DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD
Hallo,

da sich ja das unglückliche Jubiläum, des "Letzten Zuges" auf der "Thüringer Oberlandbahn" am 23. Mai bald wieder
jährt, möchte ich die Gelegenheit nutzen hier dieses Buch kurz vorzustellen.

Es ist der vierte Teil der "Damals..." Reihe von Andreas W. Petrak's Verlag "Edition Bohemica" der in der Vergangenheit
schon immer ausgezeichnete Bücher geliefert hat. In dieser Themenreihe werden nach Altenburg- Narsdorf- Rochlitz (Band 1),
Rochlitz- Waldheim und Chemnitz- Wechselburg (Band 2) und Wolkenstein-Jöhstadt (Band 3) wieder eine Bahn vorgestellt,
die ihren Verkehr schon vor längerer Zeit verlor. Kleine Ausnahme Band 3, Wiederaufbau des Abschnittes Jöhstadt-Steinbach als Museumsbahn.

Auf den 240 Seiten, stellt der Autor die Strecke Triptis- Ziegenrück-Lobenstein vor, in sehr vielen großformatigen Bildern mit weiterführenden Texten und das in insgesamt 7 Kapiteln. Der Text ist klar verständlich und die Bilder sind motivlich und vom Druck her einwandfrei.

15888500420873198092738955150528.jpg

Auf dem Cover, das wohl mit bekannteste Motiv der Strecke, neben des Ziemsgrundviaduktes, die Saalebrücke hinter dem Bahnhof Ziegenrück.


15888502362962366424343546122598.jpg

Das Inhaltsverzeichnis.


15888503859794365521615996372043.jpg

Typisch für die Buchreihe auch ist, das auch mal Blick auf wenig beachtete Nebensächlichkeiten geworfen wird, wie alte Wagenkästen, Innenaufnahmen von Dienträumen, Befehle, Gleispläne oder ähnliche Dinge, die den Charakter eines
Buches und seiner dokumentierten Eisenbahn eben ausmachen.

Besonders hervorzuheben ist das Kapitel "Mit Erich Steins "Erben" im Führerstand unterwegs. Es zeigt und berichtet von
aus Lokführersicht in den 70er Jahren über Einsätze der 65.10 und der V100 mit vielen sehr guten und interessanten Aufnahmen, viele davon auf dem Führerstand aufgenommen. Allein dies hat bei vielen anderen Büchern noch nicht gesehen.

Ein größerer Teil der Bilder zeigt Aufnahmen der 90er Jahre, mit seltenen Aufnahmen der BR120 als Beispiel,
es ist alles in allem gut gemischt, Dampflokbilder sind naturgemäß weniger vertreten, da durch die topografisch anspruchsvolle Streckenführung die Oberlandbahn bereits frühzeitig mit Diesellokomotiven befahren wurde.
Es ist für alle etwas dabei, die V100, die BR 219, Güter und Peronenzüge, Plandampfeinsätze usw.

Mein Fazit: Kaufempfehlung für Interessierte der Thüringer Eisenbahngeschichte und Liebhabern von Dampf- und Diesellokomotiven.

  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
  • Verlag: edition bohemica; Auflage: 1 (8. April 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3940819336
  • ISBN-13: 978-3940819338
  • Größe und/oder Gewicht: 21,3 x 2,2 x 25,9 cm

  • Preis: 39,95 Euro

    Zu erwerben beim Verlag [www.edition-bohemica.de] , beim örtlichen Buchhändler oder hier: [www.amazon.de]


    15888518967771794173299223463556.jpg

    Zu verkaufen: Heft Raw Leipzig-Engelsdorf "100 Jahre Volldampf" und anderes: [www.ebay-kleinanzeigen.de]

    Die Seite für alle Museumsfahrzeuge: [www.eisenbahn-museumsfahrzeuge.com]

    Die Such- und Angebotsliste für Eisenbahnfahrzeuge &-Teile des VDMT [www.vdmt.de]

    Thematisch passend: "Die Eisenbahn Triptis-Marxgrün"

    geschrieben von: TRO

    Datum: 07.05.20 13:56

    Hallo,

    Hier zur Buchvorstellung ebenfalls noch passend, ein Werk was mich gerade auch noch erreichte,
    es wird aber später noch einmal gesondert vorgestellt:

    15888522148896340149048847131552.jpg


    Zu erwerben hier: [eisenbahnfachbuch.de]

    Beim ersten Durchblättern auch sehr vielversprechend, beide Bände überschneiden sich vom Inhalt aber kaum,
    trotz das sie die gleiche, landschaftlich sehr schöne und geschichtlich interessante Strecke behandeln.


    15888525020491698759193739437585.jpg

    Mfg TRO.

    Zu verkaufen: Heft Raw Leipzig-Engelsdorf "100 Jahre Volldampf" und anderes: [www.ebay-kleinanzeigen.de]

    Die Seite für alle Museumsfahrzeuge: [www.eisenbahn-museumsfahrzeuge.com]

    Die Such- und Angebotsliste für Eisenbahnfahrzeuge &-Teile des VDMT [www.vdmt.de]

    Re: Thematisch passend: "Die Eisenbahn Triptis-Marxgrün"

    geschrieben von: Seku

    Datum: 07.05.20 17:32

    TRO schrieb:
    Hallo,

    ein Werk was mich gerade auch noch erreichte,
    es wird aber später noch einmal gesondert vorgestellt:


    gerade erreichte ??

    Ist schon länger erschienen, siehe hier

    >> [www.drehscheibe-online.de]

    Das verstehe ich nicht

    geschrieben von: ludger K

    Datum: 07.05.20 17:50

    Warum wird es noch einmal vorgestellt? Wo wurde es hier denn schon einmal vorgestellt?
    Das Buch kann ich wärmstens empfehlen. Die Kombination aus großformatigen Fotos und sehr informativen Texten ist wirklich sehr gut gelungen. Das war mein erstes Buch von diesem Verlag und ich bin wirklich begeistert. Es ist auch ein Band zur Sormitztalbahn in Planung. Man darf also gespannt sein und sich die Wartezeit mit diesem schönen Bildband verkürzen.

    Viele Grüße
    Thomas

    "Triptis-Marxgrün" von Steffen Höbelt: Band 1 und 2...

    geschrieben von: TRO

    Datum: 07.05.20 23:03

    Hallo,

    mit "eben erreicht" habe ich es genau so gesagt, wie ich es meinte.
    Ich hatte es erst Anfang der Woche bestellt. Das der Band 2 "neu erschienen", habe ich nicht geschrieben.
    Diesen gibt es schon seit 2018, er ist mir irgendwie bis jetzt durch die Lappen gegangen, bzw. den Kauf hätte
    ich vergessen, bis jetzt, wo "Damals... Triptis-Lobenstein" neu erschienen ist.

    Der erste ist, wie auch der zweite ebenfalls noch erhältlich, siehe hier: [hemmkoppe.net]

    @Seku (richtiger Name versteckt, finde ich im Forum eigentlich immer unpassend) und Ludger...
    unter "Vorgestellt"... schwebt mir etwas anders vor meinem geistigem Auge. "Kurz erwähnt" trifft es eher.
    Das waren nur ein paar Worte, kein Bild vom Cover, weder Teil 1 oder 2 und nix zum Inhalt.
    Nur ein Bild vom Inhaltsverzeichnis. Siehe oben genannter Link von 2016 bis 18/19.

    Hier, das Cover noch nachgereicht.

    01_titelseite_k.jpg

    Der Titel vom Band 1


    rtk.jpg

    Rücktitel Band 1

    LG TRO.

    Zu verkaufen: Heft Raw Leipzig-Engelsdorf "100 Jahre Volldampf" und anderes: [www.ebay-kleinanzeigen.de]

    Die Seite für alle Museumsfahrzeuge: [www.eisenbahn-museumsfahrzeuge.com]

    Die Such- und Angebotsliste für Eisenbahnfahrzeuge &-Teile des VDMT [www.vdmt.de]
    Hallo zusammen,

    den Band 2 von Steffen Höbelt, der mir schon über ein Jahr vorliegt, einzeln für sich vorzustellen, halte ich für schwierig. Er stellt im Prinzip eine hauptsächlich illustrative Ergänzung zum Band 1 dar, die ohne diesen keinen richtigen Sinn machen würde. Man kann gut damit leben, Band 1 besitzen, ohne den zweiten zu kennen. Aber andersherum bringt es wenig.

    Meiner Meinung nach setzen die beiden Bände inhaltlich die Messlatte sehr hoch, das Layout ist ansprechend, auch die Wahl der Schriftgrösse halte ich (im Vergleich zu manch anderen Publikationen) für wohltuend und angenehm für die Augen.
    Für denjeningen, den die Eisenbahn in dieser Ecke interessiert, führt kein Weg daran vorbei.


    Viele Grüsse von Mark

    Re: "Triptis-Marxgrün" von Steffen Höbelt: Band 1 und 2...

    geschrieben von: TRO

    Datum: 11.05.20 00:21

    Hallo,

    Zaubermark "der mir schon über ein Jahr vorliegt, einzeln für sich vorzustellen, halte ich für schwierig. "

    Wieso? Wenn ich der Meinung bin, das Buch wurde hier noch nicht ausreichend vorgestellt,
    kann ich auch mal ein älteres Buch vorstellen, finde ich. Wobei "alt" da schon wieder relativ zu sehen ist.

    Vielleicht stelle ich auch mal alle Druckerzeugnisse zum Thema "Eisenbahn im Oberland" mit vor,
    wenn vielleicht "Damals... Die Sormitztalbahn" vom Verlag "Edition Bohemica" erschienen ist.
    Da kommt schon etwas zusammen und nicht alle Titel dürfte allen Interessierten bekannt sein.

    Zaubermark: "Er stellt im Prinzip eine hauptsächlich illustrative Ergänzung zum Band 1 dar, die ohne diesen keinen richtigen Sinn machen würde. Man kann gut damit leben, Band 1 besitzen, ohne den zweiten zu kennen. Aber andersherum bringt es wenig."

    Nein, das sehe ich nicht so in allen Punkten. Interessierte am Eisenbahnbetrieb mit Dieselloks als
    Beispiel kommen auf den Seiten 61 bis 166 voll auf ihre Kosten mit vielen Bildern. Denen bringt der Band 1
    aber eher wenig.
    Eine illustrative Ergänzung zum Band auch nicht, weil in den Kapiteln 1 bis 6 auch teilweise viel Text angeboten wird.
    Und der gesamte Anhang (Seiten 167 bis 233) besteht nur aus Text bzw. Dokumenten.

    Inhaltsverzeichnis Band 2:

    15891484823724775434972982231716.jpg


    Thematisch passend:
    Die Facebook-Seite des Vereins zur "Thüringer Oberlandbahn" (frei zugänglich): [m.facebook.com]



    Beispiel für die herrlichen Bilder der Dieseltraktion:

    15891487541306669145945819607670.jpg

    Mfg TRO.

    Zu verkaufen: Heft Raw Leipzig-Engelsdorf "100 Jahre Volldampf" und anderes: [www.ebay-kleinanzeigen.de]

    Die Seite für alle Museumsfahrzeuge: [www.eisenbahn-museumsfahrzeuge.com]

    Die Such- und Angebotsliste für Eisenbahnfahrzeuge &-Teile des VDMT [www.vdmt.de]
    Hallo TRO,

    da hast Du mich falsch verstanden. Es kam so rüber, als ob Du den Band 2 einzeln vorstellen möchtest und das hätte ich ohne den Band 1 zuvor auch zu besprechen als nicht zweckmässig empfunden.

    Eine Literaturschau zum Thüringer Oberland halte ich für eine gute Idee. Was hast Du da alles vorgesehen? Im Regal steht bei mir:

    - Das Eisenbahn-Journal-Sonderheft "Einmal Hölle und zurück" von Günter Fromm und Stefan Winkler

    - "Eisenbahnknoten Lobenstein" von Georg Thielmann und Eberhard Krauß - Eine Veröffentlichung, die neben Schwächen auch in manchen Punkten ihre Meriten verdient hat (Gleispläne etc.)

    - "Die Nebenbahnen um Lobenstein" von Joachim Käferstein

    - die beiden Höbelt-Bände

    Zusammen mit dem aktuellen "Damals"-Band dürfte das eigentlich die Literatur zur Eisenbahn um Lobenstein vollständig erfassen.

    Zu Deinem Einwand gegen meine Meinung "illustrative Ergänzung": ich bleibe da nach wie vor auf meinem Standpunkt. Die Statistik schaut so aus:
    - Kapitel 1: ca. drei Textseiten und 24 Seiten mit Bildern und Faksimiles
    - Kapitel 2: ca. zwei Textseiten
    - Kapitel 3: ca. eine Textseite und vier Seiten illustriert
    - Kapitel 4: zwei Textseiten
    - Kapitel 5: anderthalb Textseiten
    - Kapitel 6: eine Textseite
    - Kapitel 7: halbe Textseite und 13 Seiten mit Bildern
    - Kapitel 8: drei Seiten Bilder
    - Kapitel 9: 14 Seiten Bilder und Faksimiles
    - Kapitel 10: eine Textseite und 33 Seiten Bilder
    - Kapitel 11: 57 Seiten Bilder
    - Anhang I: 17 Seiten Faksimiles der gedruckten Staatsverträge zum Bau der Bahnstrecke 1887/1897
    - Anhang II: zwei Seiten Faksimiles von technischen Zeichnungen aus der Bauzeit
    - Anhang III: vier Seiten Faksimiles mit Streckenplan und Gleisplänen von 1902
    - Anhang IV: eine Seite Zeitungsausschnitt von 1938
    - Anhang V: 14 Seiten langes Verzeichnis in Ostthüringen verkehrender Züge nach Sondervorschrift in chronologischer Reihenfolge 1940-1945
    - Anhang VI: sechs Seiten faksimilierter Schriftverkehr der Deutschen Reichsbahn aus den Jahren 1942/43
    - Anhang VII: vier Seiten faksimilierte Frachtbriefe
    - Anhang VIII: Bildfahrplankopf der Strecke von 1956
    - Anhang IX: eine Seite Textauszug aus dem Buch "Katastrophen der deutschen Bahnen Teil II"
    - Anhang X: Umlaufplan der Einsatzstellen Triptis und Lobenstein für die Baureihen 106 und 110 Juni 1975
    - Anhang XI: 11 Seiten mit Faksimiles aus dem Buchfahrplan-Heft 12 der DR vom Sommer 1980
    - Anhang XII: Bildfahrplan der Strecke aus dem Jahresfahrplan 1989/90
    - Anhang XIII: vier Seiten Fahrplananordnungen zu einer Plandampfveranstaltung im Mai 1998

    Daraus kann sich jeder den Anteil Text/Bilder und Zeichnungen etc. selbst herleiten. Wie gesagt, ich bleibe bei meiner Meinung "illustrative Ergänzung zu Band 1", die eigentlich für sich selbst wenig Sinn ergibt.


    Viele Grüsse von Mark
    Vielen Dank für den Tipp. Das Buch habe ich mir gleich mal bestellt. Band zwei von Steffen Höbelt hält wirklich eine Vielzahl schöner Fotos bereit, wenngleich auch die Qualität der Bildwiedergabe weit hinter dem Band von edition bohemica liegt.