DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Nur ein Feldbahn-Foto ... (123)

geschrieben von: Burkhard Beyer

Datum: 05.07.24 21:48

https://www.burkhard-beyer.net/Nur_ein_Feldbahnfoto_123_bearb_1200.jpg

Fabrikbilder gab es in dieser Serie bislang nur wenige – heute kann ich mal wieder ein schönes Beispiel für diese Form der Dokumentationsfotografie zeigen. Aufgenommen wurde es im Frühjahr 1958 auf dem Hof der Firma Ruhrthaler Schwarz & Dyckerhoff in Mülheim an der Ruhr. Es handelt sich um eine Lok der Bauart D 120 Z, C-dm, Spurweite 750 mm. Gliefert wurde die Maschine mit der Fabriknummer 3570 am 09.05.1958 über den Händler "C. V. Locospoor" in Den Haag/NL an die "Belle vue Mauricia Harel Freres" als "No. 2".

Wenn man genau hinsieht erkennt man, dass "Belle vue Mauricia" auf der Lok in Anführungszeichen steht. Es handelt sich dabei nicht um einen Teil des Firmennamens, aus dem französischen übersetzt heißt es schlicht "Schöne Aussicht Mauritius". Bei der "Harel Freres Limited" handelt es sich dagegen (Stand 2010) um das führende Zuckeranbauunternehmen auf der Insel Mauritius – im südwestlichen Indischen Ozean gelegen. Genau, das ist die Insel mit der berühmten Briefmarke!

Auffällig an der Lok sind die großen Puffer, die beiden Scheinwerfer und das vermutlich aus Hitzeschutzgründen doppelte Führerhausdach. Laut der Merte-Liste soll die Lok 2002 noch vorhanden gewesen sein. Die Seite [www.industriespoor.nl] behauptet sogar, die Lok wäre als Denkmal erhalten, im Bild gezeigt wird aber eine Lok mit der Nummer 3 mit deutlich abweichenden Bauartmerkmalen.

Viele Grüße

Burkhard



Zum vorigen Beitrag (122): [www.drehscheibe-online.de]
Zum folgenden Beitrag (124): [www.drehscheibe-online.de]
Gesamtübersicht zur Serie: [www.drehscheibe-online.de]



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.07.24 21:32.

Re: Nur ein Feldbahn-Foto ... (123)

geschrieben von: Mühlenexpress

Datum: 05.07.24 23:28

Moin!!!

Burkhard Beyer schrieb:
Laut der Merte-Liste soll die Lok 2002 noch vorhanden gewesen sein. Die Seite [www.industriespoor.nl] behauptet sogar, die Lok wäre als Denkmal erhalten,...
Hier ist ein Foto zu finden das die Lok als Denkmal zeigt.

Grüße

Christoph

https://up.picr.de/48038362mz.jpg
Meine bisherigen Foto-Beiträge auf DSO: [www.drehscheibe-online.de]
Stand: 29.07.2021

Re: Nur ein Feldbahn-Foto ... (123)

geschrieben von: Diema-Lars

Datum: 09.07.24 13:35

Hier isse:
[www.internationalsteam.co.uk]

Einfach in dem letzten Link von @Mühlenexpress etwas nach oben scrollen.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.07.24 13:40.

Re: Nur ein Feldbahn-Foto ... (123)

geschrieben von: Matthias Koch

Datum: 09.07.24 19:46

Hallo Burkhard, guten Abend in die Runde,

wieder ein schönes Feldbahn-Foto! Im Jahre 2002 konnte ich die Lok auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik Deep River entdecken, einem Zweigbetrieb der damals noch bestehenden Zuckerfabrik Beau Champ, die wegen ihrer höchst altertümlichen B1'-Dampfloks bekannt wurde (siehe EK 3/2003). Die Ruhrtaler stand einsam in völlig gleisfreier Umgebung im Grünen. Die letzten Feldbahneinsätze auf Mauritius gab es Mitte der 80er Jahre bei der Zuckerfabrik Britannia im Süden der Insel. Hier drei Fotos von der Lok.
Gruß Matthias


Deep.River.3.jpeg
Ruhrtaler 3570/1958 auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik Deep River, Oktober 2002



Deep.River.2 1.jpeg
Noch leidlich vollständig ...

Deep.River.1.jpeg
Der Transportmanager, der sich über das seltene Interesse an der Lok freute,
und dann noch von jemandem aus dem Herkunftsland ...

- - - - - - -
Datenschutzerklärung | Kontakt | Impressum
(c) 2024 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.