DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD

Frage zur Liste aller (?) Bellingrodt Bilder

geschrieben von: Jürgen Utecht

Datum: 31.07.19 20:56

Hallo,

ich habe hier eine Schreibmaschinenliste aus den 60er Jahren mit einem Verzeichnis der Lokbilder von Bellingrodt.
Loknummer, Ort, Ansicht....
Existiert diese Übersicht schon irgendwo digital, oder macht es Sinn die einzuscannen und zu verarbeiten?
Wer braucht so etwas??

Gruß Jürgen

Ich bin gegen die ungewollte Umleitung!!!

Re: Frage zur Liste aller (?) Bellingrodt Bilder

geschrieben von: Helmut Philipp

Datum: 31.07.19 21:29

Moin Jürgen!

Ich habe ebenfalls diese Listen und hatte diese bereits vor fast 10 Jahren zwecks Veröffentlichung per Absprache durch einen anderen (in diesem Forum durchaus bekannten) User eingescannt, es wurden immerhin 144 DIN A4-Seiten eingescannt und dem User zur Verfügung gestellt. Leider hat sich dieser Typ, nachdem er alle Scans erhalten hatte, nie wieder gemeldet und somit ist es zu keiner Veröffentlichung oder anderer Weitergabe gekommen...


Gruß

Helmut

Meine bisher erschienenen Beiträge findet ihr durch Anklicken des Bildes hier:
http://s14.directupload.net/images/user/140226/jikgddpg.jpg
Inhaltsverzeichnisse von weiteren Eisenbahnfreunden
bitte hier anklicken!

Re: Frage zur Liste aller (?) Bellingrodt Bilder

geschrieben von: Bw Betzdorf

Datum: 01.08.19 08:04

Hallo Jürgen,
wäre sicher für den einen oder anderen auf der Suche nach bestimmten Bildern interessant.

Gruß
Christoph

Re: Frage zur Liste aller (?) Bellingrodt Bilder

geschrieben von: Harald Sydow

Datum: 01.08.19 20:31

Hallo,

vielleicht gibt es ja für interessierte die Möglichkeit, gegen Erstattung der
Unkosten eine Daten CD von den Listen zubekommen.

Mfg
Sydow

Re: Frage zur Liste aller (?) Bellingrodt Bilder

geschrieben von: ludger K

Datum: 02.08.19 12:34

Hallo Helmut!

Von Frau Bellingrodt habe ich mal einen dicken Leitz-Ordner mit Listen mit sehr kleiner Schrift erhalten, das dürften 400-500 Seiten sein. Beim Scannen geht es nicht um JPG-Dateien (da hilft keine Suchfunktion), sondern um das Einlesen mit FineReader. Hoffentlich kommen dabei nicht irgendwelche nervigen Exel-Dateien heraus.

Viele Grüße
Ludger

Re: Frage zur Liste aller (?) Bellingrodt Bilder

geschrieben von: Schwellenleger

Datum: 02.08.19 14:48

Hallo Jürgen, Helmut, Bruno und Ludger,

eine gute Frage zu einem interessanten Thema! Vorletzte Woche hätte ich eine solche Liste sehr gut gebrauchen können - vorausgesetzt sie wäre so aufgebaut, daß man mit Suchbegriffen arbeiten kann.
Jürgen, Du siehst also, mit mir hättest Du neben Bruno einen weiteren Interessenten ;-)

Wenn jemand das übernehmen könnte, der die Zeit hat und die richtige Idee, wie so eine Liste sinnvoll und anwender-orientiert aufzubauen ist - ich würde so eine CD gerne gegen einen Anteil an der "Aufwandsentschädigung" abnehmen.
Ein einfach so ins web stellen würde ich bei der umfangreichen Arbeit nicht empfehlen. ( Andere mögen das durchaus anders sehen.. ) .

Mit freundlichen Grüßen aus der Schreibstube
Uwe

Re: Frage zur Liste aller (?) Bellingrodt Bilder

geschrieben von: Jürgen Utecht

Datum: 03.08.19 19:53

Hallo zusammen,

naja, alles nicht so einfach. Natürlich würde es irgendwann ein Excel Liste werden, auch wenn Sie Ludger nerven sollte. Warum eigentlich?
Für Fine Reader brauche ich auch erstmal ein Bild, somit werden die natürlich als Bild gescannt.
Für eine OCR Erfassung sehe ich allerdings keine große Chance, da alles mit Schreibmaschine handgetippt ist, oft sind Buchstaben hochgesetzt, die Formate sind uneinheitlich Spalten und Felder auch.

Gegen Gebühr verkaufen? Viel zu hoher Aufwand, würde dann doch eh kopiert und verteilt...

Mir schwebt da eher Croudfounding for: Wenn viele Leute aktiv werden und jeder eine oder auch mehere Seite(n) abschreibt, haben wir schnell eine
Datenbank zusammen. Für mich Excel, Für Ludger auch in Word, PDF oder Access...

Schaun mer mal, noch habe ich keine Zeit zum Scannen

Gruß Jürgen

Ich bin gegen die ungewollte Umleitung!!!
Nicht zu vergessen ist das Problem, dass die bekannten Listen dann insbesondere bezüglich des Frühwerks dann doch wieder unvollständig sind.