DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD
1994 erschien das inzwischen vergriffene und gesuchte A4 Softcover mit dem Titel "Die Brigadeloks der dt. HFB im 1. WK" im Verlag des in Fachkreisen bekannten Hr. R. Bude. Der damalige Mitautor G. Krall hat nun mit zwei neuen Verfassern bei der DGEG eine mit 288 Seiten stark erweiterte und nun fest gebundene Neufassung dieses Büchleins verfasst, das seit wenigen Tagen käuflich erworben werden kann. Das Buch wird im Vergleich zum Vorgängerwerk u.a. durch eine Vielzahl von Fotos und auch Landkarten erheblich aufgewertet. Es erscheint als Band 6 der Reihe "Lokomotiven Dt. Eisenbahnen/Verzeichnis aller Triebfahrzeuge".

Bereits im Vorwort wird korrekt darauf verwiesen, dass das Buch keine neue Version der Geschichte der Heeresfeldbahn (HFB) und/oder ihrer Fahrzeuge erzählen will. Offenkundig ist auch nicht als HFB-Bilderbuch gedacht. Vielmehr ist es weiterhin eine primär für den Lokstatistiker und -historiker gedachte Auflistungen aller je gebauten HFB-Dampfloks und geht damit sinnvoll über die Bauart "Brigadelok" der Erstauflage weit hinaus. Aufgeführt werden erstmals auch die 1000 mm Loks der Heerestechnischen Prüfkommission (HK). Wo immer möglich und bekannt wird auch der Einsatz Verbleib der Loks unter hilfreicher Angabe der Quelle dargestellt. Einziger Kritikpunkt des Rezensenten ist die Auswahl und Wiedergabe der Fotos, die die Loktabellen "ausschmücken" und auflockern. Hier wäre weniger mehr gewesen. Es werden pro Seite bis zu 3 Fotos in einer teilweise merkwürdig beschnittenen und beschatteten Version gezeigt, die in halbseitiger Vergrößerung und ohne Schatten im Hintergrund einen besseren Mehrwert geboten hätten. Um den dafür notwenigen Platz einzusparen, wäre die ersatzlose Streichung einiger aktueller oder bereits anderweitig veröffentlichter historischer Fotos leicht möglich gewesen.

Preis, Aufmachung, Verarbeitung , Papier- und Druckqualität sind ok. Das Buch wird dem selbstgesetzten Anspruch der Autoren absolut gerecht und kann damit insbesondere dem Freund der Feldbahndampflok zum Kauf empfohlen werden.

Gruß

Rüdiger
Hallo!

Danke fuer Deinen Hinweis!

Und damit nicht jeder die Details einzeln nachschlagen muss, stelle ich sie jetzt mal (frisch herausgesucht) glich dazu ein:

Günter Krause, Günter Krall, Roland Bude
"Schmalspurige Dampflokomotiven im Ersten Weltkrieg C+C (Zwillinge), C-, D- (Brigadeloks) und E-Kuppler sowie meterspurige HK-Loks"
Lokomotiven Deutscher Eisenbahnen Verzeichnis aller deutschen Triebfahrzeuge Band 6
288 S., 305 sw-Bilder, 15 Farbbilder, 7 Karten, Format A4
Preis: 39,90 Euro

Quelle: [shop.dgeg-medien.de]

Besten Gruss

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind. Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen. Und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten. Zudem biete ich Patenschaften fuer meine Fehler an.

Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer.