DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -

Re: (Fast) Alles Müll

geschrieben von: schweijkjosef

Datum: 04.08.20 10:20

Du sagst es !! Ich habe mich nicht getraut, aber es ist eben so: "Sender für die Unterschicht"!!

Re: (Fast) Alles Müll

geschrieben von: Sf-Taste

Datum: 04.08.20 12:58

schweijkjosef schrieb:
Sender für die Unterschicht"!!
Wer oder was ist denn gemäß Deiner Einschätzung "Unterschicht"?

Re: (Fast) Alles Müll

geschrieben von: schweijkjosef

Datum: 04.08.20 20:03

Hallo,
das was man im Volksmund vulgo als:
"Proleten" ( lat. ="Schreier" ) , "Gesockse" , "Zores" , "Pofel" (Tirol") , "Mischpoke" , "Subs" , "Assos" usw. usw. bezeichnet. Weiters möchte ich mich dazu nicht äußern. Meine Oma hat gesagt (Jetzt kommt's!): "Unter Kaiser Willem hat man denen mit 3jähriger Wehrdienstzeit tadellose Haltung, Anstand, ordentliches Benehmen gegenüber Vorgesetzten/Herrschaften und neben anderem den Gebrauch eines Stück Seife beigebracht. Kein Randale wie in Berlin und anderswo, sondern Schutzmann an jeder Ecke !"

Volksmund und Oma

geschrieben von: HLeo

Datum: 04.08.20 22:19

schweijkjosef schrieb:
Hallo,
das was man im Volksmund vulgo als:
"Proleten" ( lat. ="Schreier" ) , "Gesockse" , "Zores" , "Pofel" (Tirol") , "Mischpoke" , "Subs" , "Assos" usw. usw. bezeichnet. Weiters möchte ich mich dazu nicht äußern. Meine Oma hat gesagt (Jetzt kommt's!): "Unter Kaiser Willem hat man denen mit 3jähriger Wehrdienstzeit tadellose Haltung, Anstand, ordentliches Benehmen gegenüber Vorgesetzten/Herrschaften und neben anderem den Gebrauch eines Stück Seife beigebracht. Kein Randale wie in Berlin und anderswo, sondern Schutzmann an jeder Ecke !"

Was du dem "Volksmund" in den Mund legst, ist ein wirrer Haufen von Begriffen, deren Quellen du noch bitte belegst. Hühner können eine solchen Haufen nicht besser zusammenkratzen.
Und deine geistig in einer unseligen Vergangenheit verbliebene Oma lass besser aus dem Spiel.

Das einzige, was man aus deinen Worten entnehmen kann, ist deine unglaubliche Arroganz gegenüber Menschen, die es gerade eben nicht geschafft haben, deinen Bildungsstand zu erreichen. Viel fehlt da aber nicht.

Re: (Fast) Alles Müll

geschrieben von: E-Oldtimer

Datum: 05.08.20 10:48

schweijkjosef schrieb:
Meine Oma hat gesagt (Jetzt kommt's!): "Unter Kaiser Willem hat man denen mit 3jähriger Wehrdienstzeit tadellose Haltung, Anstand, ordentliches Benehmen gegenüber Vorgesetzten/Herrschaften und neben anderem den Gebrauch eines Stück Seife beigebracht. Kein Randale wie in Berlin und anderswo, sondern Schutzmann an jeder Ecke !"
Jawoll! Und danach "Gott mit uns!" nach Flandern, an die Somme oder nach Verdun. Das waren noch glorreiche Zeiten!
Warum hast du eigentlich als Nicknamen den einer Romanfigur gewählt, die so gar nicht dem von deiner Oma beschriebenen Ideal entspricht und beim Militär vor allem als Drückeberger auffiel?

Re: (Fast) Alles Müll

geschrieben von: schroed2

Datum: 05.08.20 17:41

E-Oldtimer schrieb:
schweijkjosef schrieb:
Meine Oma hat gesagt (Jetzt kommt's!): "Unter Kaiser Willem hat man denen mit 3jähriger Wehrdienstzeit tadellose Haltung, Anstand, ordentliches Benehmen gegenüber Vorgesetzten/Herrschaften und neben anderem den Gebrauch eines Stück Seife beigebracht. Kein Randale wie in Berlin und anderswo, sondern Schutzmann an jeder Ecke !"
Jawoll! Und danach "Gott mit uns!" nach Flandern, an die Somme oder nach Verdun. Das waren noch glorreiche Zeiten!
Warum hast du eigentlich als Nicknamen den einer Romanfigur gewählt, die so gar nicht dem von deiner Oma beschriebenen Ideal entspricht und beim Militär vor allem als Drückeberger auffiel?
hinzu kommen noch die "Randale in Berlin und anderswo", die spätestens 1918 begannen und das Ende von Kaiser Willem und co. wesentlich mit herbeiführten (obwohl -oder weil- die meisten der daran Mitwirkenden wohl in den "Genuss" der genannten Massnahmen gekommen waren)....

Re: (Fast) Alles Müll

geschrieben von: schweijkjosef

Datum: 05.08.20 19:16

Nona, "Jeschuschmarjaundjosäf! - Schweijk wor jo kein Drückeberger, sondern hat immer betont, alles zu tun "fir seinen gälibten Herrn Kaiser!" . Alles zu sehen, im besten Schweijkfilm aller Zeiten aus Prag von 1963 und mit vielen Schauspielern, die die K.u.k.-Zeiten noch erlebt hatten.... Schweijk war also hintersinnig intelligent wie sein Schöpfer Jaroslav Hasek auch: Dieser hatte z.B.nach dem Weltkriege die Herausgabe einer auflagenschwachen Tierzeitung übernommen und konnte die Auflagenhöhe binnen kürzester Zeit steigern: Indem er phantastische Beschreibungen für nicht existente Tiere erfand und den Bauern Praxistips für die Tierhaltung gab: "Die von Ihnen empfohlene Salbe gegen Rinderbremsen wirkt nicht!" "No, missen Sie den Bremsen zwisch'n die Augen schmieren !"
Das war guter, hintersinniger Humor. Heute bekommt man leider Mist - wo wir wieder bei den Privatsendern wären ! - oder aber, alle möglichen Moral-Apostel fühlen sich sofort angegriffen........ Aber wir sind ja hier in einem Eisenbahnforum, deshalb werde ich auch die Oma nicht mehr zitieren - Opa war Lokführer.....

Re: Fast) Alles Müll

geschrieben von: old. S10

Datum: 09.08.20 00:54

Absolute Zustimmung!

Grüße

Jürgen

Ö (o.w.T)

geschrieben von: Georgi

Datum: 10.08.20 15:27

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.08.20 15:46.

Re: Fast) Alles Müll

geschrieben von: ec paganini

Datum: 10.08.20 16:31

QJ 7002 schrieb:
Recht hast du - aber ich erspare mir mittlerweile auch sämtliche Nachrichtensendungen oder politische Talkshows bei den öffentlich-rechtlichen Sender. Da ist mittlerweile alles zum regierungstreuen Merkelfernsehen verkommen.

Grüße

Martin
AHA!
Hallo und merkwürdig...wenn ICH bestimmte Formate ansehe, wie Monitor, Frontal21, Die Anstalt oder diverse Dokumentationen, kommt die "Merkel-Herrschaft" nicht gut weg. Auch in den Nachrichten wird kritisch berichtet. Laufen die Formate nur auf meinem Fernseher oder ist da jemand vorbelastet und lässt
keine Fakten gelten?
Es ist überhaupt völlig lächerlich zu behaupten, dass es
Merkelfernsehen wäre. Eine so messerscharfe Einschätzung ließe sich in dem sich überschneidenden
Feld der Themen gar nicht ausmachen, außer man
schwurbelt sich was daher.

Gewisse Formate kann man sicher in die Tonne kloppen, wie "Leute heute" oder anderen Boulevard.
Dient wohl eher, das "private" Klientel zu bedienen.

Ansonsten kann ich nicht meckern.
Wer in den Mediatheken sucht, findet schnell umfangreiche Dokus. Ist halt eher Bildungsfernsehen...
Wenn ich mir manche Kommentare hier so ansehe,
durchaus mit berechtigter Existenz ;-)

LG Torsten

Edit: unsinniger Zeilenumbruch bleibt bestehen



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.08.20 16:32.

Unsinn, es gibt keinen Bundessender

geschrieben von: ThomasR

Datum: 10.08.20 16:54

QJ 7002 schrieb:
Recht hast du - aber ich erspare mir mittlerweile auch sämtliche Nachrichtensendungen oder politische Talkshows bei den öffentlich-rechtlichen Sender. Da ist mittlerweile alles zum regierungstreuen Merkelfernsehen verkommen.

Grüße

Martin
Jetzt sag mir mal, wie der Bund die Aufsichtsgremien der Sender besetzt. Da hat der Bund nämlich keine Mitsprache drin, Rubdfunk ist Ländersache. Das musste schon Adenauer erfahren. Es scheint aber von gewissen Kreisen bewusst ignoriert zu werden.

Re: (Fast) Alles Müll

geschrieben von: ThomasR

Datum: 10.08.20 16:56

PeterK schrieb:
Hallo Matthias,

es gibt doch schon das (böse?) Zitat, im alten Rom hätte es Brot und Spiele gegeben, heute dagegen gäbe es Hartz IV und das Privat-Fernsehen.

Viele bezeichnen die Privat-Sender auch als "Sender für die Unterschicht".
RTL ist Unterschichten-TV. Wobei Pro7-Sat1 auch nicht viel besser ist.

Re: (Fast) Alles Müll

geschrieben von: schweijkjosef

Datum: 10.08.20 18:26

Genau: Pro 7 ist das gleiche, genau wie VOX und so weiter. Furchtbar !!!!!

Re: (Fast) Alles Müll

geschrieben von: Eurocity341

Datum: 10.08.20 19:43

Hallo!

Und richtig furchtbar sind Sport 1 und Astro TV. Dort ist es so unterirdisch, dass die Schwarte kracht! Besonders beim letztgenannten Sender.

Ihr habt alle Recht. Was zur Zeit im Deutschen Fernsehen angeboten wird, spottet oft jeglicher Beschreibung. Sehr selten findet man richtig Gutes. Und wenn es gut ist, wo landet es dann? Im Nachtprogramm! Selbst Das Erste und ZDF haben sich 2015 bei mir endgültig disqualifiziert, weil mir das Programm absolut nicht zusagt. Neben 3SAT, Arte laufen bei mir noch gelegentlich mdr, rbb, SWR und alpha. Der Rest ist aussortiert.

Meine Lieblingssender sind auch eher kleine private Anbieter, die zwar meistens nur maximal 1 bis 2 % Marktanteil haben, aber sich nicht verstecken müssen. Super RTL ist - in meinen Augen - einer der besten Sender, wo noch was brauchbares läuft. Immerhin läuft da häufig Tom & Jerry, Bugs Bunny oder Grizzy und die Lemminge. Auch wenn die Folgen immer wieder laufen, ist dies immer noch besser als das Angebot z. B. von RTL 2.

Eisenbahnsendungen sucht man fast vergeblich. SWR hat noch regelmäßig noch was drin und der MDR hat zumindest an bestimmten Tagen noch etwas. Sonst ist "tote Hose".

Ich besitze noch einzelne alte TV-Zeitungen von der Zeit ab 1989. Da sieht man auch die Veränderungen im Laufe der Zeit. Es wurde, insbesonders ab 2000, immer schlechter, trotz immer mehr Anbieter.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser




3-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.08.20 20:01.

Re: (Fast) Alles Müll

geschrieben von: Andreas

Datum: 11.08.20 14:52

Gut, bei Eisenbahn-Romantik hast du recht. Bezüglich Reportagen und Sportsendungen hat sich der SWR bei mir allerdings auch disqualifiziert, das kann der Norddeutsche Rundfunk viel besser.
Phoenix hat auch noch recht gute Dokumentationen im Programm.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -