DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

[Straba] Bilderbogen Leipzig 1986-1990 Teil 2 (5 Farb-B)

geschrieben von: 1418

Datum: 25.04.08 22:47

Hallo,
nach 11 Schwarz-Weiß-Aufnahmen im 1. Teil gibt es jetzt noch 5 Farbaufnahmen ebenfalls aus denn Jahren 1986-1990. Für eventuelle Farb-Fehler möchte ich mich vorab entschuldigen. Mein kranker Monitor hat mich zum Zeitpunkt der Bildaufbereitung mitunter in die Irre geführt...

Den Anfang macht wieder ein 22s-Wagen im Jahre 1986: Wegen Fahrzeugmangel muß der Zug 1421+899 als E-Wagen auf der eigentlich mit Tatra-Großzügen bestückten Linie 33 aushelfen. Es mag heute unvorstellbar erscheinen: brav wartet der Fahrradfahrer die Vorbeifahrt der Straßenbahn ab, und auch der Fahrer des Ladas wartet (ohne zu hupen), bis sich der Knoten aufgelöst hat...(Strbf.Angerbrücke/Kuhturmstraße)
http://img182.imageshack.us/img182/5680/1421ang33bea02tzv5.jpg

Als Arbeitswagen fanden viele ältere, aus dem Liniendienst längst verschwundene Wagentypen noch ein Gnadenbrot. Letzter noch eingesetzter Zweirichtungs-Wagen vom Typ 22a (außer dem optisch moderneren Heiterblicker Rangierwagen 5069) mit Holz-Wagenkasten war der Werkstattwagen 5067 der Weichenschlosser-Brigade. Doch auch seine Zeit ging zu Ende: Nach einem kleineren Kabelbrand wird er hier von einem der Schleif triebwagen (5091/5092) in seinen Heimat-Betriebshof Wittenberger Straße geschleppt. Er wird nicht wieder repariert, nach dem Ausräumen des Inventars geht er kurze Zeit später in Lützschena „durchs Feuer“, die stählernen Reste werden schließlich in Dölitz zerkleinert...
http://img166.imageshack.us/img166/59/5067wittbea13tsa5.jpg

Ein Einzelgänger unter den Leipziger T4D war die 1633. Nach einem Unfall erhielt er in Ermangelung der gewölbten Original-Scheiben eine aus leichter beschaffbaren ungewölbten Scheiben „zusammengezimmerte“ Heckpartie. Meist war diese durch einen dahinter laufenden Beiwagen verdeckt, doch im Frühsommer 1990 gelang diese Aufnahme als „Trakt“ auf der Linie 5 am Wilhelm-Leuschner-Platz:
http://img341.imageshack.us/img341/4241/16335hiwileubea13til6.jpg

Obwohl erst 1987 in Dienst gestellt, zeigt der Wagen 2159 ebenfalls im frühsommer 1990 deutliche Spuren von 3 Jahren Einsatz als zweiter Wagen im Großzugverband: eine bis auf eine freigekratzte „Schießscharte“ völlig verkeimte Frontscheibe, ein fehlender Scheibenwischer... Wenn ein solcher Wagen dann doch mal vorn laufen sollte (hier eine Überführung von der Angerbrücke zur Radsatz-Drehbank in die Wittenberger Straße unweit des Hauptbahnhofs), bedurfte es einiger Vorbereitungen, da meist auch etliche Schalter und Kontroll-Lampen fehlten, welche für den Betrieb als gesteuerter Wagen nicht zwingend nötig waren.
http://img144.imageshack.us/img144/5144/2159hbfbea01thv8.jpg

Zum Abschluß noch ein Bild aus meiner Heimat-Ecke Großzschocher vom August 1990. Ein von Tw 1736 geführter Großzug der Linie 4 nach Knautkleeberg biegt von der Straße des Komsomol (jetzt wieder Dieskaustraße) in die Huttenstraße ein. Das Gebäude hinter dem 2. Triebwagen beherbergte viele Jahre die Gaststätte „Zur Endstelle“, in Erinnerung an die einstmals an dieser Stelle befindliche Kuppelendstelle der „Leipziger Elektrischen Straßenbahn (LESt)“. In den 80er Jahren kam es in dieser engen und eigentlich immer verschlissenen Kurve mehrfach zu Entgleisungen, bei denen die Straßenbahn dem Fischladen bedrohlich nahe kam...
http://img443.imageshack.us/img443/7049/nc00004320hlbeaqp4.jpg

Ein schönes Wochenende wünscht euch
Uwe

(wird zu gegebener Zeit fortgesetzt)

sehr schöne Aufnahmen, ...

geschrieben von: ludger K

Datum: 26.04.08 00:32

Hallo Uwe!

Sehr schöne Bilder! Eine Frage zum ersten: Ist der Betriebshof am Ortsrand von Lindenau inzwischen schon platt? Dort war damals immer was los, vor allem abends.

Viele Grüße
Ludger

Re: Angerbrücke

geschrieben von: 1418

Datum: 26.04.08 00:45

Hallo,
Zitat:
Ist der Betriebshof am Ortsrand von Lindenau inzwischen schon platt? Dort war damals immer was los, vor allem abends.
Den gibt's noch, man erkennt ihn nur kaum wieder. Linke Halle durch Vergrößerung von 15 auf 12 Gleise reduziert, aber hinten raus verlängert. Rechte Halle abgeklemmt und zur Garage für gummibereifte Hilfsgerätewagen/Kran degradiert. Neu sind eine Einfahrt/Umfahrung rechts neben dem "Altgelände" mit 2-gl. Wartungshalle und Einfahrt von hinten in die große 12-gl.Halle. Das Gebäude mit dem Türmchen mußte der neuen Weichenstraße (stadtwärtige Ausfahrt) weichen. Der Umbau war vor etwa 4-5 Jahren.
Und da ist (nicht nur) abends nach wie vor viel los. Nur die Fahrzeuge sind bei weitem nicht mehr so fotogen ;-)
MfG Uwe

Kompliment!

geschrieben von: pasch

Datum: 26.04.08 12:36

Wirklich sehr schön gemacht. :-)

Hatte's bei Gelegenheit irgendwo in den Untiefen von DSO schon mal erwähnt, daß ich im Sommer '86 oder '87 mit meinen Eltern als eben flügge werdender Bengel den Urlaub am Rand von Leipzig verbrachte und damals so gut wie jenden Tag mit der Erkundung des weitläufigen ÖPNV-Netzes verbrachte. Irgendwo schlummern auch noch qualitativ schreckliche sw-Aufnahmen auf einer meiner Festplatten - allerhöchstens von dokumentarischem Wert... ;-)

Re: Kompliment!

geschrieben von: Steffen Hennig

Datum: 26.04.08 13:20

Hallo
Klasse Bilder. Habe selber leider nie in Lpz Straßenbahnen fotografiert. Hast du zufällig auch Ikarus Busse dort fotografiert?
Gruß
Steffen