DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD

Seiten: 1 2 3 All

Angemeldet: -

Güterwagen 1.1

geschrieben von: Der Wagner

Datum: 04.11.18 09:23

Liebe Hobbykollegen,

ich hatte auf der Messe in Friedrichshafen die Gelegenheit, im neuen Band "Güterwagen 1.1" zu blättern. Das ist auf jeden Fall keine einfache Neuauflage, sondern ein komplett neues Werk mit vielen zusätzlichen Aufnahmen und Informationen. Es sind auch viele zusätzliche Güterwagen besprochen, die mir bis jetzt nicht bekannt waren. Das Buch wird lt. Auskunft der Standbetreuer ab Montag verschickt. Also seid gespannt.

Mit freundlichem Gruß

Der Wagner
Peter Brinke

"Everything will be ok in the end. If it's not ok, it's not the end."

Re: Güterwagen 1.1

geschrieben von: sc

Datum: 04.11.18 09:45

Hallo Peter,

danke für Deinen Hinweis. Nur zwei kleine Anmerkung zur Ergänzung:

Ich habe versucht gegenüber der älteren Auflage möglichst alle Fotos durch andere Aufnahmen zu ersetzen (nur in Einzelfällen ging es nicht).
Alle Zeichnungen habe ich – wie bei Band 3 ff. – am Computer erstellt, und diesmal sogar die unterschiedlichen Absperrhähne der Dampfheizungen berücksichtigt …

Viele Grüße von
Stefan

… der das Buch bislang nur von der Druckfreigabe vor sechs Wochen … :-( … kennt

Re: Güterwagen 1.1

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 04.11.18 11:29

Hallo,

Wolltest du keins kaufen, oder hat man keine verkauft?

MfG

(ich kümmere mich nachher in Bartenheim um ein paar Werke aus dem Nachbarland...)

"Weiss jemand ob DR Kesselwagen auch durch die BRD gefahren sind. Von Güterwagen weiss ich, dass sie auch in der BRD unterwegs waren, aber Kesselwagen ?"
Aus: [www.stummiforum.de]
(:-O???)
meine aktuelle Hymne: [www.youtube.com]

Re: Güterwagen 1.1

geschrieben von: Der Wagner

Datum: 04.11.18 12:17

Hallo Matthias,

ich hätte schon gerne, aber es waren nur Ansichtsexemplare verfügbar, da die druckfrischen Exemplare noch im Verlag weilten. Laut Auskunft der freundlichen Dame am Stand konnte man gerade noch zwei Bücher mitnehmen, bevor man zur Messe aufbrach - sozusagen glückliche Fügung, dass die ersten Exemplare so früh eintrafen. Man hatte beim Verlag selbst nicht damit gerechnet, dass man zur Messe was hätte...
Und mein Exemplar habe ich schon seit Monaten vorbestellt...

Gruß

Der Wagner
Peter Brinke

"Everything will be ok in the end. If it's not ok, it's not the end."

Re: Güterwagen 1.1

geschrieben von: Hoekema (NL)

Datum: 04.11.18 13:37

Was für eine schöne Aussicht, nächste Woche in der Briefkasten!
Die Güterwagen Reihe ist einen fantastischen Serie.


MfG,
Wim

Re: Güterwagen 1.1

geschrieben von: Wolfgang Sorger

Datum: 04.11.18 17:11

Hallo Peter,

auch ich danke Dir für den Hinweis. Gespannt bin ich tatsächlich.
Und ich nehme mal schwer an, daß sich Stefan auch über ein gebundenes Exemplar freut... :-)
Beste Grüße

Wolfgang

Mich interessiert vieles - immer aber alles aus Bestwig!




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.11.18 22:24.

Re: Güterwagen 1.1

geschrieben von: Thomas.EuN

Datum: 05.11.18 10:03

Nur noch zweimal Schlafen, dann müsste es soweit sein. Auf der VG Bahn-Seite ist zwischenzeitlich der 7. November 2018 als Erscheinungstermin vermerkt.

Freu mich und bin ganz gespannt...

Beste Grüße
Thomas


http://www.eisenbahn-um-nossen.de/alt/grafik/startoben.jpg

Güterwagen 1.1 ist ausgeliefert … und Anmerkungen.

geschrieben von: sc

Datum: 09.11.18 16:28

Hallo im die Runde,

meine Belegexemplare sind heute angekommen … und ich habe auch schon zwei Fehler gefunden, geht mir bei jedem Buch trotz sorgfältigster Kontrollen durch mehrere "Mitstreiter" und einen erstklassigen Lektor so … :-(

Daher bleibt ein Buch bei mir "jungfräulich" und das andere wird als Arbeitsexemplar genutzt und mit Korrekturanmerkungen versehen, die dann bei einem Nachdruck eingepflegt werden. So wird z.B. im Frühjahr zusammen mit Güterwagen 1.2 auch Güterwagen 6 neu gedruckt – und da war leider gegenüber der Erstauflage doch etliches zu korrigieren: Zum einen haben Paul Scheller, Harald Westermann und ich bei der Recherche zu Band 7, 8, 1.1 und 1.2 viele neue Erkenntnisse gewonnen, zum anderen war aber auch die Reproduktion vieler Farbbilder eher "suboptimal" ausgefallen.

Solltet Ihr also in Güterwagen 1.1 Fehler entdecken – über die nicht weit genug gezogene Maßkette beim V 23 mit Handbremse bin ich schon gestolpert, ebenso über die falsche Wagennummer im Bildtext des Züchner Gl 90 (es müsste der 964 952 sein) – freue ich mich über Korrekturen, entweder per PN oder hier im Forum.

Viele Grüße
und viel Spaß bei der Suche … :-)

Stefan



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.11.18 18:32.
sc schrieb:
Hallo im die Runde,

meine Belegexemplare sind heute angekommen … und ich habe auch schon zwei Fehler gefunden, geht mir bei jedem Buch trotz sorgfältigster Kontrollen durch mehrere "Mitstreiter" und einen erstklassigen Lektor so … :-(

Daher bleibt ein Buch bei mir "jungfräulich" und das andere wird als Arbeitsexemplar genutzt und mit Korrekturanmerkungen versehen, die dann bei einem Nachdruck eingepflegt werden. So wird z.B. im Frühjahr zusammen mit Güterwagen 1.2 auch Güterwagen 6 neu gedruckt – und da war leider gegenüber der Erstauflage doch etliches zu korrigieren: Zum einen haben Paul Scheller, Harald Westermann und ich bei der Recherche zu Band 7, 8, 1.1 und 1.2 viele neue Erkenntnisse gewonnen, zum anderen war aber auch die Reproduktion vieler Farbbilder eher "suboptimal" ausgefallen.

Solltet Ihr also in Güterwagen 1.1 Fehler entdecken – über die nicht weit genug gezogene Maßkette beim V 23 mit Handbremse bin ich schon gestolpert, ebenso über die falsche Wagennummer im Bildtext des Züchner Gl 90 (es müsste der 964 952 sein) – freue ich mich über Korrekturen, entweder per PN oder hier im Forum.

Viele Grüße
und viel Spaß bei der Suche … :-)

Stefan
Hallo,

habe ich richtig gelesen,es wird von Güterwagen 1.1 einen Nachdruck geben ?

Dann werde ich mein Exemplar,sobald ich es bekommen habe,umgehend zurückschicken und auf den dann hoffentlich fehlerfreien Nachdruck warten.
45€ für ein fehlerhaftes Buch sind mir zu viel.

Gruß

Selketalkrokotil

Re: Güterwagen 1.1 ist ausgeliefert … und Anmerkungen.

geschrieben von: sc

Datum: 09.11.18 19:50

Es wird möglicherweise dann einen Nachdruck geben, wenn in etlichen Jahren alle Exemplare der Erstauflage verkauft sind.

Im übrigen: Bei vereinzelten Druckfehlern in 200 Seiten Text und aufwendig recherchierten Datenspiegeln sowie über 150 Zeichnungen (die einzigen beiden Fehler, die ich bislang kenne, hatte ich genannt) von einem "fehlerhaften Buch" zu sprechen, empfinde ich vorsichtig ausgedrückt als gewöhnunsbedürftig.

edit: Tippfehler



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.11.18 20:26.
Hallo Selketalkrokotil!

Das Du aufgrund von Fehlern Dein Buch zurückgeben willst ist Deine rein persönliche Angelegenheit, soweit, so gut. Hälst Du Deine Entscheidung für so wichtig, das du sie sogar der Allgemeinheit hier im Forum mitteilen mußt? Was bezweckst du damit? Hoffst Du vielleicht, aufgrund Deiner quasi "autistischen" Mitteilung, das Du hiermit andere vom Kauf abhalten kannst, oder welcher Sinn steckt dahinter? Jedenfalls ein mir vollkommen unverständliches Posting...

Helmut

Meine bisher erschienenen Beiträge findet ihr durch Anklicken des Bildes hier:
http://s14.directupload.net/images/user/140226/jikgddpg.jpg
Inhaltsverzeichnisse von weiteren Eisenbahnfreunden
bitte hier anklicken!
Helmut Philipp schrieb:
Hallo Selketalkrokotil!

Jedenfalls ein mir vollkommen unverständliches Posting...

Helmut
Das sehe ich auch so.
Nachdem ich Deinen Mist gelesen habe,frage ich mich,was Dir über die Leber gerannt ist.
Leitest Du öfters unter solchen abnormalen Fantasien ?

Gruß

Selketalkrokotil
Hallo,

> Es wir möglicherweise dann einen Nachdruck geben, wenn in etlichen Jahren alle Exemplare der Erstauflage verkauft sind.
>
> Im übrigen: Bei vereinzelten Druckfehlern in 200 Seiten Text und aufwendig recherchierten Datenspiegeln sowie über 150
> Zeichnungen (die einzigen beiden Fehler, die ich bislang kenne, hatte ich genannt) von einem "fehlerhaften Buch" zu
> sprechen, empfinde ich vorsichtig ausgedrückt als gewöhnunsbedürftig.

er hat vermutlich noch nie an groesseren Projekten mitgearbeitet, geschweige denn einen Beitrag fuer ein Printmedium geschrieben. Fehler passieren und daher schaut man drueber. Aber auch bei meinen Beitraegen fuer EM, DiMo und andere Zeitschriften sind schon Sachen durchgerutscht, obwohl da mindestens zwei weitere Personen drueber schauen. Ansonsten kann man auch einen Korrekturzettel beilegen oder auf der Verlagswebseite ablegen, wenn es wirklich grobe Fehler sind. Da sind andere Buecher deutlich schlimmer, was Fehler betrifft...

Armin

[www.muehlenroda.de] (Muehl privat)
[www.museumsstellwerk.de] (Museumsstellwerk Rheine e.V.)
sc schrieb:
Es wir möglicherweise dann einen Nachdruck geben, wenn in etlichen Jahren alle Exemplare der Erstauflage verkauft sind.

Im übrigen: Bei vereinzelten Druckfehlern in 200 Seiten Text und aufwendig recherchierten Datenspiegeln sowie über 150 Zeichnungen (die einzigen beiden Fehler, die ich bislang kenne, hatte ich genannt) von einem "fehlerhaften Buch" zu sprechen, empfinde ich vorsichtig ausgedrückt als gewöhnunsbedürftig.
Ok!
Jetzt würde ich gerne noch wissen,ab wann man von einem fehlerhaften Buch sprechen kann.
Gibt es dafür allgemeingültige Vorschriften?

Gruß

Selketalkrokotil

Re: Güterwagen 1.1 ist ausgeliefert … und Anmerkungen.

geschrieben von: WHA

Datum: 09.11.18 21:17

Hallo selketalkrokotil,

Helmut Philipp ist wahrscheinlich das gleiche "über die Leber gerannt, was auch mir und anderen quergekommen ist. Er hat es entsprechend drastisch artikuliert. Ich halte mich (noch) zurück.

Aber Dein dämliches Gerede, das Buch zurückgeben zu wollen, weil eventuell zwei Fehler enthalten sind, zeugt schon von einem seltsamen Geisteszustand. Vermutlich sind Deine Bücherregale leer oder Du hast bei den vorhandenen Bücher die Fehler noch nicht entdeckt. Aber Du solltest Deinen Plan ruhig durchführen, dann kann ein Kunde mehr ein Buch kaufen und der (mögliche) Nachdruck verschiebt sich weiter nach hinten.

Beste Grüße
Wolfgang



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.11.18 21:18.

Re: Güterwagen 1.1 ist ausgeliefert … und Anmerkungen.

geschrieben von: WHA

Datum: 09.11.18 21:30

Hm, ich glaube Helmut Philipp hat doch recht. Es hat tatsächlich autistische Züge, wenn man für alles und jedes (also auch die Fehlerhaftigkeit von Büchern) "Vorschriften" benötigt.

Stell Dir vor, Du hast die Freiheit, das für Dich selbst zu entscheiden. Ja, und Du darfst sogar Güterwagen 1.1 für fehlerhaft halten und zurückschicken. Du mußt nur damit leben, daß die große Mehrheit der Leser dafür wenig bis kein Verständnis hat - denn zwei Fehler, sind bei der Menge an Daten ziemlich wenig. Und wenn Stefan nicht selbst auf die Fehler hingewiesen hätte, wären sie Dir vermutlich gar nicht aufgefallen.

Aber wie gesagt: Du bist völlig frei in Deiner Entscheidung, mußt aber, bei einer öffentlichen Verkündung derselben, mit dem Echo leben können.

Beste Grüße
Wolfgang
WHA schrieb:
Hm, ich glaube Helmut Philipp hat doch recht. Es hat tatsächlich autistische Züge, wenn man für alles und jedes (also auch die Fehlerhaftigkeit von Büchern) "Vorschriften" benötigt.

Stell Dir vor, Du hast die Freiheit, das für Dich selbst zu entscheiden. Ja, und Du darfst sogar Güterwagen 1.1 für fehlerhaft halten und zurückschicken. Du mußt nur damit leben, daß die große Mehrheit der Leser dafür wenig bis kein Verständnis hat - denn zwei Fehler, sind bei der Menge an Daten ziemlich wenig. Und wenn Stefan nicht selbst auf die Fehler hingewiesen hätte, wären sie Dir vermutlich gar nicht aufgefallen.

Aber wie gesagt: Du bist völlig frei in Deiner Entscheidung, mußt aber, bei einer öffentlichen Verkündung derselben, mit dem Echo leben können.

Beste Grüße
Wolfgang
Amen !!!

Gruß

Selketalkrokotil
Hallo Stefan,

ich freue mich jedenfalls auf die Neuauflage trotz evtl. Fehler, (Fehler sind menschlich und gehören dazu 😉).
Meine Frage, kommt für den vergriffenen Band 2 im Anschluss an Band 1.2. auch eine Neuauflage, bzw. auch eine erweitere und ergänzte ?

Vielen Dank und beste Grüsse
Ralf
sc schrieb:
So wird z.B. im Frühjahr zusammen mit Güterwagen 1.2 auch Güterwagen 6 neu gedruckt – und da war leider gegenüber der Erstauflage doch etliches zu korrigieren:
Wird auch die Rückenbeschriftung angepasst? Macht mich wahnsinnig (wegen Autist und so... ;-))

image.jpeg

"Weiss jemand ob DR Kesselwagen auch durch die BRD gefahren sind. Von Güterwagen weiss ich, dass sie auch in der BRD unterwegs waren, aber Kesselwagen ?"
Aus: [www.stummiforum.de]
(:-O???)
meine aktuelle Hymne: [www.youtube.com]

gegen den Wahnsinn

geschrieben von: sc

Datum: 10.11.18 10:07

Hallo Matthias ,

ja, ist in den aktualisierten Druckdaten zumindest vorgesehen – hoffentlich verbaselt das die Druckerei nicht.

@ Ralf: Ja auch das ist geplant, aber erst einmal sollen die zweiachsigen Chemiekesselwagen und dann die Tiefladewagen folgen.

Schönes Wochenende
Stefan

Seiten: 1 2 3 All

Angemeldet: -