DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -

Re: Kritik ?

geschrieben von: ludger K

Datum: 18.11.20 18:25

Hallo Chriz!

Aus lokaler Sicht hast Du ja Recht: In Kupferdreh kennt jedes Kind schon mit der Muttermilch die legendäre und unvergessene PWE mit ihrem sagenhaften Streckenverlauf und dem Wahnsinnsfahrzeugpark. Aber ich als Außenstehender weiß nicht, ob es sich um eine Grubenbahn mit handverschobenen Kohlenhunten oder um eine Fernbahn mit Luxusschnellzügen handelt. Auch das Argument, daß es sich ja lediglich um ein lokales Thema handelt, das noch nicht einmal im fernen Essen interessant ist, kann ich nicht nachvollziehen. Geheimniskrämerei oder ein Verweis auf das Kleingedruckte ist da ziemlich "kontraproduktiv", wie man das heute nennt. Ich habe auch schon Bücher über abgeschiedene Bähnchen zwischen kaum bekannten Kuhdörfern gemacht, wenn man dem Leser aber schon auf dem Titel unverblümt und ohne Verrenkungen klarmacht, worum es hier geht, dann verkauft man das Buch deutschlandweit. Wie lautete noch Dein legendärer Spruch vom Reiseweg und Reiseziel?

Viele Grüße anne Ruhr
Ludger

Re: Kritik ?

geschrieben von: prinz-wilhelm

Datum: 19.11.20 13:49

Wenn man sich den Titel des Buches und die Erklärung dazu durchliest wird man sicher merken, dass es sich hier um ein Stück ganz früher Eisenbahngeschichte handelt.
Die Eisenbahn in ihrem ursprünglichen Sinn als "Eiserne Bahn". Das hatte zunächst mit dem Antrieb überhaupt nichts zu tun, sondern mit der Entwicklung der Schienen.
Die Entwicklung der Dampflok und des Dampfwagens erfolgten ganz getrennt davon. Ich gehe im Buch auf all diese Entwicklungen ein, aber auch auf die Menschen und die Situation in der sich Leute wie Friedrich Harkort damals befanden, und mit welchen Problemen sie zu kämpfen hatten.
Die allgemein als erste Eisenbahn Deutschland bezeichnete Ludwigsbahn zwischen Nürnberg und Fürth ist sicher die erste Eisenbahn in Deutschland auf der eine Dampflok fuhr, aber sicher nicht die erste Eisenbahn.
Warum das so ist, steht alles in dem Buch.
Ich gehe mal davon aus, dass sich in diesem Forum Eisenbahnfreunde ernsthaft mit der Eisenbahngeschichte auseinander setzen und austauschen. Vielleicht kann ich mit meinem Buch einen kleinen Beitrag dazu leisten.
Für Leute die sich mehr für Lokomotiven, Wagen, Spurweiten usw. interessieren ist das Buch sicher weniger interessant.
Ich hoffe, ich habe nun genug INFOS geliefert.
Mit den besten Grüßen aus dem schönen Kohlenpott
JRB



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.11.20 14:56.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -