DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD
Das Buch "Von der Güterumgehungsbahn zum Berliner Außenring, Band 3: Entwicklung 1961 bis 2018 "
ist im Buchhandel erhältlich. Es ähnelt im Aufbau den anderen beiden Bänden in konsequenter Weise.
Sehr fundiert. Neben der weiteren Entwicklung beim Außenring wird auch speziell auf Themen wie z.B. Rbf Seddin und Umleitungsstrecke
über Wensickendorf eingegangen. Die Fotos sind größtenteils in etwas besserer Qualität wie bei den ersten Bänden, allerdings ist ein Farbbildanteil dabei.
Die Bildfahrpläne sind eine gute Ergänzung, allerdings sollte man dafür sehr gute Augen haben oder eine Lupe zur Hilfe nehmen.
Die Zeit nach der Wende wird auch gut beschrieben. Ob alle Daten stimmen, kann ich nicht beurteilen. Das überlasse ich dem Forum.
Insgesamt wird für den Preis sehr viel geboten.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:09:22:11:35:44.
Hallo,

ich finde das Buch insgesamt sehr gelungen, entsprechend der vorherigen Bände. Der im Vorfeld kritisierte Text auf der Rückseite des Buches hat nichts mit den sehr gut recherchierten und umfangreichen Inhalten des Buches zu tun.

Bei zwei Bildunterschriften sind mir Fehler aufgefallen:
Seite 59, Bild Mitte zeigt einen in Potsdam Hbf vom Seedamm auf Bahnsteig B, Gleis 5, einfahrenden Fernzug (ungewöhnlich), bespannt mit 118 747. Das Bild ist mit Aufnahmedatum 1986 datiert, was nicht stimmen kann, da der Bahnhof 1982 elektrifiziert wurde und davon auf dem Bild nichts zu sehen ist.

Seite 59, Bild unten, zeigt einen Sputnik auf Gleis 3, bestehend aus einer 118er und einer DBv-Garnitur. Das Bild ist mit Aufnahmedatum 5. April 1987 datiert, was aufgrund auf dem Bild nicht erkennbarer Fahrleitung nicht stimmen kann.

Nicht nachvollziehbar ist für mich, weshalb 8 Seiten dem Rangierbahnhof Seddin gewidmet werden, da es dazu bereits eine eigenständige Veröffentlichung des VBN-Verlags gibt (s. Helmut Walter: Eisenbahnknoten Seddin). Hier hätte man m. E. eher Anderes noch ausführlicher gestalten können.

Der 22-seitige Farbbildteil enthält leider nur Aufnahmen, die alle nach dem Jahr 2000 aufgenommen wurden und daher in dieser oder ähnlicher Form bereits in großer Zahl im Internet zugänglich sind. Wünschenswert wäre es gewesen, wenn hier bisher nicht veröffentlichte Aufnahmen aus den Jahren 1961 bis 1990 in Farbe abgedruckt worden wären. Sicherlich sind im Buch auch Bilder in s/w abgedruckt worden, die im Original in Farbe vorlagen, sodass man diese im Farbteil nochmal besser hätte präsentieren können.

Davon abgesehen denke ich, dass der Kauf sehr zu empfehlen ist, sofern man sich für das Thema interessiert.

Sebastian
Hallo,

Aber gerade die Bildwiedergabe entspricht leider überhaupt nicht dem Stand von 2018...

MfG

"mehr und mehr stellt sich m.E. heraus, dass Märklin mit der neuen BR 44 ein fast perfektes Modell fabriziert hat. Perfekt wäre es -das ist aber klagen auf sehr hohen Niveau- wenn das (...) zu sehende Durchdrehen der Antriebsräder auch akustisch untermalt worden wäre. " (soll man da lachen oder weinen...?)
Aus: [www.stummiforum.de]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]