DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Ein Bild von der der ehemaligen Königsseebahn

geschrieben von: Uwe aus Stuttgart

Datum: 18.10.10 22:13

Hallo,

bei der Sichtung alter Urlaubsdias meines Vaters ist ein Bild aufgetaucht, bei dem es sich um einen Blick auf die ehemalige Königsseebahn von Berchtesgaden nach Königssee handeln dürfte; eine Strecke die schon 1966 aufgegeben wurde. Im Hifo hat sich ein Thread gefunden, der sich mit dieser ehemaligen Bahnstrecke beschäftigt; leider sind die Bilder darin nicht mehr verfügbar:

[www.drehscheibe-foren.de]

Bei dem Urlaubsbild aus dem Jahr 1958, bei dem der aus dem Endbahnhof in Königssee ausfahrende Zug wohl eher zufällig ins Bergmotiv gefahren ist ;-), hat leider der "Zahn der Zeit" ziemlich genagt ... aber da es aus einer längst vergangenen Zeit stammt, aus der wohl nicht viele Bilder erhalten sind, möchte ich es hier mal zeigen:

http://www.eisenbahnwelten.de/ds_online/et90-0x_koenigssee1958.jpg

Gruß Uwe.

Re: Ein Bild von der der ehemaligen Königsseebahn

geschrieben von: DerFreisinger

Datum: 18.10.10 22:16

Sehr schön!!
Mehr davon (wenn wer was hat) ;)

Re: Ein Bild von der der ehemaligen Königsseebahn

geschrieben von: Nobbi

Datum: 18.10.10 23:07

In einem anderen Beitrag sind die passenden Fotos noch zu sehen: Bad Aibling - Feilnbach

Der Wagen auf dem Bild deines Vaters hinter dem ET 90 (?, der ET 90 03 scheint es nicht zu sein) ist der ES 85 40. Ist der Wagen dahinter eine Donnerbüchse?

Donnerbüchse? Habe ich mich auch schon gefragt!

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 19.10.10 01:32

Nobbi fragte:
-------------------------------------------------------
> Ist der Wagen dahinter eine Donnerbüchse?


Es sieht beinahe so aus und ich frage mich das auch.



Ansonsten gibt es interessante Wünsche: [zughalt.de]



mfG

Walter

ein Bild von der der Königsseebahn

geschrieben von: Pischek Wolfgang

Datum: 19.10.10 07:37

Megageil!! Die Komposition mit dem Altenberger und der Donnerbüchse ist eine absolute Schau!


Ha det bra!

e-lok-woife
Hallo ,

nachdem meine Bilder im alten HIFO - Beitrag vom 26.12.2008 nicht mehr zu sehen sind, will ich sie hier nochmals frisch zeigen, da sie ja zum HIFO - Beitrag gut passen.
Die zwei Bilder habe ich im Sommer 2008 auf einem Eisenbahnflohmarkt erworben. Leider liegen keine Angaben zum Datum der Fotos vor, müßten aber in den sechziger Jahren liegen.
Die Strecke wurde am 29.5.1909 eröffnet, ab 1965 wurde der Personenverkehr auf der Schiene eingestellt.

k1.jpg

Das Foto zeigt den ET 90 03 im Bahnhof Berchtesgaden - Königsee

k2.jpg

Das Foto zeigt den Steuerwagen ES 85 40 der nach dem Zweiten Weltkrieg bei der ED München
aus dem Reisezugwagen 73525 der Ex. Bauart C 4i 35a entstanden ist. Der Wagen stammt ursprünglich von der Müglitztalbahn in Sachsen


Gruß von S.B

Keine Donnerbüchse!

geschrieben von: blechwurmpilot

Datum: 19.10.10 09:22

Altenberger C4i-35a!

...

Re: Keine Donnerbüchse!

geschrieben von: Nobbi

Datum: 19.10.10 10:18

blechwurmpilot schrieb:
-------------------------------------------------------
> Altenberger C4i-35a!

Der Vierachser ist unbestritten! Es geht um den Wagen dahinter. M. E. ist dieser Wagen auch auf den neu eingestellten Bildern von S.B zu sehen, diesmal als vorderer Wagen (erstes Bild), dahinter dann der ES 85 40 (separat zusätzlich auf dem zweiten Bild).
der Wagen hinter dem ES ist mit Sicherheit keine Donnerbüchse sonden ein ex C3ie bay 99a bzw. jünger zu sehen; schon die Fensterreihung und vor allem deren Größe schließt den Ci-28 aus, erst recht noch ältere Einheitspersonenwagen. Bevor die Beiwagen zum Et 85/90 auf 3yge-Wagen umgestellt wurden, waren durchgängig (bis zum Beweis des Gegenteils) die "Dreiachsbayern" in Verwendung.

Achso,..

geschrieben von: blechwurmpilot

Datum: 19.10.10 10:30

... dann einfach googeln und [www.nicospilt.com] finden und nach unten scrollen!

...

Nochmals zwei Bilder zum Thema Königseebahn !

geschrieben von: S.B

Datum: 19.10.10 11:22

Hallo,

Ich bin kein 100 % iger Wagenspezalist aber ich habe hier noch drei Fotos, die vielleicht etwas zur Diskussion weiterhelfen könnten !

k4.jpg

Die Anschriften des Beiwagen EB 8590 Mü der zweiachsig war und es als EB 8591 auch gab.
Diese zwei Wagen sollen aus der Serie von 13 Wagen stammen die 1925 gebaut wurden.
Die beiden EB 85 90 und 8591 wurden als Verstärkerwagen auf der Königseebahn eingsetzt.

k3.jpg

Der Zug von der Gegenseite fotografiert, ganz hinten ist der zweiachsige
Personenwagen EB 8590 Mü zu sehen.

k5.jpg

Ein Foto vom Beiwagen EB 8550 Mü dreiachsig der aus der Serie C3i stammt und 1899 bei
der bayrischen Staatsbahn in Dienst gestellt wurde und 1956 bei der DB in B3i
umgezeichnet wurde.

Die Daten habe ich aus dem EJ - Sonderjournal Baureihe ET /ES 85 das von 1984 stammt. Hoffe die Daten stimmen bin halt kein Wagenspezialist. Aber trotzdem ein sehr interssantes Thema !!

Gruß von S.B





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:10:19:16:12:27.
Das ist der typische C3ie bay bzw. ab 1957 B3ie bay; der Barwagen in Bochum - Dahlhausen (MEC Essen) ist übrigens ein solches Fahrzeug, es trägt auch wieder die Beschriftung als EB 85. Soviel ich weis hat er als Bahndienstwagen bei der Sigm Wuppertal überlebt. Vielleicht kann ja jemand aus dem "Dunstkreis" des MEC Essen dazu noch etwas beitragen, fände ich sehr interessant.

Re: Ein Bild von der der ehemaligen Königsseebahn

geschrieben von: DR01

Datum: 19.10.10 14:02

Großartig!!! Sogar mit dem Hohen Göll und dem Hohen Brett ;-)))

Besten Dank ;-)))
Unbegreiflich wie diese (elektrifizierte!) Strecke schon so früh verschwinden konnte...Vermutlich konnte man den Reisenden den Fußweg vom Berchtesgadener Hbf zum Königsseebahnhof nicht mehr zumuten...
1969 habe ich noch stellenweise Gleise gesehen...damals dachte ich das vielleicht wieder einmal ein Zug hier fahren würde...Möglich wäre das ohne großen Aufwand gewesen.....


Gruß...Wolfgang

? zur Anbindung an den Hbf

geschrieben von: Manfred Roth

Datum: 19.10.10 16:09

Zwischen dem Hauptbahnhof und dem Königsseer Bahnhof gab es ja ein Überstellgleis. Soweit ich mich erinnen kann, lief das Gleis in Blickrichtung des ersten Bildes über eine Brücke und dann quer über die Strasse. Die Anbindung im Hauptbahnhof müsste dann am Bahnhofskopf Richtung Ziehgleis erfolgt sein. Im Gegensatz dazu steht dieses Streckenband, das auf eine Anbindung am Bahnhofskopf Richtung Reichenhall hindeutet. Kann das sein?

Re: Nochmals zwei Bilder zum Thema Königseebahn !

geschrieben von: LiteraD

Datum: 19.10.10 19:09

Die EB 08 590 und 591 sind aus der Reihe 82694 bis 82706 entnommen. Die Wagen nach Zeichnung Ci Bay 14 wurden 1925 als Einheitswagen beschafft.
1925/1926 haben Bayern und die RBD Stuttgart nach Wagenverlusten bzw. Bereinigungsmaßnahmen nach dem Ruhrkampf wenige Wagen nach Länderbahnzeichnung nachbeschafft (Stuttgart Wü 18a und 18b mit Baujahren 1925/1926.) Die Wagen sind in den Unterlagen (Aufnahmezetteln) tatsächlich als Einheitswagen geführt.
Wer sich an der Schreibweise 08 590 stört, sei an den Gleichstromtriebwagen ET 18_305 erinnert, der in Berlin diese Schreibweise im Original zeigt. Auch sämtliche Bestandsunterlagen Übersicht über Bestand und Bedarf der Reisezugwagen, Triebwagen... führen in gedruckter Form ET 18_305 auf.
Auch wenn das offiziell natürlich falsch ist. Wie schreibt man in der gedruckten Ausgabe der Drehscheibe: Die normative Kraft des Faktischen.

Es grüßt
LiteraD

Re: ? zur Anbindung an den Hbf

geschrieben von: Chriswin

Datum: 19.10.10 20:00

Hallo Herr Roth,

das Überstellgleis ging vom Königseer Bf gesehen aus über die Bundesstraße und nach rechts, zeigte also in Richtung auf den nie so richtig in Gebrauch gekommenen Tunnel. Für eine Kurve Richtung Bad Reichenhall hätte man einen Radius benötigt der eher für eine Straßenbahn geeignet gewesen wäre.

Viele Grüße

Chriswin