DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD

SWR: Technikgeschichten Gleibau

geschrieben von: ESTW_Spessart

Datum: 17.04.19 16:05

Auf SWR lief gerade „Technikgeschichten Gleisbau“.
War recht interessant und kann bei Interesse über die Mediathek abgerufen werden.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.04.19 16:05.

SWR: Technikgeschichten Gleisbau

geschrieben von: Pleus Dieter

Datum: 18.04.19 21:33

Ich sah mir diese Sendung im Südwestrundfunk (zwei Satelliten-Schüsseln auf dem Hausdach) an und bin von der allgemein verständlich dargestellten wissenschaftlichen Umsicht dieses Films sehr angenehm überrascht. Die ingenieurwissenschaftlichen, dem Inhalt des Films angemessen oberflächlichen Darstellungen des Geschäftsführers der Voest Donawitz waren sehr anschaulich. Nur ein Beispiel: Moderne E-Loks haben 6400 kW an Leistung (wobei mir bisher allerdings verschlossen blieb, ob diese Leistung aus dem Fahrdraht in die Maschine oder letztlich auf die Antriebsräder kommt). Die Berührungsfläche zwischen Rad und Schiene macht etwa die Fläche einer 50-Eurocent-Münze aus. Bei acht Rädern überträgt diese geringe Fläche jeden einzelnen Radreifens auf die Oberfläche der Schiene also maximal 800 kW. Die fysikalischen Grenzen des handelsüblichen Stahls sind damit erreicht. Die Entwicklung geht aber weiter.
Und dann die Bilder & Texte zu den Hochgeschwindigkeits-Weichen - Stammgleis 350 - 380 km/h, Abzweiggleis 200 - 230 km/h, die Weiche mehr als 400 m lang in der Werkhalle und die technischen Problemlösungen.
Und das sind nur ein paar Beispiele.
Es lohnt sich wirklich, sich diese 45 Minuten an zu tun, wenn sich das Eisenbahn-Hobby nicht darauf beschränkt, ob eine Dampflok drei oder vier Leitungen links, rechts, oben oder unten oder gar nicht hatte und tief-, mittel- oder grau-schwarz war.

Re: SWR: Technikgeschichten Gleibau

geschrieben von: Peter

Datum: 21.04.19 19:25

Hallo!

Habe mir die Aufnahme angesehen und fand den Film sehr interessant und sehenswert.
Klar, ich bin kein Fachmann und kann nichts zu den Details sagen, doch hatte ich den Eindruck, dass das Hand und Fuss hatte.

Gruss

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind. Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen. Und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten. Zudem biete ich Patenschaften fuer meine Fehler an.

Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer.