DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD

BahnExtra/Bahn Epoche 3/21 wieder mit DVD

geschrieben von: wismarer

Datum: 10.04.21 17:39

Lt. VGBahn-Newsletter mit DVD über die Baureihe 44: "Dampf und Donner im Weserbergland".
Wismarer

Oh, welch Sinneswandel?

geschrieben von: Gärtner

Datum: 10.04.21 21:22

Was für ein Sinneswandel! Meint man denn etwa damit noch Kunden zurückzuholen, die das Heft - Abo gekündigt haben?

Vielleicht sollte man bei der Druckqualität des letzten Heftes lieber ein Paket Tempo - Taschentücher beilegen um die Tränen zu trocken.

Re: Oh, welch Sinneswandel?

geschrieben von: Nordwesthesse

Datum: 10.04.21 22:11

Guten Abend allerseits,

von einem Sinneswandel würde ich mal nicht ausgehen.
Bahnextra hatte ja auch mehrmals jährlich eine DVD beiliegen. Nach der Übernahme der Bahnepoche behält man das vermutlich einfach so bei. Einziger Unterschied: durch die Übernahme der VGB ist die Auswahl an beilegbaren DVDs größer geworden.
Mal gespannt, wie die neue Ausgabe BE inhaltlich ausfällt.

Mit den besten Grüßen aus dem regnerischen Nordwesten Hessens

Re: Oh, welch Sinneswandel?

geschrieben von: wismarer

Datum: 11.04.21 11:02

Zum Inhalt heißt es:

Zum Intercity-Start am 26. September 1971 lud die Bundesbahn an verschiedenen Bahnhöfen zu Eröffnungsfeiern ein. Und wie immer, wenn es um etwas in einem größeren Rahmen geht, ist der geschichtliche Bezug dabei – in Wiesbaden Hbf unter anderem mit einer (entfernten) Nachbildung der ersten deutschen Lokomotive. 600x150 Foto: Bernd Umbrecht/Slg. DB Museum Nürnberg
Eisenbahner in historischen Kostümen und „Biedermeiermädchen“ haben sich bei der „Adler-Attrappe“ und der hochmodernen 103 114 aufgestellt. Der richtige Rahmen für einen wichtigen Zug wie den IC. 600x150 Auch sonst kommen wir in der nächsten Ausgabe von Bahn Extra, Heft 3/21, auf die 1970er zu sprechen. Im April 1976 zum Beispiel machten sich Georg Wagner und ein Fotofreund zu nachtschlafender Zeit in Essen auf den Weg, jagten über die Autobahn Richtung Weserbergland und das allein dazu, um kurz nach Sonnenaufgang dabei zu sein, wie eine 44er mit ihrem Nahgüterzug anrückte. 600x150 Foto: Georg Wagner
Hinter Ottbergen beginnt für die 044 334-1 mit dem montags besonders schweren Nahgüterzug der Anstieg zum Eggegebirge. Dampfwolken und Wagendächer glänzen im Morgenlicht um die Wette. Begleiten Sie auf der Gratis-DVD eine 44 mit ihrem schweren Dg von Ottbergen nach Northeim. Führerstandsaufnahmen, stimmungsvolle Landschaftsaufnahmen und Hintergrundinformationen eines alten Ottberger Lokführers werden auch Sie begeistern. Bild
IC-PREMIERE IN WIESBADEN

Re: BahnExtra/Bahn Epoche 3/21 wieder mit DVD

geschrieben von: cargofuzzy

Datum: 11.04.21 18:15

wismarer schrieb:
Lt. VGBahn-Newsletter mit DVD über die Baureihe 44: "Dampf und Donner im Weserbergland".
Wismarer
Hallo!

Ab wann ist das Heft denn im Bahnhofsbuchhandel erhältlich?

Gruß
Paul

Georg Wagner zum Ersten und zum Zweiten

geschrieben von: Der Zeuge Desiros

Datum: 11.04.21 18:38

"Foto: Georg Wagner"

Hallo,

merci für das Stichwort!

Dieser mir persönlich unbekannte Mann hat mir im zarten Knabenalter im unteren zweistelligen Alters-Bereich gezeigt, wie bunt und vielfältig die Deutsche Bundesbahn jenseits meiner kleinen Kinderwelt doch ist. Ich kannte in den 80ern nur die ewigen langweiligen und lauten 220 (V 200) auf meiner Hausstrecke, von denen ich nicht im Traum ahnte, wie "besonders" die sind, dazu 141, 218 in Schleswig-Holstein und die Hamburger S-Bahn. Dann erhielt ich zu Weihnachten das Buch "Die DB heute" unter den Christbaum gelegt...

Nun blättere ich mitunter Periodika der Neuzeit durch, in denen auch Georg-Wagner-Bilder enthalten sind. Und oft, für meinen Geschmack zu oft, treffe ich da auf Bilder, die ich seit 35 Jahren aus genau dem o.g. Bildband kenne.

Kann man gut finden, aber ich mag das nicht so. Ich will mich weiß Gott nicht mit Georg Wagner auf eine Stufe stellen. Aber ich versuche, Bilder niemals zweimal zu veröffentlichen, schon gar nicht in unterschiedlichen Druckerzeugnissen (außer, es wird mal direkt danach angefragt). Das gebietet irgendwie die Fairness gegenüber der eigenen Leserschaft, zumal weht um das Wieder-Aufwärmen irgendwie der Ruch der Geschäftemacherei. Und ich frage mich, ob es in jenen Fällen nicht auch alternative Motive gegeben hätte, die nicht schon einmal verbrannt resp. nicht schon einmal veredelt wurden. Alleine Wagners Archiv scheint ja unerschöpflich zu sein.

Viele Grüße

Heiko

http://www.desiro.net/Signatur-Deutschl.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.04.21 18:38.

Re: BahnExtra/Bahn Epoche 3/21 wieder mit DVD

geschrieben von: wismarer

Datum: 11.04.21 19:05

Dazu war im Newsletter nichts zu lesen; nur "NEU"; wahrscheinlich in den nächsten Tagen. Sobald mein Abo-Heft gekommen ist, melde ich mich.
Wismarer

Re: BahnExtra/Bahn Epoche 3/21 wieder mit DVD

geschrieben von: wagon123456789

Datum: 11.04.21 19:26

Hallo
Das Heft soll ab den 28.04.2021 erhältlich sein.
MfG
Sönke

Re: Oh, welch Sinneswandel?

geschrieben von: BahnDahm

Datum: 13.04.21 00:13

Naja, das war ja irgendwie zu erwarten. Jetzt wird eben versucht auf diese Art Werbung zu machen.
Allerdings: Da mich diese DVD sehr interessiert, werde ich die nächste Ausgabe der BE/BE wohl (oder übel?)
kaufen, denn dieser Film kostet einzeln immer noch über 20 Euro bei allen Anbietern. (Ich möchte hier aber
keine Diskussion darüber "entfachen", ob ein solcher Preis bei diesen älteren RioGrande-Filmen gerechtfertigt
ist oder nicht - auch ich zahle nur sehr ungern mehr als 15 Euro für eine DVD - und z.B. beim EK gibt es
massenweise stark reduzierte Filme in guter Qualität [das ist mein Eindruck!] ....).

Sollte allerdings die Qualität des Heftes wirklich so schlecht sein, werde ich zukünftig lieber auf die beigefügte DVD
verzichten, als solch einen Verlag zu "unterstützen" (und sei es nur durch den Kauf eines Produkts!).

MfG Raimund



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.04.21 00:52.

20.04.: Heute eingetroffen!

geschrieben von: wismarer

Datum: 20.04.21 18:26

Das Heft ist heute bei mir eingetroffen. Robin Garn ist im Impressum nicht mehr aufgeführt.

Re: 20.04.: Heute eingetroffen!

geschrieben von: einheitslok44

Datum: 23.04.21 10:48

Hallo - na,wo ist denn Herr Garn geblieben ? Macht der jetzt was Eigenes auf - vielleicht d i e "DDR"-Eisenbahndampf -Nostalgie -Zeitschrft ? ..... Auf interessante Fotos aus der ehemaligen "DDR" wäre ich schon gespannt - aber bitte auch mit den bröckelnden Fassaden der preußischen/sächsischen Bahnhöfe und dem Zustand des Landes a'la 1945 -50 , der durch die SED-Herren bis in die 80er Jahre transformiert wurde. ..... ( "Beiunsworoochnichallesschleschd!"...)

Re: 20.04.: Heute eingetroffen!

geschrieben von: Helmut Philipp

Datum: 23.04.21 12:30

Moin!

Ich hatte mein Heft schon am Dienstag erhalten. Unbeschadet des Inhaltes hat sich gegenüber des vorherigen Heftes die Drück- und Bildqualität deutlich verbessert. Der Verlag hat hierzu auch im Heft einen Kommentar abgegeben.

Mit freundlichem Gruß
Helmut

Meine bisher erschienenen Beiträge findet ihr in meinem Inhaltsverzeichnis hier: [www.drehscheibe-online.de]

Für Inhaltsverzeichnisse von weiteren Eisenbahnfreunden
bitte hier klicken!
wagon123456789 schrieb:Zitat:
Hallo
Das Heft soll ab den 28.04.2021 erhältlich sein.
MfG
Sönke
Hallo!

Ich habe ein Exemplar im Bahnhofsbuchhandel erworben. Über die Druckqualität kann ich nichts Schlechtes sagen. Die Bilder machen motivlich wie technisch beim ersten Durchblättern einen guten Eindruck. Bin auch auf die beiliegende DVD über die 44er im Weserbergland gespannt.

Gruß
Paul