DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD

NL-Jahrbuch TRAMS 2019 erschienen

geschrieben von: Rolf Hafke

Datum: 19.11.18 18:34

Guten Tag,

jedes Jahr erscheint das TRAMS-Jahrbuch vor Nikolaus,
in den Niederlanden der Geschenke-Tag.

Ich habe am Samstag eine gewisse Menge in Amsterdam übernommen,
daher sofort ab Lager lieferbar (Vorstellung erst am 25. November):

TRAMS 2019
Autoren: Bas Schenk und Maurits van den Toorn (seit 1979 !),
272 Seiten im Format 15 x 21 cm,
mit über 275 Farbfotos,
davon 21 Seiten "Straßenbahnen in Japan", 1. Teil

Preis in D: 21,00 €

Das Eiksenbahn-Jahrbuch SPOORWEGEN 2019 erscheint entweder
kurz vor Weihnachten oder gleich Anfang Januar,
ca. 728 Seiten, Preis vsl. 31,00 €
(Vorbestellungen erbeten, da außerhalb meines Kern-Sortiments).

Gruß aus Köln
Rolf Hafke

Re: NL-Jahrbuch TRAMS 2019 erschienen

geschrieben von: Rolf Hafke

Datum: 21.11.18 16:54

und hier dfie Buchbesprechung:

eMail: hafke.koeln@t-online.de


*** Nahverkehr international ***
„Trams 2019“ von B.A. Schenk und M.R. van den Toorn, Alkmaar 2018, 272 Seiten im Format 14,5 x 21,0 cm, broschiert, Herausgeber: Uitgeverij de Alk; Preis: 21,00 €

Eine der Konstanten bei den Neuerscheinungen zum Jahresende ist zuverlässig das Strassenbahn-Jahrbuch aus den Niederlanden. Nunmehr im 41. Jahr wird es für das Jahr 2019 mit der Rückschau auf die Ereignisse des ablaufenden Jahres vorgelegt. Das Autorenteam Schenk/van den Toorn bearbeitet die Bände nun bereits seit 1998, wobei Bas Schenk bereits einige Jahre früher eingestiegen ist und das Jahrbuch auch einige Zeit alleine betreut hat. Im Laufe der langen Zeit hat sich eine hohe Professionalität dabei herausgebildet, die wichtigsten Ereignisse der Straßenbahnbetriebe in Europa, aber auch auf anderen Kontinenten zu sammeln und punktgenau in Kürze darüber zu berichten. Ein großer und zuverlässiger Kreis von Informanten trägt dazu ebenso bei, wie zahlreiche Fotografen, die entsprechende Abbildungen dazu liefern. Auch die beiden Autoren sind hier als Weltreisende in Sachen Straßenbahn weiterhin aktiv. Zahlreiche Farbaufnahmen in guter Qualität ergänzen die Texte und helfen manchmal auch über ein eventuelles Sprachproblem gut hinweg. Heute gibt es hier aber ja auch zuverlässig arbeitende Übersetzungsprogramme Internet!

Seit vielen Jahren wird nach der Chronik der Ereignisse am Schluss des Buches auch immer ein Schwerpunktthema behandelt. Dieses Mal geht es um die Straßenbahnbetriebe in Japan, wobei die Berichterstattung des Umfanges wegen auf dieses und das nächste Jahrbuch aufgeteilt wird. Hier gefallen besonders die sehr guten Farbaufnahmen aus den 1970er Jahren aus der von Bas Schenk betreuten Sammlung von Hans Oerlemans.

Erneut ein Kompendium, an dem ein Chronist und Datensammler nicht vorbeikommt, denn etwas Vergleichbares gibt es in deutscher Sprache mit anderen Schwerpunkten nur ansatzweise mit dem Jahrbuch des Straßenbahn-Magazins, welches sich hinsichtlich seines Informationswertes sehr positiv entwickelt hat. (reu)