DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD

VHS-Videos, was machen?

geschrieben von: x-wagen-nutzer

Datum: 30.08.20 11:01

Liebe Hobbyfreunde,
durch eine Erbschaft bin ich an ca. 150 VHS-Videos zum Thema Eisenbahn gekommen. Es handelt sich größtenteils um Filme vom EK,Riogrande und TTI. Aber auch Orignale von Bundesbahn und DBAG.
Was kann man damit noch anstellen? Zum Wegwerfen zu schade, zum Aufheben zuviel Platz.
Hat jemand Interesse oder eine Idee?
Oder ab damit zum Wertstoffhof?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.08.20 11:57.

Re: VHS-Videos, was machen?

geschrieben von: LaNgsambahNer

Datum: 30.08.20 13:29

Moin,

vielleicht hilfts: [www.google.de]

Gröt ut Hamborg
Kai __________Spur N 4ever

Re: VHS-Videos, was machen?

geschrieben von: x-wagen-nutzer

Datum: 30.08.20 13:36

Ja... nicht sowas...

Dachte eigentlich eher ans "loswerden"...

Auf keinen Fall in die Gelbe Tonne

geschrieben von: HLeo

Datum: 30.08.20 14:47

Wirf sie auf keinen Fall in die Gelbe Tonne. Die Bänder verheddern sich in der Sortieranlage und legen diese damit still.
Die Flüche des Personals sind dir gewiss.

Re: VHS-Videos, was machen?

geschrieben von: LaNgsambahNer

Datum: 30.08.20 15:20

Na dann hier: [www.drehscheibe-online.de]

Gröt ut Hamborg
Kai __________Spur N 4ever

Re: VHS-Videos, was machen?

geschrieben von: QJ 7002

Datum: 30.08.20 16:31

Eigentlich eine gute Idee, genau das habe ich vor meinem letzten Umzug versucht - 50 VHS von bekannten Verlagen für 1 Euro/Stück: Aber Null Reaktion, folglich ging alles in die Tonne...

Grüße

Martin



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.08.20 16:32.

Re: VHS-Videos, was machen?

geschrieben von: Ober-Rodener

Datum: 31.08.20 09:25

x-wagen-nutzer schrieb:
Liebe Hobbyfreunde,
durch eine Erbschaft bin ich an ca. 150 VHS-Videos zum Thema Eisenbahn gekommen. Es handelt sich größtenteils um Filme vom EK,Riogrande und TTI. Aber auch Orignale von Bundesbahn und DBAG.
Was kann man damit noch anstellen? Zum Wegwerfen zu schade, zum Aufheben zuviel Platz.
Hat jemand Interesse oder eine Idee?
Oder ab damit zum Wertstoffhof?

Bloss nicht entsorgen!
Evtl. einen Museumsbahnverein oder die DGEG fragen? Vielleicht ist das ein oder andere Video geradezu eine Rarität??

Gruß

-OR

Re: VHS-Videos, was machen?

geschrieben von: Südbadener

Datum: 31.08.20 11:11

Hallo,

aus eigener Erfahrung: Die kriegst du nicht los, nicht mal geschenkt will sie jemand. Es bleibt am Ende nur eins: in den Restmüll damit.

Kann man so nicht sagen...

geschrieben von: Peter

Datum: 31.08.20 11:40

Hallo!

Mir (oder auch Leuten in meinem Umfeld) sind noch keine angeboten worden - nehmen wuerden wir sie sicher.

Ausserdem gibt es eine weitere Moeglichkeit:
Ich kenne mehrere Buechereien, in denen man Buecher und sonstige Medien abgeben kann - und zwar fuer den Basar.
Da werden die Artikel im Vorraum der Buecherei auf Tischen ausgelegt, Schild dazu ("Stueck 1,00 Euro" oder "Gegen Spende!"), dazu die Kasse des Vertrauens - fertig!
Vom eingenommenen Geld werden weitere Anschaffungen fuer die Bib getaetigt.

Lohnt sich fuer alle: Man muss Medien nicht entsorgen, der eine oder andere kommt an Schnaeppchen (oder Titel, die er in der Bib nicht bekommt) und die Buecherei hat Geld fuer weitere Anschaffungen (neben dem normalen Etat).

Gruss

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.
(Merke: Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer)

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind: Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen - und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten. Seit einiger Zeit biete ich sogar (gegen einen kleinen Obolus) auch Patenschaften fuer meine Fehler an.

Meine Idee....

geschrieben von: TRO

Datum: 31.08.20 14:11

"50 VHS von bekannten Verlagen für 1 Euro/Stück: Aber Null Reaktion, folglich ging alles in die Tonne..."

Na das ist ja wirklich die blödeste Idee überhaupt... Sorry.
Verschenken oder als Spende an das nächste Eisenbahnmuseum oder ähnliches.

LG Tom

PS: Ich suche immer noch die Videos "GEX 2909" und "Die Dampflokzeit" vom EK bzw. Rio Grande.

Eisenbahnbücher, Broschüren, Hefte und anderes zu verkaufen: [www.ebay-kleinanzeigen.de]

Täglich mit Dampf von Freital-Hainsberg ins Osterzgebirge: [www.weisseritztalbahn.com]

Die Such- und Angebotsliste für Eisenbahnfahrzeuge &-Teile des VDMT [www.vdmt.de]

Re: VHS-Videos, was machen?

geschrieben von: LaNgsambahNer

Datum: 01.09.20 09:02

Man könnte es auch gegen Erstattung der Portokosten verschenken, oder?

Gröt ut Hamborg
Kai __________Spur N 4ever

Re: VHS-Videos, was machen?

geschrieben von: 65 1057

Datum: 02.09.20 19:05

Das ist sicher sinnvoller als die Kassetten sofort zu entsorgen, aber eine Liste könnte man noch erstellen.
Oder einfach Übersichtsbilder machen, 4 x 5 Kassetten, da sollte man schon erkennen welche das sind.

Vielleicht findet sich doch der ein oder andere Abnehmer für eine, mehrere oder alle Kassetten...

Auch wenn VHS längst überholt ist, vieles gibt es nicht auf DVD auch nicht im Youtube.
Einige Sachen, die an mir vorbeigegangen waren (weil damals einfach zu teuer) habe ich mir hinterher auf Märkten, Börsen usw. nachgekauft.

Grüße

Manfred

Re: Meine Idee.... (o.w.T)

geschrieben von: Floundso

Datum: 03.09.20 23:21

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.09.20 23:24.

Re: VHS-Videos, was machen?

geschrieben von: x-wagen-nutzer

Datum: 04.09.20 15:31

Danke an alle für die Antworten.
Schön zu sehen, dass an sowas doch noch Interesse besteht.

Ich muss mir die Bänder jetzt nochmal zu Gemüte führen und selbst durchsehen, und dann die bisherigen Interessenten kontaktieren.
Gebt mir noch ein bisschen Zeit dafür...