DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD
Guten Tag,

der Handel bekam heute elektronisch Neuheiten-Informationen,
ein entsprechender Themenkatalog "Hobby" beinhaltet kaum Neues
im Bereich Straßenbahn und Stadtverkehr, ausschließlich:


Straßenbahnen in Dresden
Die Linien in den Westen der Stadt
von Norbert Kuschinski, Jöran Zill, Frank Ebermann
272 Seiten im Format 22,3 x 29,6 cm
ca. 320 Abbildungen
Preis: 49,99 €uro
Auslieferung Ende Januar 2021

dazu wird gesagt: Wertvolle historische Fotos, teils nie zuvor veröffentlicht
Standardwerk zur Straßenbahn Dresden
Erstmals eine ausführliche Darstellung der Strecken - von Planung bis Betrieb.

Vorbestellung möglich:

rolf Hafke, TS: TramShop
hafke.koeln@t-online.de

Zusätzlich ggf. von Interesse im Nahverkehr:
Ringbahn BERLIN
150 Jahre rund um Berlin
von Sven Heinemann
272 Seiten im Format 26,8 x 28,9 cm
ca. 500 Abbildungen
Preis: 39,99 €uro
Auslieferung Mai 2021.

Ansonsten einige (wenige) Eisenbahn-Titel.

Gruß
R H
Dann will ich mal schnell die (wenigen) anderen Neuheiten ergänzen:

- "101 Dinge, die man über das DB Museum wissen muss" (März 2021)
- "101 Dinge, die man über Dampfloks wissen muss" (Mai 2021)
- "Lost Trains" (verlassene Loks, leere Hallen und gespenstische Bahnhöfe) von M. Weltner (Mai 2021)
- "Glacier Express" (aktualisierte Neuauflage) (Mai 2021)
- "Eisenbahn im Aufbruch" (war schon mal angekündigt) von P. Schricker (März 2021)

und ein paar schon bekannte Neuankündigungen aus dem VGB Programm.

Ach ja, Sutton hat ja auch noch was anzukündigen:

- Die Geschichte der Bregenzerwaldbahn (Mai 2021)
- Von Holzkirchen nach Bayrischzell (Feb 2021)
- Die Tegernseebahn (Mai 2021)
- Schienenverkehr an Mosel und Saar (Mai 2021)
- Eisenbahnen in Hessen (Mai 2021)
- Die Geschichte des Schienenverkehrs in Schönefeld bei Berlin (Feb 2021)
- Eisenbahnen in Schleswig-Holstein (Mai 2021)
- Rollbockbahn und Mylsche Berta (März 2021)
- Im Zug über die Ostsee (Januar 2021)

Gruß
Walter






2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:12:15:17:35:06.
Hallo,
in deiner Liste fehlt das angekündigte Sutton-Buch
Die Altmühltalbahn
Das Titelbild - siehe Werbung im EM - zeigt einen 798 mit dem Gläsernen Zug im Schlepp, aufgenommen in Eichstätt Stadt.
Schönen Abend
245 002

Re: Novitäten GeraMond - Sutton - VGB, hier: Modellbahn?

geschrieben von: air

Datum: 17.12.20 22:41

Guten Abend
und was gibt's an Büchern sowie an Heften
über Modellbahnthemen?

air
Hallo Herr Hafke,

als "geistiger Vater", Bildbeschaffer, Layouter und Mitautor des genannten Straßenbahnbuches erlaube ich mir einige Korrekturen, da beim Umzug von Fürstenfeldbruck nach München einige Fakten in den vergangenen fünf Monaten offenbar verlorengegangen sind bzw. noch niemand in München bemerkt hat:

Der angekündigte Titel:

Straßenbahnen in Dresden
Die Linien in den Westen der Stadt
von Norbert Kuschinski, Jöran Zill, Frank Ebermann

ist identisch mit dem von mir unter dem Titel "Straßenbahnstrecken in Dresden" für die alte VGB erstellten und den knapp 100 Helfern auch so angekündigten Buch. Der Wortbestandteil "-strecken" ist jedoch auf Festlegung der neuen Eigentümer entfallen.

Auf dem Titel sind die verbliebenen drei Namen in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt - also so: Frank Ebermann, Norbert Kuschinski, Jöran Zill.

Von den Angaben "272 Seiten im Format 22,3 x 29,6 cm ca. 320 Abbildungen" stimmt lediglich das Format.

Das Buch enthält nicht 272, sondern 288 Seiten und nicht ca. 320 Abbildungen, sondern knapp 700! Dabei handelt es sich zu etwa 90 Prozent um Aufnahmen aus den DDR-Jahrzehnten, gefühlt 30 Prozent davon in Farbe. Dazu haben namhafte große und kleine Sammler sowie Fotografen, die DVB und öffentliche Archive aus Dresden, Sachsen, anderen Bundesländern sowie Österreich, Großbritannien und den Niederlanden ihre "Schatullen" geöffnet.

Der Zusatz: "Erstmals eine ausführliche Darstellung der Strecken - von Planung bis Betrieb." stammt so auch nicht von uns aus Dresden, das hat jemand vermutlich gut gemeint, deshalb freue ich mich ausdrücklich über diesen Ansatz!

Das Buch enthält eine 19-seitige Einführung in die Geschichte der Dresdner Straßenbahn von den Anfängen bis heute (Autor Norbert Kuschinski).

Danach folgen eingeleitet von einem Einführungstext zur Geschichte dieser jeweiligen Strecken von ihrer Planung bis heute die Bildkapitel über die Strecken(-abschnitte) von der Innenstadt nach Cossebaude, zum Schlachthof ins Ostragehege, nach Löbtau bzw. Wölfnitz, nach Altcotta und Leutewitz, zur Hörigstraße nach Cotta sowie als Schlusskapitel etwa 25 Seiten zur Erschließung von Gorbitz mit der Straßenbahn.

Mit Unterstützung von Mario Schatz und Peter Dönges ist es gelungen, auch die Güteranschlüsse am Heizkraftwerk Mitte sowie an der Cossebauder Außenbahn vorzustellen.
Zu den Unterstützern des Werkes gehören z. B. das Archiv der DVB, die SLUB und Mitglieder des Dresdner Straßenbahnmuseums. Der als "Antonstädter" hier auf DSO bekannte Hauptautor Jöran Zill steuerte seine aus dem Internet bekannten Streckengrafiken bei, um alle Örtlichkeiten bestens nachvollziehen zu können. Für die Gruppe der Wagenfreunde befindet sich im Tabellenteil am Ende des Buches ein Register aller mehr als 400 im Buch abgebildeten Trieb-, Bei- und Arbeitswagen.

Das opulente Werk richtet sich jedoch nicht nur an Straßenbahnfreunde, sondern auch an heimatgeschichtlich interessierte Dresdner und Freunde der Stadt Dresden. Denn wir informieren auch über die im Hintergrund sichtbaren Geschäfte, Gaststätten, VEB etc. Konzeptionell hat es damit ein solches Buch über die Straßenbahnen in Dresden noch niemals gegeben. Nach den Erfahrungen mit in der Vergangenheit erschienenen Büchern über Dresden und seine Straßenbahnen ist ein rasches Zugreifen zu empfehlen, ehe die Auflage vergriffen ist.

Mit vielen Grüßen aus Dresden

André Marks

Editiert: Rechtschreibfehler



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:12:19:11:14:02.
Lieber Herr Marks,

danke für die Ergänzungen,
in den Neuheitenankündigen steht ja wirklich nicht viel drinnen,
1/2 Seite hochkant für jede Novität.

Dass dann aber noch nicht einmal die Seitenzahl und die der Fotos
richtig angegeben
ist, spricht für die "KOORDINATION" innerhalb des Konstrukts!!

Im Straßenbahn Magazin läuft ja die Werbung jetzt 2 Monate (Heft 12 + 1) für
Eisenbahnbücher,
mit dabei der von Sutton zurückgezogene Titel Köln-Bonner Eisenbahn !!
ebenso im EM-Heft 1 !!!
Da ich diese Mitteilung über Titel-Stornierung am 9. November vom Verlag erhielt,
hätten die zuständigen Mitarbeiter|innen die Anzeige bis Mitte November ändern können,
damit zumindest der Inhalt in der Anzeige 1-21 korrekt ist !!!

Auch die Auslieferungen klappen momentan nicht ordentlich:
Warten auf "Kleinbahn-Erinnerungen 2" (angeblich seit 16.12. unterwegs) und
SM-Jahrbuch 2021 (Verkauf ab 18. Dezember), war gestern !!!

Es gibt Mitarbeiter|innen, die sich bemühen, auch Infos weitergeben - wenn diese aber
nicht korrekt oder (vorsätzlich) falsch sind???
Schlampert Laden geworden / überfordert !!

Ein ruhiges 4. Advent-Wochenende
Rolf Hafke
Interessant bei VGB wird der Titel Kleinbahn-Erinnerungen Band 2 für Auslieferung 2021 mitgeteilt und er ist auch weiterhin als nicht erschien angegeben.

642

Straßenbahn Jahrbuch 2021 ist lieferbar

geschrieben von: Rüdiger Frey

Datum: 20.12.20 05:12

...dafür war das Straßenbahn Jahrbuch 2021 am Samstag schon im Briefkasten.

Gruß Rüdiger

Re: Straßenbahn Jahrbuch 2021 ist lieferbar

geschrieben von: Rolf Hafke

Datum: 23.12.20 18:28

Straßenbahn Magazin-Sonderheft Strassenbahn Jahrbuch 2021
ist heute eingetroffen, per Express gestern rausgegangen - nachdem
ich den Erhalt am Wochehende reklamiert hatte,
aufgrund Verfügbarkeit in der Bahnhofsbuchhandlung Ludwig in Köln
bereits am Donnerstagnachmittag.

Verkaufsstart war Freitag, 18. Dezember 2020.
Dann muss man den Handel auch in die Lage versetzten mitzumachen ....

Angeblich aufgrund starker Auslieferungen kamen die Verzögerungen zustande.
Das kann man logisitsch alles planen, nur muss auch jemand dafür zuständig sein.
Lagerhaltung und Versand werden extern durch ein separates Unternehmen
(gehört zum Gütersloh-Konzern) vorgenommen.

Der Inhalt ist, wie in den Vorjahren, ziemlich artverwandt, ordentlich gemacht.

Bitte Kontakte vermeiden und Abstand halten!
Ganz ruhige Festtage.

Rolf Hafke, TS: TramShop
hafke.koeln@t-online.de

Re: Straßenbahn Jahrbuch 2021 ist lieferbar

geschrieben von: Rolf Hafke

Datum: 04.01.21 16:55

Die Novität

Straßenbahnen in Dresden
Die Linien in den Westen der Stadt
von Norbert Kuschinski, Jöran Zill, Frank Ebermann
272 Seiten im Format 22,3 x 29,6 cm
ca. 320 Abbildungen
Preis: 49,99 €uro

Auslieferung nunmehr (lt. Mitteilung vom Vertrieb heute)
am Dienstag, 5. Januar 2021

Rolf Hafke, TS: TramShop
hafke.koeln@t-online.de

Straßenbahnen in Dresden

geschrieben von: 970-222

Datum: 04.01.21 17:01

Lieber Kollege Hafke,

wie ich schon vier, fünf Einträge weiter oben schrieb - der GeraMond-Verlag verbreitet derzeit noch falsche Angaben zur Seitenzahl und Bildanzahl, offenbar ist niemand vor Ort, der das Buch schon einmal in den Händen gehalten hat!

Auf dem Titel sind die verbliebenen drei Urhebernamen in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt - also so: Frank Ebermann, Norbert Kuschinski, Jöran Zill.

Das Buch enthält nicht 272, sondern 288 Seiten und nicht ca. 320 Abbildungen, sondern mehr als 700!

Ich bereite einen Eintrag im DSO-Straßenbahn-Forum vor.

VG

André Marks

Das ist doch gehupft wie gesprungen

geschrieben von: ludger K

Datum: 04.01.21 17:26

Hallo André!
Ob das Buch nun 272 oder 288 Seiten, 320 oder 700 Fotos hat, zulegen werde ich es mir sowieso, und so werden auch andere denken. Aber Du kannst es ja mal richtigstellen.
Dir und Deiner Familie ein schönes neues Jahr
Ludger

Re: Das ist doch gehupft wie gesprungen

geschrieben von: Rolf Hafke

Datum: 05.01.21 16:46

Hallo Herr Marks,

leider ist der Buchtitel
Straßenbahnen in Dresden
noch nicht einmal auf der neuen Homepage (auch nicht auf der
alten VGB-Seite) aufgeführt.

War bisher nur im Novitäten-Prospekt (jpg-Datei) enthalten!

Bin auch gespannt auf den Inhalt (und die extrem vielen Fotos) ....

Grüße aus Köln
Rolf Hafke
TS: TramShop, hafke.koeln@t-online.de

Such mal auf den neuen Seiten nach "Güterwagen 9" von SC

geschrieben von: Ingo

Datum: 05.01.21 17:30

Also ich habe dort nichts gefunden. Wie wollen sie eigentlich Vorbestellungen sammeln, wenn sie die nicht ermöglichen? So kann man guten Buchreihen auch den Todesstoß verpassen!

Gruß Ingo

Re: Das ist doch gehupft wie gesprungen

geschrieben von: jenswinnig

Datum: 09.01.21 16:54

Hallo,

das Buch ist heute bei mir eingetroffen und kann unter folgenden Link [region-im-modell.de] erworben werden. Der Preis hat sich auch nochmal geändert und beträgt nun 49,95 €.

Mit freundlichen Grüßen und angenehmes Wochenende

Jens

Mein Shop unter [www.region-im-modell.de]

Re: Das ist doch gehupft wie gesprungen

geschrieben von: Rolf Hafke

Datum: 10.01.21 16:53

Guten Tag,

jetzt gibt es auch eine Seite bei GeraNova - Verlagshaus 24:
[verlagshaus24.de]

Frank Ebermann, Norbert Kuschinski, Jöran Zill
Straßenbahnen in Dresden
Die Linien in den Westen der Stadt
Verlagsgruppe Bahn (ergänzt: VGB)
Erschienen am 05.01.2021

mehr Inhalt zum gleichen Preis:
288 Seiten im Format 22,3 x 29,6 cm
mit ca. 700 Abbildungen (so die Seite)
Hardcover

Alle vorbestellten Bücher sind bereits auf dem Postweg!!

Für wahr ein mesiterhaftes Werk mit vielen alten Aufnahmen
von extrem vielen Bildgebern .....
Auch wenn nur einige wenige Linien (Richtung westlichen Stadteilen)
beschrieben werden, sehr ausführlich und sehr gut gemacht,
mit sehr ordentlichen und ausführlichen Bildtexten.

Dem Herausgeber André Marks herzlichen Glückwunsch und die Hoffnung,
dass - wie vorgesehen - die anderen Werke folgen werden!!


Rolf Hafke, TS: TramShop
hafke.koeln@t-online.de