DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD
Hallo,

ich habe im Frühjahr einige Beiträge über meine Tätigkeit als Liegewagenbetreuer der DSG, speziell über den Riviera-Express in Forum 4 eingestellt. Auf Anregung etlicher Leser habe ich zusammen mit dem Eisenbahn- und Heimatmuseum Erkrath-Hochdahl e.V. (EHEH) - [http://www.lokschuppen-hochdahl.de] - meine noch vorhandenen Unterlagen und Bilder zu einem Buch zusammengestellt.

Ich habe den Hinweis auf das Buch auch im Forum 4 eingestellt, bekam daraufhin den Tipp, diese Information auch hier in diesem Forum einzustellen.

Dieses Buch ist nun unter dem Titel „Die Reise- und Arbeitswelt der 70er Jahre – Liegewagenbetreuer bei der Deutschen Schlaf- und Speisewagengesellschaft (DSG)“ erschienen. ISBN 978-3-00-060833-9


Titel_241018.jpg
Vorderseite

Rückseite_241018.jpg
Rückseite

Das Buch kann unter folgender Adresse zum Preis von 23 € zzgl. Porto und Versandkosten bestellt werden:
EHEH e.V.
Ziegeleiweg 1-3
40699 Erkrath


Selbstverständlich kann man das Buch per Email bestellen. Dazu einfach eine Email an archiv@lokschuppen-hochdahl.de oder info@lokschuppen-hochdahl.de schicken.

Hinweis: Es kann etwas dauern, bis eine Bestellung bearbeitet wird, da der Bücherversand wie alle anderen Aufgaben im Verein von den Mitgliedern freiwillig in ihrer privaten Zeit durchgeführt wird.

Corrigendum:
Im Titel und Text steht: Deutsche Schlaf- und Speisewagengesellschaft mbH

Die vollständige Bezeichnung des Unternehmens lautet: Deutsche Schlafwagen- und Speisewagengesellschaft mbH (DSG)
Leider ist diese ungewollte und unbeabsichtigte Verkürzung der korrekten Bezeichnung der Gesellschaft "durchgerutscht", obwohl das Manuskript intensiv Korrektur gelesen wurde. Ich bitte dies zu entschuldigen und bedanke mich für die entsprechenden Hinweise.
Dem Buch liegt ein Corrigendum bei, in dem auf die vollständige Bezeichnung der Gesellschaft hingewiesen wird.



Der Verein EHEH und ich planen, ein weiteres Buch zu diesem Thema zu schreiben und zwar über die Deutsche Schlafwagen- und Speisewagengesellschaft (DSG).

Der Verein hat einiges an Bildmaterial und Unterlagen im Archiv, ansonsten findet man sehr wenig. Ich würde mich daher freuen, wenn jemand Unterlagen/Materialien über das Unternehmen zur Verfügung stellen würde wie
· Organigramme
· Bezirksleitungen
· Bilder
· Firmenzeitschrift
· Dienstanweisungen
·Usw. usw.

Es soll und wird nicht das umfassende, tiefschürfende und wissenschaftliche Buch über die DSG werden, sondern soll anhand der verfügbaren Unterlagen einen Einblick geben in die Tätigkeit des Unternehmens, wie es bis 1994 bestanden hat.


Wenn Sie Materialien zur Verfügung stellen, erhalten Sie bei Verwendung und Abdruck ein Referenzexemplar des Buches und ich benenne Sie (mit Ihrer Zustimmung) als Quelle.

Anregungen, Hinweise und Kontaktempfehlungen sind herzlich willkommen.

Eine erste, grobe Zeitplanung sieht vor, dass das Buch voraussichtlich im Spätherbst 2019 erscheinen soll. Dies hängt nicht zuletzt auch von der notwendigen Zeit und den zur Verfügung stehenden Materialien ab.

Für Kontaktaufnahme bzw. Rückfragen erreichen Sie mich unter privater E-Mail-Anfrage.

Hinweis:
Unterlagen über die Sonderzugbetriebsgesellschaft (SBG) sind ebenfalls willkommen, darüber gibt es fast kein Material. Auch die SBG könnte vielleicht mal ein Buchthema werden……

Mit freundlichen Grüßen
Armin Gärtner



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.11.18 18:31.
Eine Frage zum Buchtitel:

Müßte es nicht eigentlich "Deutsche Schlafwagen- und Speisewagengesellschaft" heißen?

Mit freundlichem Gruß

Helmut

Meine bisher erschienenen Beiträge findet ihr durch Anklicken des Bildes hier:
http://s14.directupload.net/images/user/140226/jikgddpg.jpg
Inhaltsverzeichnisse von weiteren Eisenbahnfreunden
bitte hier anklicken!
Hallo Helmut,

danke für die Information. Ja, Du hast Recht. Siehe das eingefügte Corrigendum zum Titel und Text.

Corrigendum:
Im Titel und Text steht: Deutsche Schlaf- und Speisewagengesellschaft mbH

Die vollständige Bezeichnung des Unternehmens lautet: Deutsche Schlafwagen- und Speisewagengesellschaft mbH (DSG)
Leider ist diese ungewollte und unbeabsichtigte Verkürzung der korrekten Bezeichnung der Gesellschaft "durchgerutscht", obwohl das Manuskript intensiv Korrektur gelesen wurde. Ich bitte dies zu entschuldigen und bedanke mich für die entsprechenden Hinweise.
Dem Buch liegt ein Corrigendum bei, in dem auf die vollständige Bezeichnung der Gesellschaft hingewiesen wird.


mfg
Armin Gärtner

Corrigendum ?

geschrieben von: Seku

Datum: 26.11.18 19:52

Da weiß nicht mal Wikipedia was.

Korrektur hätte auch genügt - oder ist das gar Esperanto ?

Re: Corrigendum ?

geschrieben von: Helmut Philipp

Datum: 26.11.18 20:01

Hallo Seku!

Ein Corrigendum ist eine Art (meist loses) Beiblatt, auf dem nach der Drucklegung eines Schriftgutes erkannte Fehler aufgelistet und ggf. berichtigt oder erläutert werden, um dann dem Druckwerk beigelegt zu werden.

Die Benutzung dieses Ausdruckes ist absolut korrekt.

Mit freundlichem Gruß

Helmut

Meine bisher erschienenen Beiträge findet ihr durch Anklicken des Bildes hier:
http://s14.directupload.net/images/user/140226/jikgddpg.jpg
Inhaltsverzeichnisse von weiteren Eisenbahnfreunden
bitte hier anklicken!

Das Korrigendum

geschrieben von: Peter

Datum: 27.11.18 11:09

Hallo!

Seku schrieb:
Da weiß nicht mal Wikipedia was.

Korrektur hätte auch genügt - oder ist das gar Esperanto ?
Schau mal hier: [de.wiktionary.org] - meist mit "K", doch auch mit "C" korrekt.

Gruss

Peter

P. S. : Du plenkst - vgl. [www.dtp-blog.de] ;-)

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind. Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen. Und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten. Zudem biete ich Patenschaften fuer meine Fehler an.

Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.11.18 11:12.

Satzzeichen

geschrieben von: Seku

Datum: 28.11.18 05:57

Peter schrieb:

P. S. : Du plenkst - vgl. [www.dtp-blog.de] ;-)
Na und ?? Ich finde, es liest sich einfacher, als wenn die Satzzeichen zu dicht am Text kleben !

Buch......

geschrieben von: Peter van Rosmalen

Datum: 28.11.18 16:56

können wir uns bitte auf das Buch konzentrieren statt über bla bla zu schreiben!.

Vielleicht können wir ein Forum Deutsunterricht öffnen.

Gruss,
Peter



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.11.18 16:58.