DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Hallo Allerseits,

zwar habe ich mich im gerade erst in der vorstehenden Diskussion zu den Neuerscheinungen des EK-Verlages darüber ausgelassen, dass in der Bahnpublizistik immer wieder dieselben Themenfelder abgegrast werden, aber tatsächlich besteht auf manchen "grundbodenständigen" Eisenbahngeschichts-Gebieten noch ein Mangel an wirklich umfassenden Standardwerken.

Ein Beispiel, welches mich auch aus persönlichem eisenbahnhistorischen Interesse anspricht, wäre das Thema "Lokalbahnen in Bayern". Zwar sind hierzu schon zahlreiche Werke erscheinen, aber eben noch nie ein wirklich umfassendes und abschließendes Kompendium - um es mal vorsichtig und bescheiden auszudrücken. Also in (populär-)wissenschaftlicher Manier, mit der kompletten Entstehungsgeschichte (inkl. Vorläufer wie der Deggendorfer Bahn von 1866) aller Vicinal-, Secundär- und Localbahnen von 1872 (Siegelsdorf - Langenzenn) bis 1930 (Gößweinstein - Behringersmühle), Beschreibung der typischen Trassierung und Hochbauten und natürlich aller für diese Bahnen entworfenen Lokomotiv- und Waggonbauarten. Dazu eine Chronik jeder Strecke bis in die Jetztzeit. Aber das würde in der Tat ein riesiger Wälzer werden, der hinsichtlich seiner Marktfähigkeit wohl eher bei einem der kleineren Bahnfachbuch-Verlage eine Chance auf Realisierung haben dürfte. Trotz (noch) populärem Themas wäre die Zielgruppe und damit der Absatz mit Sicherheit überschaubar.

Ich jedenfalls fühle mich zur erfolgreichen Bewältigung dieser immensen Recherche-Herausforderung, um ein solches Werk ggf. selbst umsetzen zu können, noch nicht wirklich imstande. Daher an dieser Stelle meinen größten Respekt an alle bekannten und bewährten Eisenbahn-Fachbuchautoren da draußen, die sich jetzt schon an solche Mammutprojekte wagen oder bereits gewagt haben!


Viele Grüße an das DSO-Forum, A. Bergner

"Kriegsloks" andersherum

geschrieben von: Flipp1982

Datum: 06.02.20 12:50

Hallo Jens-Peter,

ich finde Deine Frage sehr gut. Was mir fehlt: Ein Buch etwas spöttisch ausgedrückt über die "Kriegsloks andersherum". Es gibt (ganz tolle!) Werke, die bis ins kleinste Detail die Geschichte ausländischer Lokomotiven auf deutschen Gleisen nach WK1 und WK2 erzählen. Aber wie ist es andersherum? Da gibt es viele einzelne Baureihenbücher die das am Rande jeweils spezifisch behandeln.

Die Datenlage der historischen Daten ist für die meisten Länder recht genau und müsste (ja, leicht gesagt) zusammengetragen werden. Die "Erhaltungsdaten" über die museale Erhaltung im Ausland ist erschreckend fehlerhaft vielerorts obwohl ja eigentlich frei zugänglich heutzutage - da arbeite ich selbst gerade an einigen Manuskripten.

Ein Standardwerk: "Geschichte und Verbleib deutscher Lokomotiven im Ausland". Im Zweifel in zwei Bänden (Westeuropa, Osteuropa - und irgendwo darin die Nischenthemen wie USA, Vietnam, Kuba etc.). Damit ich nicht immer beim "Durch-den-Wald-schleichen" im Ausland unerwartet über unbekannte Dampfloks stolpere... :-)

https://live.staticflickr.com/65535/49496402481_0d863d1242_b.jpg
Waldansichten

Viele Grüße
Bastian

Deutsche Dampflokomotiven im Ausland - (m)ein spannendes Thema. Literaturtipps:

"Preußens Gloria in Siebenbürgen - das Eisenbahnmuseum Sibiu und seine (deutschen) Fahrzeuge" - Booklet, 48 S., >90 Bilder. Eine morbide Welt voller preußischer Lokbaukunst mitten in Rumänien.

"Dampfloktechnik heute" - Einsatz, Technik & Wartung der deutschen 52er im Jahr 2019 in den KREKA-Minen BiH. 192 S., 192 Abb.. Verfasst vom legendären "Techniker" Dr. Ing. Merim Alicic, übersetzt ins Deutsche.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -