DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD
Guten Tag,

die letzte Information von Kozo-Edition stammte vom Herbst 2015,
heute kam eine Antwort, dass das Buch nunmehr Mitte März erscheint.

Der Preis nunmehr nicht mehr, wie damals avisiert, 33 € - sondern 39,00 €,
ein Preisniveau der anderen zuvor von Rail Memories (Belgien Luxemburg)
verlegten Bücher.

siehe: [www.kozoedition.be]

Ich werde alle Vorbesteller vom Herbst / Ende 2015 anmailen, sowie mir weitere
exakte Informationen vorliegen.

In dem neuen Buch sollen nunmehr auch 16 Seiten der neuen Straßenban enthalten sein.

Gruß aus Köln
Rolf Hafke
TS: TramShop
hafke.koeln@t-online.de
Hallo,

das Buch ist gestern bei mir eingetroffen und sofort erhältlich.

Es ist komplett in franzöisch/deutsch geschrieben.


Der neue Betrieb wurde auch mit Bildern schon dokumentiert. Auch die verkehrliche Entwicklung in Luxemburg, wie interessante Gebäude sind beschrieben.

Mit freundlichen Grüßen

Jens

Mein Shop unter [www.region-im-modell.de]
Guiten Tag,

am Freitag sind die Bücher nach Deutshland auf die Reise gegangen,
erschienen ist der Titel genau eine Woche zuvor.

Aufgrund umfangreicheren Inhalts, geplant waren in 2015 ganze 96 Seiten,
hat sich der dortige Ladenpreis auf 39,00 € erhöht,

Wir hier in D erhalten aufgrund der Auslieferung aus Luxemburg (statt vom
Herausgeber KOZO in Belgien) keinen Vorsteuerabzug, hinzu kommt VORporto .....

Dadurch ergibt sich für uns, je nach Kalkulation ein Preis von bis zu 45 €.
Das Buch ist zweisprachig gehalten, wie frühere Rail Memories-Bücher auch,
mit deutsch ......

Vor Ostern also erhältlich in Duisburg bei Herrn Donat, im Versand bei Region im Modell
und TS: TramShop in Köln.

Beste Grüße
Rolf Hafke
hafke.koeln@t-online.de

ergänzt: das Buch hat 160 (!) Seiten.....zur Anzahl der Bilder folgt ein separater Eintrag.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.03.18 19:32.
und hier die versprochenen ergänze4nden Angaben:

Rail Memories bedeutet, dass Gegenüberstellungen Alt zu Neu vorgenommen werden,
dabei sind die historischen Fotos natürlich in Schwarz-weiß, davon gibt es über 35 Vergleiche .....
Diese S/w-Fotos sind meist seitenfüllend breit!

Insgesamt kann man finden
- 102 Schwarz/weiß-Fotos
- 109 Farbfotos
- 36 zur Luxtram **)
- 7 Faksimilie, Fahrscheine, Dokumente
- 12 Pläne, Ausschnitte und Stadtpläne
-------------
über 265 Abbildungen auf 160 Seiten A4.

**) Zusätzlich in Farbe:
- 21 x Fotos von den Arbeiten an der neuen Luxtram-Strecke
- 15 x Fotos vom Betrieb der Luxtram
- 12 Bilder als "Bilderbogen" (sehr klein, daher nicht mitgezählt)

Gruß aus Köln
Rolf Hafke


PS: Rail Memories wurde bis 2014 in Luxemburg betreut, der Versand kam
aus der Region Brüssel, dann im Sommer 2015 wurde dieser Titel von KOZO Edition
angekündigt, kam aber nicht ..... Erst jetzt neu erschienen.

Zwischenzeitlich hat KOZO drei weitere Titel zu je 39 € verlegt,
die in Kürze eintreffen:
- Wavre - Jodigne
- Bruxelles Souvenirs - Volume 1
- Bruxelles Souvenirs - Volume 2

siehe auch unter: [www.kozoedition.be]
und hier nun die versprochene Rezension,

wie immer gilt: wenn nicht um die Ecke erhältlich, aber bei Donat in Duisburg oder im Versand beim TramShop in Köln

Gruß
Rolf Hafke

hafke.koeln@t-online.de



„Luxembourg, Luxemburg … une ville, un tram, … eine Stadt, eine Straßenbahn“ von Frederick Georges und Steve Erpelding, Erscheinungsort Brüssel 2018, 160 Seiten im Format 21,5 x 30,0 cm, gebunden, Herausgeber: Tramania asbl (B), Preis: 43,00 €„Inkognito“ erscheint dieses Buch, denn es liefert weder Informationen über den Herausgeber noch über seinen Erscheinungsort, beides unverständlich aber wohl auch „typisch belgisch“ und sicher nicht dazu geeignet, den Absatz zu fördern. Unter dem auf dem Titel zu findenden Symbol von Rail Memories sind jedenfalls schon früher aus belgischer Quelle Bücher erschienen und auch ein Verein Tramania gibt als seinen Sitz Brüssel an. Schon länger geplant und angekündigt war dieses Buch über die Straßenbahn in Luxemburg, dann bot es sich aber an, die Eröffnung der neuen Straßenbahn im Dezember letzten Jahres abzuwarten um diese ebenfalls noch in das Buch aufzunehmen. Enthalten ist auch die Schmalspurbahn „Charly“ von Luxemburg nach Echternach, welche bis zur Stilllegung 1954 im Stadtgebiet die Gleise der ebenfalls meterspurigen „alten“ Straßenbahn mitbenutzte, welche dann noch zehn Jahre bis 1964 existierte. Dieses 1909 in Betrieb gesetzte Verkehrsmittel hatte seinen Ursprung in einer bereits 1875 eröffneten normalspurigen Pferdebahn. Mit der neuen, ebenfalls normalspurigen Straßenbahn schließt sich der Kreis!Das Buch ist komplett zweisprachig französisch und deutsch angelegt, so dass es auch für deutsche Verkehrsfreunde interessant ist. Im Wesentlichen handelt es sich beim Inhalt um eine Gegenüberstellung von Straßen, Plätzen und besonderen Orten wie Bahnhöfen und Brücken zur Zeit der ersten Straßenbahn und dem Zustand heute. Die qualitativ guten Aufnahmen sind dabei „früher“ zumeist in Schwarz-weiß und heute in Farbe wiedergegeben. Zahlreiche in die einzelnen Kapitel eingestreute Ausschnitte aus Streckenplänen erlauben eine gute Orientierung. Der Text vermittelt zahlreiche Informationen aus der Stadt- und Verkehrsgeschichte von Luxemburg. Auch das sehenswerte Trammuseum im Busdepot in Hollerich findet seinen Platz. Der Inhalt der insgesamt zehn Kapitel ist am Schluss des Buches noch einmal übersichtlich in beiden Sprachen gegenübergestellt. Das Buch ist aber keine Betriebsgeschichte der Luxemburger Straßenbahn. So findet z.B. der Fahrpark mit seiner Zusammensetzung keine Erwähnung. Über die Geschichte der TVL hat es vor vielen Jahren bereits einmal ein dickes und teures Buch unter dem Titel „De Statertram“ gegeben. Auch arbeitet eine Autorengemeinschaft aus dem Kreis des Museums schon seit einiger Zeit an einer ausführlichen Chronik, deren Erscheinen in 2018 vorgesehen ist. Wer Freude an Aufnahmen von Straßenbahnen im Stadtbild hat und einen Vergleich mit heute reizvoll findet, der wird aber mit diesem Buch bestens bedient. (reu)
Es befindet sich in Luxemburg ein Buch in Vorbereitung, welches die Fahrzeuge und die Betriebsgeschichte ausführlich behandeln wird.

Schöne Grüsse aus Luxemburg