DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo,

Nunmehr habe ich die Bilder aus dem Oktober 1994 erst einmal fertig einscannen können. Dabei aus die Bilder aus dem Elbtal im Oktober 1994. Hier nun ein Auszug aus meinen damaligen Aufzeichungen:
Seit dem 25. September 1994 verkehrten die Züge der "Rollenden Landstrasse" auf der Strecke zwischen Dresden-Friedrichstadt und Lovosice bei Prag und zurück. An dieser Stelle der Fahrplan für diese Züge:
Zug__ Tage__ Dre-FS_ Lovos Zug_ Tage__ Lovos_ Dre-FS
42565 Mo – Sa 01 53 04 45 42566 Mo – Sa 02 27 05 30
42567 Mo – Sa 03 39 07 00 42568 Mo – Sa 04 36 08 00
42569 Mo – Sa 06 04 09 30 42570 Mo – Sa 07 34 10 30
42571 Mo – Sa 08 40 11 45 42572 Mo – Sa 09 56 13 00
42573 Mo – Sa 11 15 14 30 42574 Mo – Sa 11 55 15 00
42575 Mo – Sa 12 48 16 15 42576 Mo – Sa 14 06 17 30
42577 Mo – Sa 14 50 18 30 42578 Mo – Sa 16 29 19 30
42579 So – Fr 17 17 21 00 42580 So – Fr 18 27 21 30
42581 So – Fr 20 17 23 45 42582 So – Fr 21 33 00 15
42583 So – Fr 23 11 02 30 42584 So – Fr 22 45 02 15
Mit diesen Zügen der Rollenden Landstrasse sollte der LKW-Stau an den Grenzübergängen zur CSR, speziell in Zinnwald abgebaut werden. Damit verkürzten sich auch die Wartzeiten für die LKW an den Grenzübergängen erheblich, da die LKW an den Verladestellen in Dresden-Friedrichstadt bzw. Lovosice zolltechnisch abgefertigt wurden. Die Wartzeiten an den Grenzübergängen betrugen bis zu 36 Stunden. Desweiteren ist das Streckenprofil der Eisenbahnstrecke von Dresden nach Lovosice wesentlich günstiger, da auf der Strasse erhebliche Höhenunterschiede zu überwinden sind. Somit werden auch finanzielle Mittel, sowie Treibstoffe eingespart, da der Preis für die einfache Fahrt für einen LKW bis zu 40 Tonnen Gesamtgewicht DM 85.00 betrug und dabei auch wesentlich an Fahrzeit gewonnen wurde. Als erster Zug verkehrte am 25. September 1994 um 17.17 Uhr die RoLa 42579 ab Dresden-Friedrichstadt nach Lovosice. Die Züge sind aus einem DB-Schlafwagen und zehn Niederbordwagen gebildet und können bis zu 25 LKW aufnehmen, wobei die durchschnittliche Auslastung der Züge zur Zeit bei 50 % lag. Bespannt werden diese Züge abwechselnd mit den Lok der BR 372 der CD oder BR 180 der DB.
Nun die Frage meineseits: wie lange verkehrten die Züge ? Der Bildbericht wird Anfang August auf meiner Homepage erscheinen.

MfG Gerd Böhmer,
Reichsbahninspektor aD
Von der Dampflok zu ICE, TGV & Co
Hallo,

soweit ich weiß, wurde die RoLa Dresden am 19. Juni 2004 eingestellt.