DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Wann wurden bei der DB die Gleissperrn eigentlich gelb?

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 09.04.08 00:01

Für eine epochemäßig korrekte Modellumsetzung wäreesfür mich wichtig, ab welchem Jahr die DB eigentlich ihre Gleissperren gelb gestrichen hat, und ggf. wie sie vorher genau ausgesehen haben. Vielleicht kann ja der eine oder andere hier Helfen, im "Carstens" finden sich leider nur vage Angaben.

Gruß, Volker
Volker schrieb:
-------------------------------------------------------
> Für eine epochemäßig korrekte Modellumsetzung
> wäreesfür mich wichtig, ab welchem Jahr die DB
> eigentlich ihre Gleissperren gelb gestrichen hat,
> und ggf. wie sie vorher genau ausgesehen haben.

Ich habe mal in meinem Bücherregal nach "offiziellen" Quellen gesucht
- und gefunden.
In der "Vorschrift für die Unterhaltung der Signalanlagen (SigVU),
Teilheft 2 "Einbau und Prüfung der mechanischen Stellwerke" vom 01.
Mai 1960 wird im 4. Abschnitt, "Gleissperren und Gleissperrenantriebe,
§10 (10) klar und deutlich angeordnet:
"Der Entgleisungsschuh ist gelb (RAL1012) zu streichen."


Vom Befehlsturm herunter wurde mir dazu zugerufen:

"Die DV 892 Th 1, "Vorschriften für die Unterhaltung der Signalanlagen
(SigVU)", Teilheft 1 "Unterhaltung der mechanischen Stellwerke" vom 01.
Oktober 1957 ordnen in § 27 (2) an:

Entgleisungsschuh und Ringbolzen sind rot zu streichen."

Also bis 1958 rot, ab 1960 gelb.

mfg

Thomas

Danke!

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 09.04.08 09:19

Erstmal vielen Dank, aber wurden die Gleissperren alle "über Nacht" umlackiert, oder könnte man so 1962/63 auch noch auf rote gestoßen sein? Sonst müsste ich beim beim Wechsel von "Ende der Fünfziger" auf "Anfang der Sechziger" ja jedesmal die Gleissperren umlackieren...

Gruß, Volker
... denn selbst heute noch kann man in einigen Nebengleisen, die erst so in den siebzigern stillgelegt wurden, noch rote Gleissperren finden. Auch wenn die heute in der Regel den Farbton 'Eisen-oxid natur' haben, findet man noch Reste der roten Farbe, aber keine gelbe. Ich denke nicht, daß da eine große Umlackierungsaktion stattgefunden hat, zumindest nicht 'draussen in der Fläche'.

Gerald
. . . oben Gesagtes gilt für die DB und dort setzte sich die gelbe Farbgebung auch bis auf das Land durch . ..

Beste Grüße
Hartmut
Also, ich habe meine Beobachtungen ausschließlich auf DB Gebiet gemacht, konkret kann ich mich an eine rote Gleissperre im jetzt zurückgebauten Bietigheimer Güter-Bahnhof erinnern, war im der Nähe des Güterschuppens. Wobei wie gesagt, das Rot nur noch in Fragmenten vorhanden war. Der Rest war Rost.
Ansonsten weiß ich nicht mehr, wo ich noch welche gesehen habe.


Gerald
Hallo!
Meine mich an eine rote in Gensingen Horrweiler vor dem dortigen Umbau erinnern zu können. War auf dem Gleis zu diesem Signallager. Bin mir aber nicht sicher.
Ansonsten mal ein bischen auf stillgelegten gleisen suchen. Umgestrichen ist aber bestimmt über Jahrzehnte. Schau doch mal wieviele Bahnhöfe heute noch ihre alten Schilder haben! Z.B. wieder in Gensingen gibt/gab es KPEV Gullydeckel in Alzey stand noch groß LSR (Luftschutzraum) auf einem der Gebäude am Bahnhof. Ganz zu schweigen von den vielen Bayrischen Signalen die nie getauscht wurden. Aber warum stellst Du nicht genau das Umstreichen mit ein paar Preiserlein nach. Ist doch ein netter Gag.
Gruß Lutz

Elektr. Umlackieren

geschrieben von: Michael Staiger

Datum: 11.04.08 20:54

Hallo Volker,

es gibt LED´s, die lassen sich von rot auf gelb umschalten - wär das was ;-)

Gruß
Michael