DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD

Bücher: Die P8 und G10 in Belgien

geschrieben von: wimdr

Datum: 07.01.21 13:15

Der Belgischen Eisenbahnverein PFT-TSP (www.pfttsp.be) hat 2 Bücher veröffentlicht über die Einsatzgeschichte der KPEV Reihen P8 und G10 in Belgien. Die Bücher sind verfügbar in Niederländisch oder Französisch.

Alle Erlöse gehen ausschließlich an den Verein: Aufarbeitung der Loks und Wagen und Ausbau einer Eisenbahnmuseum in Saint-Ghislain.

Teil 1: Beschreibung und Einsatz bis 1945 (188 Seiten mit 230 Abbildungen)
Teil 2: Einsatz und Verbleid nach 1945 (326 Seiten mit hunderte Abbildungen)


Type 64 - kaft - NL-1.jpg


Type 64 - tome 2 - FR.jpg

Re: Bücher: Die P8 und G10 in Belgien

geschrieben von: uk-old

Datum: 07.01.21 13:36

Hallo,

sehr interessant, vielen Dank für den Link.

Allerdings finde ich auf der Seite keine Möglichkeit, eine Bestellung aufzugeben. Oder übersehe ich etwas, obwohl ich mit französisch ganz gut klar komme? Hast Du da noch einen Tipp?

Herzliche Grüße
uk-old (Uwe)

Re: Bücher: Die P8 und G10 in Belgien

geschrieben von: wimdr

Datum: 07.01.21 14:17

Die Preisliste finden Sie Hier: [www.pfttsp.be]

Versandkosten und Rechnung: [www.pfttsp.be]

Re: Bücher: Die P8 und G10 in Belgien

geschrieben von: güterwagenfan

Datum: 07.01.21 14:18

„Publications“ anklicken, ein wenig runterscrollen, unter „Commande del´étranger“ steht die Anleitung.

...wimdr war schneller...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.01.21 14:19.

? Porto für beide Bücher zusammen

geschrieben von: Sören Heise

Datum: 07.01.21 15:07

Moin,

danke für die Info. Vielleicht liest jemand vom Verein mit: Beide Bücher zusammen wiegen 3 kg, wie hoch wäre da das Porto? Auf [www.pfttsp.be] steht nur eine Angabe für bis zu 2 kg, mehr Gewicht auf Anfrage.

Viele Grüße
Sören





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.01.21 15:56.

Re: Bücher: Die P8 und G10 in Belgien

geschrieben von: Klaus Habermann

Datum: 07.01.21 15:59

Guten Tag,

es ist auch beschaffbar über LR-Presse. Da sind Versand und Bezahlung professionell möglich:
Band 1: [trains.lrpresse.com]
Band 2: [trains.lrpresse.com]

Habe da unlängst als französisch-Unkundiger geordert (allerdings nicht diese Bücher), war kein Problem und ging sehr schnell.

Beste Grüße

Klaus

Re: Bücher: Die P8 und G10 in Belgien

geschrieben von: Reiner Bimmermann

Datum: 07.01.21 18:02

Oder bei Modell Center Hünerbein in Aachen versuchen, geht auch online.

Re: Bücher: Die P8 und G10 in Belgien

geschrieben von: eifelindianer

Datum: 07.01.21 22:55

Bekanntermaßen ist das Porto von Belgien nach Deutschland nicht gerade ein Schnäppchen. Ich hatte das Problem mal bei einem Buch über die Vennbahn. Der Verein wollte seinerzeit für jedes Buch das Porto haben, egal wie viele Bücher man dort bestellte. Hünerbein ist eine gute Alternative und bekannt dafür auch Literatur aus Belgien zu vertreiben, wenn es sich lohnt. Also nicht für drei oder vier Bücher. Und es liegt am Pft ob die an Hünerbein liefern. Ich würde Hünerbein einfach mal anrufen.

Beste Grüße
Bernd

Re: Bücher: Die P8 und G10 in Belgien

geschrieben von: eifelindianer

Datum: 08.01.21 11:37

[trains.lrpresse.com]

Der erste Band befasst sich mit der Geschichte der P 8 und der G 10 von ihrer Entstehung bis zum Zweiten Weltkrieg.
Der zweite Band befasst sich mit der Geschichte der P 8 und der G 10 nach dem Zweiten Weltkrieg bis zu ihrer Außerdienststellung. Je ein Kapitel in Band 2 ist den Museumslokomotiven 64.045 (SNCB und 64.169 (PFT) gewidmet und es wird kurz die Geschichte der P 8 und der G 10 in Europa beschrieben.
immerhin mussten nach dem ersten Weltkrieg gemäß den Bestimmungen des Waffenstillstandsvertrags 168 - P8 und 45 - G10 von 1919 an Belgien abgegeben werden.

So steht es auf der Homepage???:

L'avis LR PRESSE:
Voici un bel ouvrage pour qui aime les trains internationaux. En effet, la ligne belge 96 Bruxelles - Mons - Quévy a été un axe très important reliant les capitales belge et française. De nombreux trains prestigieux l’ont empruntée avant l’ouverture de la LGV. On les retrouve page après page dans ce qui s’apparente à une belle balade commentée à la découverte de la ligne. L’occasion de découvrir des bâtiments-voyageurs absolument charmants, aujourd’hui détruits, remplacés par des constructions préfabriquées fort peu originales… En plus des photos, l’ouvrage comprend un grand nombre de plans de voies de gare permettant d’envisager une reproduction en modélisme. Un beau livre pour tous les passionnés des chemins de fer belges certes, mais aussi pour tous les modélistes qui aiment faire circuler des compositions originales sur leur réseau. AP

LR PRESS Meinung:
Hier ist ein großartiges Buch für Diejenigen, die internationale Züge lieben. In der Tat war die belgische Linie 96 Bruxelles - Mons - Quévy eine sehr wichtige Achse zwischen der belgischen und der französischen Hauptstadt. Viele renommierte Züge nutzten es, bevor das LGV eröffnet wurde. Wir finden sie Seite für Seite in einem schönen kommentierten Spaziergang, um die Linie zu entdecken. Die Gelegenheit, absolut charmante Passagiergebäude zu entdecken, die jetzt zerstört und durch sehr unoriginal vorgefertigte Gebäude ersetzt wurden ... Zusätzlich zu den Fotos enthält das Buch eine große Anzahl von Bahngleisplänen, die eine Reproduktion in Betracht ziehen. im Modellbau. Ein schönes Buch natürlich für alle belgischen Eisenbahnbegeisterten, aber auch für alle Modellbauer, die gerne Originalkompositionen in ihrem Netz verbreiten. AP
(Auch wenn diese Übersetzung jetzt nicht so gut gelungen ist, aber es zählt ja der Sinn)

Mir fehlt da jetzt der Zusammenhang warum man auf der Homepage zu den beiden Lokomotivbüchern, in einem zusätzlichen Text "die Eisenbahn-Strecke 96 "Brüssel - Mons - Quévy") dazu einstellt.
Da frage ich mich dann ob diese Meinung zu den beiden vorliegenden Bücher "Die P 8 und die G 10, Teil 1 und Teil 2" da nicht ungelesen nur hinein kopiert wurde.


Beste Grüße
Bernd



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.01.21 11:40.