DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -

Triebwagen aus den 30igern bis 50iger(7B)+ Fragen

geschrieben von: skin65

Datum: 08.05.10 19:09

Hallo Historiker

Ich habe ein paar Negative erstanden mit ein paar schönen Aufnahmen aus den 1930igern bis in die 50iger Jahre.
Einige Nummern konnte ich rausbekommen ,dank der 6x9cm großen Negative.
Leider kann ich keines der Bilder irgendwelchen Orten zuordnen,.Wenn Ihr mir da vielleicht helfen könntet???
Los gehts:

http://i830.photobucket.com/albums/zz225/paule65_2009/Stckguttriebwagen10001bild2.jpg

Bei Bild 1 bin ich bei der Nummernsuche nicht fündig geworden.Seitlich glaube ich 10 001 zu erkennen.Weiß jemand was das für ein Fahrzeug ist bzw. wo die gelaufen sind??

http://i830.photobucket.com/albums/zz225/paule65_2009/TriebwagenC4vtBild2.jpg

Bild 2 scheint mir ein Bild aus den 1950iger Jahren zu sein.An der Seite zu erkennen:C4 vt

http://i830.photobucket.com/albums/zz225/paule65_2009/Triebwagenglasnegativ2.jpg

Bild 3 Das sagt mir gar nix!!Baureihe?

http://i830.photobucket.com/albums/zz225/paule65_2009/FliegenderHamburgerinAltona2.jpg

Bild 4: Das ist das einzige Bild welches ich annähernd identifizieren konnte ausser das genaue Datum.Hamburg VT 877a .Wenn ich richtig gesehen habe.

http://i830.photobucket.com/albums/zz225/paule65_2009/Vt723Bild2.jpg

Bild 5: VT 723 Verbleib nach 45 in der CSSR.Wo könnte das Bild aufgenommen sein??

http://i830.photobucket.com/albums/zz225/paule65_2009/VT07502aBild2.jpg

Bild 6: VT 07 502a in welchem Bahnhof???


http://i830.photobucket.com/albums/zz225/paule65_2009/Vt137bild2.jpg

Bild 7: Fliegender Hamburger??? Welche Stadt könnte das sein?

So das wärs erstmal!Nachher gibts noch 3 weitere.

Hallo!

Bild 6 ist in München Hbf. aufgenommen worden. Da fehlt noch die Hallenkonstruktion.

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser

Zu den Bildern 6 und 7

geschrieben von: 03 1008

Datum: 08.05.10 19:42

Hallo,

danke für's Einstellen!

Bild 6 entstand in München Hbf (ca. 1952), Bild 7 in Wuppertal-Elberfeld, Blickrichtung Westen.

Viele Grüße, Helmut

Re: Triebwagen aus den 30igern bis 50iger(7B)+ Fragen

geschrieben von: taler

Datum: 08.05.10 20:07

Hallo,

Bild 7 ist Elberfeld, Einfahrt aus Richtung Steinbeck.
Danke für's Zeigen.

Gruss
Uwe

Edit: Sorry, 03 1008 war schneller.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:05:08:20:14:11.

Re: Triebwagen aus den 30igern bis 50iger(7B)+ Fragen

geschrieben von: hqerlen

Datum: 08.05.10 20:08

Bild 1: VT 10 001 - 003 (DRG) oder VT 69 900 - 902 (DB)
Bild 2: VT 137 462 - 463 (DRG) oder VT 90 500 - 501 (DB), Aussichts-Triebwagen, Gegenstück zum ET91

Edit sagt: Nich´ET90, sondern ET91

Herzliche Grüße aus der Bundesstadt Bonn

Wolfgang




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:05:08:20:34:33.

ein paar Antworten

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 08.05.10 20:17

Hallo Micha,

danke für’s Zeigen!

Bild 1 zeigt den 10 001, davon gab es drei Stück (10 001 – 10 003), die später bei der DB als VT 69 900 – 902 bezeichnet wurden.

Bild 2 ist im „Taschenbuch Deutsche Triebwagen“ von H. J. Obermayer enthalten. Es zeigt einen Aussichtstriebwagen VT 137 240, 462 oder 463, zwei davon liefen noch bei der DB als VT 90 500 und VT 90 501. Als Bildautor ist Bellingrodt genannt.

Auf Bild 4 lese ich „Altona-Hauptbhf.“

Zu den anderen kann ich keine weiteren Erkenntnisse beitragen.

Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

Re: Triebwagen aus den 30igern bis 50iger(7B)+ Fragen

geschrieben von: Littorina

Datum: 08.05.10 20:26

Hallo Micha,

Bild 1 dürfte an der Ahr entstanden sein. Der im Bild gezeigte Triebwagen war in den 30er Jahren dort im Einsatz, ich glaube mich an ein Bild in der EJ-Sonderausgabe "Eisenbahnen in der Eifel" zu erinnern. Da sich seit 1934 VT im Bestand des Bw Jünkerath befanden, halte ich es für denkbar, dass auch das im Bild gezeigte Fahrzeug dort beheimatet war. Die im Hintergrund sichtbaren Weinberge deuten ebenfalls auf die Ahrstrecke Remagen - Adenau hin.

Einen schönen Abend,
Gruß,
Michael

Re: Triebwagen aus den 30igern bis 50iger(7B)+ Fragen

geschrieben von: stefan p.

Datum: 08.05.10 20:39

Hallo Micha,

danke für die Bilder!

Zu Bild 7: Zu sehen ist kein Fliegender Hamburger, sondern ein Schnelltriebwagen der Bauart Köln. Anhand des "Schmucks" an der Front ist erkennbar, dass das Bild vor 1945 entstanden ist. Da zu Kriegsbeginn der Verkehr mit Schnelltriebwagen in Deutschland eingestellt worden ist, dürfte das Bild vor Kriegsbeginn am 01.09.1939 entstanden sein.

Edit: Hier stand, dass ich nicht glaubte, dass das Bild 7 in Elberfeld entstanden sei - aber Uwe hat mich überzeugt (siehe weiter unten.

Gruß,
Stefan P.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:05:08:22:09:42.

Re: Triebwagen aus den 30igern bis 50iger(7B)+ Fragen

geschrieben von: Gamasche

Datum: 08.05.10 21:27

Hallo, Bild 4 ist der "Fliegende Hamburger". 160 Km/h mit 2x 410 PS. Zweiteiliger dieselelektrischer Schnelltriebwagen vom Mai 1933, Maybach Dieselmotoren, elektrischer Antrieb,
v max 175 km/h, 100 Sitzplätze 2. Klasse.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:05:08:21:36:49.

Re: Triebwagen aus den 30igern bis 50iger(7B)+ Fragen

geschrieben von: ludger K

Datum: 08.05.10 21:50

Das können ja wohl keine Originalnegative sein. Fotos u.a. von Bellingrodt und Scheingraber. Bei Schreibweisen wie "30igern bis 50iger" bekommt man ja Zahnschmerzen.


Guten Abend zusammen,

was den 10 001 betrifft, so stand in einer der letzten Ausgaben von "Eisenbahn-Geschichte" ein Artikel zu "Leig-Einheiten", also den leichten Schnellgüterzügen. In diesem Zusammenhang ist auch die Bedeutung dieser Gütertriebwagen näher erklärt. Ist über den Verlag (DGEG) mit Sicherheit noch zu bekommen.

Freundliche Grüße vom

bw hildesheim

Re: Triebwagen aus den 30igern bis 50iger(7B)+ Fragen

geschrieben von: taler

Datum: 08.05.10 22:01

Hallo Stefan,


stefan p. schrieb:
-------------------------------------------------------
> ... Zum Ort möchte ich meinen Vorschreibern
> wiedersprechen, ich glaube nicht, dass das Bild in
> (Wuppertal-)Elberfeld entstanden ist. Warum?
> Dieses Gebäude auf dem Berg passt m.E. nicht zu
> Wuppertal! Auch die Lage des Bergs mit dem Gebäude
> ist in Wuppertal meines Erachtens nicht zu
> verorten!

darf ich zu meiner Entlastung folgendes
[www.eisenbahnstiftung.de]
anführen?
Im Krieg ist halt einiges kaputt gegangen. Der Berg auf dem das fragliche Gebäude steht ist entweder der Kiesberg, halte ich aber für unwahrscheinlich, oder der Nützenberg.

Gruss
Uwe

Re: Triebwagen aus den 30igern bis 50iger(7B)+ Fragen

geschrieben von: stefan p.

Datum: 08.05.10 22:07

Hallo Uwe,

danke für den Link und somit Bestätigung, dass das Bild 7 doch in Elberfeld entstanden ist! Dein Link hat mich überzeugt!

Gruß,
Stefan P. (der, der nun den Text im ersten Posting anpasst...))
... und z. B. dieses hier finden:
[www.drehscheibe-foren.de]

und den ganzen Thread drum herum. Und wenn man sich das genau ansieht, dann werden auch gleich ein paar der hier im Thread genannten Nummernzuordnungen korrigiert. Ist es eigentlich so schwer, bevor man etwas schreibt, dieses evtl. noch einmal anhand von Ingos Datenbank ( [www.lokomotive.de] ) zu überprüfen?

Beste Grüße
Hartmut
Bild 3: Ein VT der CSD (Reihe M 120 ?) aus den 1930er Jahren, der im Zuge der erzwungenen Fahrzeugabgabe der CSD nach der "Heimkehr" des "Sudetenlandes" an die DRB abgegeben werden musste. Die meisten Fahrzeuge blieben auch im Sudetenland, bis auf einige wenige, die nach Passau umstationiert wurden. Der Aufnahmeort ist praktisch nicht mehr bestimmbar, außer von noch lebenden Zeitzeugen.

Bild 5: Suche nach 723
"Es wurde ein Fahrzeug gefunden.
Hersteller: Simmeringer Maschinen- und Waggonbau AG, Wien (Österreich)
Baujahr: 1929
Fabriknummer: 63297
Lebenslauf:
BBÖ VT40.01
->'38 DRB 723
->'45 CSD
+(V.u.)"

Quelle: [www.lokomotive.de]

Ort: Evtl. das Gelände des Wiener Nordbahnhofes.

Bild 7: Ist das nicht aus dem Wohnzimmerfenster von Carl Bellingrodt aufgenommen?

Wie einer der Vorposter ganz richtig bemerkte, hätte die Suchfunktion einiges zu Tage gebracht. Aber so lang es andere Interessierte gibt, muß "man" sich ja nicht selbst bemühen. Noch dazu, wo die Fotos ja fast sämtlich bekannt sind.

Gute Nacht aus Wien



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:05:09:00:58:15.

Re: Triebwagen aus den 30igern bis 50iger(7B)+ Fragen

geschrieben von: skin65

Datum: 09.05.10 11:14

Ich kannte die Aufnahmen nicht.Mir ging es darum Euch die Fotos zu zeigen und warum soll ich nicht gleich meine Frage dazu stellen.Dann brauche ich ja die anderen Aufnahmen nicht mehr einstellen wenn hier schon alles bekannt ist.

Re: Triebwagen aus den 30igern bis 50iger(7B)+ Fragen

geschrieben von: skin65

Datum: 09.05.10 11:16

Das sind Glasnegative!Gabs die auch als Kopien?Ich kenne mich da nicht aus.

Vielen Dank allen.....

geschrieben von: skin65

Datum: 09.05.10 11:22

....die sich die Mühe gemacht haben meine Fragen zu beantworten.

Re: Triebwagen aus den 30igern bis 50iger(7B)+ Fragen

geschrieben von: mh-1

Datum: 09.05.10 11:23

nene nich ins Bockshorn jagen lassen.

Ich gehöre zu der bemitleidenswerten Restmenge Menschen, die noch nicht alle Eisenbahnfotos, die auf irgendwelchen Dachböden auftauchen, bisher gesehen haben und ich bekomme auch keinen Augenkrebs wenn ich ein Bild zwei mal anschauen muss!
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -