DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD

DREHSCHEIBE: digitales Online-Archiv

geschrieben von: Michael Ulbricht

Datum: 12.01.22 19:07

Hallo zusammen,

es wurde hier bereits mehrfach gewünscht, jetzt können wir den ersten Schritt machen. Ab Januar bieten wir unseren Abonnenten einen zusätzlichen kostenlosen Service an: ein digitales Online-Archiv! Die notwendigen Zugangsdaten befinden sich auf den jährlichen Aborechnungen, die jetzt der neuen Ausgabe beiliegen, sowie auf den Rechnungen von Neubestellungen.

Der Zugang zum Archiv erfolgt über die Startseite unter Archiv, wo sämtliche verfügbaren Ausgaben in einer Gesamtübersicht zu sehen sind. Mit einem Klick auf ein Heft kommt man zu dessen Inhaltsverzeichnis sowie zur Anmeldung, wobei die Kundennummer und eine PIN benötigt werden. Diese Daten sind nicht mit den Zugangsdaten der Foren zu verwechseln und mit diesen auch nicht verknüpft. Wir nutzen ausschließlich unsere vorhandenen Kundendaten auf unserem eigenen Server und verarbeiten damit nur die bisher schon in unserer Datenschutzerklärung genannten personenbezogenen Daten im erläuterten Umfang. Daher steht dieses Angebot zunächst auch nur unseren Abonnenten zur Verfügung.

Als digitale Ausgaben sind derzeit die Jahrgänge 2021, 2020, 2019, 2014, 2013 und 2012 sowie die Ausgaben 200, 168 und 1 vorhanden, weitere Ausgaben werden im Laufe der Zeit folgen. Die Ausgabe 168 ist die ältest, die sich noch digital rekonstruieren lässt, die Lücke zwischen 2019 und 2014 erfordert noch etwas Nacharbeit und der Rest bis zur 168 folgt ebenso demnächst. Mit diesem Archiv wollen wir die technischen Voraussetzungen für den weiteren Ausbau eines digitalen Angebots schaffen.

Suchen und finden: Wie bisher schon in unseren Online-Inhaltsverzeichnissen, kann man auch die Inhaltsverzeichnisse der archivierten Ausgaben durchsuchen. Da unsere Zeitschrift allerdings überwiegend aus Kurzmeldungen besteht, ist nur die Suche nach prägnanten Begriffen hilfreich, darunter z.B. Namen von Firmen oder Organisationen sowie Ortsnamen. So findet man mit 101 alle Hefte in denen über die Baureihe 101 und die Kursbuchstrecke 101 berichtet wurde und das ist in fast jeder Ausgabe enthalten. Innerhalb einer Ausgabe kann man dann wiederum erneut nach Begriffen suchen. Diese zwei Stufen der Suche über Inhaltsverzeichnis und Inhalt wollen wir künftig über eine Datenbank zusammenfassen.

Der lange Weg zum Ziel: Der Wunsch nach einer digitalen Ausgabe wurde in den letzten Jahren immer wieder geäußert. Der Teufel steckt allerdings im Detail, da es bei Weitem nicht damit getan ist, eine PDF-Datei auf einen Server zu laden. Das fängt schon damit an, dass die Datei, die wir für unsere Druckerei erstellen, viel zu groß ist, im falschen Farbformat vorliegt und die Zeichensätze für die Suchfunktion teilweise im falschen Format eingebunden sind. Damit ist eine Konvertierung notwendig, die bei älteren Ausgaben, die mit unterschiedlichen Versionen unseres Layout-Programms erstellt wurden, einiges an Nacharbeit erfordert. Vor einigen Jahren kam die Idee auf, die Ausgaben auf einer Jahres-CD zu archivieren. Der organisatorische Aufwand dafür ist allerdings hoch, das Format des Hefts ist nicht unbedingt für solche Beilagen geeignet und der Nutzen ist begrenzt wenn der Inhalt auf mehrere CDs verstreut ist.
Auf DSO kamen mehrfach interessante Hinweise auf Anbieter von ePaper-Lösungen, die neben der Erstellung und dem Hosting auch die Nutzungsabrechnung anbieten. Das ist allerdings nur für Tageszeitungen und große Fachblätter mit einer entsprechenden Auflage geeignet, an uns hatte keiner der Anbieter ein Interesse. Jetzt haben wir aber eine Lösung gefunden mit der wir ein ePaper erzeugen und auf unserer eigenen Internetseite anbieten können. Die Entwicklung ist hier noch nicht abgeschlossen, wir wollen das Angebot weiter ausbauen, wünschen jetzt aber schon mal viel Freude mit dieser ersten Stufe!

Michael Ulbricht
ArGe DREHSCHEIBE e.V.

Re: DREHSCHEIBE: digitales Online-Archiv

geschrieben von: Jürgen Utecht

Datum: 12.01.22 21:09

Hallo Michael,

die Meldung des Jahres, Topp, Danke!
Damit kann der Datenschatz nun gehoben werden...

Viele Grüße
Jürgen

Ich bin gegen die ungewollte Umleitung!!!

Re: DREHSCHEIBE: digitales Online-Archiv

geschrieben von: anvo

Datum: 12.01.22 21:57

Hallo dso-Macher,

dann geh ich mal morgen zum Briefkasten und lasse mich überraschen. Großartige Idee!

Danke
Ansgar Völmicke

Re: DREHSCHEIBE: digitales Online-Archiv

geschrieben von: Ober-Rodener

Datum: 13.01.22 10:17

Hallo Michael,

danke für diese Arbeit. Auf jeden Fall interessant, auch wenn es derzeit nur den Abonennten vorbehalten ist.
Vielleicht kommt da noch eine andere Lösung, die auch Nicht-Abonennten (ggfls. gegen Schutzgebühr) einen Zugang
ermöglichen würde?
Ein wenig schade (wenn man das so bezeichnen möchte), ist der Zwang zur Nutzung der neuen Ansicht. Aber das ist vermutlich
technisch bedingt, sollte aber deutlich erwähnt werden. Nicht daß jemand vergeblich den Anmeldebutton sucht und nicht findet? :)
Ich finde diese Lösung im eigenen Hause auf jeden Fall sehr gut!

Gruß

-OR

P.S: Eine freundliche Anrede bei Threaderöffnung und ein Gruß tun keinem weh, erhöhen aber die Chancen auf gute Antworten erheblich!
Ebenso halbwegs ordentlich formulierte Texte, die auch einen Sinn ergeben, statt nur hingeschmierter Texte im Whatsapp-Stil!
Auch müssen Bilder im Bildsichtungsforum nicht mit über 1800 Pixel Breite gezeigt werden. Es sorgt nur für unübersichtliche Beiträge und hohe Ladezeiten auch bei schnellen Anbindungen!

Re: DREHSCHEIBE: digitales Online-Archiv

geschrieben von: Triebzug

Datum: 13.01.22 14:23

Tolle Sache ! Das Online Abo des "Trains" Magazine bietet zum Vergleich Zugang zu allen digitalisierten Heften ab 1940 ! Dabei besteht der Inhalt aber nicht nur überwiegend aus Kurzmeldungen, sondern aus erstklassigen Artikeln und allerfeinster Fotografie. Ähnliches würde man sich auch sehnlichst vom EK oder dem Lok Magazin wünschen. Oder zumindest ein nach Worten und Begriffen durchsuchbares Online Gesamtinhaltverzeichnis ! Es gibt sicher viele dankbare Leute die den Aufwand dafür auch gerne entsprechend entgelten würden. Denn irgendwie sollten die relevanten Verlage ja auch schon im 2. Digital-Jahrzehnt des 2. Jahrtausends angelangt sein ?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.01.22 14:26.

Re: DREHSCHEIBE: digitales Online-Archiv

geschrieben von: M62

Datum: 13.01.22 16:50

Ganz herzlichen Dank für diesen neuen Service!
Gruß M62
Moin,

das sind ja grandiose Nachrichten! Extrem hilfreich und das ganze wahrscheinlich auch extrem aufwendig. Herzliches Dankeschön, an alle, die an Drehscheibe beteiligt sind und in ihrer Freizeit diese tollen Dinge auf die Beine stellen.
Leider gibt es selbst bei solch erfreulichen Nachrichten trotzdem Leute, die es bei einem Lob und Dank nicht bleiben lassen können. Wie unter fast allen Beiträgen, kommen von einem gewissen O.R. meistens innerhalb von kurzer Zeit Antworten, die mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit irgendeine Kritik oder negative Worte beinhalten. So etwas stimmt mich spätestens hier traurig. Die 2,33€ pro Monat könnte man schon rein für das Archiv verlangen. Und unter fast allen Beiträgen in den großen Foren seinen Senf dazugeben zu müssen, führt auch zu nichts.

Erfreute Grüße
Der 103er

Vor der eigenen Haustüre kehren!

geschrieben von: Ober-Rodener

Datum: 13.01.22 18:08

Der 103er schrieb:
Moin,

das sind ja grandiose Nachrichten! Extrem hilfreich und das ganze wahrscheinlich auch extrem aufwendig. Herzliches Dankeschön, an alle, die an Drehscheibe beteiligt sind und in ihrer Freizeit diese tollen Dinge auf die Beine stellen.
Leider gibt es selbst bei solch erfreulichen Nachrichten trotzdem Leute, die es bei einem Lob und Dank nicht bleiben lassen können. Wie unter fast allen Beiträgen, kommen von einem gewissen O.R. meistens innerhalb von kurzer Zeit Antworten, die mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit irgendeine Kritik oder negative Worte beinhalten. So etwas stimmt mich spätestens hier traurig. Die 2,33€ pro Monat könnte man schon rein für das Archiv verlangen. Und unter fast allen Beiträgen in den großen Foren seinen Senf dazugeben zu müssen, führt auch zu nichts.

Erfreute Grüße
Der 103er

Leider gibt es auch Leute die nicht lesen und verstehen können oder wollen!
Ich darf mich mal selbst zitieren?
Ober-Rodener schrieb:
Hallo Michael,

danke für diese Arbeit. Auf jeden Fall interessant, auch wenn es derzeit nur den Abonnenten vorbehalten ist.
Vielleicht kommt da noch eine andere Lösung, die auch Nicht-Abonennten (ggfls. gegen Schutzgebühr) einen Zugang
ermöglichen würde?
Ein wenig schade (wenn man das so bezeichnen möchte), ist der Zwang zur Nutzung der neuen Ansicht. Aber das ist vermutlich
technisch bedingt, sollte aber deutlich erwähnt werden. Nicht daß jemand vergeblich den Anmeldebutton sucht und nicht findet? :)
Ich finde diese Lösung im eigenen Hause auf jeden Fall sehr gut!

Es ist Lob für diese Lösung und die Frage nach einer evtl. Ermöglichung des Zugangs gegen Schutzgebühr (meinetwegen auch zeitlich oder anderswie
begrenzt).
Aber Hauptsache, du hast was zum stänkern gefunden. Solltest du echt mal überdenken!

Gruß

-OR

P.S: Eine freundliche Anrede bei Threaderöffnung und ein Gruß tun keinem weh, erhöhen aber die Chancen auf gute Antworten erheblich!
Ebenso halbwegs ordentlich formulierte Texte, die auch einen Sinn ergeben, statt nur hingeschmierter Texte im Whatsapp-Stil!
Auch müssen Bilder im Bildsichtungsforum nicht mit über 1800 Pixel Breite gezeigt werden. Es sorgt nur für unübersichtliche Beiträge und hohe Ladezeiten auch bei schnellen Anbindungen!

Wunderbar! Das hab ich mir lange gewünscht!

geschrieben von: RT

Datum: 13.01.22 18:21

Werde gleich mal erkunden gehen :) (also, sobald die Zugangsdaten angekommen sind)

Aber ich weiß schon jetzt: Es ist ein lang ersehnter Riesenschritt in die richtige Richtung. Danke dafür!

BESONDERS schön wäre natürlich, wenn die Suchfunktion gleich eine globale Volltextsuche anstoßen würde. Ich weiß, das macht sich nicht von selbst, und wenn man es auslagert, ist es vmtl auch noch teuer. Ich wäre durchaus bereit, für diese "Premium-Funktion" separat zu bezahlen.... Aber wahrscheinlich produziert das für die Macher mehr Aufwand als Nutzen, also wahrscheinlich keine gute Idee von mir. Aber dann könnte man z.B. die Kurzmeldungen der Werkbahn-Kapitel nach Fabriknummern durchsuchen.... Ein Traum wärs :)

findet
Ralph (Timmermann)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.01.22 18:25.

Re: DREHSCHEIBE: digitales Online-Archiv

geschrieben von: Anschlussbahn

Datum: 13.01.22 21:35

Hallo,

> Ähnliches würde man sich auch sehnlichst vom EK oder dem Lok Magazin wünschen.

wie machst Du das mit den Bildrechten? Das ist eine ganz heikle Sache. Daher gibt es vom EM keine DVD mit allen alten Heften. Fuer die schnelle Suche faende ich so etwas auch gut. Geht aber nicht und somit stehen hier 45 Jahrgaenge EM und EK im Regal, die ich auch immer wieder nutze. Bei der Miba geht das besser mit den CD-Sammlungen.


> Oder zumindest ein nach Worten und Begriffen durchsuchbares Online Gesamtinhaltverzeichnis ! Es gibt sicher viele
> dankbare Leute die den Aufwand dafür auch gerne entsprechend entgelten würden. Denn irgendwie sollten die relevanten
> Verlage ja auch schon im 2. Digital-Jahrzehnt des 2. Jahrtausends angelangt sein ?

Solche Inhaltsverzeichnisse faende ich auch sehr gut.

http://www.muehlenroda.de/dso/dso_0925-0584.JPG


Re: DREHSCHEIBE: digitales Online-Archiv

geschrieben von: Alibizugpaar

Datum: 13.01.22 23:44

Vielen Dank, prima!

Wenn ich nach einer sehr kurzen Stichprobe eine Anregung absetzen darf: Die Ausgabe 168 ist schwarz/weiß gescannt, drei andere in Farbe (weiter bin ich noch nicht). Bitte bleibt wenn möglich bei farblichen Scans. Die Eisenbahn ist so bunt geworden, man droht in s/w so manche Fahrzeuge nicht wiederzuerkennen.

Ganz lieben Dank!!!

Gruß, Olaf

(,“)
< />
_/\_

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Vielen Dank!

geschrieben von: Benne

Datum: 13.01.22 23:47

Hallo Drehscheibe-Team,

das ist wirklich eine großartige Nachricht! Es kam schon öfter vor, dass ich etwas in einer Drehscheibe nachlesen wollte, aber dann doch zu faul war, die Schublade mit den ganzen alten Heften zu durchwühlen. Das ist jetzt natürlich viel einfacher.

Vielen Dank und weiter so!

Dem schließe ich mich gerne an :-)

geschrieben von: Patrick Rehn

Datum: 14.01.22 00:47

Hallo in die Runde.

Auch von mir ein großes und herzliches Danke schön für die tolle Arbeit und diese nicht genug wertzuschätzende "Aktion". :-)

Kurze Frage: Ist denn auch eine Download-Funktion etc geplant? Gerade vor dem Hintergrund, dass man ja nicht immer und überall stabilen Empfang hat würde das so manchen Ausflug an den Schienenstrang (oder über diesen) erleichtern. Von einem anderen Verlag kenne ich die Möglichkeit, dass man die Download-Zahl übrigens begrenzen kann, damit mit den Zugangsdaten kein "Schindluder" getrieben werden kann. Auch das "Sichern" einer entsprechenden pdf ist ja mittlerweile möglich.

Liebe Grüße

Einen Teil meiner Fotos rund um Eisenbahn & Co findet man
HIER

Re: DREHSCHEIBE: digitales Online-Archiv

geschrieben von: jochenj

Datum: 14.01.22 01:46

Ich verstehe es nicht, wieso es bei mir nicht klappt. Bisher hat hier auch niemand anderes ein Problem gemeldet:

Ich hab es jetzt in 4 bzw 3 Browsern (Firefox, CHrome+Edge, IE) in den neusten Versionen probiert, mit deaktiviertem Popupblocker, auf dem Handy, es klappt nicht. Ich melde mich erfolgreich an, klicke dann unter dem Titelbild der Ausgabe auf online lesen und dann lädt einfach nur diese Seite wieder neu.

Gerade als ich diese Zeile schreibe und es nochmal probiere geht es. Es lag allerdings dann doch nicht an mir. ;) Technisch ist es wohl doch aktuell notwendig im Forum angemeldet zu sein bzw sich mal anzumelden. Ich schreibe selten hier und hab mich wegen diesem Beitrag nach längerer Zeit angemeldet. In anderen Browser habe ich es mit anonymem Modus (also ohne Cookies und Verlauf voriger Sitzungen) mehrfach nachgestellt: Ich muss mich im Forum einmal anmelden (danach kann ich mich auch direkt wieder abmelden), erst danach klappt das Öffnen des ePapers. Ohne eine Forumsanmeldung, kann ich mich zwar im Archiv anmelden, die ePaper gehen aber nicht auf. Eventuell wird hier bei Forumsanmeldung irgendeine Einstellung im Browser gesetzt, die dann auch das Öffnen des ePapers bedingt. Ich vermute aber, dass dies nicht beabsichtigt war, weil ja beide Logins nicht verknüpft sind.

technische Probleme?

geschrieben von: Michael Ulbricht

Datum: 14.01.22 09:09

Hallo,

gestern hatten mir zwei Nutzer genau das selbe berichtet, mit unterschiedlichen Browsern und in unterschiedlichen Konstellationen. Das ist allerdings im Moment nicht nachvollziehbar. Bei mir läuft es auf PC, Tablet und Smartphone mit Firefox, Edge und Chrome. Eine Anmeldung in den Foren ist nicht notwendig, es wird nur JavaScript benötigt, aber ohne kommt man schon nicht zur Anmeldung - ich schau mir das nochmal an ...

Grüße, -mu

Volltextsuche

geschrieben von: Michael Ulbricht

Datum: 14.01.22 09:17

RT schrieb:
BESONDERS schön wäre natürlich, wenn die Suchfunktion gleich eine globale Volltextsuche anstoßen würde.
Hallo Ralph,

das ist schon klar, interessiert uns natürlich auch! Technisch scheint es jedenfalls möglich, das wird aber noch etwas dauern.

Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut (und wann wird es endlich mal fertiggestellt?) ... 😀

Grüße, -mu

Re: DREHSCHEIBE: digitales Online-Archiv

geschrieben von: Walter

Datum: 14.01.22 10:24

Auch von mir ein herzliches DANKESCHÖN !

Walter

Gruß
Walter


Farbe

geschrieben von: Michael Ulbricht

Datum: 14.01.22 12:15

Hallo,

ab der Ausgabe 168 aufwärts sind das keine Scans, sondern das ist aus den Originaldateien erzeugt, wobei das auf die heutige Version unseres Layoutprogramms konvertiert wurde und dabei auch das Farbformat geändert wurde. Bei den älteren Ausgaben, die nicht dem heutigen technischen Stand entsprechen, sieht das nicht immer optimal aus. Die Hefte waren Anfangs in s/w, dann teilweise in Farbe und erst seit einigen Jahren ist es dann komplett in Farbe.

Grüße, -mu

Re: DREHSCHEIBE: digitales Online-Archiv

geschrieben von: Wildwechsel

Datum: 14.01.22 16:23

Danke für den Hinweis - ich hatte schon an mir gezweifelt. Nach Login im Forum geht jetzt auch bei mir der Zugriff auf's Online-Archiv.

Problem gelöst!

geschrieben von: Michael Ulbricht

Datum: 14.01.22 18:25

Hallo zusammen,

danke für die Hinweise, so war das natürlich nicht gedacht, aber jetzt funktioniert es korrekt auch OHNE Anmeldung in den Foren. Da hatte ich beim Update eine Datei vergessen ...

viel Spaß damit,
Michael

Re: DREHSCHEIBE: digitales Online-Archiv

geschrieben von: 218er-Diesellok

Datum: 14.01.22 18:55

Bei mir funktioniert es an Tablet und PC nun ebenfalls, wenn ich mich zuvor im Forum einlogge.
Ohne Forum-Login sah ich auch nur die Titelseite.

Vielen Dank für das Archiv. Wirklich super!

Update: Volltextsuche

geschrieben von: Michael Ulbricht

Datum: 17.01.22 18:39

Hallo zusammen,

von zentraler Bedeutung ist natürlich die Suchfunktion, nicht innerhalb einer Ausgabe, sondern über alle Ausgaben. Es war jetzt nun doch einfacher als angenommen und die Suche läuft jetzt über den gesamten Inhalt aller Ausgaben und nicht nur über die Inhaltsverzeichnisse. Sinnvoll ist natürlich auch weiterhin nur die Suche nach prägnannten Begriffen.

viel Spaß damit,
Michael

Re: Update: Volltextsuche

geschrieben von: GuHa

Datum: 08.02.22 12:56

Spitze! Herzlichen Dank für diese schöne und bereichernde Neuerung, die nun zusätzlich zu Verfügung steht!

Das ist sehr hilfreich - gerade das mit der Suche!

Freu mich sehr darüber!

Beste Grüße

Guido

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Meine Fotos auf
f l i c k r >>> KLICK HIER <<<

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<



Re: DREHSCHEIBE: digitales Online-Archiv

geschrieben von: Karabük

Datum: 05.03.22 19:08

Herzlichen Dank für dieses zusätzliche und extrem hilfreiche Angebot!
Die Suchfunktion ist klasse. Jetzt weiß, ich wo ich in den Printausgaben nachzuschlagen habe und langfristig spart das bei mir Platz im Regal. Und danke für die mir nochmals zugestellte PIN!

Viele Grüße aus Ettlingen

Bastian Chlond - "Karabük"

Update: weitere Ausgaben online

geschrieben von: Michael Ulbricht

Datum: 06.03.22 09:04

Hallo zusammen,

in den letzten Tagen konnte ich weitere Ausgaben hochladen, jetzt stehen die Jahrgänge 2011 bis 2021 vollständig zur Verfügung. Die aktuellen Ausgaben werden folgen, das dauert aber noch etwas.

viel Spaß damit,
Michael

Re: Update: weitere Ausgaben online

geschrieben von: Wessex Trains

Datum: 05.05.22 19:58

Hallo,

eine echt klasse Idee und ein echter Mehrwert für das Abo, spart zudem das Aufheben der Papierausgaben, zu Mal mit der praktischen Suchfunktion. Macht weiter so, vor allem mit den aktuellen Ausgaben!

Gruß

Re: Update: weitere Ausgaben online

geschrieben von: Wildwechsel

Datum: 06.05.22 13:41

Mir fällt gerade auf, wenn ich im Archiv die Drehscheibe Ausgabe 290 anklicke, öffnet sich die Drehscheibe Ausgabe 287.

Re: DREHSCHEIBE: digitales Online-Archiv

geschrieben von: WUMAG

Datum: 19.07.22 21:17

Moin,

bei mir funktioniert das digitale Archiv nicht.
Am Ende der Seiten steht immer folgendes: falsches Zeilenformat ! 3 statt 2

Re: DREHSCHEIBE: digitales Online-Archiv

geschrieben von: Michael Ulbricht

Datum: 20.07.22 12:20

Hallo,

ups, ja - diese Fehlermeldung gibt es aber nur in der "alten Ansicht" und damit funktioniert das Archiv eh nicht ...

Gruß, Michael