 22:24

Moin,

einfach Klasse Bilder! Vielen Dank dafür.
Schade nur, dass die SH-Reihe dann wohl zu Ende ist.

Mir fallen gerade die Güterwagen in Innien auf. Wieso die wohl nicht auf dem Gleis an der Ladestraße stehen?
Oder sind es abgestellte Bauzugwagen?

Gruß aus Altona

Oliver

Re: In den 80ern von Heide nach Neumünster / Teil 1

geschrieben von: 0nkel_wom

Datum: 10.12.13 10:39

Moin Oliver
die Güterwagen dienten nicht dem örtlichen Güterverkehr, die waren da nur abgestellt.
Das gabs damals öfter. Man dachte wunder, was es da für einen Güterverkehr gibt und dann
sah man, dass das Gleis völlig verrostet war.
Der letzte Gütertarifpunkt war wohl Hohenwestedt (Lego) und jenseits der Brücke Albersdorf.

Gruß aus Frankfurt
Wom!