DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -
„Rütter reicht‘s“ hieß die Sendung.
Mit Foto vom ICE-Instandsetzungswerk Köln-Nippes in der Programmzeitschrift groß angekündigt, und dann stellt sich heraus: Die Sendung war von 2019!
:-(

Gruß aus Bremen
53° 4' 15" nördlicher Breite
8° 48' 15" östlicher Länge
Hallo!

Es ist Sommerzeit. In jenen Monaten wollen bzw. will man keine neuen Sendungen/Ausgaben auf Sendung schicken. Zudem konnte in den letzten Wochen nur eingeschränkt produziert werden (aktuelle Lage).

Andauernde Wiederholungen in den Sommerferien sind bei allen Sendern üblich. In 2020 noch gehäufter, wegen der aktuellen Situation.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.07.20 21:00.
Wer guckt denn bitte noch RTL (Liste ist um alle weiteren, insbesondere Privatsender, beliebig verlängerbar)?

MfG

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Sieh Dir ARD und ZDF an (Nachtrag)

geschrieben von: Ingo

Datum: 30.07.20 07:55

Zum einen Sommertrostlosigkeit und dann ist ihnen auch noch Olympia weggebrochen und durch Corona ist auch wohl div. nicht produziert worden. Wofür muss man da eigentlich noch zwangsweise bezahlen?

Gruß Ingo

Nachtrag:
Bin so eben über die „glorreiche“ Nachrichtenarbeit des NDR gestolpert [www.welt.de]
Da wird aufgezeigt, dass man dem was noch aktuell produziert wird, eine Glaubwürdigkeit geben kann, die gegen Null geht. Kein Wunder das immer mehr Leute lieber Netflix, Prime & Co sehen.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.07.20 10:35.

RTL und weitere

geschrieben von: Hansawagen

Datum: 30.07.20 09:53

Matthias Muschke schrieb:
Wer guckt denn bitte noch RTL (Liste ist um alle weiteren, insbesondere Privatsender, beliebig verlängerbar)?

MfG
Moin,

wenn es um das Thema „Bahn“ geht, gucke ich auch mal RTL & Co.; sonst kaum noch.

MfG

Re: Welche Tierchen waren denn in der Konserve?

geschrieben von: Frankfurter

Datum: 30.07.20 19:47

Gude,

Also bei Rütter wegen dem Thema „Bahn“ einzuschalten, auf die Idee kam ich noch nie. Ist das nicht der Hundefuzzy. Ging es da um Kettenhunde im ICE-Werk?

Ansonsten ist doch derzeit fast alles aus der Konserve und oft auch schon dutzendweise durch die Bartwickelmaschine im Keller genudelt. Da schaut man mal ne Sendung, die man zumindest teilweise nicht mehr erinnerlich hatte und dann sagt der Kai, die Pflaume, das nächsten Sonntag Ostern ist. Wobei sich derzeit die Wiederholungen ja leicht am zusammengekuschelten Publikum erkennen lassen.

Im Gegenteil, ich bin manchmal beim gelangweilten Zappen durch die Wiederholungen überrascht, doch mal was Neues zu erwischen. OK, kommt dann in der nächsten Zeit auf allen Sendern noch etliche Male.

Und am Wochenende werden dann konzentriert dröge Uraltsendungen durchgenudelt - Stichwort Sommerpause, die einen eigentlich in die zahlreichen - ich sach ma Corona ;-(( - Freiluftveranstaltungen treiben sollen. Wenn es die nur gäbe! Frankfurt Opernplatz ist nicht so mein Fall und den beliebten Biergarten namens Drosselbart mitsamt den alten Kastanien bei mir in der Nähe hat ein Investor wg. Neubauinvestition platt gemacht.

Aber ansonsten viel Spaß und bleibt gesund,

;-)
Manfred
Es ging um Lärmschutz. Die Anwohner fühlen sich durch das Hupen der Triebzüge (10 - 12 Mal pro Nacht) beim Verlassen der Wartungshalle gestört.


Mit freundlichen Grüßen

Re: Welche Tierchen waren denn in der Konserve?

geschrieben von: Eurocity341

Datum: 31.07.20 00:32

Hallo!

Ja, Martin Rütter ist der Hundefreund.

Bitte nicht alle Sender verteufeln! Es gibt auch gute Anbieter, aber die muss man heutzutage wirklich mit der Lupe suchen. Ansonsten richtig: es läuft viel Schrott!

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser
Hansawagen schrieb:
Es ging um Lärmschutz. Die Anwohner fühlen sich durch das Hupen der Triebzüge (10 - 12 Mal pro Nacht) beim Verlassen der Wartungshalle gestört.


Mit freundlichen Grüßen

Wobei der "Hr. Doktor" der da irgendwelches Messzeug zusammengebastelt hat, unglaubwürdig ist.
Denn wie will man 130db messen, wenn man noch 400 Meter oder mehr weg ist? Bekannterweise wird es mit zunehmender Entfernung leiser.

Gruß

-OR

Re: Welche Tierchen waren denn in der Konserve?

geschrieben von: 3-Löwen-Takt

Datum: 31.07.20 12:25

RTL gehört inzwischen aber echt verteufelt, die sind zur reinsten Müllhalde für Flimmerbilder verkommen. Der Knüller, dass die auch noch fürs Online Streaming extra abkassieren wollen, toppt das noch (nennt sich »RTL Now«). Der Sender ist heute kein Vergleich mehr mit dem Programm der 1990er und frühen 2000er Jahre.
Nee danke, da schau ich echt lieber Netflix, DAZN oder Youtube.

Daniel

(Fast) Alles Müll

geschrieben von: 042 096-8

Datum: 31.07.20 13:40

Das Programm der Privatsender besteht zu 99% aus DSSVB, Dreck,Sch.., Schwachsinn, Volksverblödung. Für den HD-Empfang soll man für diesen Mist noch zahlen.

Re: (Fast) Alles Müll

geschrieben von: Hansawagen

Datum: 31.07.20 14:20

042 096-8 schrieb:
Für den HD-Empfang soll man für diesen Mist noch zahlen.
...und das nennt sich dann Free-TV.

Re: (Fast) Alles Müll

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 31.07.20 18:19

042 096-8 schrieb:
Das Programm der Privatsender besteht zu 99% aus DSSVB, Dreck,Sch.., Schwachsinn, Volksverblödung. Für den HD-Empfang soll man für diesen Mist noch zahlen.
Im wesentlichen werden den einen H4-Empfängern, andere oder zukünftige H4-Empfänger in allen Lebenslagen vorgeführt.
Nennt sich dann "Reality-TV"...

MfG

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Re: Fast) Alles Müll

geschrieben von: schweijkjosef

Datum: 03.08.20 10:34

Für RTL und private Konsorten gilt:
"Du gleichst dem Geist, den Du begreifst, aber nicht meinem " (Goethe FAUST I) . Was hier geboten wird, ist Fernsehen für eine ganz bestimmte Klientel der Bevölkerung, mit der ich bis heute absolut nichts zu tun haben will und nie etwas zu tun gehabt habe... - Gott sei's gedankt !
Über die Qualität derer Fernsehproduktion schließe ich mich meinen Vorschreibern an - das stimmt !

Re: Fast) Alles Müll

geschrieben von: QJ 7002

Datum: 03.08.20 13:10

Recht hast du - aber ich erspare mir mittlerweile auch sämtliche Nachrichtensendungen oder politische Talkshows bei den öffentlich-rechtlichen Sender. Da ist mittlerweile alles zum regierungstreuen Merkelfernsehen verkommen.

Grüße

Martin

Regierungstreues Merkel-Fernsehen?

geschrieben von: PeterK

Datum: 03.08.20 17:19

Hallo Martin,

dann hättest Du Dir am Sonntag den Presseclub in der ARD ansehen sollen. Von "regierungstreu" konnte da wirklich keine Rede sein.

Die Behauptung, dass ARD und ZDF "regierungstreu" wären, wird immer wieder aus einer ganz bestimmten (rechten) Ecke aufgestellt, diese Behauptung wird aber auch durch ihre ständige Wiederholung nicht wahrer.

Gruß

Peter

Re: (Fast) Alles Müll

geschrieben von: PeterK

Datum: 03.08.20 17:21

Hallo Matthias,

es gibt doch schon das (böse?) Zitat, im alten Rom hätte es Brot und Spiele gegeben, heute dagegen gäbe es Hartz IV und das Privat-Fernsehen.

Viele bezeichnen die Privat-Sender auch als "Sender für die Unterschicht".

Gruß

Peter

Re: (Fast) Alles Müll

geschrieben von: QJ 7002

Datum: 03.08.20 17:32

Hallo Peter,

wenn ich einen alten Spielfilm sehen möchte, ist es mir egal, in welchem Programm er läuft. Ein Graus sind in der Regel die Eigenproduktionen der Privatsender...

Grüße

Martin

Re: Regierungstreues Merkel-Fernsehen?

geschrieben von: QJ 7002

Datum: 03.08.20 17:51

Hallo Peter,

was ist denn die "rechte Ecke"? Was heute als rechts (oder schlimmer) bezeichnet wird, war noch vor ein paar Jahren die politische Mitte, in der ich mich auch sehe. So sagte der große Sozialdemokrat Helmut Schmidt im Jahre 2005: "Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden. Als Mittel gegen Überalterung kommt Zuwanderung nicht in Frage. Die Zuwanderung von Menschen aus dem Osten Anatoliens oder aus Schwarzafrika löst das Problem nicht, sondern schafft nur ein zusätzliches dickes Problem." Wird Helmut Schmidt jetzt posthum aus der SPD ausgeschlossen - Thilo Sarrazin hat ja nicht viel anderes, wenn auch ausführlicher gesagt?

So genug der Politik, der Eisenbahnbezug ist ja nicht mehr da.

Grüße

Martin

Re: (Fast) Alles Müll

geschrieben von: Andreas

Datum: 03.08.20 19:55

Mir nicht, denn selbst ein James Bond Film wird bei den Privaten durch die ständigen Werbeunterbrechungen auf eine Länge von 3,5 Stunden ausgedehnt. Das tu ich mir nicht an. Wenn die ARD sowas nicht zeigt, zahle ich lieber einen kleinen Obolus bei Netflix oder einem sonstigen Filmverleiher und hab den Schinken ohne Werbung – und in der Originalfassung. Zweikanalton mit der englischen Fassung wird ja im TV auch immer seltener.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -